Veröffentlichungen
August 2005
So Mo Di Mi Do Fr Sa
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031 
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 20506 Version datasets: 145658
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 29. August 2005
  MediaWiki 1.4.9

MediaWiki ist eine in PHP geschriebene Software zum Betrieb eines Wikis. Die Inhalte werden in einer Datenbank (MySQL) gespeichert. Ein Wiki ist ein offenes, kooperatives Autorensystem für Webseiten. Die Besucher können vorhandene Seiten editieren und neue Seiten anlegen. Durch eine einfach gehaltene Syntax können z.B. Links angelegt oder Fettschrift erzeugt werden. Über eine Versionsgeschichte sind alle Änderungen der Benutzer nachvollziehbar. MediaWiki wurde für das freie Enzyklopädie-Projekt Wikipedia entwickelt, wird aber mittlerweile auch von vielen anderen Projekten eingesetzt.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Dnsmasq 2.23

Dnsmasq ist ein leichtgewichtiger, einfach zu konfigurierender DNS-Forwarder und DHCP-Server. Er stellt DNS- und optional DHCP-Dienste für ein kleines Netz zur Verfügung. Er kann lokale Namen auflösen, die nicht im globalen DNS zu finden sind (und dort auch nicht sein sollen). DHCP und DNS sind integriert, so daß Rechner mit über DHCP allokierten Adressen im DNS auftauchen, und zwar mit Namen, die entweder lokal auf dem jeweiligen Rechner oder in der zentralen Konfigurationsdatei bestimmt werden. Dnsmasq unterstützt statische und dynamische DHCP-Leases und BOOTP, womit sich auch plattenlose Rechner vom Netz booten lassen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Bugzero 4.1.6

Bugzero ist ein webbasiertes Bugtracking-System. Es verwaltet zusätzlich auch Änderungswünsche, Anforderungen, Testfälle und Änderungen. Es ist zur Verwendung in einer verteilten Team-Umgebung gedacht und kann auch in Helpdesks eingesetzt werden. Es ist einfach zu verwenden, aber dennoch flexibel und anpaßbar, und kann sich an die spezifischen Geschäftsprozesse und Abläufe in Unternehmen und Organisationen der Anwender anpassen.

Lizenz: Proprietäre Lizenz mit kostenloser Testversion
Rating:

  samhain 2.0.9

Ein Dateisystem Integritäts- und Eindring-Entdeckungs-Tool.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  beep media player 0.8 (BMPx)

Beep ist ein Media Player, der ursprünglich auf dem bekannten XMMS beruht. Die ehemalige XMMS-GTK2-Portierung wird nun als Fork unter dem Namen »Bmpx« weiterentwickelt. Primär geht es dem neuen Projekt um Verbesserungen der Bedienoberfläche, wobei aktuelle Technologien genutzt werden sollen. Auch ganz neue Funktionen wie eine Anbindung an die Musikdatenbank Musicbrainz werden genutzt.

Das Projekt ist offenbar seit Ende 2007 tot, sein Nachfolger ist Audacious.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  JasperReports 1.0.1

JasperReports ist eine Bibliothek in Java zum Erstellen von Berichten. XML-Templates werden verwendet, um druckreife Dokumente zu erzeugen, die Daten von konfigurierbaren Datenquellen verwenden, auch über JDBC. Die Ausgabe kann an den Bildschirm, Drucker oder in eine Datei im Format PDF, HTML, XLS, CSV oder XML geliefert werden.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  Java Serialization to XML 2.2.5.0 (Kommerziell)

Java Serialization to XML (JSX) übersetzt zwischen Java und XML. Es ermöglicht die Suche, Test, Profil-Erstellung und Audit von Objektdaten mit gewöhnlichen XML- und Textverarbeitungs-Werkzeugen. Die Daten können zu neuen Versionen der Anwendung migriert werden, zu C++ und zu anderen Anwendungen, die das XML verarbeiten können. Im Unterschied zu ähnlichen Programmen ist JSX exakt für alle Objekte.

Lizenz: Proprietäre Lizenz mit kostenloser Testversion
Rating:

  Virtual Universe 0.60 (Client)

Virtual Universe ist eine Virtual-Reality-Umgebung, die übers Internet läuft. Es ist ein dreidimensionaler Cyberspace, der mehr möglichkeiten als nur Chat bietet. Er kombiniert Chat, Instant Messaging und das Web. In einer realistischen, dreidimensionalen Welt können sich die Leute treffen, interagieren und Häuser oder gar ganze Welten bauen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  YourKit Java Profiler 4.5-EAP20

YourKit Java Profiler ist ein Profiler für CPU und Speicher, der es einfach macht, Performance-Problemen auf die Spur zu kommen. Er entdeckt Speicherlecks, analysiert die Speicherverteilung, läßt Objekte auf dem Heap betrachten und enthält Speichertests. Er hat sehr niedrigen Ressourcenbedarf während dem Profiling. Er integriert sich in Eclipse, JBuilder, IntelliJ IDEA, NetBeans und JDeveloper.

Lizenz: Andere Lizenz
Rating:

  xCHM 1.2

xCHM ist ein Viewer für CHM-Dateien, Microsofts proprietärem Format für komprimiertes HTML. xCHM ist mit der GTK-Variante (wxGTK) der wxWidgets erstellt und damit plattformunabhängig. Ferner bedingt die Abhängigkeit von GTK+, daß GTK+-Skins verwendet werden können und xCHM sich damit an das eingestellte Desktop-Theme anpaßt. Für die Darstellung von CHM-Dateien ist xCHM das, was xpdf für PDF-Dateien ist. Es kann das Inhaltsverzeichnis in der linken Bildschirmseite darstellen, eine Historie der angezeigten Seiten verwalten, Seiten drucken, Lesezeichen verwenden, die Schriftarten ändern und die Texte mit hoher Geschwindigkeit durchsuchen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Liferea 0.9.7

Liferea (Linux Feed Reader) ist ein schneller, einfach zu benutzender und einfach zu installierender Desktop-News-Aggregator für Online-Newsfeeds und Weblogs. Er unterstützt die wichtigen Syndikationsformate (Atom, RSS und OPML) und das Lesen offline.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  GNU CLISP 2.35 (2005-08-29)

GNU CLISP ist eine Implementation von ANSI Common Lisp mit einem Interpreter, Compiler, Debugger, Objektsystem (CLOS, MOP), Sockets, schnellen Bignums und Schnittstellen für andere Sprachen. Es läuft auf den meisten Unix-Systemen und Windows.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  GNU CLISP 2.35 (2005-08-29)

GNU CLISP ist eine Implementation von ANSI Common Lisp mit einem Interpreter, Compiler, Debugger, Objektsystem (CLOS, MOP), Sockets, schnellen Bignums und Schnittstellen für andere Sprachen. Es läuft auf den meisten Unix-Systemen und Windows.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Allegro 4.2.0-rc2 (Entwicklungszweig)

Allegro ist eine plattformübergreifende Spielebibliothek für C/C++-Entwickler. Sie enthält viele Funktionen für Grafik, Sound, Eingabe (Tastatur, Maus und Joystick), und Timer. Weitere Elemente sind mathematische Funktionen für Fest- und Gleitkomma-Arithmetik, 3D, Dateiverwaltung, komprimierte Dateien und eine grafische Oberfläche.

Lizenz: Frei kopierbar
Rating:

  Claroline 1.7-rc1 (Entwicklungszweig)

Claroline (ClassRoom online) ist eine Lernumgebung, in der Lehrer oder Lehrinstitutionen Kurse erstellen und verwalten können. Das System hat eine Gruppenverwaltung, Foren, Dokumentarchive, einen Kalender, Chat, Hausaufgabenbereiche, Links und Verwaltung der Benutzerprofile. All das ist in einem hochintegrierten Paket zusammengefaßt, das in 28 Sprachen übersetzt wurde.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  smb4k 0.6.2

SMB4k ist ein SMB-Browser für das Windowsnetz unter KDE, der Nachfolger von Komba. Es bietet die Möglichkeit, Arbeitsgruppen zu durchsuchen und Freigaben zu mounten. Das Netz kann über einen WINS-Server oder durch Browsing durchsucht werden.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Aqua Data Studio 4.5.1

Die als Freeware veröffentlichte Anwendung stellt einen SQL-Editor dar, der Entwicklern von Datenbankanwendungen das Durchsuchen von Datenbankstrukturen und die Erstellung, Bearbeitung und Ausführung von SQL-Skripten erleichtern soll. Das Tool benutzt eine Schnittstelle zu allen großen RDBMS sowie einen Query Analyzer, der Datenbank-spezifische Funktionen bietet. Aqua Data Studio wurde in Java geschrieben und ist für Linux, MacOS, Solaris und Windows verfügbar.

Lizenz: Proprietäre Lizenz
Rating:

  rsnapshot 1.2.3

Das auf rsync basierende Filesystem-Backup Programm ist nun in Version 1.0.0 veröffentlicht. Damit dürfte es jetzt endgültig benutzbar und empfehlenswert sein.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  TreeLine 0.13.0

Treeline ist ein sehr praktisches Tool für Menschen, die, ohne sich viel Arbeit zu machen, Informationen speichern und sortieren wollen. Man schreibt kurze Texte und speichert diese dann in einer geordneten Baumstruktur, die man einfach durchsehen kann, so dass man schnell an die gesuchten Daten kommt.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  storebackup 1.19

StoreBackup ist ein Backup-Programm, das Dateien auf anderen Festplatten sichert.

Features:

  • Offenes Format, Rücksicherung ohne storeBackup möglich - dadurch »Zukunftskompatibel«
  • Snapshot-Verzeichnisse
  • Kompression (wahlweise bzw. nach Analyse)
  • Prüfsummen (für Konsistenzprüfung des Backups oder des Quellverzeichnisses)
  • kleine Deltas bei großen Dateien (Deduplikation von Teilen einer Datei, sinnvoll für z.B. Sicherung von Image-Dateien virtueller Maschinen oder großer Mailbox-Dateien
  • erkennt identische (umbenannte, kopierte, verschobene) Dateien (Deduplikation mit ganzen Dateien)
  • Replikation(en) von Backups (Kopie der Backups)
  • Offline-Sicherung für Reisen

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  Perl Audio Converter 2.1

Perl Audio Converter (PAC) ist ein einfaches Skript zum Konvertieren von etlichen Audiotypen von einem Format in ein anderes. Es kennt die Audio-Formate AAC, AC3, AIFF, APE, AU, AVR, BONK, CAF, CDR, FAP, FLA, FLAC, IRCAM, LA, LPAC, M4A, MAT, MAT4, MAT5, MMF, MP2, MP3, MP4, MPC, MPP, NIST, OFR, OFS, OGG, PAC, PAF, PVF, RA, RAM, RAW, SD2, SF, SHN, SMP, SND, SPX, TTA, VOC, W64, WAV, WMA, WV und unterstützt zusätzlich die Video-Formate RM, RV, ASF, DivX, MPG, MKV, MPEG, AVI, MOV, OGM, QT, VCD, SVCD, M4V, NSV, NUV, PSP und SM.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  HTTP Time Protocol 0.8.6 (KIS)

HTTP Time Protocol (HTP) ist ein Programm, das eine Zeitsynchronisation mit HTTP-Headern durchführt. Es ersetzt damit das NTP-Protokoll. Wenn man hinter einer Firmen-Firewall oder einem Proxy-Server sitzt, ist die Verwendung von NTP nicht mehr möglich, während HTP immer noch funktioniert. Es ist allerdings nicht so präzise wie NTP.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Kazehakase 0.3.0

Was für ein seltsam klingender Name. Jedenfalls verbirgt sich dahinter ein Web-Browser (Gecko Rendering Engine, geplante weiter Engines: GtkHTML, Dillo, w3m) mit benutzerfreundlicher Oberfläche, Tab-Funktion, einer Sidebar und den durchaus unpraktischen Maus-Gesten, die manchen Leuten aber wohl gefallen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  JasperAssistant 2.0.0

JasperAssistant ist ein grafisches Programm zum Designen von Berichten für JasperReports, eine Open-Source-Engine für Berichte. Es ist auf der Plugin-Architektur der Entwicklungsplattform Eclipse aufgebaut. Das Hauptziel der Anwendung ist es, den Anwendern bei der Erstellung der Definitionsdateien für JasperReports behilflich zu sein.

Lizenz: Proprietäre Lizenz mit kostenloser Testversion
Rating:

  DNRD 2.20

DNRD ist ein Proxy-DNS-Daemon. Er unterstützt verschiedene Forward-Server mit Redundanz und Lastverteilung. DNS-Abfragen für spezifische Domains können an eine spezifische Gruppe von DNS-Servern geleitet werden (mit Redundanz und Lastverteilung). Er ist sehr nützlich in VPN-Umgebungen und bei Wählverbindungen, kann aber auch als DNS-Cache oder Ad-Blocker für Netze und Workstations verwendet werden.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  beltane 2.1.2 (2.x)

Beltane ist eine webbasierte zentrale Management-Konsole für den Datei-Integritätschecker Samhain. Wenn Samhain im Client/Server-Modus eingesetzt wird, kann der Administrator die Berichte der einzelnen Clients ansehen, sie bestätigen und die Datenbanken der Dateisignaturen aktualisieren, die auf dem zentralen Logserver liegen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  IMDbPY 2.1

IMDbPY stellt eine einfache Art und Weise zur Verfügung, auf die Datenbank von IMDb (www.imdb.com) mit Python zuzugreifen. Es ist theoretisch unabhängig von der Datenquelle (da IMDb zwei oder drei verschiedene Schnittstellen zu seiner Datenbank bereitstellt). Hauptsächlich ist es für Entwickler gedacht, einige Beispielskripte sind enthalten.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Console Password Manager 0.16 Beta (Entwicklungszweig)

cpm (Console Password Manager) ist ein kleines Konsolenwerkzeug, um Paßwörter und andere sensitiven Daten zu verwalten und in einer verschlüsselten Datei zu speichern. Es erlaubt die Konfiguration einer ganzen Hierarchie und ist daher an viele Anforderungen anpaßbar. die Verschlüsselung wird von GnuPG vorgenommen. Die Daten werden als XML gespeichert.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  abcMIDI 2005_08_17

abcMIDI besteht aus Programmen, die Musik im ABC-Format nach MIDI oder umgekehrt konvertieren, die Musik als PostScript-Dateien aufbereiten und sie auf verschiedene Arten manipulieren können.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  libRSVG 2.11.1

libRSVG ist eine sehr schnelle SVG-Rendering-Engine, die in C geschrieben ist. Sie unterstützt den Großteil der Spezifikation von SVG 1.2 außer dem Animationsteil. libRSVG wird in vielen Projekten für das Rendern von SVG eingesetzt, darunter GNOME als prominentestem Beispiel.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  Capivara 0.7.0

Capivara ist eine Java-Applikation zum Verwalten und Synchronisieren von Dateien und Verzeichnissen auf lokalen oder entfernten Rechnern. Es kann FTP und SFTP zum Zugriff auf entfernte Rechner verwenden. Es kann zudem als Dateimanager dienen, der alle Features des Packages java.io package aufweist.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  TinTin++ 1.95.5

TinTin++ ist ein MUD-Client, der im Konsolenmodus läuft. Er läßt sich auf den meisten Linux-Systemen installieren, einschließlich Cygwin.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  GMediaServer 0.7.0

GMediaServer ist Musik-Medien-Server. Er implementiert die Server-Komponente, die UPnP-Mediengeräte mit Informationen über die verfügbaren Audiodateien versorgt, und verwendet den eingebauten HTTP-Server von libupnp, um die Audiodateien zu den Clients zu streamen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  AROUNDMe collaboration server 0.5.3

aroundme ist eine Anwendung für soziale Netze und Interaktion in Teams. Es hat drei zentrale Komponenten: Ein soziales Netz, Groupware und Verwaltung von Aktivitäten und Aufgaben. Es läuft mit Standard-Webserverkonfigurationen und benötigt nur wenig Platz auf der Festplatte. Der Platz, dem man jedem Benutzer für Bilder zur Verfügung stellt, ist bei der Installation konfigurierbar. Es ist einfach zu installieren und konfigurieren.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  DB Visual Architect 2.0 20050624n

DB Visual Architect (DBVA) ist ein leistungsfähiges Werkzeug für Object Relational Mapping (ORM) und Entity-Relationship-Diagramme (ERD), die UML-Entwürfe als relationale Datenbanken implementieren. Man zeichnet ein Klassendiagramm für das System und kann dann die benötigten Datenbanktabellen und den Quellcode für die Datenbankzugriffe generieren lassen. Das Programm arbeitet auch mit existierender Software.

Lizenz: Proprietäre Lizenz
Rating:

  audio convert 0.2.2

audio convert ist ein Skript, das zwischen den Formaten WAV, Ogg, MP3, MPC, FLAC, APE und WMA konvertiert. Es hat eine einfach zu verwendende Bedienoberfläche, die es möglich macht, die Tags für ein neues Format auszufüllen und die Qualität der Kompression zu wählen. Das Skript wurde ursprünglich für den Dateimanager Nautilus entworfen und kann leicht in Nautilus installiert werden, indem man es in das Verzeichnis nautilus-scripts kopiert. Man kann dann mit der rechten Maustaste auf Dateien klicken und »audio-convert« aus dem Skript-Menü wählen. Das Skript funktioniert auch mit Rox und direkt in der Shell.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  SingIt Lyric Displayer 0.1.33 (Entwicklungszweig)

SingIt Lyric Displayer ist ein Programm zum Anzeigen von formatierten Songtexten, darunter Text mit Tags, CD+G und id3v2xx-Songtexte. Es besteht aus mehreren Anzeigeprogrammen, einem integrierten Editor, Abfrage- und Karaoke-Programmen. Es unterstützt verschiedene Player, z.B. XMMS, Noatun und Rhythmbox.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  mjbWorld 6.00

Ein 3D Modeller und Editor. Er kann zu Physik-Experimenten oder Animationen benutzt werden. Es gibt eine Java- und eine C++-Version des Programms.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  SnortSMS 1.0.0

SnortSMS ist ein hochgradig konfigurierbares Sensor-Verwaltungssystem, das Snort- und Barnyard-basierte Intrusion Detection Systeme remote verwalten kann. Es kann auch Konfigurationsdateien hochladen, den Systemzustand überwachen und Statistiken ausgeben.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Access_user Class 1.84

Access_user Class ist ein einfach zu verwendendes System zum Schutz von Webseiten und Registrierung von Nutzern. Hauptsächlich besteht aus es einem Benutzer-Login, Registrierung, Zugriffsschutz, Hilfe bei vergessenen Passwörtern und Email-basierter Aktivierung von Benutzerkonten. Die Klasse verwendet MySQL und PHP-Sessions. Das Paket enthält Beispiele für alle wichtigen Funktionen.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  Ajaqs 1.1.1

Ajaqs ist eine Web-Anwendung, die FAQs projektweise organisiert. Sie wurde so entworfen, daß sie unter populären Web- und Anwendungsservern eingesetzt werden kann. Sie dient zwei Zwecken: Zum einen soll sie Entwicklergruppen einen Mechanismus bereitstellen, um hausinternes Wissen in Verbindung mit Produktentwicklung und -benutzung zu konsolidieren. Zum anderen soll sie kleinen Firmen eine Bedienoberfläche zur Verfügung stellen, um suchbare Informationen zu Produkten und Dienstleistungen anzubieten, die auch internationalisiert werden können.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  edtFTPj/PRO 1.2.1

edtFTPj/PRO ist eine Java-Bibliothek, die sichere Dateitransfers durchführt. Sie unterstützt FTPS (FTP über SSL), sowohl im expliziten als auch im impliziten Modus, und SFTP (FTP über SSH). Sie kann alle wichtigen FTP-Operationen durchführen, darunter den aktiven und den passiven Modus. Sie stellt eine Schnittstelle zu einer Fortschrittsanzeige bereit, so daß Anwendungen sich über den Fortschritt des Transfers informieren können. Die Bibliothek baut auf der Open-Source-Version edtFTPj auf und hat das gleiche API.

Lizenz: Proprietäre Lizenz mit Quellcode
Rating:

  Neogia 0.8.9

Neogia besteht aus einigen zusätzlichen Komponenten für das Framework OFBiz für Unternehmensapplikationen. Es enthält eine funktionale Komponente (Business-Komponente), einen Zusatz zu der vorhandenen ERP-Komponente und eine technische Komponente, die dazu verwendet wird, die meisten Dateien von OFBiz aus einem UML-Klassendiagramm zu erzeugen. Funktionale Komponenten können in OFBiz integriert werden als neue Komponenten oder als Ersatz für existierende OFBiz-Komponenten (oder Subkomponenten).

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  PenguinTV 0.76

PenguinTV ist ein RSS-Reader in Python, der spezifisch für das Herunterladen und Ansehen von Podcasts und Video-Blog-Einträgen entworfen wurde.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  XOAD 0.3.0.0-rc1 (Entwicklungszweig)

NAJAX ist eine Bibliothek, die JavaScript und PHP verbindet. Sie agiert als Proxy, der PHP-Objekte nach JavaScript und umgekehrt abbildet.

Lizenz: PHP-Lizenz
Rating:

  Sman 0.97

Sman ist eine verbesserte Version von »apropos« und »man -k«. Sman fügt mehrere wichtige Fähigkeiten gegenüber seinen Vorgängern hinzu, darunter das Suchen nach Wörtern mit gleichem Stamm und komplexe verknüpfte Textsuchen wie »(linux and kernel) or (mach and microkernel)«. Es zeigt Resultate in der Reihenfolge ihrer Relevanz an, optional mit einer Zusammenfassung der Manpage, in der der gesuchte Text hervorgehoben ist. Suchen können auf die Manpage-Sektion, Titel, Volltext oder Dateiname angewandt werden. Der vollständige Inhalt der Manpages wird indiziert. Ein zuvor erstellter Index wird verwendet, um schnelle Suchen durchzuführen.

Lizenz: Artistic-Lizenz
Rating:

  mechanoid 0.5.2

mechanoid ist ein programmgesteuerter Browser, der in allgemeiner Weise skriptgesteuert durch Sequenzen von Formularen navigieren kann. Ein Beispiel wäre das Senden und Empfangen von Mail über Yahoo. Es ist ein Fork von John J. Lees mechanize.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  cwm 3

cwm (calmwm) ist ein Window-Manager für X11, der ursprünglich von evilwm inspiriert war. Er besitzt mehrere neuartige Features, darunter die Fähigkeit, nach Fenstern zu suchen, und eine sehr einfache und attraktive Ästhetik.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  GvTags 0.1.1

GvTags ist eine Tag-Bibliothek für Java ServerPages (JSP). Sie ist in der Programmiersprache Groovy implementiert und könnte für diese sein, was die Kombination von JSTL und Struts für Java oder Smarty für PHP ist. Man bekommt eine leistungsfähige Ausdruckssyntax, Flexibilität und leichte Änderbarkeit durch die Skriptsprachen, eine klare auf XML beruhende Syntax, das MVC-Pattern mit optionalem Controller-Servlet, schnelle Ausführung durch dynamische Compilation und optimierte Ausführung in einer JVM und Zugriff auf Java-Bibliotheken und -technologie, da Groovy gut in Java (WebServices, J2EE usw,) integriert ist.

Lizenz: Apache-Lizenz 2.0
Rating:

  omniEvents 2.6.2

omniEvents ist ein plattformunabhängiger Server, der es CORBA-Anwendungen ermöglicht, über asynchrone Broadcast-Kanäle zu kommunizieren (anstatt über direkte Methodenaufrufe). Er ist eine kleine, effiziente Implementation der Event-Service-Spezifikation der Object Management Group, die entworfen wurde, um mit omniORB zu funktionieren.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  eXtendible Java Rendering Toolkit 1.0 Beta6 (Entwicklungszweig)

XJRT ist ein Renderer in Java mit einem Raytracing-Backend. Objekte können entweder mit Java oder mit einer XML-basierten Szenenbeschreibungssprache in den Renderer gegeben werden. Shader können in Java geschrieben werden und werden mit dem Reflection-API instanziiert. Der Renderer unterstützt momentan eine Anzahl von Polygonen, Polygonmodell-Formaten (3ds, DXF, OBJ und OFF), Kugeln und andere Quartiken, kubische Füllstücke, Höhenfelder, Quader, Tori, algebraische Oberflächen, Constructive Solid Geometry (CSG) und eine Anzahl von Lichtquellen. Unterstützender Code für Kachelung, Bumpmapping, Texturen auf Basis von Rauschen, Bewegungsunschärfe und Feldtiefe steht zur Verfügung.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  tmv 1.1.2

Tmv kann Dateien und Verzeichnisse mit sed-Skripten umbenennen und auch bearbeiten.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  sql2data 2.1

sql2data liest DNS-Informationen aus einer SQL-Datenbank und speichert sie im Format von tinydns-data in der Datei »data«. Zusätzliche statische DNS-Daten von der Textdatei »static_data« werden in »data« hineinkopiert. sql2data führt optional »make« aus, wenn das Lesen der SQL-Daten erfolgreich war. Man kann Backups in den Dateien »old_data« und »good_data.cdb« anlegen. Ebenfalls optional ist das Senden von DNS NOTIFY-Paketen an die verschiedenen Nameserver, die in den verschiedenen Zonen aufgeführt werden.

Lizenz: BSD-Lizenz (original)
Rating:

  JAFS 0.9.9

JAFS ist ein FTP-Server mit einigen einzigartigen Features. Die Verwaltung läßt sich mit einem Web-Browser, externen JRMP/IIOP-Konsolen oder SOAP machen. Einige der Features sind: Unterstützung für SFTP, Paßwort-Verschlüsselung mit SHA-256 oder MD5, One-Time-Password und verschiedene Methoden zum Blocken von IP-Adressen, UPNP, ein mit DynDNS integrierter Client, Anpassung mit Filtern und Skriptfähigkeiten und Integration mit NT- und Radius-Servern.

Lizenz: Proprietäre Lizenz mit Quellcode
Rating:

  Gespinst WebCMS 1.2.3

Gespinst WebCMS ist ein einfach zu verwendendes webbasiertes Content Management System. Ein Feature ist ein Dateimanager, der für Benutzer von Windows Explorer oder Nautilus vertraut aussehen soll, und der für die Arbeit mit Nachrichten, Bildern, Kalender-Einträgen und Benutzern dient. Verschiedene Text-Formatierer werden bereitgestellt, darunter solche für HTML- und Wiki-Syntax. Ein Formular-System ist auch enthalten, das HTML-Formulare drucken, empfangen und validieren kann. Zusätzliche Funktionalität wird mit optionalen Modulen zur Verfügung gestellt.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  Zwischenwelt R4

Zwischenwelt ist ein Browser-Spiel, das von Civilisation, Master of Magic und anderen ähnlichen Spielen inspiriert wurde. Es unterstützt das Bauen von Städten, Aufstellen von Armeen, Handeln, Zaubern und einiges mehr. Die Projektsprache ist hauptsächlich Deutsch.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  XML Cleaner 0.2 Beta (Entwicklungszweig)

XML Cleaner ist ein XML-Filter und Validator ähnlich wie xmllint. Es kann überflüssige Namespace-Deklarationen von einer XML-Datei entfernen, XML-Entities entfernen und einiges mehr.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  zimg 5.0.0

zimg erzeugt PNG-Bilder aus beliebig formatierten zweidimensionalen ASCII- oder Binärdaten. Optional kann es auch JPEG-, PPM- oder PGM-Bilder anstelle von PNG erzeugen. Unterstützung von Truetype zum Beschriften des Bildes ist enthalten.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  EXProxy 0.8.0

EXProxy ist ein einfacher HTTP- und HTTPS-Proxyserver, der als Java-Bibliothek implementiert ist. Er hat die Fähigkeit, Anfragen und Antworten zu modifzieren. Für HTTP über SSL verwendet er das »Man in the middle«-Prinzip, was im Webbrowser zu Warnungen wegen nicht passender Zertifikate führen wird.

Lizenz: Kostenlos nutzbar
Rating:

  JMiddleMan 0.1.1

JMiddleMan ist ein Programm zum Testen von Sicherheitslücken in Anwendungen. Es beruht auf der HTTP- und HTTPS-Proxyserver-Bibliothek EXProxy und einem Expertensystem. Es kann passiv benutzt werden, um den Zielserver ungestört zu lassen.

Lizenz: Freeware
Rating:

  Code Wrestler 1.1

CodeWrestler ist ein Werkzeug, mit dem man eine Quellcode-Basis auf verschiedene Arten bearbeiten kann. Seine Hauptfunktion ist, einen Quellcode-Baum zu durchlaufen, die Dateitypen zu identifizieren (z.B. Quellcode, Skripte, XML-Dateien, Property-Dateien) und verschiedene Verarbeitungsklassen auf sie anzuwenden.

Lizenz: Apache-Lizenz 2.0
Rating:

  Teatime 2.6.0

Teatime ist ein Applet für das GNOME-Panel, das daran erinnert, wenn der Tee fertig ist. Man kann zwischen vordefinierten und konfigurierbaren Zeiten wählen, die der Tee zum Ziehen benötigt, verschiedenen Teetassen und dem Alarm, der bei Ablauf der Zeit gegeben werden soll (visuell und/oder als Ton).

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Query Xmms 1.02

Query Xmms (qxmms) ist ein kleines Kommandozeilenprogramm, das von XMMS abfragt, was es gerade tut. Es ist nützlich zum Schreiben von Skripten, die auf den Status von XMMS reagieren.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  ghli 0.0.3

ghli ist der Hochsprachen-Interpreter von GPMI. Er wurde entwickelt, um unter GPMI zu laufen, läuft aber auch als eigenständiger Skript-Interpreter. Features sind ein Bytecode-Interpreter mit komplexen Instruktionen für Hochsprachen, ein Framework, das die Implementation von Präcompilern vereinfacht, ein Pascal-Präcompiler und ein Assembler-Präcompiler. Es will klein, schnell und flexibel sein. Die Anzahl der Kerninstruktionen ist sehr begrenzt, doch wird ein einfaches Interface angeboten, mit dem die Host-Anwendung eigene Erweiterungskommandos mühelos registrieren kann.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Mnemona GUI Client 3.1

Mnemona GUI Client stellt eine grafische Bedienoberfläche zum Zugriff auf Mengen in einem Fund, der von einem Mnemona-Trove-Server verwaltet wird, bereit. Es kommuniziert mit dem Trove-Server über Java RMI und unterstützt SSL. Es verwendet das gleiche Oberflächen-Design wie Fingerstring. Es enthält einen vollständigen Satz von Kommandos zun Erzeugen, Suchen und Ändern von Mnemona-Mengen. Es besitzt auch ein Kommando zum Anlegen von Benutzern, es kann daher eingesetzt werden (von einem Administrator), um einen Mnemona-Trove-Server zu verwalten. Kommandos werden durch eine Sammlung von Standard-Menuelementen ausgelöst.

Lizenz: Frei für nichtkommerzielle Zwecke
Rating:

  KABC Client 0.8

KABC Client ist ein Kommandozeilenprogramm, das Zugriff auf das KDE-Adressbuch schafft, das auch von Anwendungen wie KAddressBook verwendet wird. Es kann seine Eingaben entweder von der Kommandozeile oder vom Standard-Input nehmen. So kann es in Unix-Shell-Pipes und Filterkonstrukten verwendet werden. Ein- und Ausgabetexte werden von Filtern interpretiert und formatiert.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating: