Veröffentlichungen
Dezember 2005
So Mo Di Mi Do Fr Sa
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 20512 Version datasets: 145831
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 27. Dezember 2005
  phpMyAdmin 2.7.0-pl2

phpMyAdmin ist ein in PHP geschriebenes Werkzeug, das zur Administration von MySQL-Datenbanken über das Web entwickelt wurde. Die Applikation glänzt durch eine Vielzahl von Funktionen. Zur Zeit kann phpMyAdmin Datenbanken erzeugen und löschen, Tabellen erzeugen, löschen und bearbeiten, Felder löschen, bearbeiten und hinzufügen, jedes SQL-Kommando ausführen, Schlüssel auf Feldern verwalten, Rechte verwalten und Daten in verschiedenste Formate exportieren. Außerdem ist es in 47 Sprachen verfügbar.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  QEMU 0.8.0

Qemu ist ein Prozessor-Emulator für verschiedene Architekturen. Im Gegensatz zu Xen oder VMWare stellt Qemu keine virtuelle Maschine, sondern einen reinen Emulator dar. Qemu übersetzt dazu jede CPU-Instruktion in die Instruktionen des Host-Systems und emuliert damit alle unterstützten Architekturen. Dadurch ist es dem Emulator möglich, verschiedene Architekturen auf ein und demselben System zu starten.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  MultiTail 3.8.0

Mit MultiTail kann man ein oder mehrere Dateien (z.B. Logfiles, Skript-Ausgaben) samt Veränderungen beobachten. Allerdings ist das Ganze übersichtlicher als tail, da es für jede Datei ein eigenes "Fenster" (ncurses) öffnet, aber auch mehrere Dateien in einem darstellen kann. Mit Hilfe von regulären Ausdrücken kann man auch Textstellen einfärben und filtern. Einstellungen kann man mit einem interaktiven Menü vornehmen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  rxvt-unicode 6.1

Ein Klon des Terminal-Emulators rxvt. Er hat kleinere Verbesserungen, hauptsächlich ist, dass er Text in Unicode ausgibt.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  BalanceNG 1.414

BalanceNG ist ein moderner Software-IP-Load-Balancer für Linux und Solaris. Es ist klein, schnell und einfach einzurichten und sehr flexibel. Es bietet Sitzungs-Persistenz, verschiedene Load-Balancing-Methoden (Agent, Bandwidth, Least Session, Round Robin, Random, Hash und Least Resource) sowie einen anpassbaren UDP Healthcheck-Agent mit mitgeliefertem Quellcode. Es unterstützt VRRP (Virtual Router Redundancy Protocol) nach RFC 3768, um hochverfügbare Konfigurationen auf mehreren Knoten laufen zu lassen. Es integriert Paket-Dumps mit pcap für Debug-Zwecke und erlaubt die Implementation einer transparenten forensischen Log-Bridge. Fast jedes Protokoll kann mit BalanceNG unterstützt werden.

Lizenz: Proprietäre Lizenz mit kostenloser Testversion
Rating:

  pmacct 0.9.6

pmacct besteht aus einigen Tools zum Messen und Auswerten von IP-Traffic (IPv4 und IPv6). Die Zusammenfassung der Daten kann nach Kriterien wie VLAN-ID, Mac-Adressen, IP-Adressen, Netzwerken, Ports, ToS-Feld und Protokoll erfolgen. Die Kombination dieser Kriterien ist möglich.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  X11 7.0

Das unter der Nomenklatur X Window System Version 11 Release x.x (X11Rx.x) geführte System basiert auf X11R6.6 und XFree86 V4.4RC2 und soll nach Angaben der Entwickler helfen, die State-of-the-art-Technologien auf dem Desktop zu unterstützen. Das Paket versteht sich als eine freie Alternative zu XFree86 und bietet eine Vielzahl an Treibern für verschiedene Grafikkarten an. Ferner beinhaltet X11 alle erforderlichen Programme, Konfigurationsdateien, Bibliotheken sowie diverse Hilfsprogramme.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  X11 6.9.0 (Alte stabile Version)

Das unter der Nomenklatur X Window System Version 11 Release x.x (X11Rx.x) geführte System basiert auf X11R6.6 und XFree86 V4.4RC2 und soll nach Angaben der Entwickler helfen, die State-of-the-art-Technologien auf dem Desktop zu unterstützen. Das Paket versteht sich als eine freie Alternative zu XFree86 und bietet eine Vielzahl an Treibern für verschiedene Grafikkarten an. Ferner beinhaltet X11 alle erforderlichen Programme, Konfigurationsdateien, Bibliotheken sowie diverse Hilfsprogramme.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  AIOCP 1.2.075

AIOCP (All In One Control Panel) ist ein Content Management System (CMS) für Webseiten. Es ist eine kommerzielle umfassende Lösung, um eine Webseite vollständig zu verwalten. Zugleich ist es ein Framework für Applikationsentwicklung, das Module für E-Commerce und E-Business enthält. Weitere Module sind: Sprachen, Benutzer, Foren, Nachrichten, Newsletter, Links, Downloads, Chat, Umfragen, Kalender, Banner, Suchmaschine, Statistiken, Backup, Bilder, Sounds und mehr.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Java SOS 4.65

Java SOS ist eine Sammlung von konfigurierbaren Java-Servlets zum schnellen Erstellen von Webseiten. Es enthält Foren, Chat, Kalender und anderes.

Lizenz: Frei für nichtkommerzielle Zwecke
Rating:

  Simplebackup 1.7.0-rc1 (Entwicklungszweig)

Simplebackup ist ein plattformübergreifendes Backup-Programm. Es liest eine Konfigurationsdatei, dann erstellt es eine komprimierte Datei für jedes Backup-Verzeichnis bzw. die Dateien in der Backup-Liste und verschiebt die komprimierten Dateien an eine andere Stelle. Diese kann zum Beispiel ein Volume im Netz, eine andere Festplatte, ein FTP-Server oder ein Bandlaufwerk (nur Unix) sein.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  msmtp 1.4.5

Msmtp ist ein SMTP-Client, der als ein SMTP Plug-In für Mutt oder andere benutzt werden kann.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  qmqtool 1.12

qmqtool dient zum Anschauen und zum sicheren Ändern der Inhalte einer Qmail-Queue. Es verfügt über extrem viele Features. Zum Beispiel kann nach Benutzern gesucht werden, die das System mißbrauchen, die Emails können nach Sender oder IP-Adresse des Senders sortiert werden, man kann Statistiken ansehen, Emails neu in die Queue einreihen, die Konsistenz der Queue prüfen und Queues sichern oder wiederherstellen.

Lizenz: Artistic-Lizenz
Rating:

  eXtace 1.9.4

EXtace ist ein Audio-Visualisierungs Plugin.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  wzdftpd 0.6.0

wzdftpd ist ein modularer und portabler FTP-Server, der SSL, IPv6, Multithreading und externe Skripte unterstützt. Er verwendet Unix-artige Permissions and ACLs mit virtuellen Benutzern und Gruppen. Weitere Features sind die Begrenzung der Bandbreite für Benutzer, Gruppen oder die Allgemeinheit, Gruppenverwalter und die Rechtevergabe für jedes einzelne Kommando.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  KONSEC Groupware 1.0.0041

KONSEC Kolab Server ist ein skalierbarer, clusterfähiger Messaging- und Groupware-Server, der auf Kolab beruht. Der KONSEC Konnektor ist eine einfache Client-Erweiterung, die Outlook vollständige Gruppen-Funktionalität durch den Kolab-Server gibt, der den Standard IMAP zusammen mit ACLs einsetzt und dadurch eine gemischte Windows/Linux-Umgebung ermöglicht. KONSEC Kontakt ist ein Groupware-Client für Linux/Unix, der auf Kmail, Korganizer und Kaddressbook beruht.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Mantissa 6.1

Mantissa ist eine Sammlung von verschiedenen mathematischen Algorithmen in Java, die besonders für Simulationen wichtig sind. Es enthält eine kleine Sammlung von Klassen für lineare Algebra, einen Schätzer für die kleinsten Quadrate, einige Klassen für Kurvenanpassung, mehrere Integratoren für gewöhnliche Differentialgleichungen (alle mit Unterstützung für mehrere Umschaltfunktionen und dichte Ausgabe), Vektoren und Rotationen im dreidimensionalen Raum, algebra-bezogene Klassen wie rationale und doppelte Polynome, verschiedene orthogonale Polynome, einige Optimierungsalgorithmen mit direkten Suchmethoden und anderes mehr.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  Dosage 1.5.6

Dosage ist eine Anwendung, die einen lokalen Mirror von spezifischen Web-Comics anlegt. Sie bietet eine Anzahl von Optionen zum Benennen und zum Update. Sie unterstützt eine rekursive »Catch up«-Methode, die ein Comic durch Besuchen der früheren Episoden vervvvollständigt. Eine wachsende Zahl von Web-Comics ist verfügbar.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Heirloom Documentation Tools 051227

Das Paket Heirloom Documentation Tools stellt troff, nroff und zugehörige Hilfsprogramme zum Formatieren von Manpages und anderen Dokumenten zur Ausgabe auf Terminals und Druckern bereit. Sie sind portable und teilweise verbesserte Versionen der Programme, die von Sun als Teil von OpenSolaris freigegeben wurden, die wiederum eine Variante von ditroff sind, das seinerseits von dem historischen Unix-troff abgeleitet ist, das Ausgaben für die C/A/T-Fotosatzmaschine erzeugte. Im Vergleich zu anderen aktuellen Textsatzprogrammen bietet diese Implementation weniger Features, benötigt aber auch weniger Systemressourcen.

Lizenz: Common Development and Distribution License (CDDL)
Rating:

  Frinika 0.1.7

Frinika ist ein freies, vollständiges Musik-Workstation-Programm für Linux, Windows, Mac OS X Tiger und andere Betriebssysteme, die Java 1.5 ausführen können. Features sind ein Sequenzer, Soft-Synthesizer, Echtzeit-Effekte und Audio-Aufnahme.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  mpop 0.8.3

mpop ist ein kleiner, schneller und portabler POP3-Client. Seine Features umfassen Email-Filterung auf Basis von Headern (Ausfiltern von Müll vor dem Herunterladen), Lieferung an mbox-Dateien, Maildir-Ordner oder an einen Mailer, eine sehr schnelle POP3-Implementation, viele Authentifikationsmethoden und gute Unterstützung von TLS/SSL.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  FlashUnity 0.8

FlashUnity ist ein Kanal-basierter Ansatz zu einem XML-Flash-Kommunikationsserver und Chat-Raum. Durch Verwendung der Konzepte von Kanälen und Filtern, die jeweils eine unterschiedliche Aufgabe haben, wird der FlashUnity-Server extrem flexibel und einfach zu erweitern. Die Verwendung von Kanälen macht es auch möglich, mehrere modulare Funktionen auf einem Server laufen zu lassen. Filter gestatten es, die Eingaben für alle Kanäle vorzufiltern oder allen Kanälen andere Funktionalität bereitzustellen. FlashUnity ist eine Neuimplementierung von CyberSS, und die APIs und XML wurden umfassend geändert.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Stunnix Perl Web Server 2.2

Stunnix Perl Web Server ist ein Webserver zum Entwickeln von Webanwendungen, die auf Daten auf CD oder DVD zurückgreifen, zum Beispiel Kataglog-CDs. Diese CDs laufen unter Windows, Mac OS X und Linux/x86, ohne zusätzliche Software zu benötigen. Der Webserver läuft also auf demselben Rechner wie der Browser. Der Server unterstützt HTML::Mason und Ausführungsmodi ähnlich wie mod_perl, aber auch PHP.

Lizenz: Proprietäre Lizenz mit kostenloser Testversion
Rating:

  Philip's Music Writer 4.12

Philip's Music Writer ist ein Programm zum Textsatz von Musik. Es liest Textdateien als Eingabe und erzeugt PostScript als Ausgabe. Es kann auch einfache MIDI-Dateien zum Probehören erzeugen. PMW ist in C geschrieben und eigenständig, es benötigt keine zusätzliche Software. Es ist eine Portierung eines Programms auf Linux/Unix, das für mehr als eine Dekade auf Acorn-Systemem gelaufen ist, wo es als Philip's Music Scribe bekannt war.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Basic Local Alignment Search Tool 2.2.13

BLAST ist eine Sammlung von Programmen, die Ähnlichkeiten in Genomen suchen. Sie durchsuchen alle verfügbaren Sequenz-Datenbanken, wobei die Abfrage ein Protein oder DNA sein kann. Der verwendete Algorithmus ist heuristisch und sucht lokale statt globale Entsprechungen. Er kann daher Beziehungen entdecken, die nur isolierte Regionen von Ähnlichkeit haben. Es kann in privaten Datenbanken ebenso suchen wie in heruntergeladenen Kopien der NCBI-Datenbanken.

Lizenz: Open-Software-Lizenz
Rating:

  Plait 1.0

Plait (gesprochen wie »play«) ist eine neue Methode, Musik von der Kommandozeile zu finden und abzuspielen. Es versteht kurze, einfach zu tippende Abfragen, um einen einzelnen Song auszuwählen, Abfragen, die Werke von verschiedenen Künstlern kombinieren, und Abfragen von Streams, die Shoutcast-Radio-Streams finden. Eine Vielzahl von Filtern sind verfügbar, um genau die Musik auszuwählen, nach der man verlangt. Um die Musik abzuspielen, übergibt Plait eine Playliste an einen der unterstützten Musik-Player.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  GdMap 0.7.5

GdMap ist ein Werkzeug zum Visualisieren von Festplattenplatz. Um Verzeichnisstrukturen oder gar die ganze Platte in einem einzelnen Bild darzustellen, werden »Kissen-Baumgraphen« eingesetzt.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Super Slide Me 1.0

SSM (Super Slide Me) ist ein Programm zum Erzeugen von Bildergalerien. Es besitzt eine benutzerfreundliche Bedienoberfläche, die man verwenden kann, um Bilder in der Größe anzupassen oder zu rotieren und Diavorführungen zu erstellen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  LX/LuelinX 1.0-rc1 (Entwicklungszweig)

LX ist ein Webseitenprogramm, in dem die Gemeinschaft der Benutzer Links austauschen, in Foren schreiben, private Nachrichten senden und einiges mehr kann. LX wurde mit Schwerpunkt auf Performance, Sicherheit, Standards und Benutzbarkeit geschrieben.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating: