Veröffentlichungen
Mai 2005
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031 
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 20722 Version datasets: 149677
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 29. Mai 2005
  Sylpheed 1.9.12 (Claws-Entwicklung)

Sylpheed ist ein auf GTK+ beruhender und sehr schneller E-Mail-Client, der durch strukturierte Bedienung überzeugt. Sylpheed unterstützt mehrere Accounts und Newsgroups. Das Programm arbeitet mit dem MH-Format, es kann also mit anderer Software, die dieses Format beherrscht, zusammenarbeiten.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Ettercap 0.7.3 (Next Generation)

Ein Netzwerk-Sniffer, Interceptor und Logger für LANs.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  bogofilter 0.94.13 (Current)

Bogofilter unterscheidet Spam-Emails von erwünschten Zusendungen durch statistische Auswertung von Wortlisten (Bayesian Technik). Wortlisten können durch eine gezielte Klassifizierung von Spam und Ham (erwünschten Zusendungen) erzeugt werden. Der Algorithmus berechnet anhand der in der E-Mail enthaltenen Wörter die Wahrscheinlichkeit, dass es sich um eine Spam-Mail handelt. Grundlage für die Berechnung sind Worthäufigkeiten in bereits vom Benutzer klassifizierten E-Mails.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  slapt-get 0.9.9l

slapt-get ist ein Paketverwaltungs-Programm für Slackware, das an Debian APT angelehnt ist. Man kann damit Slackware-Mirrors und die umfangreichen Sammlungen von zusätzlich für Slackware vorhandenen Paketen durchsuchen. Die gefundenen Pakete kann man mit den installierten vergleichen. Man kann auch neue Pakete installieren, einzelne oder alle Pakete aktualisieren oder das Programm aus Skripten heraus aufrufen. Es funktioniert ab Slackware 9.0 und benötigt libcurl.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  phpVideoPro 0.7.7

Eine Video/DVD-Verwaltungsdatenbank ist phpVideoPro. Man kann zu den Einträgen über seine Filme viele Zusatzinformationen eintragen. Das Programm arbeitet mit vielen Datenbanken, wie z.B. MySQL oder PostgreSQL.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  dstat 0.6.0

dstat ist ein vielseitiger Ersatz für vmstat, iostat und ifstat. Es hebt einige der Beschränkungen dieser Tools auf und fügt einige Features hinzu. Es erlaubt, alle Systemressourcen auf einen Blick zu sehen. Beispielsweise kann man die Festplattennutzung in Relation zu den Interrupts des IDE-Controllers setzen oder die Netzbandbreite mit dem Festplattendurchsatz im gleichen Zeitraum vergleichen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  gURLChecker 0.8.2

Damit man auf seiner Webseite nicht mühselig per Hand nach toten Links suchen muss, gibt es den gURLChecker. Er überprüft alle Links und meldet dem User, wenn er einen Fehler findet.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  phlymail 3.01.03 (Lite)

phlymail ist ein PHP-basierter Webmailer. Zu seinen Features zählen Skins (Themes), Profile, Templates und Mehrsprachigkeit. Zum Senden von Mails kann entweder Sendmail oder SMTP verwendet werden. Er kann mit MIME-Nachrichten und IDN (Internationalized Domain Names) umgehen. Der »Community«-Entwicklungszweig kann SMS zu Mobiltelefonen senden. Das Programm läuft nur unter PHP 5.

Lizenz: Mozilla Public License (MPL)
Rating:

  gnormalize 0.29.1

gnormalize ist eine leistungsfähige Audio-Applikation, die nicht nur ein Frontend für das Programm normalize, sondern auch gleich noch ein Ripper, Encoder und Konverter für Audio-Dateien ist. Sie dekodiert MP3, MP4 (oder M4A oder AAC), MPC (oder MPP oder MP+), OGG, APE und FLAC, dann normalisiert sie die Audio-Information und codiert sie neu. gnormalize kann auch Audio-CDs rippen und in eine Audio-Datei codieren. Es kann zwischen den oben genannten Formaten konvertieren und die zugehörige Meta-Information in den Dateien editieren.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Useful Java Application Components 0.9.25

Useful Java Application Components (UJAC) ist eine Sammlung von Komponenten, die für Applikationen nützlich sein können. Einige dieser Komponenten sind: Ein leistungsfähiger Interpreter für Ausdrücke, eine Dokumentverarbeitungs-Engine auf Basis von iText, die mittels XML-Templates PDF-Dokumente erstellt, und eine Diagrammbibliothek, die eigene JSP-Tags unterstützt.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  Jabberwocky 2.0.36 (Entwicklungszweig)

Eine Entwicklungsumgebung für LISP. Sie enthält u.a. einen Editor mit Syntax Highlighting und einen Debugger.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Imagero 1.77

Imagero ist eine in Java geschriebene Bibliothek zum Lesen von Bilddateien und Metadaten. Neben den gängigen Formaten BMP, GIF, TIFF, PNG, JNG, MNG, JPEG, PSD, PBM, PGM und PPM werden auch diverse Raw-Formate unterstützt, die von Digitalkameras erzeugt werden. Außerdem kann sie Vorschaubilder, THM-Dateien und Wang Annotations lesen und Metadaten (IPTC, EXIF, XMP) lesen und schreiben. Allgemein können Image File Directories (TIFF), Image Resource Blocks (Adobe) und Application Blocks (JPEG) gelesen und geschrieben werden. Export von IPTC-, EXIF- und TIFF-Metadaten nach XMP ist möglich. Ferner sind nützliche TIFF-Funktionen wie split, merge, addIFD, removeIFD, insertIFD usw. enthalten.

Lizenz: Frei für nichtkommerzielle Zwecke
Rating:

  Linux DiskTool 1.5.3-1

DiskTool ist ein kleiner Dateimanager für die Linux-Konsole. Er enthält einen RPM-Manager zum Ansehen und Installieren von RPM-Dateien. Er kann Archive in den Formaten tar, gz und ZIP lesen. Der Pascal-Quellcode des Programmes ist auf Nachfrage erhältlich.

Lizenz: Freeware
Rating:

  gslapt 0.3.0

Gslapt ist eine GTK-Version von slapt-get. Alle Funktionen von slapt-get können unter einer grafischen Oberfläche ausgeführt werden.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Source Hardware Address Translator 0.9.7

Der Zweck von SHAT (Source Hardware Address Translator) ist es, Rechner an Funknetzen zu unterstützen, egal wie ihr IP-Stack konfiguriert ist. Momentan wird dies als Daemon realisiert. Das Konzept besteht darin, die Daten zwischen einer Ethernet-Schnittstelle und einer TUN-Schnittstelle zu filtern und weiterzuleiten. Portscanning zwischen den Rechnern am Funknetz kann zu einem gewissen Grad verhindert werden, indem der gesamte Netztraffic übernommen wird ähnlich dem Mechanismus, den SHAT implementiert.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating: