Veröffentlichungen
September 2005
So Mo Di Mi Do Fr Sa
123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 20712 Version datasets: 149332
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 18. September 2005
  LILO 22.7.1

LILO ist der bekannteste Bootloader für Linux auf x86-Rechnern. Neben Linux kann er auch alle anderen parallel installierten Betriebssysteme laden. Er lädt den Kernel von der Festplatte, CD/DVD, Floppy oder sonstigen Bootmedien und gibt dann die Steuerung an ihn ab. LILO enthält umfangreiche Dokumentation und die nötigen Hilfsdateien.

Lizenz: BSD-Lizenz (original)
Rating:

  ImageMagick 6.2.4-6

ImageMagick ist eines der vielseitigsten Grafikprogramme unter Linux. Anzeigen und Konvertierung von Bildern in vielen verschiedenen Formaten, Erstellen von Montagen und Animationen und Anwenden von Effekten gehören zu seinen Fähigkeiten. Das Programm kann auch mit Shell-Kommandos benutzt werden. Anders als z.B. Gimp hat es aber keine Plugin-Schnittstelle.

Lizenz: BSD-Lizenz (Zweiklausel)
Rating:

  Oracle Java Platform, Standard Edition 1.5.0_05

Java Platform, Standard Edition (JavaSE) enthält den Java-Compiler und wichtige Tools sowie die Laufzeitbibliotheken und APIs zum Erstellen und Ausführen von Java-Programmen.

Lizenz: SUN Binary Code License
Rating:

  SQLite 3.2.6

SQLite ist eine kleine, schnelle, einbettbare SQL-Datenbank. Sie unterstützt einen Großteil von SQL92, einschließlich Transaktionen mit atomarem Commit und Rollback, Unterabfragen, Verbundabfragen, Triggern und Views. Jede Datenbank wird vollständig in einer plattformunabhängigen Datei gespeichert. Das eingebaute C/C++-API ist einfach gehalten und leicht zu benutzen. Bindungen für andere Programmiersprachen sind ebenfalls verfügbar.

Lizenz: Public Domain
Rating:

  Mantis Bug Tracker 1.0.0-rc2 (Entwicklungszweig)

Mantis ist ein Bugtracking-System, das PHP und MySQL, MS SQL oder PostgreSQL einsetzt. Es ist extrem einfach zu installieren und anzupassen und besitzt eine der einfachsten und klarsten Bedienoberflächen eines Bugtracking-Systems. Es unterstützt mehrere Projekte, Email-Benachrichtigung und ist lokalisiert für mindestens 18 Sprachen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  beep media player 0.11 (BMPx)

Beep ist ein Media Player, der ursprünglich auf dem bekannten XMMS beruht. Die ehemalige XMMS-GTK2-Portierung wird nun als Fork unter dem Namen »Bmpx« weiterentwickelt. Primär geht es dem neuen Projekt um Verbesserungen der Bedienoberfläche, wobei aktuelle Technologien genutzt werden sollen. Auch ganz neue Funktionen wie eine Anbindung an die Musikdatenbank Musicbrainz werden genutzt.

Das Projekt ist offenbar seit Ende 2007 tot, sein Nachfolger ist Audacious.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  Issue Dealer Main 0.9.86

Kleines Programm zum Managen von Informationen, Aufgaben, usw. Erfüllt seine Aufgabe, mehr nicht.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Eternal Lands 1.1.0

Ein MMORPG (massive multiplay online role playing game) für Windows und Linux mit netter 3D Grafik. Das Programm ist noch in einem frühen Stadium. Trotzdem kann man schon viel machen. Umherwandern, kämpfen, zaubern, das Wichtigste ist schon möglich. Ein hoffnungsvolles Projekt, auf dessen weitere Entwickklung man gespannt sein darf.

Lizenz: Proprietäre Lizenz mit Quellcode
Rating:

  Risk 1.0.8.0

Klasse Java-Version des Brettspiels Risiko. Single- und Multiplayer, natürlich Plattform-unabhängig.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Task Coach 0.47

Task Coach ist ein einfaches Programm zum Verwalten von Aufgaben und »Zu erledigen«-Listen. Der Autor war mit den vorhandenen Programmen nicht zufrieden, da keines davon erlaubt, eine Aufgabe aus mehreren Teilaufgaben zusammenzusetzen. Im täglichen Einsatz ist aber genau das häufig der Fall. Deshalb gibt es nun Task Coach.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  SiSU 0.26.0

SiSU (Serialized information, Structured Units) ist ein Framework für die Erzeugung und Verwaltung von Dokumenten. Es verwaltet elektronische Texte und Dokumentsammlungen mit minimalen Anforderungen an das Markup und stellt ein »atomares« Such- und Textpositionierungssystem bereit. Es kann Ausgaben als normalen Text, HTML, XHTML, XML, LaTeX, PDF oder SQL (für PostgreSQL oder SQLite) erzeugen. SiSU ist für den Aufruf von der Kommandozeile oder in Skripten gedacht. Es definiert eine Markup-Syntax, in der Dokumente mit jedem beliebigen Texteditor erstellt werden. Eine Definitionsdatei für Syntax-Highlighting in vim ist vorhanden.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  DejaVu fonts 1.14

Die DejaVu-Fonts sind eine Schriftfamilie auf der Basis von Bitstream Vera. Ihr Zweck ist es, einen weiten Bereich von Zeichen abzudecken unter Beibehaltung des originalen Stils. Die Familie ist als TrueType verfügbar. Drittanbieter stellen auch Versionen für verschiedene Betriebssysteme, PDAs eingeschlossen, bereit.

Lizenz: Frei kopierbar
Rating:

  tovid 0.22

tovid ist eine Bedienoberfläche und eine Sammlung von Hilfsprogrammen, die das Erstellen von VCDs, SVCDs und DVDs einfacher machen sollen. tovid kann MPEG-Dateien aus beliebigen Videoformaten erzeugen. Andere Komponenten von tovid helfen beim Identifizieren von Videodateien, erstellen grafische Menüs für DVDs und schreiben die XML-Dateien für das Erstellen von DVDs.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Columba 1.0

Ein sehr guter Java E-Mail Client. Man kann mehrere Accounts verwalten und über POP3/IMAP die Mails abholen. Eigentlich hat das Programm alles, was man braucht. Hervorzuheben ist vielleicht noch das Adressbuch.

Lizenz: Mozilla Public License (MPL)
Rating:

  fwknop 0.9.4

fwknop implementiert ein Autorisations-Schema, das nur ein einziges verschlüsseltes Paket benötigt, um verschiedene Informationen zu übertragen, darunter den gewünschten Zugriff durch eine Netfilter-Richtlinie und/oder spezifische Kommandos, die auf dem Zielsystem auszuführen sind. Die Hauptanwendung des Programms ist es, Dienste wie SSH mit einer zusätzlichen Sicherheitsebene zu schützen, so daß die Ausnutzung von Schwachstellen schwieriger wird. Der Autorisations-Server arbeitet, indem er passiv Autorisations-Pakete mit Hilfe von libpcap mithört.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  T2 SDE 2.1.0-rc3 (Entwicklungszweig)

T2 ist eine System-Entwicklungsumgebung. Es stellt ein vollständiges System zum Erstellen einer Distribution aus den Quellen dar und enthält aktuelle Entwicklungstools wie gcc, glibc, uclibc, dietlibc, X.org, KDE, GNOME usw. Seine Basis ist ein automatisches Build-System, das es möglich macht, entweder ein laufendes System zu aktualisieren oder eine binäre Distribution zu erstellen, die übers Netz oder physische Medien verteilt werden kann. Das System ist extrem vielseitig und macht es möglich, Mengen von Programmen für verschiedene Arten von Systemen zu erstellen, von Routern bis zu Desktops, auch mit verschiedenen Architekturen und Plattformen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Comix 1.0

Comix ist ein Comicbuch-Viewer. Er liest Archive in den Formaten ZIP, RAR, Tar, tar.gz und tar.bz2 (die oft auch .cbz, .cbr oder .cbt) benannt sind) und normale Bilddateien.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  IntegraTUM WebDisk 0.14

IntegraTUM WebDisk ist eine Web-Anwendung, die direkten Zugang zu einem Dateiserver ermöglicht. Sie wurde mit Java-Servlets und der jCIFS-Bibliothek geschrieben. Unterstützte Dateiserver sind Samba, MS Windows, NetApp OnTAP und jeder andere Server, der das CIFS-Protokoll verwendet.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Critical Mass 0.9.12

Und mal wieder sind fiese Aliens auf der Erde gelandet, haben alle Menschen versklavt usw. Letzte Hoffnung der Menschheit: Sie. Also ab in ein kleines Raumschiff, Gegner zerballern und Goodies aufsammeln, auf dass das Schiff besser wird.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  LogMiner 1.2

LogMiner ist ein leistungsfähiges Paket für die Analyse von Apache-Logdateien oder von anderen Webserver-Logs, die das »combined«-Logformat verwenden. Es kann detaillierte Berichte über Visits, Hits, Traffic, Navigationspfade, Browser, Betriebssysteme und anderes mehr erzeugen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  rsyncrypto 0.16 Beta1 (Entwicklungszweig)

Rsyncrypto erlaubt die Verschlüsselung einer Datei oder eines Verzeichnisbaums so, daß die Synchronisation mit einem anderen Rechner mit rsync später effizient möglich ist. Das bedeutet, daß lokale Änderungen im Klartext einer Datei zu lokalen Änderungen in der verschlüsselten Datei führen. rsyncrypto komprimiert die Klartextdatei vor der Verschlüsselung mit einer modifizierten Version von gzip, auf das der »rsyncable«-Patch angewandt wurde, der im Quellcode von rsync zu finden ist.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  The Mana World 0.0.16

The Mana World (TMW) ist ein ernsthafter Versuch, ein innovatives freies Mehrspieler-Online-Rollenspiel zu schaffen. Es nutzt zweidimensionale Grafik und will eine große und reichhaltige interaktive Welt erstellen. Mögliche Interaktionen sind Kämpfe, Formen einer Gemeinschaft, Chat und andere. Das Spiel endet nie und es gibt keine lineare Handlung. Dennoch wird es viel Hintergrund enthalten in Form von Stämmen, Königreichen und der allgemeinen Umgebung. Gelöste Aufgaben sollen bestimmte Ereignisse auslösen, je nachdem, wie sie gelöst wurden. Die Aufgaben sollen zur Zusammenarbeit ermuntern.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Dosage 1.5.5

Dosage ist eine Anwendung, die einen lokalen Mirror von spezifischen Web-Comics anlegt. Sie bietet eine Anzahl von Optionen zum Benennen und zum Update. Sie unterstützt eine rekursive »Catch up«-Methode, die ein Comic durch Besuchen der früheren Episoden vervvvollständigt. Eine wachsende Zahl von Web-Comics ist verfügbar.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  audio convert 0.2.3

audio convert ist ein Skript, das zwischen den Formaten WAV, Ogg, MP3, MPC, FLAC, APE und WMA konvertiert. Es hat eine einfach zu verwendende Bedienoberfläche, die es möglich macht, die Tags für ein neues Format auszufüllen und die Qualität der Kompression zu wählen. Das Skript wurde ursprünglich für den Dateimanager Nautilus entworfen und kann leicht in Nautilus installiert werden, indem man es in das Verzeichnis nautilus-scripts kopiert. Man kann dann mit der rechten Maustaste auf Dateien klicken und »audio-convert« aus dem Skript-Menü wählen. Das Skript funktioniert auch mit Rox und direkt in der Shell.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  ulxmlrpcpp 1.5.0-rc6 (Entwicklungszweig)

ulxmlrpcpp ist eine Bibliothek, die Aufrufe via XML-RPC in objektorientierter Weise realisiert. Anders als andere Implementationen benötigt es nicht HTTP für den Transport, sondern kann auch andere Mechanismen verwenden, beispielsweise eine einfache serielle Leitung mit einem benutzerdefinierten Protokoll.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  Virtual Qmail 8

Virtual Qmail ist ein Paket von Programmen, mit denen man virtuelle Domains in seiner Qmail-Installation einfach verwalten kann. Es enthält eine CGI-Anwendung, die es Benutzern erlaubt, ihre Mailboxen über das Web zu verwalten. Diese Anwendung unterstützt auch Plugins.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  UseBB 0.7 Beta1 (Entwicklungszweig)

UseBB ist ein einfach einzurichtendes und zu benutzendes Forum, das PHP und MySQL verwendet. Es verfügt über einen Verwaltungsteil und ist auf kleinere und mittlere Webseiten zugeschnitten, die nicht so viele Features brauchen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Pam-Mysql 0.7-pre2

Pam-Mysql ist ein PAM-Modul, das die Authentifikation durch eine MySQL-Datenbank erlaubt.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Flash Operator Panel 0.24

Flash Operator Panel zeigt Informationen über die Aktivität einer Asterisk-Nebenstellenanlage in Echtzeit in einem Webbrowser mit dem Flash-Plugin. Das Layout der Anzeige und der Buttons ist konfigurierbar, so daß man mehr als 100 Buttons gleichzeitig auf dem Bildschirm haben kann. Es unterstützt auch Kontexte: Man kann einen Server laufen haben und viele verschiedene Client-Anzeigen (für Hosted PBX, verschiedene Abteilungen usw.) definieren. Es kann mehrere Asterisk-Servers zugleich überwachen und in CRM-Software integriert werden, wobei man eine Webseite öffnet und die CLID übergibt, wenn ein angegebener Button »klingelt«. Es kann auch verwendet werden für webbasierte Anwendungen, die auf Klick eine Nummer wählen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  libQGLViewer 2.1.0

libQGLViewer ist eine C++-Bibliothek, die Qt verwendet und die schnelle Erstellung von Anzeigeprogrammen für dreidimensionale OpenGL-Objekte ermöglicht. Ihr Hauptfeature ist ein leistungsfähiger Kamera-Trackball. Einfache Anwendungen benötigen nichts weiter als die Definition der Funktion draw(). Sie kann außerdem Screenshots speichern, Frames mit der Maus manipulieren, Stereobilder anzeigen, Keyframes interpolieren, Objekte selektieren und vieles mehr. Sie ist vollständig anpaßbar und einfach zu erweitern zum Erstellen von komplexen Anwendungen. Sie kommt mit vielen Beispielen und umfangreicher Dokumentation.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  pcmciautils 010

pcmciautils ist eine Sammlung von Werkzeugen für die PCMCIA-Unterstützung im Linux 2.6-Kernel.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  XArchive 0.1.10-1

XArchive ist ein GUI-Frontend für Kommandozeilen-Archivprogramme. Es verwendet Wrapper zur Kommunikation mit den externen Programmen. Es liest ein Wrapper-Verzeichnis beim Start, daher kann Unterstützung für ein neues Archiv-Format erreicht werden, indem man einen neuen Wrapper schreibt und ihn in dem Verzeichnis ablegt. Es enthält bereits Wrapper für tar, RAR, ZIP und ACE (letzteres nur lesend/extrahierend).

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  GETPKG 0.3.4

Getpkg dient zum Download und zur Installation von Paketen für Slackware Linux. Die Applikation ist menügesteuert und ist ein Python-Skript, das das Programm dialog für die Bedienoberfläche verwendet.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  JGraphpad Pro 6.0.0.2

JGraphpad Pro ist ein vollständiges Anwendungs-Framework für die schnelle Entwicklung von JGraph-Tools. Es ist für Entwickler gedacht, die eine eigenständige Graphenanwendung erstellen wollen. Die Bedienoberfläche ist konfigurierbar mit XML und es verwendet eine Plugin-Architektur für zusätzliche Funktionalität. Es besitzt eine breite Auswahl von Anwendungs-Komponenten wie Palette, Übersicht, die Fähigkeit, in viele Bild- und XML-Formate zu exportieren, Kopieren und Einfügen, Drag und Drop, Richtext-Labels, Datenbank- und Backend-Anbindung und visuelle Komplexitätsverwaltung.

Lizenz: Proprietäre Lizenz mit Quellcode
Rating:

  imapcopy 0.05

imapcopy ist ein Skript und Perl-Modul, um schnell alle Emails und Ordner von einem IMAP-Konto in ein anderes zu kopieren.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Objective C Intrinsics 0.07

Objective C Intrinsics (kurz ObjCI) ist eine Sammlung von Klassen, die die Entwicklung von kleinen Projekten in Objective C ohne Verwendung der Foundation-Bibliothek oder ähnlicher Bibliotheken ermöglicht.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  Haskell FFI Binding Modules Generator 1.0pl1

Haskell FFI Binding Modules Generator (HSFFIG) ist ein Werkzeug, das aus einer C-Includedatei ein Haskell Foreign Functions Interface erzeugt mit Import-Deklarationen für alle Funktionen, #define-Definitionen (wo möglich), Aufzählungen und Strukturen (zum Zugriff auf deren Komponenten). Es geht davon aus, daß der Code für den GNU C-Compiler und Präprozessor gedacht ist. Die automatisch generierten Haskell-Module können in eine Anwendung importiert werden, um Zugriff auf die Funktionen und Variablen der Bibliothek zu erhalten.

Lizenz: BSD-Lizenz (original)
Rating:

  Cornfed SIP User Agent 0.9.5

Cornfed SIP User Agent ist eine Telefonapplikation mit Clients für GNOME und die Konsole. Es verwendet das Session Initiation Protocol (SIP). Man benötigt logischerweise ein Mikrofon und Lautsprecher an der Soundkarte im Rechner. Cornfed SIP User Agent unterstützt die Audio-Treiber ALSA und OSS.

Lizenz: Frei für nichtkommerzielle Zwecke
Rating: