Veröffentlichungen
Januar 2006
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031 
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 20501 Version datasets: 145505
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 02. Januar 2006
  UW IMAP Server 2004g

UW IMAP Server ist die IMAP-Distribution der University of Washington, die den IMAP4rev1-Server sowie einen POP-Server enthält, der zusätzlich zum normalen POP-Dienst Kommandos an einen IMAP-Server weiterreichen kann und so vorhandenen POP-Clients ermöglicht, auf einen IMAP-Server zuzugreifen.

Lizenz: Open Source
Rating:

  Linux 2.4.32-hf32.1 (2.4-hf)

Linux ist ein Unix-ähnlicher Kernel, von Grund auf neu geschrieben von Linus Torvalds mit der Hilfe von zahlreichen Hackern weltweit. Es ist konform zu POSIX und der Single UNIX Specification. Es besitzt alle Features, die man in einem vollständigen modernen Unix-Kernel erwartet, darunter Multitasking, virtuelle Speicherverwaltung, dynamisch ladbare und gemeinsam nutzbare Bibliotheken, fortgeschrittene Speicherverwaltung, TCP/IP-Netzwerk und vieles mehr.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Subversion 1.3.0

Subversion ist ein Quellcode-Verwaltungssystem und versteht sich als eine »bessere Alternative« zu CVS. Das System beseitigt viele der Mängel und führt neue Konzepte ein. Die Versionierung selbst erfolgt in einem zentralen Projektarchiv in Form einer Revisionszählung. CVS-Benutzern dürfte der Umstieg auf SVN wegen der Ähnlichkeiten recht leicht fallen. Wie bei CVS sind bereits zahlreiche Tools entstanden, die Subversion unterstützen.

Lizenz: Apache-Lizenz 2.0
Rating:

  HTML Forms generation and validation 2006.01.03

HTML Forms generation and validation ist eine PHP-Klasse, die HTML-Formulare erstellt. Sie lassen sich mit der Tastatur navigieren. Es gibt eine große Zahl von eingebauten Validierungsarten, sowohl Server- als auch Client-seitig. Ferner gibt es Schutz vor betrügerischen oder automatisierten Eintragungen. Es kann durch eigene Eingabefelder, die als Plugin realisiert werden, erweitert werden. Die Ausgabe des Formulars kann entweder mit Templates definiert werden, die HTML und PHP enthalten, oder mit der Template-Engine Smarty.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  XviD 1.1.0

Ein Open Source MPEG-4 Video-Codec, der mit etwas Assembler-Code in Sachen Geschwindigkeit und Qualität verbessert wurde. Nun werden z.B. MMX, SSE, und 3DNow! unterstützt.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Mambo 4.5.3h

Mambo ist Web Content Management System (CMS), das Webseiten von wenigen Seiten bis zu einigen tausend erstellen kann. Es liefert zehn eingebaute Module mit und bietet ferner einen WYSIWYG-Editor, Statistiken, eine Admin-Oberfläche, Mehrsprachigkeit, Unterstützung eigener oder angepaßter Module und einiges mehr.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  Simple Groupware 0.2 Beta6 (Entwicklungszweig)

Simple Groupware ist ein vollständiges Groupware-Paket. Anders als andere Groupwaresysteme enthält Simple Groupware eine neue Programmiersprache namens sgsML, die entwickelt wurde, um in kurzer Zeit leistungsfähige Webanwendungen zu erstellen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  m0n0wall 1.21

Einen All-In-One Firewall bekommt man mit m0n0wall, einem auf FreeBSD basierenden System. Es enthält auch ein einfach zu bedienendes Web-Interface.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  rxvt-unicode 6.2

Ein Klon des Terminal-Emulators rxvt. Er hat kleinere Verbesserungen, hauptsächlich ist, dass er Text in Unicode ausgibt.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  bogofilter 1.0.1

Bogofilter unterscheidet Spam-Emails von erwünschten Zusendungen durch statistische Auswertung von Wortlisten (Bayesian Technik). Wortlisten können durch eine gezielte Klassifizierung von Spam und Ham (erwünschten Zusendungen) erzeugt werden. Der Algorithmus berechnet anhand der in der E-Mail enthaltenen Wörter die Wahrscheinlichkeit, dass es sich um eine Spam-Mail handelt. Grundlage für die Berechnung sind Worthäufigkeiten in bereits vom Benutzer klassifizierten E-Mails.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  JSwat Java Debugger 3.5 (3.x)

JSwat ist ein eigenständiger Debugger für Java-Programme. Er verwendet die JPDA-Bibliothek. Er bietet eine grafische Oberfläche und verfügt unter anderem über die folgenden Features: Breakpoints mit Beobachtern und Bedingungen, farbige Anzeige des Quellcodes, Einzelschritte, Anzeige von Variablen, Anzeige der Stack-Rahmen und Auswerten von Ausdrücken.

Lizenz: Common Development and Distribution License (CDDL)
Rating:

  BalanceNG 1.415

BalanceNG ist ein moderner Software-IP-Load-Balancer für Linux und Solaris. Es ist klein, schnell und einfach einzurichten und sehr flexibel. Es bietet Sitzungs-Persistenz, verschiedene Load-Balancing-Methoden (Agent, Bandwidth, Least Session, Round Robin, Random, Hash und Least Resource) sowie einen anpassbaren UDP Healthcheck-Agent mit mitgeliefertem Quellcode. Es unterstützt VRRP (Virtual Router Redundancy Protocol) nach RFC 3768, um hochverfügbare Konfigurationen auf mehreren Knoten laufen zu lassen. Es integriert Paket-Dumps mit pcap für Debug-Zwecke und erlaubt die Implementation einer transparenten forensischen Log-Bridge. Fast jedes Protokoll kann mit BalanceNG unterstützt werden.

Lizenz: Proprietäre Lizenz mit kostenloser Testversion
Rating:

  bayonne 1.1.4 (Bayonne 2)

Bayonne ist der Telefonserver des GNU-Projekts. Bayonne unterstützt diverse Telefonhardware mittels Plugins und kann mit Skripten gesteuert werden. Analog zur CGI-Schnittstelle von Webservern bietet es eine TGI-Schnittstelle für Applikationen, z.B. in Perl. Mögliche Anwendungen von Bayonne sind unter anderem Systemverwaltung per Telefon, Automatisierung in Wohnungen, V-Commerce und sprachgestützte Dienste.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  jGnash 1.10.4

jGnash ist ein Kontenverwaltungsprogramm in Java. Es benötigt Version 1.4 oder neuer der JVM. Es unterstützt mehrere Kontentypen, darunter auch Aktien und andere Geldanlagen. Weitere Features sind geteilte Transaktionen, hierarchisch angeordnete Konten, termingesteuerte Transaktionen und Währungen. jGnash kann QIF-Dateien, allerdings ohne Aktien, Anlagen und Transaktionen importieren. Auch GnuCash-Daten lassen sich importieren. Sie werden in einem XML-Format gespeichert. jGnash kann auch Skripte einsetzen, um angepaßte Berichte und zusätzliche Funktionen zu implementieren.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Dada Mail 2.10.4

Ein webbasiertes Mailinglisten-Verwaltungssystem, das auf jeder Webpräsenz mit CGI-Skript-Unterstützung läuft.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  NeoOffice 1.2 Beta (Entwicklungszweig)

NeoOffice entwickelt eine native Mac OS X-Portierung von OpenOffice.org mit einem Aqua-Look-und-Feel. NeoOffice wird aktiv entwickelt und ist stabil genug für den täglichen Einsatz. Es stellt die Grundlage bereit, auf der die Bedienoberfläche neu entworfen werden kann, um den Konventionen der Human Interface Guidelines von Aqua zu entsprechen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  GNU CLISP 2.37

GNU CLISP ist eine Implementation von ANSI Common Lisp mit einem Interpreter, Compiler, Debugger, Objektsystem (CLOS, MOP), Sockets, schnellen Bignums und Schnittstellen für andere Sprachen. Es läuft auf den meisten Unix-Systemen und Windows.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Socks Server 5 3.2 mr7

Socks Server 5 ist ein Socks-Server für Linux und Solaris. Er unterstützt das SOCKS-Protokoll in Version 4 und 5.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  LilyPond 2.7.26

LilyPond ist ein Notensatzprogramm, dass es sich zum Ziel gemacht hat, Notendruck von der bestmöglichen Qualität zu erstellen. Mit dem Programm wird es möglich, die Ästhetik handgestochenen traditionellen Notensatzes mit computergesetzen Noten zu erreichen. LilyPond ist freie Software und Teil des GNU-Projekts.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  WidgetServer 0.9.0

WidgetServer ist ein serverseitiges Java/XML-GUI-Framework, das es ermöglicht, dass eine Anwendung entweder als monolithische Swing-Anwendung, Client/Server-Swing-Anwendung oder als Web-Anwendung ohne Änderung und ohne Verlust von Funktionalität läuft. Eine umfangreiche Auswahl von Widgets steht zur Verfügung, darunter Baumansichten, Tabs und geteilte Fenster. Eine vereinheitlichte, Widget-basierte, objektorientierte Programmierschnittstelle für Web- und Swing-GUIs wird bereitgestellt, um die GUI zu steuern und zusammenzustellen. Web-Anwendungen sind vollständig AJAX-fähig. Für Swing-Client/Server-Anwendungen handhabt das Framework die Client/Server-Kommunikation einschließlich Kompression und Sicherheitsebenen. Ein Software-Generator hilft, einfache Anwendungen aus verschiedenen Quellen wie SQL/DDL, Hibernate-Abbildungen und vielem mehr zu erzeugen.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  QDBM: Quick DataBase Manager 1.8.38

QDBM ist eine Datenbank-Bibliothek, die mit GDBM und NDBM kompatibel ist. Sie kann Hash-Datenbanken und B+-Baum-Datenbanken verwalten. Sie soll gegenüber GDBM höhere Geschwindigkeit, kleinere Datenbank-Dateien und ein einfacheres API aufweisen.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  uClinux 2.6.14-uc0 (2.6.x)

uClinux ermöglicht es, den Linux-Kernel und darüber ein komplettes Linux-System auf Prozessoren ohne Speicherverwaltungseinheit (MMU) laufen zu lassen. Die meisten 32/64-Bit-Prozessoren besitzen eine MMU in der Hardware, einige dagegen nicht, und auf diesen kann ein normales Linux nicht laufen. uClinux stellt eine Reihe von Patches bereit, die diese Lücke schließen. Für das System und die Applikaktionen sollen sich durch die fehlende MMU nur wenige Einschränkungen ergeben. Gegenüber dem normalen Linux soll es etwas schneller laufen und kleineren Code aufweisen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  iReport Designer for JasperReports 0.5.3

iReport erstellt Berichte mit Hilfe von JasperReports. Es ist in Java geschrieben. Man kann damit die Berichte grafisch designen und Grafiken, Bilder, Unterberichte usw. einbauen. Die Daten können mit JDBC, TableModels, JavaBeans und XML importiert werden. Die Ausgabe kann in den Formaten PDF, XML, XSL, CSV, HTML und Java2D erfolgen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  BLOG:CMS 4.0.0h

BLOG:CMS (früher Nucleus XE) ist ein Weblog-System. Es hat alle Features, die man in Movable Type, WordPress und Serependity findet, aber auch viele einzigartige. Dennoch bleibt es extrem einfach einzurichten und zu verwenden. Es beruht auf Nucleus CMS, bringt aber im Paket 45 zertifizierte Plugins und viele Zusätze mit.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Zim 0.09

Zim ist ein WYSIWYG-Texteditor, der in Gtk2-Perl geschrieben ist. Er will das Konzept eines Wikis auf den Desktop bringen. Jede Seite wird als Textdatei mit Wiki-Markup gespeichert. Seiten können Links zu anderen Seiten enthalten und werden automatisch gespeichert. Das Erstellen einer neuen Seite besteht nur aus dem Linken zu einer noch nicht existierenden Seite. Zim kann verwendet werden, um TODO-Listen zu pflegen, oder als persönliches Notizbuch dienen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Gnome Display Manager 2.13.0.4

Der Gnome Display-Manager, der einen Ersatz für den XDM darstellt.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  For each File 2.1

For each File erlaubt das Ausführen beliebiger Sätze von Bash-Kommandos für eine beliebige Menge von Objekten. Der Autor benutzt es oft, um sich wiederholende Aufgaben wie Umbenennen, Extrahieren, Verschieben und Bearbeiten einer großen Zahl von Dateien durchzuführen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  TripleA 0.7.3

Und auch vom populären Brettspiel Axis and Allies gibt es jetzt eine PC-Version. In Java geschrieben und mit Netzwerk-Multiplayer-Funktion für bis zu fünf Spieler ist es recht ansprechend geworden.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  gjots 2.3.0 (gjots2)

Mit gjots kann man Textdateien, Passwörter und andere Dateien übersichtlich in zusammenhängenden Netzen verwalten. Das kann besonders bei der Verwaltung von großen Dokumenten wie Büchern oder Websites genutzt werden. Die Übersichten kann man als HTML-Dateien mit automatisch erstelltem Inhaltsverzeichnis ausgeben. Gespeicherte Passwörter werden mit ccrypt verschlüsselt.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  YSM 2.9.7

Ein ICQ-Client, der nicht nur mit Linux, sondern auch unter BSD, Windows, BeOS und QNX läuft. Bugs beim Chat und File Transfer-Feature wurden beseitigt.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Xnee's not an event emulator 2.03

Xnee kann X11-Protokolldaten aufzeichnen, verteilen und wiederholen. Das ist nützlich für automatisierte Tests oder Benchmarks von Anwendungen. Es ist eine Art Roboter.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  Comix 2.4.1

Comix ist ein Comicbuch-Viewer. Er liest Archive in den Formaten ZIP, RAR, Tar, tar.gz und tar.bz2 (die oft auch .cbz, .cbr oder .cbt) benannt sind) und normale Bilddateien.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Metastorage 2006.01.03

Metastorage ist ein Generator für PHP-Datenzugriffsobjekte. Es implementiert ein Objektpersistenz-API aus einer Beschreibung in einem XML-Format namens CPML. Die persistenten Objektklassen implementieren objektrelationale Abbildungen, so daß die Entwickler keinen SQL-Code von Hand schreiben müssen. Features sind eine Objekt-Abfragesprache zum Spezifizieren von Bedingungen für die Abfrage von Objekten, Erzeugung von Klassen zum Erstellen von Berichten, Erzeugung von Klassen zum Verwalten von Formularen zum Erstellen neuer persistenter Objekte mit Hilfe von Templates und Erzeugung von UML-Klassendiagrammen. Es kann von der Kommandozeile oder von einer Web-Bedienoberfläche gestartet werden.

Lizenz: BSD-Lizenz (original)
Rating:

  Z1 SecureMail Gateway 2.3.0

Z1 SecureMail Gateway ist eine zentrale, Server-basierte Software, die Verschlüsselung und digitale Signaturen (PGP und S/MIME) für den gesamten Email-Traffic einer Organisation bereitstellt. Es funktioniert mit Organisations-Zertifikaten und Zertifikaten für individelle Anwender, Gruppen oder Organisationseinheiten. Der Service ist für die Anwender transparent. Z1 SecureMail Gateway findet automatisch Zertifikate von externen Benutzern oder Firmen im Internet. Gesicherter Email-Verkehr zu Kunden, Lieferanten und Partnern wird problemlos abgewickelt, gleichgültig, ob die Gegenseite ebenfalls Z1 SecureMail Gateway im Einsatz hat. Freie Testversionen für Red Hat, SUSE und Solaris sind verfügbar.

Lizenz: Proprietäre Lizenz mit kostenloser Testversion
Rating:

  System Garden Habitat 1.0.0

Habitat ist ein System, das Kapazitäten und Leistung von Rechnern verwaltet. Es erfaßt, speichert und visualisiert tabellarische zeitlich veränderliche Daten. Die Erfassung der Daten ist unter Linux und Solaris und bald wohl auch unter Windows möglich. Habitat hat eine Kommandozeile, einen grafischen Client für die Visualisierung und ein einfaches Format zum Erweitern der erfaßten Daten. Es kann die Daten von den angeschlossenen Rechnern direkt, über Netzlaufwerke oder mit einem zentralen Depot erhalten. Damit ist es skalierbar auf Installationen von bedeutender Größe.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Gifsicle 1.44

Ein Konsolen-Programm zur Bearbeitung von GIF-Bildern. So kann man die Farben, die Tranzparenz oder die Reihenfolge der Bilder einer Animation bearbeiten. Man kann auch den Platzbedarf der Animationen verringern.

Lizenz: BSD-Lizenz (original)
Rating:

  Daikon 4.2.1

Daikon ist eine Implementation der dynamischen Erkennung von wahrscheinlichen Invarianten. Eine Invariante ist eine Eigenschaft, die an bestimmten Stellen eines Programmes gilt - man sieht diese oft in Assert-Anweisungen, Dokumentation und formalen Spezifikationen. Invarianten können nützlich sein beim Verstehen des Programmes und bei vielen anderen Anwendungen. Daikon führt ein Programm aus, beobachtet die Werte, die das Programm berechnet, und berichtet Eigenschaften, die die ganze Zeit wahr waren. Es kann Eigenschaften in Java-, Perl-, C- und IOA-Programmen, Tabellen und anderen Datenquellen entdecken.

Lizenz: Open-Software-Lizenz
Rating:

  Gwyddion 1.15

Gwyddion ist ein modulares Programm zur Datenvisualisierung und -analyse von SPM (Scanning Probe-Mikroskopen). Es kann für die häufig verwendeten Datenverarbeitungs-Operationen verwendet werden, darunter Falschfarben, Schattierungen, Filter, Ausgleichen, Entfernen von Rauschen, Editieren der Daten, Transformationen, Extraktion von Profilen, fraktale Analyse und viele mehr. Das Programm ist hauptsächlich auf SPM-Mikroskope und ähnliche ausgelegt, kann aber auch zur Analyse der Daten von Elektronenmikroskopen und beliebigen anderen zweidimensionalen Daten verwendet werden.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  GtkDatabox 0.4.0.2

Das GtkDatabox-Widget, das mit dem Toolkit GTK+ zu verwenden ist, dient zur grafischen Darstellung von großen Mengen numerischer Daten. Mehrere Datensätze können gleichzeitig gezeigt werden. Man kann die Daten zoomen und mit Scrollbalken navigieren. Die Anzeige ist schnell, so daß man es auch für sich schnell ändernde Daten, z.B. ein Oszilloskop, verwenden kann. Es wird bereits von mehreren wissenschaftlichen Projekten weltweit verwendet.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  pychart 1.39

PyChart ist eine Python-Bibliothek zum Erzeugen von wissenschaftlichen Diagrammen hoher Qualität in Postscript, PDF oder PNG, die geeignet sind für die Veröffentlichung. Es unterstützt Linien- und Balkendiagramme, Bereichs- und Tortengrafiken.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Jomic 0.9.16

Jomic dient zum Betrachten von Archiven von Comic-Büchern. Es kann CBZ- und CBR-Archive verwenden und hat einen Zweiseitenmodus. Es kann mit den Bildformaten PNG, JFIF/JPEG und GIF umgehen.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  BlogTrader Platform 1.0.1

BlogTrader Platform ist ein Programm zur technischen Analyse von Aktien. Es wird einmal auch eine Engine für angepaßte Indikatoren und Diagrammen sein. Schwerpunkt der Entwicklung ist die Methode von W.D. Gann. Es enthält das parallele Einlesen von Kursen von Yahoo!, Ansicht von natürlichem und Handelsdatum, Verschieben des Diagramms nach links und rechts und Zoomen mit den Pfeiltasten, Umschalten zwischen schneller und tagweiser Verschiebung, Kerzen- und Balkendiagramme, Unterstützung für viele Diagrammtypen und verschiedene Indikatoren. Auch eigene Indikatoren kann man leicht schreiben.

Lizenz: BSD-Lizenz (original)
Rating:

  JiBX 1.0.1

JiBX ist ein Framework zum Binden von XML-Daten an Java-Objekte. Es erlaubt die Arbeit mit Daten von XML-Dokumenten mit eigenen Klassenstrukturen. Das Framework handhabt alle Einzelheiten der Konvertierung der Daten von und nach XML und übersetzt zwischen internen Datenstrukturen und XML mit sehr großer Effizienz, obwohl es eine sehr weitgehende Kontrolle des Übersetzungsprozesses erlaubt.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  Epiphany Browser 1.9.4

Und mal wieder ein schöner kleiner harmloser Browser mit der Mozilla-Engine. Epiphany ist schnell und einfach in der Handhabung, und natürlich weit weniger überladen als das Original. Zusammen mit der guten GNOME-Integration ergibt das einen prima Browser.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  mapnik 0.2.4a

Mapnik ist ein Toolkit zum Entwickeln von GIS-Anwendungen. Im Kern ist eine Shared Library in C++, die die Algorithmen und Pattern für den Zugriff auf und die Visualisierung von geografischen Daten enthält. Im Wesentlichen ist es eine Sammlung von geografischen Objekten (Karte, Ebene, Datenquelle, Feature und Geometrie). Die Bibliothek benötigt kein Window-System und kann in Server-Umgebungen eingesetzt werden. Sie integriert sich gut in Umgebungen mit Threads und ist hauptsächlich, aber nicht einzig, auf Web-Entwicklungen ausgelegt. Python-Bindungen auf hoher Ebene (boost.python) ermöglichen die schnelle Entwicklung von Anwendungen, die unter Zope3, Django usw. laufen.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  Lars 0.99 Beta1 (Entwicklungszweig)

Lars hilft beim Erstellen von Audio-CDs aus einer großen Zahl MP3-Dateien. Es normalisiert die Lautstärke der Dateien und wenn eine CD voll ist, wartet es auf das Einlegen der nächsten.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  feresPost 1.0.6

feresPost ist eine Ruby-Erweiterung, die die Definition von Klassen und Modulen bereitstellt, die zur Entwicklung von automatisierter Nachbearbeitung von Resultaten des Finite-Element-Programmes Nastran dienen. Die Bibliothek erlaubt die einfache Bearbeitung der finiten Elementmodelle, Gruppen und Ergebnisse. Effiziente Nachbearbeitung ist möglich, da die zeitaufwendigen Operationen in C und C++ geschrieben sind.

Lizenz: Freeware
Rating:

  WordGenerator 1.2

WordGenerator erzeugt hypothetische Wörter aus Spezifikationen ihrer Silbenstruktur. Die Anwender geben die maximale Wortlänge in Silben an, die abstrakte Struktur der Silben in der Sprache (in Begriffen solcher Einheiten wie Konsonanten und Vokalen oder Silbenanfang und Reime), und die tatsächlichen Laute, die jede abstrakte Klasse bilden (z.B. die Liste von Vokalen in der Sprache). WordGenerator erzeugt dann daraus Wörter, die zu dieser Spezifikation konform sind. Solche Listen sind nützlich für praktische Linguisten, die das Vokabular einer Sprache untersuchen, und für Entwickler von künstlichen Sprachen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Olive b11

Olive ist ein RSS-Newsreader für die Konsole. Er stellt eine chronologische anstatt einer quellenorientierten Ansicht von Nachrichten dar und versucht, den Benutzern möglichst wenig im Weg zu sein.

Lizenz: Perl-Lizenz
Rating:

  OpenStar 4.01

OpenStar ist eine erweiterte PostNuke-Distribution. Ihr Ziel ist es, eine vollständigere E-Business- und CMS-Lösung bereitzustellen, die weiterhin kompatibel mit der bewährten PostNuke-Kerndistribution ist. OpenStar enthält signifikante funktionale Erweiterungen und eine leistungsfähige objektorientierte Entwicklungsbibliothek, was ein signifikant vollständigeres CMS ergibt.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Dead Souls 2.0r3

Die Dead Souls MUD-Bibliothek ist ein textbasiertes Mehrspieler-Abenteuer-Erstellungssystem. Es erlaubt den Anwendern, Abenteuerspiele zu erzeugen, die übers Internet von vielen Leuten zugleich gespielt werden können. Es ist sowohl für erfahrene als auch für einsteigende MUD-Admins gedacht.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Tagneto 0.3.2

Tagneto ist ein Programm für Web-Entwickler mit JavaScript-Bibliotheken, um die MVC-Entwicklung von XML-Bedienoberflächen zu unterstützen, hauptsächlich für HTML-Webanwendungen. Das Web-Entwicklertool ist ein Programm zur Konstruktion von Ansichten in Java, und die JavaScript­-Bibliotheken helfen beim Erstellen des Controllers und holen das Modell vom Server.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  ntpdate 0.1.1

ntpdate ist ein einfacher und kleiner Ersatz für das gleichnamige und veraltete Programm aus dem NTP-Paket des ISC. ntpdate stellt die lokale Zeit durch das Abfragen des oder der Network Time Protocol (NTP)-Server, die als Server-Argument angegeben sind, um die korrekte Zeit zu ermitteln. Es muß als root auf dem lokalen Rechner laufen. Es ist nicht für echte Zeitsynchronisation gedacht.

Lizenz: Freeware
Rating:

  Low Resolution Modeline Calculator 0.9.2

Low Resolution Modeline Calculator berechnet Mode-Zeilen für niedrige Auflösungen für CGA-, EGA- und VGA-Arkadenspiel-Monitore, NTSC- und PAL-Fernseher und Multisync-PC-Monitore. Es unterstützt die Formate von X11, fb und AdvanceMAME.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  refdb-mode 1.2

refdb-mode ist ein Minor-Modus für Emacs, der eine Schnittstelle zu RefDB implementiert, einem Referenzverwaltungs- und Bibliografie-Werkzeug für SGML- und XML-Dokumente. Es integriert sich gut mit psgml und nxml-mode. refdb-mode stellt die vollständige Funktionalität des RefDB-Kommandozeilen-Clients in einer grafischen Schnittstelle bereit. Man kann Referenzen, Notizen und Styles hinzufügen und ändern, Abfragen ausführen und die Ergebnisse als Zitate in DocBook- oder TEI-Dokumente einfügen. Man kann diese Dokumente mit einem Mausklick auch erzeugen, transformieren und ansehen. Im Endeffekt ist es eine integrierte Autorenumgebung für Markup­-Sprachen mit Referenzverwaltung und Bibliografie-Unterstützung.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  psync 0.2.4

psync ist ein Programm zum Spiegeln einer Distribution. Sein Hauptziel ist es, die Möglichkeit zu bieten, einen Distributionsspiegel zu betreiben und ihn so konsistent wie möglich zu halten. Eines der Hauptprobleme beim Updaten eines Spiegels ist, daß er inkonsistent bleibt, wenn der Spielgelprozeß aus irgendeinem Grund stoppte. Entweder wurden einige Pakete in den alten Datenbanken entfernt oder nicht alle neuen Pakete heruntergeladen. psync versucht das zu korrigieren. Es versucht auch, so viele Distributionen wie möglich zu unterstützen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating: