Veröffentlichungen
September 2005
So Mo Di Mi Do Fr Sa
123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 20712 Version datasets: 149332
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 19. September 2005
  DokuWiki 2005-09-19

DokuWiki ist ein standardkonformes, einfach zu verwendendes Wiki, das hauptsächlich zum Verfassen von Dokumentationen aller Art dient. Es ist geeignet für Entwickler-Teams, Arbeitsgruppen und kleine Unternehmen. Es hat eine einfache, aber leistungsfähige Syntax, die so aufgebaut ist, daß die Dokumente außerhalb des Wikis lesbar bleiben, und die die Erstellung von strukturierten Texten erleichtert. Alle Daten werden in Textdateien gespeichert, so daß keine Datenbank notwendig ist.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  Mozilla Firefox 1.5 Beta 1

Firefox ist ein moderner und überaus erfolgreicher Webbrowser, der von Mozilla entwickelt wird und auf die Rendering-Engine Gecko von Mozilla aufbaut. Firefox startete als »Phoenix« mit dem Ziel, besonders schlank und schnell zu sein, wurde dann zum offiziellen Browser von Mozilla und ist aufgrund der gestiegenen Anforderungen an Browser natürlich keineswegs mehr schlank. Er zeichnet sich durch seine große Leistungsfähigkeit und nahezu unbegrenzte Erweiterbarkeit aus.

Lizenz: Mozilla Public License (MPL)
Rating:

  Spreadsheet::WriteExcel 2.15

Spreadsheet::WriteExcel ist ein Perl-Modul, das dazu eingesetzt werden kann, native Excel-Binärdateien zu erzeugen. Formatierter Text und Zahlen können in mehrere Arbeitsblätter einer Tabelle geschrieben werden. Formeln und Funktionen werden ebenfalls unterstützt. Es ist 100% Perl und benötigt keine Windows-Bibliotheken und keine Lizenz von Excel. Es funktioniert auch unter den meisten Unix- und Macintosh-Plattformen. Die erstellten Dateien sind kompatibel mit Excel 97, 2000, 2002 und 2003, und mit OpenOffice und Gnumeric. Eine ältere Version unterstützt auch Excel 5 und Excel 95.

Lizenz: Artistic-Lizenz
Rating:

  Layer-7 Packet Classifier for Linux 2.0 Beta (Netfilter 2.4/2.6-Patches)

L7-filter ist ein Netfilter Match-Modul, das Pakate nach den Daten, die sie auf der Anwendungsebene (OSI Layer 7) transportieren, klassifiziert. Es kann Pakete der Protokolle HTTP, FTP, Gnucleus, Kazaa, usw. klassifizieren, gleichgültig auf welchem Port sie gesendet oder empfangen werden. Es ergänzt existierene Tests, die auf der Basis von Portnummern, Paketlänge, TOS-Bits und so weiter klassifizieren. In Kombination mit Linux QoS erlaubt es das vollständige Beeinflussen des Traffics auf Layer 7.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  iptraf 3.0.0

sehr guter textbasierter Netzwerkmonitor. Das Tool benutzt ein ncurses-Fontend.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Courier-IMAP 4.0.5

Courier-IMAP ist ein leichtgewichtiger IMAP-Server. Er verwaltet aber nur Mailboxen im Maildir-Format. Er unterstützt Ordner, beliebige Authenthifizierungsmodule und virtuelle Mailboxen. Zudem enthält er auch einen POP3-Server. Der Quellcode basiert auf dem IMAP-Modul im Courier Mailserver.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  phpMyFAQ 1.5.1

phpMyFAQ ist ein mehrsprachiges, komplett datenbankgestütztes FAQ-System. Neben MySQL kann PostgreSQL, MS SQL, Sybase, SQLite, IBM DB2 oder MaxDB zusammen mit PHP4 oder PHP5 genutzt werden. phpMyFAQ bietet ein Content Management System, eine umfangreiche Benutzerverwaltung, ein Newssystem, UserTracking, Sprachmodule, Template-System, umfangreiche XML-Unterstützung, PDF-Support, ein Backup-System und ein Installationsskript.

Lizenz: Mozilla Public License (MPL)
Rating:

  Emacs 8.0 (GNUstep)

Emacs stellt einen Texteditor dar, der eine Vielzahl an Funktionen beinhaltet und durch seine Programmierschnittstelle mit beliebigen Erweiterungen ausgestattet werden kann. Somit kann Emacs Programmier-, HTML- oder Text-Editor betrieben werden, der auch Syntaxüberprüfung vornimmt. Das Programm enthält außerdem Erweiterungen für so verschiedene Dinge wie das Kompilieren und Debuggen von Programmen, die Handhabung von E-Mail sowie die Unterstützung des X Window System usw. Zu Emacs gehören außerdem ein Lernprogramm sowie die Dokumentation. Ferner ist Emacs universell verwendbar und auch auf vielen anderen Plattformen verfügbar.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  PXES Universal Linux Thin Client 1.0-15

PXES ist eine Micro-Linux-Distribution für sogenannte "Thin Clients". Hardware, auf der ein modernes Betriebssystem nicht mehr läuft, kann als "Thin Client" weiterverwendet werden. Die Konfiguration erfolgt komfortabel über ein grafisches Werkzeug. Nach dem Booten kann der Client auf jeden Unix/Linux XDM-Server, Microsoft Terminal-Server, Citrix ICA-Server oder VNC-Server zugreifen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Java Serialization to XML 2.2.5.1 (Kommerziell)

Java Serialization to XML (JSX) übersetzt zwischen Java und XML. Es ermöglicht die Suche, Test, Profil-Erstellung und Audit von Objektdaten mit gewöhnlichen XML- und Textverarbeitungs-Werkzeugen. Die Daten können zu neuen Versionen der Anwendung migriert werden, zu C++ und zu anderen Anwendungen, die das XML verarbeiten können. Im Unterschied zu ähnlichen Programmen ist JSX exakt für alle Objekte.

Lizenz: Proprietäre Lizenz mit kostenloser Testversion
Rating:

  C++ Sockets 1.9.7

C++ Sockets ist ein C++-Wrapper für BSD-Sockets. Zu den Features zählen transparente Unterstützung für SOCKS4 Clients, asynchrones DNS, IPv6 und anpaßbare Fehlerbehandlung. Es implementiert die Protokolle TCP, UDP, ICMP, HTTP (GET, PUT und POST) und HTTPS (mit OpenSSL).

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  YourKit Java Profiler 4.5-EAP26

YourKit Java Profiler ist ein Profiler für CPU und Speicher, der es einfach macht, Performance-Problemen auf die Spur zu kommen. Er entdeckt Speicherlecks, analysiert die Speicherverteilung, läßt Objekte auf dem Heap betrachten und enthält Speichertests. Er hat sehr niedrigen Ressourcenbedarf während dem Profiling. Er integriert sich in Eclipse, JBuilder, IntelliJ IDEA, NetBeans und JDeveloper.

Lizenz: Andere Lizenz
Rating:

  Cherokee 0.4.26

Cherokee ist ein sehr schneller, flexibler und ressourcensparender Webserver. Er ist in C implementiert und hat keine weiteren Abhängigkeiten. Er kann mit Plugins erweitert werden und als Bibliothek in andere Programme eingebunden werden. Er kann durch das Lesen von Dateien oder Zeichenketten zur Laufzeit konfiguriert werden. Zu seinen weiteren Features gehören TLS/SSL mit Hilfe von GNUTLS oder OpenSSL, virtuelle Hosts, Authentifikation, Cache-freundliche Features, PHP und anpassbare Fehlerbehandlung.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  My Photo Gallery 4.03

My Photo Gallery ist eine webbasierte Fotogalerie, die auch andere Dateitypen als Bilder unterstützt. Sie ist einfach einzurichten und noch einfacher zu warten. Elegant aussehende Galerien und Vorschaubilder werden bei Bedarf generiert. Ein konfigurierbares Verzeichnis enthält die Ausgangsbilder. Alben kann man mit dem enthaltenen webbasierten Administrationsprogramm anlegen, oder indem man ein Verzeichnis erzeugt und die Bilder und Dateien dorthin kopiert. Über die Administration kann man auch Beschreibungen einfügen, Bilder umbenennen oder rotieren und einiges mehr. Einige Features der Galerie sind Logging, Umbenennen, Ändern der Größe, Rotation, Smilies und Besucherkommentare. Beliebige Dateitypen werden erkannt und man kann eigene Bilder für sie in der Galerie hinterlegen. So lassen sich auch Audio- und Videodateien archivieren.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  htop 0.5.3

htop ist eine verbesserte Version von top. Es verwendet die ncurses-Library und kann dadurch alle Prozesse in einem waagrecht und senkrecht scrollbaren Fenster anzeigen. Es ist teilweise menügesteuert konfigurierbar und verfügt über einige zusätzliche Optionen gegenüber top.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Gestion Libre de Parc Informatique 0.6

GLPI verwaltet Informations-Ressourcen. Man kann es einsetzen, um eine Datenbank mit einem Inventar für eine Firma aufzubauen. Es hat Funkionen, die den Tagesablauf der Administratoren einfacher machen sollen, darunter Verwaltung von Aufgaben und Anforderungen mit Notifizierung per Email, und Methoden, um eine Datenbank mit grundlegenden Informationen zur Netztopologie zu erstellen. Neben den detaillierten Inventar bietet es auch Verwaltung und Historie aller Wartungsaktionen und den festgelegten Vorgehensweisen. Es ist dynamisch und direkt mit den Benutzern verbunden, die Service-Anforderungen an die Techniker eingeben können.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  GNU libextractor 0.5.6

libextractor erzeugt Metadaten aus HTML-, PDF-, PS-, OLE2- (DOC, XLS, PPT), OpenOffice- (sxw), StarOffice- (sdw), DVI-, MAN-, FLAC-, MP3- (ID3v1 and ID3v2), NSF-(E) (NES music), SID- (C64 music), OGG-, WAV-, EXIV2-, JPEG-, GIF-, PNG-, TIFF-, DEB-, RPM-, TAR(.GZ)-, ZIP-, ELF-, S3M- (Scream Tracker 3), XM- (eXtended Module), IT- (Impulse Tracker), FLV-, REAL-, RIFF- (AVI), MPEG-, QT- und ASF-Dateien. Außerdem werden mehrere MIME-Typen erkannt.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  /etc/net 0.7.13 (Skripte)

/etc/net will die Netzwerk-Konfigurationsskripte ersetzen, die in den meisten Distributionen in der ein oder anderen Form enthalten sind. Ein Ziel dabei ist, alle Features zu ermöglichen, die iproute2 bietet. Ferner soll es leicht erweiterbar sein.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  collectd 2.1.0

collectd ist ein kleiner Daemon, der alle 10 Sekunden Systeminformationen sammelt und die Ergebnisse in eine RRD-Datei schreibt. Die gesammelten Statistiken enthalten CPU- und Speicherauslastung, Traffic der Netzwerkschnittstellen und Systemtemperaturen (unter Verwendung von lm-sensors).

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  DenyHosts 1.0.3

DenyHosts ist ein Skript, das Linux-Systemverwaltern helfen soll, SSH-Serverangriffe abzuwehren. DenyHosts scannt ein SSH-Serverlog, aktualisiert /etc/hosts.deny nach einer konfigurierbaren Zahl von fehlgeschlagenen Versuchen von einem unbekannten Host und alarmiert den Administrator bei verdächtigen Logins.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Bouncy Castle 1.30

Bouncy Castle stellt ein leichtgewichtiges kryptografisches API in Java bereit, ferner einen Provider für JCE und JCA, eine Reimplementation von JCE 1.2.1, Generatoren für Version 1 und Version 3 X.509-Zertifikate, Generatoren für Version 2 X.509 Attribut-Zertifikate, PKCS12-Unterstützung und APIs für die Behandlung von S/MIME, CMS, OCSP, TSP und OpenPGP. Unterschiedliche Versionen unterstützen alle Versionen von J2ME und JDK.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  JXTA P2P 2.3.5 (Java SE)

Die JXTA-Technologie ist eine Sammlung offener Protokolle, die jedem mit dem Netzwerk verbundenen Gerät erlauben, zu kommunizieren und in P2P-Art zusammenzuarbeiten. JXTA-Peers erzeugen ein virtuelles Netzwerk, in dem jeder Peer mit anderen Peers und Ressourcen direkt interagieren kann, selbst wenn sich einige der Peers und Ressourcen hinter Firewalls und NATs oder auf verschiedenen Netzwerk-Transporten befinden. Das Projekt will interoperabel zwischen verschiedenen P2P-Systemen und plattformunabhängig sein. Es soll in verschiedenen Sprachen implementiert werden, auf verschiedenen Systemen und Netzen laufen und in jedem Gerät verwendbar sein.

Lizenz: Open Source
Rating:

  AudienceConnect::THR33 0.7.0 (THR33)

AudienceConnect verbindet das Publikum (Hörer, Leser, ...) eines digitalen Werks mit dem PayPal-Konto seines Autors. THR33 ist die zugrundeliegende Technologie, die dynamische oder statische Webseiten generiert. Die Module von THR33 erfüllen die Aufgabe, verschiedene Arten der Bezahlung für die Werke zu realisieren.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  GNU Libidn 0.5.19

GNU Libidn ist eine Implementation der Spezifikationen Stringprep, Punycode und IDNA der IETF Working Group für Internationalized Domain Names (IDN). Libidn bereitet Strings in einer Weise auf, die Stringeingabe und Stringvergleiche für internationale Benutzer vernünftig funktionieren läßt.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  BottomFeeder 4.0

BottomFeeder liest RSS- und Atom-Feeds und stellt sie in einer grafischen Oberfläche dar. RSS und Atom sind Formate, die von einer Vielzahl von Nachrichtenseiten und Weblogs genutzt werden.

Lizenz: Artistic-Lizenz
Rating:

  Imagero 1.794

Imagero ist eine in Java geschriebene Bibliothek zum Lesen von Bilddateien und Metadaten. Neben den gängigen Formaten BMP, GIF, TIFF, PNG, JNG, MNG, JPEG, PSD, PBM, PGM und PPM werden auch diverse Raw-Formate unterstützt, die von Digitalkameras erzeugt werden. Außerdem kann sie Vorschaubilder, THM-Dateien und Wang Annotations lesen und Metadaten (IPTC, EXIF, XMP) lesen und schreiben. Allgemein können Image File Directories (TIFF), Image Resource Blocks (Adobe) und Application Blocks (JPEG) gelesen und geschrieben werden. Export von IPTC-, EXIF- und TIFF-Metadaten nach XMP ist möglich. Ferner sind nützliche TIFF-Funktionen wie split, merge, addIFD, removeIFD, insertIFD usw. enthalten.

Lizenz: Frei für nichtkommerzielle Zwecke
Rating:

  Network Pipemeter 0.13

Network Pipemeter ist ein Werkzeug zur Messung der verfügbaren Bandbreite zwischen Hosts. Es ist auch nützlich, um Netztraffic für Testzwecke zu erzeugen. Es arbeitet im Client/Server-Modus, kann mehrere parallele Trafficströme behandeln, berichtet periodisch Statistiken während des Tests und unterstützt IPv6.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Plash 1.12

Plash (die Principle of Least Authority Shell) ist eine Unix-Shell, in der man Programmen nur den Zugriff auf die Dateien gewährt, die sie benötigen. Um dies zu implementieren, wird das Dateisystem virtualisiert. Jeder Prozess kann seinen eigenen Namespace haben, der eine Untermenge aller Dateien enthält. Die Implementierung modifiziert die GNU libc und ersetzt darin alle Aufrufe, die Dateinamen verwenden. Zum Beispiel wird open() so geändert, daß es eine Nachricht zu einem Dateiserver über einen Socket sendet. Ist die Anfrage erfolgreich, sendet der Server dem Client einen Dateideskriptor. Die Prozesse laufen in einer chroot-Umgebung mit dynamisch erzeugen Benutzer-IDs. Es sind keine Kernel-Änderungen nötig. Vorhandene Linux-Programme arbeiten ohne Änderung.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  mod_vhs 1.0.22

mod_vhs ist ein Apache 2.0/2.1-Webserver-Modul, das virtuelle Hosts in Massen erlaubt, ohne eine dateibasierte Konfiguration zu benötigen. Die Pfade der virtuellen Hosts werden, wenn ein Seitenaufruf kommt, aus einer beliebigen Datenbank übersetzt, die von libhome unterstützt wird, oder von LDAP, PAM oder einer System-Passwortdatei. PHP-Sicherheit kann in den Grundzügen von diesem Modul automatisch aus der Datenbank konfiguriert werden.

Lizenz: Apache-Lizenz
Rating:

  Doodle 0.6.4

Doodle ist ein kleines Werkzeug, mit dem man seine Festplatte indexieren kann. Es funktioniert ähnlich wie "locate", aber mit einem wichtigen Unterschied: Beim Indexieren werden Meta-Daten der Dateien in einer Datenbank gespeichert. Die Suche beschränkt sich also nicht auf den Dateinamen, sondern umfasst auch Datei-Inhalte. Unterstützt werden z.Z. folgende Dateiformate: HTML, PDF, PS, MP3, OGG, WAV, JPEG, GIF, PNG, TIFF, RPM, ZIP, ELF, REAL, RIFF (AVI), MPEG, QT und ASF.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  bonddb 2.0.2

bonddb ist ein objektorientierter Wrapper für PostgreSQL. Es ist eine schnelle Datenabstraktionsschicht, die in C geschrieben ist und für C- und C++-Anwendungen gedacht ist, die einfachen Zugriff auf die Klassenobjekte benötigen. Man kann vorhandene PostgreSQL-Datenbanken ohne jede Änderung nutzen. Es sind auch keine zusätzlichen Tabellen im Hintergrund nötig.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  ProjectForum 4.6.0

ProjectForum ist ein Programm für online-Zusammenarbeit eines Projektteams. Es bietet Foren im Wiki-Stil, die die Lücke zwischen Email und Besprechungen oder Telekonferenzen schließen sollen. Man kann eine Projektseite oder ein Intranet damit erstellen, zu dem jeder aktiv und unmittelbar beitragen kann. Auch ein Hosting-Service für dieses Produkt ist verfügbar.

Lizenz: Proprietäre Lizenz mit kostenloser Testversion
Rating:

  mtPaint 2.02

mtPaint ist ein einfaches Malprogramm, mit dem man in erster Linie Icons und Pixel-basierte Zeichnungen erstellen kann. Es kann RGB-Bilder mit einer Palette von Farben oder 24 Bit Farbtiefe editieren und bietet die grundlegenden Funktionen zum Zeichnen und Bearbeiten der Farbpalette. Das primäre Dateiformat ist PNG, es werden jedoch auch die Formate JPEG, GIF, TIFF, BMP, XPM und XBM unterstützt. Es verwendet GTK+ in Version 1 oder 2 als Toolkit.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  CourseForum 4.6.0

CourseForum ist ein webbasiertes e-Learning-Programm. Lehrer und Lernende können mit Hilfe der Applikation Kursinhalte erstellen, hochladen, teilen und diskutieren. Es steht auch ein Hosting-Service zur Verfügung.

Lizenz: Proprietäre Lizenz mit kostenloser Testversion
Rating:

  ShaniXmlParser 1.2.7

ShaniXmlParser ist ein XML/HTML DOM/SAX-Parser, der auch validieren kann. Er kann XML-Dateien auch parsen, wenn sie nicht wohlgeformt sind, beispielsweise wenn die Tags vertauscht oder die Zeichen &, < und > nicht korrekt escaped sind. Er expandiert alle HTML-Entities und ist gut zum Parsen von HTML-Dateien geeignet. Er ist bis zu dreimal schneller als der interne JDK 1.5 Xerces-Parser und so schnell wie der interne JDK 1.4 Crimson-Parser, konform mit den jaxp/w3c DOM-Schnittstellen und sehr klein.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  pkpgcounter 1.69

pkpgcounter liest Dateien bestimmter Typen ein und gibt die Anzahl der Seiten aus, die zum Ausdrucken benötigt werden. zur Zeit erkennt es die Formate PostScript (DSC-konform und binär), PDF, PCL3/4/5, PCLXL (aka PCL6), ESC/P2, DVI und TIFF. pkpgcounter war seit 2003 Teil des Projektes PyKota, ist nun aber auch separat verfügbar.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Gwyddion 1.13

Gwyddion ist ein modulares Programm zur Datenvisualisierung und -analyse von SPM (Scanning Probe-Mikroskopen). Es kann für die häufig verwendeten Datenverarbeitungs-Operationen verwendet werden, darunter Falschfarben, Schattierungen, Filter, Ausgleichen, Entfernen von Rauschen, Editieren der Daten, Transformationen, Extraktion von Profilen, fraktale Analyse und viele mehr. Das Programm ist hauptsächlich auf SPM-Mikroskope und ähnliche ausgelegt, kann aber auch zur Analyse der Daten von Elektronenmikroskopen und beliebigen anderen zweidimensionalen Daten verwendet werden.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  Caravel 3.0 Beta1 (Entwicklungszweig)

Caravel ist ein robustes Content Management System (CMS) für Unternehmen und größere Organisationen. Es beruht auf OpenLDAP und PHP und verwendet PostgreSQL als Datenbank. Es ermöglicht die schnelle Erzeugung von Webseiten aus Templates, das Teilen von Dateien, Stylesheets und Layouts zwischen Organisationen und einfache Verwaltung von vielen Webpräsenzen. Die Inhalte und Anwendungen werden aus Blöcken zusammengesetzt, wodurch eine schnelle Entwicklung von Modulen und Plugins möglich ist.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Access_user Class 1.85

Access_user Class ist ein einfach zu verwendendes System zum Schutz von Webseiten und Registrierung von Nutzern. Hauptsächlich besteht aus es einem Benutzer-Login, Registrierung, Zugriffsschutz, Hilfe bei vergessenen Passwörtern und Email-basierter Aktivierung von Benutzerkonten. Die Klasse verwendet MySQL und PHP-Sessions. Das Paket enthält Beispiele für alle wichtigen Funktionen.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  xsd 1.3.0

xsd ist ein Übersetzer von W3C-XML-Schema nach C++. Es erzeugt ein vokabularspezifisches, statisch typisiertes C++-Mapping (auch Bindung genannt) von XML-Schemadefinitionen. Das Mapping besteht aus Datentypen, die das gegebene Vokabular repräsentieren, einer Menge von Parse-Funktionen, die XML-Dokumente in eine baumartige Datenstruktur im Speicher konvertieren, und einer Menge von Serialisierungsfunktionen, die die Repräsentation im Speicher zurück in XML konvertieren. Features von xsd sind ein Sprachmapping auf Basis der C++-Standardbibliothek, konfigurierbarer Basis-Zeichentyp (char/wchar_t), Unterstützung für alle eingebauten Typen von XML-Schema, eigenes Mapping des Schemas auf den C++-Namensraum, plattformunabhängiger erzeugter Code und einiges mehr.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Journaled Files LIBrary 0.3.5-0.0.0

Journaled Files LIBrary erlaubt es, atomare Transaktionen auf normalen Dateien auszuführen. Sie stellt Funktionen bereit, mit denen man Änderungen festschreiben (commit) oder ungeschehen machen (rollback) kann. Journal-Dateien sind normale Dateien, die man mit den Standardwerkzeugen lesen und bearbeiten kann. Ein Journal (Log) speichert die gesamte Information über die Transaktionen.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  QMail-patches 6.0-pre3 (Entwicklungszweig)

QMail-patches ist ein Projekt, das einen Patch für Qmail erstellen will, der die am meisten benötigten Features hinzufügt. Er enthält Autorisierung (und cram md5), Tarpits, einen Ersatz für qmail-queue, Unterstützung für eine Liste von gesperrten »mail from«-Adressen und Relaying auf Basis der Absenderadresse.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  PunJab 0.7

PunJab ist ein Jabber-Client, der es seinerseits Clients ermöglicht, mit HTTP persistente Verbindungen zum Jabber-Server aufzubauen. Sein hauptsächlicher Zweck ist es, zustandlosen Applikationen, die in der Regel im Webbrowser laufen, eine Verbindung zu Jabber zu ermöglichen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Crispy 0.6.0

Crispy ist ein Client für den Aufruf von Diensten auf anderen Rechnern über Proxys. Es ist ein sehr einfaches Java-API zum Aufruf von verschiedenen Arten von Diensten (RMI, WebService, XML-RPC, EJB, Hessian, Burlap, JBoss Remoting, REST und andere) als lokale Java-Objekte. Crispy kann verwendet werden, um den jeweiligen Client in eine Service Oriented Architecture (SOA) zu integrieren.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  Jaffm 1.3

Jaff ist ein sehr einfacher Dateimanager, ähnlich List View von MacOS. Zu dessen Funktionen kommen Unix-Funktionen wie das Ausführen von Shell-Kommandos im Programm.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  XOAD 0.4.0.0

NAJAX ist eine Bibliothek, die JavaScript und PHP verbindet. Sie agiert als Proxy, der PHP-Objekte nach JavaScript und umgekehrt abbildet.

Lizenz: PHP-Lizenz
Rating:

  Stunnix Perl Web Server 1.6

Stunnix Perl Web Server ist ein Webserver zum Entwickeln von Webanwendungen, die auf Daten auf CD oder DVD zurückgreifen, zum Beispiel Kataglog-CDs. Diese CDs laufen unter Windows, Mac OS X und Linux/x86, ohne zusätzliche Software zu benötigen. Der Webserver läuft also auf demselben Rechner wie der Browser. Der Server unterstützt HTML::Mason und Ausführungsmodi ähnlich wie mod_perl, aber auch PHP.

Lizenz: Proprietäre Lizenz mit kostenloser Testversion
Rating:

  yersinia 0.5.6

Der Name scheint mir vom lateinischen Namen des Pestbakteriums hergeleitet zu sein, nicht ohne Grund. Yersinia implementiert diverse Angriffe auf die Protokolle Spanning Tree (STP), Cisco Discovery (CDP), Dynamic Host Configuration (DHCP), Hot Standby Router (HSRP), Dynamic Trunking (DTP), 802.1q und VLAN Trunking (VTP). Es hilft Testern und Forschern, die die Sicherheit dieser Protokolle analysieren, dabei, die Root-Rolle im Spanning Tree anzunehmen, virtuelle CDP-Nachbarn zu erzeugen, unautorisierte DHCP-Server aufzusetzen, aktiver Router in einem HSRP-Szenario zu werden, ARP über VLAN-Hopping zu spoofen, VLANs mit VTP hinzuzufügen und zu löschen, und so weiter.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  DNSSEC Walker 3.7

DNSSEC Walker ist ein Werkzeug zum Wiederherstellen von DNS-Zonendateien mit dem DNS-Protokoll. Der Server muß keinen Zonentransfer unterstützen, aber die Zone muß DNSSEC NXT- oder NSEC-Datensätze enthalten. Optional kann es auch DNSSEC-Signaturen der RRsets in der Zone verifizieren.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  KildClient 2.2.0

KildClient ist ein MUD-Client, der mit dem GTK+-Widget-Toolkit geschrieben wurde. Er unterstützt viele übliche Features, die man auch in anderen Clients findet, z.B. Trigger, Aliase, Makros und Timer. Aber sein Hauptfeature ist der eingebaute Perl-Interpreter. Jederzeit kann ein Anwender Perl-Anweisungen und -Funktionen ausführen, um viel leistungsfähigere Dinge zu tun, als einfach Text zum MUD zu senden. Perl-Anweisungen können z.B. auch als Aktion eines Triggers ausgeführt werden, wodurch komplexe Aktionen möglich werden. Einige eingebaute Funktionen von KildClient erlauben die Interaktion mit der Welt, z.B. durch das Senden von Kommandos. KildClient unterstützt MCCP (Mud Client Compression Protocol) in den Versionen 1 und 2 und ein direktes Chat-System zu anderen Benutzern von KildClient oder anderen Clients, die mit den Protokollen MudMaster oder zChat kompatibel sind.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  monq.jfa 0.16

monq.jfa ist eine Klassenbibliothek für schnelle und flexible Textfilterung mit regulären Ausdrücken. Im Gegensatz zu java.util.regex erlaubt monq.jfa, daß ein regulärer Ausdruckan eine Aktion gebunden wird, die automatisch gerufen wird, wenn ein Teil des Eingabestroms auf den Ausdruck paßt. Zusätzlich ist es möglich, mehrere zehntausend Paare von Ausdruck und Aktion in eine Maschinerie (einem sogenannten deterministischen endlichen Automaten) zu kombinieren, um schnelle parallele Textfilterung zu betreiben.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  lMaker 1.04

lMaker ist eine PHP-Klasse für Webmaster und Programmierer, die eine einfache Methode wollen, komplexe, dynamische Webseiten aus einfach wartbaren Textdateien zu erstellen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  JpdfUnit 0.92

JPdfUnit integriert PDFBox als PDF-API mit dem Framework JUnit zum Testen von PDF-Dokumenten (JPdfUnit ist also ein API auf hoher Ebene). Einfache, zum Einsatz bereite Assertions helfen, die erwarteten Daten mit den tatsächlichen Daten im PDF-Dokument zu vergleichen.

Lizenz: Apache-Lizenz 2.0
Rating:

  libgmail 0.1.2

Libgmail ist eine reine Python-Bindung, die Zugriff auf den Webmail-Dienst Google Gmail bietet.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Easy Linux Firewall 1.9.1

Easy Linux Firewall ist ein Projekt, das eine einfache Firewall für Linux-Anfänger bereitstellt. Es kann durch eine webbasierte Bedienoberfläche (PHPFireMin) oder ein Kommandozeilenprogram (fw) gesteuert werden. Alle Datenbanken für die Firewall werden in einfachen Textdateien mit der Endung .pdb gespeichert.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  SPMS/syspatch 0.4

SPMS und syspatch sind nützliche Tools, um OpenBSD-Patches auf einer Menge von OpenBSD-Hosts einzuspielen, auf denen man keinen Compiler und keine src-Hierarchie haben will und nicht die Zeit mit dem Compilieren der Quellen verbringen will. SPMS und syspatch sind für Admins geschrieben, die mehr als einen OpenBSD-Rechner zu betreuen haben, in Teams arbeiten und keine Zeit mit sich wiederholenden Aufgaben verbringen wollen. Im Fall von Problemen kann man einen Patch rückgängig machen. Der Prozess des Patchens von OpenBSD wird nicht ausmaskiert, da man die Fehlerkorrekturen immer noch auf einem Buildhost compilieren und verstehen muß, was gepatcht wurde.

Lizenz: BSD-Lizenz (original)
Rating:

  PLaTos 0.3.1

PLaTos ist die Platon LaTeX Office Suite. Es ist ein Framework zum einfachen und bequemen Erstellen von verschiedenen LaTeX-Dokumenten mit mehreren fortgeschrittenen Features.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  ganttweb 2.0.1

ganttweb ist ein Werkzeug zum Publizieren von Gantt-Charts im Web. Es übersetzt ganttproject (.gan)- oder GNOME Planner (.planner)-Dateien dynamisch in HTML. Man kann den Kern des Programms (eine HTML-Datei) auch als Template zum Erstellen von alleinstehenden Gantt-Charts im HTML-Format verwenden, die man z.B. per Email verteilen kann.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  ztk-tvguide 1.0 a

ztk-tvguide ist ein Perl/Tk-Frontend für die XMLTV-Dateien, die auf labs.zap2it.com verfügbar sind. Es verwendet das Perlmodul XMLTV.

Lizenz: Public Domain
Rating:

  Dynamite 1.1

Dynamite ist ein isometrisches Rätselspiel. Der böse Potentat ruiniert das Leben aller Einwohner! Man kann Dynamit einsetzen, um seine Festungen zu zerstören. Man muß es an den blauen lasttragenden Pfeilern zur Explosion bringen, um die Burgen zu zerstören. Man muß sich aber vor den Wächtern hüten, sich an den Wänden verstecken, aber nicht zu nahe an den Wächtern, und durch Fenster entkommen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating: