Veröffentlichungen
Januar 2005
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031 
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 20633 Version datasets: 147443
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 27. Januar 2005
  WebGUI 6.2.10

Ein weiteres funktionales Content Management System. Die meisten CMS-Systeme unterscheiden nicht zwischen Content und Design, bzw. nur rudimentär. Daher wird auch immer ein spezielles Team benötigt, welches die entsprechenden Sachkenntnisse mitbringt. Bei WebGUI werden die Seiten vom IT-Personal erstellt und die entsprechenden Mitarbeiter in den verschiedenen Abteilungen füllen diese Seiten mit Inhalt.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  GNU C library 2.3.4

GNU C library (glibc) ist eine der wichtigsten Komponenten von GNU/Hurd und den meisten modernen Linux-Systemen. Sie wird in von fast allen C-Programmen benutzt und stellt die essentiellen Schnittstellen vieler Applikationen dar. Programme, die nicht in C oder C++ geschrieben sind, verwenden sie oft indirekt über ihre Runtime-Library.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  ImageMagick 6.1.9-4

ImageMagick ist eines der vielseitigsten Grafikprogramme unter Linux. Anzeigen und Konvertierung von Bildern in vielen verschiedenen Formaten, Erstellen von Montagen und Animationen und Anwenden von Effekten gehören zu seinen Fähigkeiten. Das Programm kann auch mit Shell-Kommandos benutzt werden. Anders als z.B. Gimp hat es aber keine Plugin-Schnittstelle.

Lizenz: BSD-Lizenz (Zweiklausel)
Rating:

  Battle for Wesnoth 0.8.9

Battle of Wesnoth ist ein Strategiespiel mit klassischer Rundenstrategie und liebevoll gestalteten Kampagnen. Optisch ist es inzwischen sehr beeindruckend und taktisch sehr weitgehend. Dank dem Thema auch für Fantasy-Freunde empfehlenswert. Das Spiel ist fast vollständig in die deutsche Sprache übersetzt.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Emacs 20.7_ns-8.0-pre3 (GNUstep)

Emacs stellt einen Texteditor dar, der eine Vielzahl an Funktionen beinhaltet und durch seine Programmierschnittstelle mit beliebigen Erweiterungen ausgestattet werden kann. Somit kann Emacs Programmier-, HTML- oder Text-Editor betrieben werden, der auch Syntaxüberprüfung vornimmt. Das Programm enthält außerdem Erweiterungen für so verschiedene Dinge wie das Kompilieren und Debuggen von Programmen, die Handhabung von E-Mail sowie die Unterstützung des X Window System usw. Zu Emacs gehören außerdem ein Lernprogramm sowie die Dokumentation. Ferner ist Emacs universell verwendbar und auch auf vielen anderen Plattformen verfügbar.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  SMB Web Client 2.0.20

Mit diesem PHP-Skript kann der User über den Web-Browser auf ein Windows-Netzwerk zugreifen. Dem Ganzen liegt natürlich Samba zugrunde.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  GNU Transport Layer Security Library 1.2.0

GNU TLS implentiert SSL 3.0 und TLS 1.2 als frei verfügbare Bibliothek. Zur Unterstützung dieser Funktionalität verfügt sie über die folgenden weiteren Features: TLS Extensions, Authentifizierung mit dem SRP-Protokoll oder X.509-Zertifikate, OpenPGP Zertifikat-Behandlung, alle starken Verschlüsselungsalgorithmen und Kompression. GNU TLS läuft auf den meisten Unix-Plattformen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  naim 0.11.7.3.1

Instant Messaging-Client mit Unterstützung für AIM, ICQ und IRC. Es benutzt das TOC-Protokoll, das allerdings um einige interessante Features erweitert wurde.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  YACY 0.33

YACY ist eine neue Art Suchmaschine, bei der man von keinem einzelnen Anbieter mehr abhängig ist. Das Konzept ist ähnlich wie bei Tauschbörsen: jeder trägt etwas dazu bei, und jeder bekommt dafür etwas zurück. Nur dass es sich hier um Suchergebnisse handelt, nicht um Musik. Die hinter dem Verfahren liegende Technik basiert auf einem Proxy mit Cache. Um Seiten zu indizieren, kann man entweder einfach den Proxy benutzen oder man schickt selber einen Crawler los, der dann vollautomatisch Webseiten lädt und indiziert. Der Proxy-Modus indiziert keine personalisierten Seiten. Wenn nun irgendein anderer Peer im YACY-Netzwerk eine Suche startet, kann er alle Seiten finden, die man indiziert hat. Umgekehrt kann man alle Seiten finden, die bei anderen indiziert wurden. Dadurch entsteht ein globaler Index. Ebenfalls in YaCy integriert: Eine Wiki, ein P2P-Messenger, ein Blog- und ein Lesezeichen-System.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  XBlast TNT 2.10.0 (TNT)

XBlast ist ein Multi-Player Arcard Spiel für X11R5/6 and Windows. Es kann von zwei bis sechs Spielern gespielt werden. Es ist die beste Bomberman (Dynaster) Umsetzung mit hunderten von Leveln, unzähligen Extras und Bombentypen and vielen Spielercharakteren.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  XLOGO 0.9.12

Recht simpler, aber wohl brauchbarer Logo-Interpreter.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  alltray 0.35

Mit AllTray kann jedes Programm mit einem Icon in das "System-Tray" eingefügt werden. Mit einem klick auf das Icon wird das Programm angezeigt bzw minimiert. Sehr sinnvoll fuer Programme wie thunderbird, kmail, kcalc, xchat etc.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating: