Veröffentlichungen
Januar 2006
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031 
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 20631 Version datasets: 147414
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 11. Januar 2006
  pam_mount module 0.12.0

pam_mount ist ein Pluggable Authentication Module (PAM), das Volumes für eine Sitzung eines Benutzers bei erfolgreichem Login mounten kann. Es benutzt dafür das gleiche Paßwort wie das Login. Es unterstützt jedes Dateisystem, das der Kernel unterstützt, drunter tmpfs, FUSE, smbfs, cryptoloop, LUKS mounts, --bind und andere mehr.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  KRename 3.0.10

KRename ist ein mächtiges Programm zum massenhaften und automatisierten Umbenennen von Dateien für KDE.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Asbru Web Content Editor 6.0.12

Asbru Web Content Editor ist eine Browser- und plattformübergreifende WYSIWYG-HTML/XHTML-Editorkomponente für Webdesigner und Programmierer. Er kann in Webanwendungen integriert werden, um untechnischen Benutzern die Möglichkeit zu geben, Web-Inhalte zu erstellen und zu ändern. Er kann als Ersatz für ein einfaches TEXTAREA-Eingabefeld in Formularen, Foren, Webmail und Web Content Management-Systemen verwendet werden. Features sind u.a. Unterstützung für CSS, Drag und Drop und fortgeschrittene Verwaltung von Hyperlinks und Medien.

Lizenz: Proprietäre Lizenz mit Quellcode
Rating:

  ZK 1.0.0-rc5 (Entwicklungszweig)

ZK ist ein AJAX/XUL-Web-Framework, mit dem Webanwendungen sowohl eine gute Bedienoberfläche als auch ein einfaches Programmiermodell haben sollen. Es enthält eine AJAX-basierte ereignisgesteuerte Engine zum Automatisieren der Interaktivität und einen umfassenden Satz von XUL-basierten Komponenten.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Email Security through Procmail 1.150

Email Security through Procmail (Procmail Sanitizer) stellt Methoden bereit, um Email in eine »vernünftige« Form zu bringen. Es entfernt offensichtliche Angriffsversuche und deaktiviert die Kanäle, durch die solche Attacken ausgeliefert werden. Möglichkeiten zum Erkennen und Blockieren von Trojanern und Würmern sind ebenso vorhanden.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  rTorrent 0.4.2

rTorrent ist ein BitTorrent-Client für die Konsole. Er soll mit allen Features ausgestattet und effizient sein und mit Hilfe von screen auch im Hintergrund laufen können. Er unterstützt Fast Resume und Session Management.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  libTorrent 0.8.2

LibTorrent ist eine BitTorrent-Bibliothek für Unix, die in C++ geschrieben wurde. Sie ist darauf ausgerichtet, redundante Puffer und Kopien zu vermeiden, unter denen die meisten anderen BitTorrent-Implementationen leiden. Die Bibliothek verwendet keine Threads und der Anwender der Bibliothek handhabt die Select-Schleife. Ein interaktiver Client, der ncurses verwendet, ist als Beispiel enthalten.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  AqBanking 1.9.0 Beta (Entwicklungszweig)

AqBanking ist ein generisches Interfaces für Online-Banking. Verschiedene Backends stellen die Verbindung zu verschiedenen Zugriffsmethoden her. Zur Zeit wird nur HBCI unterstützt. Das HBCI-Backend ist AqHBCI. Es implementiert das komplette HBCI-Protokoll in C. Es läuft unter Linux und anderen POSIX-konformen Systemen und unter Windows.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Turtle Firewall 1.36

Turtle Firewall ist ein Firewall-Konfigurationsprojekt, das auf Linux 2.4 und iptables beruht. Es besitzt eine webbasierte Bedienoberfläche mit einem intuitiven Webmin-Modul.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  AWFFull 3.02 Beta2 (Entwicklungszweig)

AWFFull ist ein Analyseprogramm für Webserver-Logdateien, das aus Webalizer hervorging. Es fügt eine Anzahl neuer Features und Verbesserungen hinzu, darunter erweiterte Historie der Startseite, in der Größe änderbare Graphen und einige zusätzliche Tortengrafiken.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  DbWrench 1.3.0

DbWrench ist eine Datenbank-Design- und Synchronisations-Software, die mit vielen Datenbanken funktioniert und auf mehreren Plattformen läuft. Einige ihrer Features sind ein SQL-Editor mit Syntax-Highlighting, ein grafischer Designer für Entity-Relationship-Diagramme (ERD) und die Fähigkeit, Datenbanken zu entwerfen oder Reverse-Engineering zu betreiben.

Lizenz: Proprietäre Lizenz mit kostenloser Testversion
Rating:

  Spring IDE for Eclipse 1.2.5

Spring IDE for Eclipse stellt Plugins für die Eclipse-Plattform bereit, um die Arbeit mit Bean Factory-Konfigurationsdateien für das Spring-Framework zu erleichtern. Es enthält eine Spring-Projektnatur (mit einem inkrementellen Builder zur Validierung von Spring Bean-Konfigurationsdateien), einen Image-Dekorator (der Spring-Projekte und alle Spring Bean-Konfigurationsdateien dekoriert), eine Spring-View (die es erlaubt, Spring-Projekte und ihre Spring Bean-Konfigurationsdateien durchzusehen, einschließlich der Bean-Properties) und einen Editor, der einen Graphen der Beans einer einzelnen Konfigurationsdatei oder eines Satzes von Konfigurationsdateien erstellt.

Lizenz: Eclipse Public License
Rating:

  Ravenous 0.5.8

Ravenous ist ein vollständiger Webserver, der in Java geschrieben ist. Er erlaubt es, dynamische Seiten in Java zu schreiben, ohne daß man stapelweise Bücher lesen muß, um den Einstieg zu finden.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  Gwenhywfar 1.99.3

Gwenhywfar ist eine Bibliothek, die nützliche Funktionen für viele Anwendungen zur Verfügung stellt. Eine davon ist die Behandlung von Konfigurationsdateien, andere Features sind eine vollständige Engine zum Erzeugen und Parsen von Messages und eine Abstraktionsschicht für betriebssystem-spezifische Funktionen. Gwenhywfar wird von einigen anderen Projekten genutzt, darunter Libchipcard, OpenHBCI und AqMoney.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  TunaPie 0.8.2

TunaPie ist ein Verzeichnis-Browser für Internet-Radio- und TV-Streams. Es verwendet den Shoutcast-Server, Kompatibilität mit anderen Diensten ist geplant. Mit TunaPie kann man nach Streams suchen und dann einen Audio- oder Videoplayer starten. Man kann die Streams außerdem aufzeichnen. Dafür wird streamripper benötigt.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  XO Wave 0.17.0b

XO Wave ist eine digitale Audio-Workstation, die leistungsfähige Features und eine intuitive plattformunabhängige Bedienoberfläche besitzt. Sie stellt einfache, aber leistungsfähige Funktionen zum Aufnehmen, Editieren, Mixen, CD-Brennen und Scripting (über die XML-Session-Datei) sowie Effekte, darunter Hall, Kompression, EQ und flexible Echtzeit-Überblendungen bereit. Die Audio-Engine ist von der GUI getrennt, was die intelligente Verwaltung von Hintergrundaufgaben und die Benutzung von getrennten Rechnern für GUI und Audiowiedergabe ermöglicht.

Lizenz: Shareware
Rating:

  File rename utils 1.6.1

Die File rename utils sind robuste Bash-Skripte, die verschiedene Datei-Umbenennungsaktionen ermöglichen. Beispielsweise sind Konvertierungen der Dateinamen in Groß- und Kleinbuchstaben oder große Anfangsbuchstaben möglich, Entfernen von Leerzeichen, ein KDE-kompatibler Mülleimer und das Umbenennen von HTML-Dateien und Verzeichnissen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  BKchem 0.11.2

BKchem ist ein chemisches Zeichenprogramm. Es ist in Python geschrieben.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Limp 2.0

Limp (Linux Multimedia Player) ist ein weiteres winziges Linux-basiertes Betriebssystem. Es macht den Computer zu einem Multimedia-Player. Es unterstützt die meisten bekannten Formate, darunter MPEG-I, MPEG-II, DivX, WMV, QuickTime, Real Video, MP3, WAV, WMA, Ogg und Real Audio. Es erkennt automatisch Partitionen (IDE, S-ATA und SCSI), Sound-, Video- und Netzwerkkarten und enthält alle Treiber des Kernels 2.6.13. Es identifiziert die Partitionen und Windows-Shares und mountet sie im Verzeichnis START. Das Netzwerk kann in der GUI konfiguriert werden. Es ist ein vollständiges kleines System, das menügesteuert läuft und keine Linux-Kenntnisse erfordert. Das ISO-Image ist rund 35 MB groß.

Lizenz: Frei für nichtkommerzielle Zwecke
Rating:

  CMus - C* Music Player 1.6.8

CMus ist ein kleiner Musik-Player für die Konsole. Er kennt die Formate FLAC, Ogg, MP3 (über libmad), WAV und alle Moduleformate, die libmodplug unterstützt. Er bringt Ausgabe-Plugins für ALSA, ARTS und OSS mit. Es ist möglich, ihn über einen UNIX-Socket zu steuern. Das Laden von Dateien ist sehr schnell, da er eine Datenbank von Metadaten anlegt und Playlisten im Hintergrund lädt.

Er bietet mehere Ansichtenmodi, darunter sämtliche Lieder nach Künstler und dann nach Album geordnet in einer Liste, die entsprechenden Lieder werden parallel angezeigt. Desweiteren gibt es eine lineare Ansicht sämtlicher Lieder, die aktuelle Playlist, eine Playqueue, die vor der Playlist abgearbeitet wird sowie einen Dateibrowser und eine Übersicht über die Filter. Diese Filter lassen sich frei aktivieren und deaktivieren, so dass hierüber eine schnelle Vorselektion durchgeführt werden kann.

Desweiteren sind nahezu alle Funktionen aus Skripten o.ä. heraus über cmus-remote in einem bestehenden cmus ausführbar.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Collaba 4.7.5

Collaba ist ein Kommunikations- und Zusammenarbeits-Portalserver. Er bietet unter anderem sichere Email (Web, POP3/SMTP), Online-Foren (Web, RSS, NNTP), Blogs (Web und RSS), Multimedia-Chat (Text, Whiteboard, erweiterbare Tools, Kompatibilität mit Videokonferenzen), Kalender, Adressbuch, Lesezeichen, Webspace, Dateiserver-Zugriff (Web, FTP, SMB, CIFS usw.), dynamisches Nachrichtenbrett, Zugriff auf Verzeichnisse, mehrere unabhängige Gemeinschaften auf einem Server, Single-Sign-On, Online-Serververwaltung, Antispam-Maßnahmen, Gateways zu populären Diensten, zentrale Verwaltung von LDAP-Verzeichnissen und Web-Publishing über HTTP und HTTPS.

Lizenz: Proprietäre Lizenz mit kostenloser Testversion
Rating:

  pfqueue 0.5.1

pfqueue ist ein Tool zum Verwalten von zwischengespeicherten Nachrichten in der Postfix-Queue. Es verwendet die ncurses-Bibliothek.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  SportsTracker 1.2.0

SportsTracker dient zum Aufzeichnen von sportlichen Aktivitäten. Es ist nicht an eine spezifische Sportart gebunden. Kategorien können für jeden Sport erstellt werden, der mit Ausdauer zu tun hat, wie Radfahren oder Laufen. Die Hauptvorteile des Programme sind der gute Überblick über das Training und die einfache Erstellung von Statistiken für spezifische Zeiträume und Sportarten. Benutzer von Herzfrequenz-Monitoren können die aufgezeichneten Daten organisieren, indem sie sie an die Trainings-Einträge anhängen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Advance Stock Tracker 0.1.7

Das Advanced Stock Tracking System (AST) ist ein webbasiertes Programm, um Aktienkurse zu verfolgen. Features sind ein Portfolio mit Dividenden-Aufzeichnung, ein Arbeitsblatt zum Verwalten von Aussichten, ein Aktienvergleichsprogramm und eine Suchmaschine für den Aktienmarkt, die sehr stark auf technischen Analysen beruht.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  TinTin++ 1.95.7

TinTin++ ist ein MUD-Client, der im Konsolenmodus läuft. Er läßt sich auf den meisten Linux-Systemen installieren, einschließlich Cygwin.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Winzig 1.64

Winzig ist eine Sammlung von PIM-Applikationen, die in in Python/GTK geschrieben sind. Es enthält ein Adreßbuch, einen Rechner, einen Kalender und eine »Zu erledigen«-Liste. Winzig ist ganz auf geringe Codegröße und kleine Bildschirme ausgelegt, so daß es für PDAs geeignet sein sollte.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  color wrapper 0.09

cw ist eine Applikation zum Einfärben der Ausgabe der wichtigsten Kommandos. Es simuliert die Umgebung des auszuführenden Kommandos, so daß die Ausgabe automatisch in Echtzeit in der Shell in den Farben erscheint, die man in einer Definitionsdatei festgelegt hat. cw unterstützt bei der Farbdefinition Wildcards, Tokens, Kopf- und Fußzeilen, und mehr. Es enthält über 50 vordefinierte Dateien, von denen jede für ein Programm zuständig ist.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Otk 0.40

Otk ist eine portable Bibliothek zum Erstellen von GUIs für C-Programme. Für den Applikationsprogrammierer soll sie so leicht wie möglich zu nutzen sein, ohne Abstriche an den Features zu machen. Die Grundlage von Otk ist OpenGL, das für eine große Anzahl von Plattformen verfügbar ist.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  Kwave 0.7.5

Kwave ist ein Sound-Editor für KDE. Zu seinen Features zählen die Nutzung mehrerer CPUs, Plugins, Effekte und automatische Reparatur von beschädigten WAV-Dateien. Viele Dateiformate werden unterstützt.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Mediainlinux -rc5 (Entwicklungszweig)

Mediainlinux ist eine »Live«-Debian-Multimedia-Distribution. Sie enthält mehr als 200 grafische Anwendungen und hunderte von Kommandozeilenprogrammen zum Erstellen und Publizieren von Multimedia-Inhalten. Alle Pakete sind in aktuellen Versionen aus der Unstable- und Experimental-Distribution von Debian und werden oft aktualisiert.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  launch4j 2.1.0

Launch4j ist ein plattformunabhängiges Programm, mit dem man Java-Applikationen, die als JAR-Datei vorliegen, in Windows-EXE-Dateien umwandeln kann. Die EXE-Datei kann konfiguriert werden, nach einer bestimmten JRE-Version zu suchen oder eine mitgelieferte zu verwenden, und man kann Laufzeit-Optionen wie die anfängliche oder maximale Heap-Größe setzen. Für die Benutzer gibt's ein Icon, einen Splash-Screen, einen definierbaren Prozess-Namen, und eine Download-Seite für den Fall, daß die benötigte JRE nicht gefunden werden konnte. Launch4j vergrößert das Programmpaket nur geringfügig.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  Property Management Software 1.13

Property Management Software erlaubt es Besitzern von Immobilien, die Daten ihres Eigentums online zu verwalten. Es ist einfach zu verwenden und erlaubt das Ansehen und Ändern der Informationen von jedem Ort aus übers WWW. Es verwaltet Informationen über Mieter und Pächter, Kosten und das monatliche Einkommen, das man daraus erzielt.

Lizenz: Proprietäre Lizenz mit Quellcode
Rating:

  QBankManager 0.9.32

QBankManager ist eine Homebanking-Applikation. Es ist die Referenzapplikation für AqBanking, AqHBCI, AqDTAUS und AqGeldkarte und unterstützt daher alle Transfertypen und Leistungen dieser Projekte.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  phpBB Blog 2.3

Das phpBB Blog-System verwandelt ein phpBB-Forum in ein Blog. Es bringt ein Beispiel-Template mit und kann einfach in eine Homepage eingebettet werden. Es liefert auch einen RSS-Feed.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Splunk 1.1.1

Splunk organisiert jede Art von maschinell erstellten Daten und macht sie einsichtig. Dazu gehören Logs von Webservern, Anwendungsservern, Email-Servern, Datenbanken und Netzwerkgeräten. Es verwendet Algorithmen, die dynamisch Zusammenhänge zwischen Ereignissen entdecken, und erstellt ein durchsuchbares Netz von Ereignissen, mit denen man das tatsächliche Verhalten von laufenden Systemen nachvollziehen kann. Ein Splunk-Server kann optional mit Splunk.com arbeiten, wodurch Anwender in verschiedenen Organisationen an einer globalen Gemeinschaft teilhaben, die Probleme zu erkennen versucht und Wissen über häufige Vorkommnisse und Probleme teilt, ohne die Vertraulichkeit der Daten aufzugeben.

Lizenz: Proprietäre Lizenz mit kostenloser Testversion
Rating:

  libstldb4 0.4.1

libstldb4 ist ein C++-Wrapper für die Datenbank db4 von Sleepycat. Es verwendet die STL im API wo sinnvoll, erlaubt Standard-IOStreams zum Datenzugriff wo sinnvoll (z.B. sollte das Lesen des Wertes eines Schlüssels ein istream-Interface nutzen können, um auf einfache Weise das Lesen von Teilwerten zu erlauben) und verschiebt den Transaktionsparameter als optionalen Parameter an die letzte Stelle oder stellt zwei Versionen der gleichen Methode für Transaktionen und Nicht-Transaktionen bereit. Die API wurde geändert, um mehr Standard-Typen zu verwenden. Operator-Overloading wird verwendet, um schnelles und unsauberes Programmieren (mydb[ "key" ] = "value";) zu ermöglichen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  DBAHelper 0.1.6

DBAHelper ist eine Sammlung von Skripten, die die tägliche Wartungsarbeit von Oracle-Datenbankadministratoren erleichtern sollen. Beispiele sind das Verschieben von Objekten zwischen Tablespaces, Analysieren von Schemata und das Rekonstruieren von Indexen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  PenguinTV 1.02

PenguinTV ist ein RSS-Reader in Python, der spezifisch für das Herunterladen und Ansehen von Podcasts und Video-Blog-Einträgen entworfen wurde.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Virtual AGC 20060110

Virtual AGC ist eine Simulation des Apollo Guidance Computers (AGC), der in den Apollo-Kommandomodulen und den Mondmodulen (LM) von 1968-1972 eingesetzt wurde, und des Abort Guidance Systems (AGS) im LM. Das Projekt enthält eine emulierte CPU, ein emuliertes Display/Keyboard (DSKY), die originalen ausführbaren Binärdateien des AGC und den Assembler-Quellcode (Luminary und Colossus), AGC-Quellcode für eine CPU-Validierungs-Suite, einen AGC-Assembler, gescannte Apollo-Dokumentation und anderes. Die emulierte CPU wurde schon im Design modular und portabel angelegt, um es zu ermöglichen, sie in Raumfahrzeug-Simulationen wie die Mondlander-Simulationen zu integrieren.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  coNCePTuaL 0.6.5

coNCePTuaL ist eine spezielle Programmiersprache, um schnell Programme zu erzeugen, die die Performance eines Netzes messen oder die Korrektheit der Protokollschichten testen. Wenige Zeilen von coNCePTuaL können Programme erzeugen, die wesentlich mehr Aufwand in einer konventionellen Programmiersprache bedeuten würden.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  svninfo 0.5

svninfo wird verwendet, um die Revisions- und Datei-Informationen zu extrahieren, die von dem Versionsverwaltungssystem Subversion geliefert werden. Um die Versionsinformationen eines Dokuments zu präsentieren, muß man sie aus einem Text extrahieren, der von der Versionsverwaltung eingefügt wurde. Subversion bietet dafür das Schlüsselwort Id, das von dem Update-Kommando von Subversion gefüllt wird und eine Menge nützlicher Informationen enthält. Diese wird mit diesem Paket verfügbar gemacht.

Lizenz: Latex Project Public License (LPPL)
Rating:

  zoem 06-010

Zoem ist eine Makro- und Programmiersprache. Sie kann als allgemeine oder spezialisierte Makrosprache verwendet werden. Ihre Eigenschaften sind Einfachheit, Geschwindigkeit und Auswertung von arithmetischen Ausdrücken.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Open Concepts Bulletin Board 2006-01-11 (CVS)

ocBB (Open Concepts Bulletin Board) ist ein Fork der Entwicklerversion "Olympus" von phpBB 3. Es will die phpBB-Traditionen wie einfache Änderbarkeit, Freiheit und Benutzbarkeit erhalten, aber auch die Entwicklungsgeschwindigkeit erhöhen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  JGraphpad Pro 6.0.1.3

JGraphpad Pro ist ein vollständiges Anwendungs-Framework für die schnelle Entwicklung von JGraph-Tools. Es ist für Entwickler gedacht, die eine eigenständige Graphenanwendung erstellen wollen. Die Bedienoberfläche ist konfigurierbar mit XML und es verwendet eine Plugin-Architektur für zusätzliche Funktionalität. Es besitzt eine breite Auswahl von Anwendungs-Komponenten wie Palette, Übersicht, die Fähigkeit, in viele Bild- und XML-Formate zu exportieren, Kopieren und Einfügen, Drag und Drop, Richtext-Labels, Datenbank- und Backend-Anbindung und visuelle Komplexitätsverwaltung.

Lizenz: Proprietäre Lizenz mit Quellcode
Rating:

  Stuffed Tracker 2.2.0

Stuffed Tracker ist ein Programm zur Analyse von Web-Traffic, die bezahlten und natürlichen Web-Traffic (einschließlich organischer Suchen) von bestimmten Webpräsenzen beobachten kann. Es hilft dabei, die Hauptquellen von Traffic zu identifizieren, der in erhöhten Konversionsraten und Verkäufen resultiert. Es kann die Umsätze verfolgen und alle Marketing-Kampagnen entsprechend optimieren, darunter Zahlung pro Klick, Bannerwerbung, Email- und Partner-Marketing.

Lizenz: Proprietäre Lizenz mit kostenloser Testversion
Rating:

  9base 20060110 (Entwicklungszweig)

9base ist eine Portierung diverser Original-Plan 9-Userland-Programme nach Unix/Linux, insbesondere der Original-rc-Shell. Die in der Unix-Welt verbreitete rc-Reimplementierung von Byron Rakitzis ist dagegen nur eine Abwandlung mit vielen Eigenheiten, die inkompatibel zur Original-rc-Shell von Tom-Duff ist. Der in 9base enthaltene Code ist seit knapp 15 Jahren an den Bell Labs und bei Lucent sowie anderen Firmen im Einsatz und wurde stetig gewartet.

Lizenz: Open Source
Rating:

  Dead Souls 2.0r7

Die Dead Souls MUD-Bibliothek ist ein textbasiertes Mehrspieler-Abenteuer-Erstellungssystem. Es erlaubt den Anwendern, Abenteuerspiele zu erzeugen, die übers Internet von vielen Leuten zugleich gespielt werden können. Es ist sowohl für erfahrene als auch für einsteigende MUD-Admins gedacht.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  f-IDE 0.2.11

f-IDE ist eine Entwicklungsumgebung für C++. Sie stellt leistungsfähiges Editieren, Code-Intelligenz und Suchfähigkeiten bereit, die die Entwicklungszeit redizieren.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Claw 0.2.2

Das Framework Claw stellt eine komfortable und intuitive Art zum Entwickeln von objektorientierten Webanwendungen in PHP5 bereit. Es erlaubt das Entwickeln von baumartig strukturierten Webanwendungen auf einfache Weise.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  WAassistant 0.3

WAassistant ist eine Webanwendung zum Evaluieren der Barrierefreiheit von Webseiten für behinderte Benutzer. Es ist nicht nur ein Programm zum Berichten von Testergebnissen. Es versucht den ganzen Testvorgang zu verwalten, darunter den Review der Ergebnisse der automatisierten Tests, Test durch Testpersonen, und das Erstellen von umfassenden Berichten über die Barrierefreiheits-Eigenschaften der Webseite.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating: