Veröffentlichungen
August 2005
So Mo Di Mi Do Fr Sa
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031 
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 20616 Version datasets: 147255
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 23. August 2005
  NoMachine NX 1.5.0-44

NX ist ein Remote Desktop-System der italienischen Firma NoMachine, mittels der Bildschirminhalte entfernter Rechner auf ein lokales System übertragen werden können. Die Software dient ähnlichen Zwecken wie Citrix Metaframe und Tarantella. Es ist zum Beispiel verwendbar, um ein Netz von Thin Clients aufzubauen. Die Server-Software muss dabei nur auf einem Server installiert sein, was die Programmwartung vereinfacht. Während der Kern der Applikation unter den Bedingungen der GPL vertrieben wird, steht der Server unter einer proprietären Lizenz. Für Heimbedarf kann eine kostenlose Version des Servers installiert werden.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  GLib 2.8.1

GLib ist eine Sammlung häufig benötigter Datentypen und Routinen für C-Programmierer. Ursprünglich Teil von GTK+, ist sie seit GTK+ 1.1 eine eigenständige Bibliothek, die auch ohne GDK/GTK+ genutzt werden kann. Sie ist auf viele Systeme portiert worden.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  Group-Office 2.14-rc1 (Entwicklungszweig)

Group-Office ist eine webbasierte Suite. Sie ist durch Module beliebig erweiterbar. Derzeit besteht sie aus den Komponenten Email-Client, Dateimanager, Kalender, Projektverwaltung, Webseitenverwaltung und CRM. Obligatorisch ist die Verwaltung von Benutzern und Modulen. Weiter kann die Applikation die Daten mit PDAs und Outlook synchronisieren.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Open-XChange 0.8.1-1

Der Open-Xchange ist ein modularer Kommunikationsserver, der auf Standards basiert und für den Unternehmenseinsatz entwickelt wurde. Das Produkt bietet in diesem Umfeld Groupware-Funktionen wie E-Mail, Kalender, Kontakte, Aufgaben und Datenspeicherung in Echtzeit. Der Zugang zum Open-Xchange Server erfolgt über ein Webinterface und ist daher Betriebssystem-unabhängig. Neben einer WebDAV-Schnittstelle kann Open-Xchange Server auch in Outlook eingebunden werden. Die freie Variante enthält fast alle Elemente der kommerziellen Version.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  Bugzero 4.1.5

Bugzero ist ein webbasiertes Bugtracking-System. Es verwaltet zusätzlich auch Änderungswünsche, Anforderungen, Testfälle und Änderungen. Es ist zur Verwendung in einer verteilten Team-Umgebung gedacht und kann auch in Helpdesks eingesetzt werden. Es ist einfach zu verwenden, aber dennoch flexibel und anpaßbar, und kann sich an die spezifischen Geschäftsprozesse und Abläufe in Unternehmen und Organisationen der Anwender anpassen.

Lizenz: Proprietäre Lizenz mit kostenloser Testversion
Rating:

  moodss 20.4

Moodss ist ein grafisches Programm zur Überwachung von Systemen. Es ist sehr stark modular aufgebaut. Die Daten der überwachten Systeme können in einer Datenbank gespeichert werden. Die grafische Oberfläche kann diese Daten auch anzeigen. Auch andere Darstellungsformen wie Tabellen und Grafiken stehen zur Verfügung.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  FUDforum 2.7.0

FUDforum ist ein Forum, das auf PHP und MySQL oder PostgreSQL beruht. Es kann mit Templates an jedes Layout angepasst werden und unterstützt Internationalisierung. Es kann Benutzer und Gruppen verwalten. Weitere Features sind mehrsprachige Rechtschreibprüfung, Nachrichten in flacher Ansicht oder in Thread-Ansicht, private Nachrichten und vieles mehr. Es ist äußerst schnell und skalierbar und kann die Ansprüche von Operatoren kleiner wie auch großer Foren abdecken.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Conflux Groupware 1.3.2b (Professional)

Conflux ist ein Web-basiertes Groupware-System. Bestandteile sind ein zentrales Archiv gemeinsam nutzbarer Dokumente, Kalender, Aufgaben- und Kontaktverwaltung und ein Email-Client. Es unterstützt Unicode, mehrere Sprachen (Englisch, Deutsch und Estnisch). Zugriffsrechte werden gruppenweise vergeben. Neben dieser freien Version gibt es auch eine kommerzielle (Professional Edition).

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  vnc2swf 0.6.4 (pyvnc2swf)

Die Software kann das Geschehen auf dem Bildschirm aufnehmen und dann als Flash-Film speichern. So kann man z.B. einfache Lehrvideos drehen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  bayonne 0.8.6 (Bayonne 2)

Bayonne ist der Telefonserver des GNU-Projekts. Bayonne unterstützt diverse Telefonhardware mittels Plugins und kann mit Skripten gesteuert werden. Analog zur CGI-Schnittstelle von Webservern bietet es eine TGI-Schnittstelle für Applikationen, z.B. in Perl. Mögliche Anwendungen von Bayonne sind unter anderem Systemverwaltung per Telefon, Automatisierung in Wohnungen, V-Commerce und sprachgestützte Dienste.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Sox 12.17.8

Das universale Soundbearbeitungs- und Konvertierungsprogramm.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  knoda 0.8-test1

Knorr's Datenbank ist ein KDE-basierendes Datenbank-Frontend für DBase, Firebird, MS Access, Mysql, Paradox, PostgreSQL, SQLite und ODBC. Es unterstützt Tabellen, Abfragen, Sichten, Formulare und Reports. Formulare und Reports können mit Hilfe von Python programmiert werden. Es benötigt die Bibliothek hk_classes.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Conary 0.61.10

Conary ist ein verteiltes Paketverwaltungssystem für Linux-Distributionen. Es ersetzt traditionelle Paketverwaltungen wie RPM und dpkg durch ein neues System, das die unkoordinierte Zusammenarbeit über das Internet ermöglicht. Verteilte und lose verbundene Archive enthalten die Komponenten, die auf Linux-Systemen installiert werden können. So kommt eine »Distribution« nicht von einem einzelnen Hersteller, sondern die Systemverwalter haben die Möglichkeit, Zweige mit eigenen Änderungen mitzuführen und diese zu pflegen, während die meisten anderen Komponenten aus Archiven im Internet kommen.

Lizenz: Common Public License
Rating:

  HTTP Anti Virus Proxy 0.67

HAVP ist ein Proxy mit dem Virenscanner ClamAV. Hauptziele des Projekts sind kontinuierliche, blockierungsfreie Downloads und schnelles Scannen von dynamischem und paßwortgeschützem HTTP-Traffic. HAPV kann mit Squid oder für sich allein verwendet werden.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  LilyPond 2.7.7

LilyPond ist ein Notensatzprogramm, dass es sich zum Ziel gemacht hat, Notendruck von der bestmöglichen Qualität zu erstellen. Mit dem Programm wird es möglich, die Ästhetik handgestochenen traditionellen Notensatzes mit computergesetzen Noten zu erreichen. LilyPond ist freie Software und Teil des GNU-Projekts.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  libchipcard 1.9.14 Beta (chipcard2)

Ein Programm, mit dem man Chipkarten in einem Chipkartenleser erkennen und lesen kann.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  /etc/net 0.7.12 (Skripte)

/etc/net will die Netzwerk-Konfigurationsskripte ersetzen, die in den meisten Distributionen in der ein oder anderen Form enthalten sind. Ein Ziel dabei ist, alle Features zu ermöglichen, die iproute2 bietet. Ferner soll es leicht erweiterbar sein.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  /etc/net 0.0.6 (Konfigurator)

/etc/net will die Netzwerk-Konfigurationsskripte ersetzen, die in den meisten Distributionen in der ein oder anderen Form enthalten sind. Ein Ziel dabei ist, alle Features zu ermöglichen, die iproute2 bietet. Ferner soll es leicht erweiterbar sein.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  svk 1.04

Und der nächste CVS-Ersatz. Aber ein kleiner Unterschied; es arbeitet dezentral und benutzt das Subversion-Filesystem.

Lizenz: Artistic-Lizenz
Rating:

  xpad 2.9

Ein "post-it"-Notizsystem.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  DenyHosts 1.0.2

DenyHosts ist ein Skript, das Linux-Systemverwaltern helfen soll, SSH-Serverangriffe abzuwehren. DenyHosts scannt ein SSH-Serverlog, aktualisiert /etc/hosts.deny nach einer konfigurierbaren Zahl von fehlgeschlagenen Versuchen von einem unbekannten Host und alarmiert den Administrator bei verdächtigen Logins.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  AqBanking 1.5.0 Beta (Entwicklungszweig)

AqBanking ist ein generisches Interfaces für Online-Banking. Verschiedene Backends stellen die Verbindung zu verschiedenen Zugriffsmethoden her. Zur Zeit wird nur HBCI unterstützt. Das HBCI-Backend ist AqHBCI. Es implementiert das komplette HBCI-Protokoll in C. Es läuft unter Linux und anderen POSIX-konformen Systemen und unter Windows.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  BashDiff 1.30

Bash.Diff ist ein Patch für Bash, der viele nützliche Features von Awk, Python, Zsh, Ksh und anderen in Bash einbringt.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  AudienceConnect::THR33 0.6.4 (THR33)

AudienceConnect verbindet das Publikum (Hörer, Leser, ...) eines digitalen Werks mit dem PayPal-Konto seines Autors. THR33 ist die zugrundeliegende Technologie, die dynamische oder statische Webseiten generiert. Die Module von THR33 erfüllen die Aufgabe, verschiedene Arten der Bezahlung für die Werke zu realisieren.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  gGo 1.3.1 (glGo)

Go ist ein altes japanisches Brettspiel, das von den Samurai auch als Strategie-Übung vor Schlachten gespielt wurde. Es ist deutlich komplexer als Schach, obwohl es nur eine Handvoll Regeln gibt. gGo bietet eine Oberfläche für GNU Go. Ähnlich modernen Schachspielen bietet gGo die Möglichkeit, Partien Zug für Zug anzuschauen (SGF-Editor). Desweiteren fungiert gGo als Client zur Verbindung einer Online-Community für Go-Spieler (Go-Server). Natürlich lässt sich gGo auch alleine gegen den Computer spielen. Die Intelligenz eines Go-Computers ist bei weitem nicht so weit wie bei Schachprogrammen. Das Programm ist in Java geschrieben und unter Linux, Mac OS X und Windows lauffähig.

Lizenz: Kostenlos nutzbar
Rating:

  SISC 1.11.3

SISC ist ein erweiterbarer Java-basierter Interpreter der Programmiersprache Scheme. Er benutzt moderne Interpreter-Technologien und ist deutlich schneller als andere Java-Interpreter. SISC ist eine vollständige Implementation der Sprache und unterstützt den gesamten Scheme-Standard R5RS. Dies schließt komplexe Zahlen und Ganzzahlen beliebiger Größe mit ein. Weitere Features sind Tail Recursion, »hygienische« Makros und volle Unterstützung für Continuations (erster Klasse, nicht nur die »Escaping Continuations«, die in anderen Systemen vorliegen).

Lizenz: Mozilla Public License (MPL)
Rating:

  P3Scan 2.1.99-02dev (Entwicklungszweig)

P3Scan ist ein vollständig transparenter Proxyserver für Email-Clients. Er läuft auf einem Linux-Rechner mit iptables (zur Portumleitung). Er kann verwendet werden, um Email-Scannen vom Internet in jedes interne Netz durchzuführen, und ist ideal, um dabei zu helfen, ein Windows-Netz vor Schaden zu schützen, besonders wenn er in Verbindung mit einer Firewall und anderen Internet-Proxyservern eingesetzt wird. Er scannt eingehende Emails nach Viren, Würmern, Trojanern, Spam und schädlichen Anhängen. Da das Ansehen von HTML-Email einem Spammer ermöglichen kann, eine Email-Adresse zu verifizieren, kann er auch HTML aus Mails entfernen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Gwenhywfar 1.17.0

Gwenhywfar ist eine Bibliothek, die nützliche Funktionen für viele Anwendungen zur Verfügung stellt. Eine davon ist die Behandlung von Konfigurationsdateien, andere Features sind eine vollständige Engine zum Erzeugen und Parsen von Messages und eine Abstraktionsschicht für betriebssystem-spezifische Funktionen. Gwenhywfar wird von einigen anderen Projekten genutzt, darunter Libchipcard, OpenHBCI und AqMoney.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  ScopServ-VoIP 1.1.3

ScopServ-VoIP ist eine webbasierte Verwaltung für Asterisk, das mit jedem XHTML 1.0-konformen Browser benutzt werden kann. Es unterstützt mehrere Sprachen und mehrere Benutzer und enthält Berichtswerkzeuge, persönliche IVR (Bedienung per Sprache), eine Bedienoberfläche für Endanwender und anderes mehr. Es ist in den Editionen SOHO, SMB, Professional and ITSP erhältlich.

Lizenz: Proprietäre Lizenz mit kostenloser Testversion
Rating:

  TAMS Analyzer 3.31b2

TAMS (Text Analysis Markup System) Analyzer ist ein System für qualitative oder ethnografische Kodierungen und Datenextraktionsanalyse. Die Mac OS X-Version besitzt eine grafische Bedienoberfläche.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Kodo JDO 3.4.0-rc1 (Entwicklungszweig)

Kodo JDO erlaubt es, Datenbankaufrufe mit Java-Anweisungen anstatt SQL-Anweisungen zu machen, indem es den Java Data Objects-Standard für transparente Persistenz unterstützt. Es ist die vollständigste Implementation der JDO-Spezifikation für relationale Datenspeicher und kommt mit Tools zum Produzieren eines Schemas von einem Objektmodell und zum Produzieren von Klassendateien von einem existierenden Schema und einem Performance-Paket (verteiltes Caching und Ausführen von mehreren Statements), das die Performance verbessert. Es unterstützt die meisten relationalen Datenbanken, Anwendungsserver und IDEs, und reduziert den gesamten Codieraufwand um 20 bis 40%.

Lizenz: Proprietäre Lizenz mit kostenloser Testversion
Rating:

  Kodo JDO 2005-07-17 (Early Access)

Kodo JDO erlaubt es, Datenbankaufrufe mit Java-Anweisungen anstatt SQL-Anweisungen zu machen, indem es den Java Data Objects-Standard für transparente Persistenz unterstützt. Es ist die vollständigste Implementation der JDO-Spezifikation für relationale Datenspeicher und kommt mit Tools zum Produzieren eines Schemas von einem Objektmodell und zum Produzieren von Klassendateien von einem existierenden Schema und einem Performance-Paket (verteiltes Caching und Ausführen von mehreren Statements), das die Performance verbessert. Es unterstützt die meisten relationalen Datenbanken, Anwendungsserver und IDEs, und reduziert den gesamten Codieraufwand um 20 bis 40%.

Lizenz: Proprietäre Lizenz mit kostenloser Testversion
Rating:

  NetXMS 0.2.4

NetXMS ist ein Überwachungssystem mit modularer Architektur. Es kann zum Beobachten der gesamten IT-Infrastruktur verwendet werden, beginnend mit SNMP-fähiger Hardware (z.B. Switche und Router) und endend mit Anwendungen auf Servern. Das System hat eine Architektur mit drei Ebenen. Die Informationen werden von Beobachtungs-Agenten gesammelt (entweder eigenen oder SNMP-Agenten) und an den Beobachtungsserver zum Verarbeiten und Speichern geliefert. Dort kann man mit der Management-Konsole auf sie zugreifen. Konfiguration und Updates der Agenten sind zentralisiert.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  JavaSVN 0.9.2

JavaSVN ist eine Subversion (SVN)-Client-Bibliothek in Java. Sie kann von Java-Applikationen genutzt werden, um mit Subversion-Repositorien zu arbeiten. Sie enthält keinerlei nativen Code. Über die reinen Subversion-Zugriffsfunktionen hinaus enthält sie Funktionen, die die Operationen auf höherer Ebene steuern.

Lizenz: Frei für nichtkommerzielle Zwecke
Rating:

  Dirac 0.5.3

Dirac ist ein Allzweck-Video-Encoder und Decoder, der Auflösungen von QCIF (180x144) bis HDTV (1920x1080) unterstützt. Die Kodierung kann progressiv oder interlaced erfolgen. Dirac versucht den gleichen Kompressionslevel zu erreichen wie andere gute Codecs und verwendet dazu Wavelets, Bewegungskompensation und arithmetische Kodierung. Encoder und Decoder sind als Bibliothek in C++ geschrieben.

Lizenz: Mozilla Public License (MPL)
Rating:

  Pop 3 scan 2.1.99-02dev (Entwicklungszweig)

Pop 3 scan ist ein vollständig transparenter Proxy-Server für POP3-Clients. Er läuft auf einem Linux-Rechner mit iptables für die Port-Weiterleitung. Er kann verwendet werden, um das Scannen von POP3-Emails, die aus dem Internet an ein internes Netz gehen, zu erreichen, und ist ideal, um LANs mit Windows vor Schaden zu schützen, besonders in Verbindung mit einer Firewall und anderen Internet-Proxyservern. Er ermöglicht das Scannen von eingehenden Emails nach Viren, Würmern, Trojanern, Spam und schädlichen Anhängen. Da bereits das Ansehen von HTML-Email Spammern ermöglichen kann, eine Email-Adresse zu validieren, kann es auch HTML entfernen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Solaris Operating System 8/2005 (Express)

Solaris ist ein von UNIX und BSD abgeleitetes Betriebssystem, das mit der Single UNIX Specification v3 konform ist. Die Hauptziele des Systems sind hohe Leistung, vorhersagbares, beobachtbares und debugbares Verhalten, Sicherheit auf Unternehmensebene, Verwaltbarkeit, Namens-, Netz- und Datendienste sowie Skalierbarkeit von kleinen bis zu sehr großen Systemen. Die unterstützten Prozessorarchitekturen sind AMD64, SPARC, SPARC64 und x86.

Lizenz: Kostenlos nutzbar
Rating:

  JHylaFAX 1.3.0

JHylaFAX ist ein plattformunabhängiger Client für HylaFAX. Er ist in Java geschrieben und benötigt Java 5.0. Sein Speicherbedarf ist gering, er startet schnell und verfügt über eine nette Bedienoberfläche. Er kann Faxe senden, den Serverstatus anzeigen, die Parameter von Fax-Jobs ändern und empfangene Faxe anzeigen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  QBankManager 0.9.27

QBankManager ist eine Homebanking-Applikation. Es ist die Referenzapplikation für AqBanking, AqHBCI, AqDTAUS und AqGeldkarte und unterstützt daher alle Transfertypen und Leistungen dieser Projekte.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Jubler 2.0-rc1 (Entwicklungszweig)

Jubler ist ein Werkzeug zum Editieren von textbasierten Untertiteln. Es kann in einem Autorenprogramm zum Erstellen von neuen Untertiteln oder als Werkzeug zum Konvertieren, Ändern, Korrigieren und Verbessern von vorhandenen Untertiteln verwendet werden. Einige seiner wichtigsten Features sind: gute Kooperation mit MPlayer, volles Editieren von Untertiteln und Rechtschreibprüfung mit ASpell.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Miredo 0.5.2

Miredo ist ein Daemon, der die Spezifikation "Teredo: Tunneling IPv6 over UDP through NATs" implementiert, die zur Zeit als Entwurf vorliegt. Er kann entweder als Teredo-Client, als Teredo-Relay oder als Teredo-Server eingesetzt werden. Der Zweck des Tunneling von Teredo IPv6 ist es, IPv6-Anbindung an Benutzer hinter NAT-Routern zu schaffen, von denen die meisten kein IPv6 und kein Port-Forwarding unterstützen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  UseBB 0.6

UseBB ist ein einfach einzurichtendes und zu benutzendes Forum, das PHP und MySQL verwendet. Es verfügt über einen Verwaltungsteil und ist auf kleinere und mittlere Webseiten zugeschnitten, die nicht so viele Features brauchen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  KGuitune 0.5 (KDE3)

Ein Gitarren-Abstimmprogramm.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  ReleaseForge 0.9.4

ReleaseForge ist eine Applikation für Verwalter von Projekten, die auf SourceForge hinterlegt sind. Das Programm enthält alles, um den Prozeß der Erstellung eines neuen Releases zu erleichtern und zu beschleunigen. Es vermeidet die Verwendung der Webschnittstelle von SourceForge und erlaubt auch das Editieren von bestehenden Releases. Wenn das Programm mit den notwendigen Daten für das Release versorgt ist, kommuniziert es selbsttätig mit dem SourceForge-Server und erstellt das Release, stellt Release Notes und Änderungslog online, lädt die Dateien auf den FTP-Server und benachrichtigt Benutzer, die das Projekt beobachten, von dem neuen Release.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  GEOS 2.1.4

GEOS ist eine komplette C++-Implementation der Funktionen und Prädikate, die in der OpenGIS "Simple Features for SQL"-Spezifikation definiert sind. Es enthält Implementationen hoher Qualität aller dieser wichtigen räumlichen Beziehungen und Operationen, robuste Versionen aller Funktionen in dem dimensionserweiterten Neun-Schnittpunkte Prädikatenmodell, Implementationen der Operatoren Buffer(), Union() und Intersection() und alle anderen SFSQL-Funktionen, darunter Area(), Length() und Centroid().

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  ManagerX 1.7.1

ManagerX ist eine erweiterte Version der Manager-Servlets von Tomcat, die die Verwaltung aller virtuellen Hosts von einer einzelnen Instanz aus erlaubt.

Lizenz: Apache-Lizenz 2.0
Rating:

  JSTUN 0.5.8

JSTUN ist eine Implementation von STUN (Simple Traversal of UDP Through NAT). STUN stellt Anwendungen eine Möglichkeit bereit, das Vorhandensein und den Typ von Firewalls oder NAT zwischen ihnen und dem öffentlichen Internet zu erkennen. Falls NAT verwendet wird, kann STUN auch verwendet werden, um die öffentliche IP-Adresse zu erfahren, die dem NAT zugewiesen ist.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Genoa Active Message MAchine 22-August-2005

Die Genoa Active Message MAchine ist ein Treiber-Wrapper für den Linux-Kernel, der niedrige Latenzzeiten und hohen Durchsatz erzielt. Er verwendet Active Ports (eine Version von Active Messages). Er läuft parallel zum IP-Stack und ist ausschließlich für LANs entworfen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Freecycle 0.5 Alpha

Freecycle ist eine Audio-Applikation, die Sounds in Teile zerlegen und als Midi-Datei abspeichern kann. Aus diesen kann man wiederum Loops erzeugen. Auch ein Export in AKAI S5000/S6000/Z4/Z8 AKP-Dateien ist möglich, um sie mit einem beliebigen Sampler zu verwenden. Das Programm besitzt eine Schnittstelle zu LADSPA mit vollständiger Steuerung aller Parameter und einigen grundlegenden, aber leistungsfähigen Routing-Schemen. Es bietet eine voll integrierte Ansicht des Spektrogramms, die nützlich ist für die Visualisierung der LADSPA-Filter. Die Unterstützung für JACK ist in Arbeit.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  blur6ex 0.3.462

blur6ex ist ein einfaches Weblog- und Content-System. Es bietet grundlegende Features, die man in bekannteren Systemen auch findet, und ist erweiterbar genug, um beliebige neue Features hinzuzufügen. Es unterstützt RSS-Feeds, QuickQuote Kommentar-Zitate, Hochladen von Bildern, Trackbacks, einfache Inhaltsverwaltung, Veröffentlichung von Artikeln, ein Permissionsystem für mehrere Benutzer, Entwürfe, Seitenstatistiken, Archivsuche und CSS-Layouts.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  TrackFS 0.0.4

Trackfs ist ein kleines Programm, das Dateisystem-Änderungen, die ein anderes Programm (oder eine Gruppe von Programmen) macht, verfolgt. Es ähnelt »installwatch«, arbeitet aber ganz anders. Während installwatch LD_PRELOAD verwendet, um Bibliotheksfunktionen wie open() und unlink() zu überladen, läßt trackfs das andere Programm bzw. die Programme mit Tracing ablaufen und bekommt so alle Systemaufrufe mit.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  pyRadar 0.4

pyRadar lädt Radarbilder der NOAA NEXRAD-Radarstationen herunter und zeigt sie an. Die Stationen sind in den ganzen USA verteilt. Die Bilder sind Public Domain.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Term::Animation 2.1

Term::Animation stellt ein Framework zur Verfügung, mit dem man Sprite-Animationen mit ASCII-Grafik erstellen kann.

Lizenz: Perl-Lizenz
Rating:

  nat-traverse 0.4

nat-traverse stellt Verbindungen zwischen Rechnern, die hinter NAT-Gateways sitzen (also keine öffentlichen IP-Adressen haben), her. Dabei muss man nicht die beteiligten Router umkonfigurieren. Zusätzlich kann man ein kleines VPN aufbauen, indem man pppd über nat-traverse laufen lässt.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  CHIP Code Highlighter 2.7.0

CHIP (Code Highlighting in PHP) ist eine einfache Applikation, um Quellcode einzufärben und als HTML-Seite anzueigen. CHIP kennt C, C++, Java, Lisp, Python, PHP, HTML und JavaScript. Die Ausgabe ist XHTML. CHIP unterstützt mehrere Methoden zur Einfärbung, selbst innerhalb einer Quellcodedatei. Es kann auch einen Link zur Originalversion des Quellcodes erstellen und Email-Adressen und URLs in dem Quellcode unkenntlich machen.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  ocl4java 0.9

ocl4java erlaubt es, spezielle Java 5-Anmerkungen zu Code hinzuzufügen, die OCL-Ausdrücke mit Vor- und Nachbedingungen und Invarianten enthalten können. Ant oder Eclipse können automatisch Quellcode einfügen, der diese Ausdrücke prüft. Wenn eine solche Assertion fehlschlägt, wird ein AssertionError, eine Exception, ein Logeintrag oder ein benutzerdefinierter Handler ausgelöst.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Isotopic Pattern Calculator 0.7 (GIPS)

IPC (Isotopic Pattern Calculator) ist ein Werkzeug für die Massenspektrometrie, das die Isotopenverteilung einer gegebenen chemischen Formel oder Peptid-Sequenz berechnet. Es benutzt Gnuplot zur Visualisierung der Resultate.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  AudienceConnect::E-Zine 0.2.5

AudienceConnect::E-Zine ist eine Python-CGI-Anwendung, die für unabhängige Publizisten Einnahmen erzeugen soll. Abrufe von dynamischen Inhalten werden durch PayPal geleitet, erst nach einer Zahlung werden sie freigegeben. Eine Vorschau des Inhalts wird jeweils als statische HTML-Seite angelegt, damit sie von Suchmaschinen gefunden werden kann. Wer selbst publizieren kann, kann von seinem Rechner aus Inhalte hochladen und publizieren. Ansonsten kann man das Editor-CGI-Programm zum Betrachten und Publizieren von Einreichungen verwenden. AudienceConnect kann erweitert werden, um beliebige digitale Inhalte zu liefern, darunter auch Audio- oder Bilddateien. Die Installation ist sehr einfach, denn es wird keine Datenbank verwendet.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Arnie 1.1

Arnie ist ein einfaches System, um inkrementelle Backups in Dateien auf anderen Rechnern zu machen. Backup-Archive können optional verschlüsselt werden, um sie auf nicht vertrauenswürdigem Online-Speicher abzulegen. Es benötigt nur Python 2.4 und stellt zwei Skripte bereit: archive und restore. Das System ist extrem einfach einzurichten und stellt eine umfassende Test-Suite bereit.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Z88Transfer 2.1

Z88Transfer ist ein Transfer-Programm in Python und PyGTK, das es einem Linux-Rechner ermöglicht, mit Z88-Computern (1987 von Sir Clive Sinclair in seiner letzten Computerfirma, Cambridge Computers, hergestellt) Dateien auszutauschen. Z88transfer unterstützt die Protokolle IMP-EXPORT und PCLINK-II und, zumindest theoretisch, das EAZYLINK-Protokoll.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  happydigger 2.0

Happydigger ist ein Programm zum Katalogisieren von archäologischen Fundstücken. Es richtet sich an Halbprofis und Amateure, die ihre Fundstücke verwalten wollen. Die Fundstücke werden in einer Datenbank gespeichert und können ausführlich beschrieben werden, ebenso wie der Fundort. Auch Bilder der Objekte können hinzugefügt werden.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  diggClone 0.5

Das Projekt diggClone ist ein Versuch, die Funktionalität der populären Webseite digg.com zu reproduzieren, die dem Austausch von Lesezeichen dient. Einige Dinge wurden geändert, aber die grundlegende Funktionsweise wurde beibehalten. Das Projekt implementiert eine »Social Bookmarking«-Webseite mit Artikeln, die von den Benutzern beigetragen werden. Die Artikel werden von den Benutzern bewertet und die besten erscheinen am Anfang der Hauptseite. Es benötigt PHP und MySQL.

Lizenz: Frei kopierbar
Rating:

  ptyaim 0.5.6

ptyaim ist ein kleiner textbasierter Chat-Client mit einer Curses-Bedienoberfläche. Er besitzt eine Plugin-Schnittstelle und kommt mit Protokoll-Plugins für TOC (AIM/ICQ) und IRC.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  JavaOP Beta40b

JavaOp ist ein plattformübergreifender, flexibler, Plugin-orientierter Binary Bot für Battle.net.

Lizenz: Public Domain
Rating:

  LibSudoku 1.1

LibSudoku ist eine Java-Bibliothek zum Schreiben von Anwendungen, die sich mit Sudoku-Zahlenrätseln beschäftigen. Sie enthält Methoden zum Parsen von Zahlen in komfortable Datenstrukturen, zur Manipulation und zum Sammeln von Informationen, zur Ausgabe in Text und HTML sowie einige Regeln zum Lösen gegebener Sudokus. Sie wurde auf testgesteuerte Art mit JUnit-Testfällen entwickelt.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  phpBB Syntax Highlighting MOD 0.4.1

phpBB Syntax Highlighting MOD ist ein MOD für phpBB für Syntax-Highlighting unter Verwendung des Syntax-Highlighters GeSHi. Die Darstellung der Quellen kann beliebig angepaßt werden. Weitere Features sind Caching, Zeilennumerierung, ein einfacher Installer und einiges mehr.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  kisql 0.6

kisql ist ein Icecast-Streamer, der auf lame aufbaut. Das Ziel des Projektes ist es, einen ressourcenschonenden, CPU-freundlichen Icecast-Streamer zu schaffen, der für Icecast-Hosting verwendet werden kann. kisql kann Playlisten von einer MySQL-Datenbank lesen, als Daemon laufen und Kommandos von einer MySQL-Tabelle erhalten, so daß es mit einer Webseite interagieren kann.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating: