Veröffentlichungen
Januar 2006
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031 
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 20633 Version datasets: 147495
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 17. Januar 2006
  Bacula 1.38.4

Bacula ist ein Client/Server-Backupsystem zur Sicherung und Wiederherstellung von Dateien auf Bändern oder Festplatte. Ein File Agent für Windows-Rechner ist ebenso verfügbar wie Komponenten für FreeBSD und Linux.

Lizenz: Affero General Public License Version 3
Rating:

  Adobe Reader 7.0.5

Der bekannte Acrobat Reader von Adobe. Dieses Programm ermöglicht das Lesen und Drucken von PDF-Dateien.

Lizenz: Kostenlos nutzbar
Rating:

  Busybox 1.1.0

BusyBox ist eEine Suite, die viele gebräuchliche Unix-Tools in ein Programm fasst. Die Optionen der Originale sind reduziert, somit ist es sicher einfacher einzusteigen, aber es fehlt eben doch das ein oder andere. Auf Rettungsdisketten, wo es auf wenig Platzverbrauch ankommt, ist BusyBox aber weit verbreitet.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Information Resource Manager 1.5.7

IRM ist ein webbasiertes Inventar- und Auftrags-Verwaltungssystem für IT-Abteilungen und Helpdesks. Es speichert umfangreiche Informationen über jeden Computer sowie eine vollständige Historie der Aufträge. Neben detaillierter Rechner-Information wie CPU-Typ und Taktfrequenz, RAM, Festplatten und Seriennummern kann es auch Netzwerk-Hardware und jede Art von Software verwalten. Es kann Emails an Benutzer und Techniker senden und die Rechner mit SNMP beobachten.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  expat 2.0.0

Expat ist eine schnelle, nicht validierende, Stream-orientierte Bibliothek zum Parsen von XML.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  FLTK 1.1.7

Die nächste Generation einer grafischen Benutzeroberfläche? So ist das "Fast Light Tool Kit" zumindest ausgelegt. Allerdings noch in der Entwicklung.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  GStreamer 0.10.1 (gst-plugins-good)

GStreamer is a full multimedia framework for encoding and decoding video and sound.GStreamer comeswith both console and GUI interface, and currently supports a wide range of formats including mp3, ogg, avi, mpeg and quicktime.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  GStreamer 0.10.2 (gst-plugins-base)

GStreamer is a full multimedia framework for encoding and decoding video and sound.GStreamer comeswith both console and GUI interface, and currently supports a wide range of formats including mp3, ogg, avi, mpeg and quicktime.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  ModSecurity 1.9.2

ModSecurity ist eine Engine für Einbruchserkennung und -verhinderung für Webanwendungen. Man kann es auch als Web-Applikations-Firewall bezeichnen. Es läuft als Apache-Modul oder Java Servlet Filter. Sein Zweck ist es, die Sicherheit der Webanwendungen zu erhöhen, indem es sie vor bekannten und unbekannten Angriffen schützt. Es ist flexibel und einfach zu konfigurieren. Es überwacht den HTTP-Traffic, verbessert das Logging, startet automatisch Vermeidungsmaßnahmen, wenn es einen Angriff entdeckt, und erlaubt es den Administratoren, eigene Regeln zu definieren, um spezielle Anforderungen abzudecken.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  iproute2 20060110 (2.6)

iproute2 ist ein professioneller Satz von Werkzeugen, mit denen man das Netzwerkverhalten des Linux-Kernels (ab 2.2) steuern kann.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  dovecot 1.0 Beta1 (Entwicklungszweig)

Dovecot ist ein sicherer und schneller IMAP/POP3 Server, der sowohl mbox als auch Maildir unterstützt. TLS/SSL Unterstützung sorgt für Sicherheit während der Datenübertragung. Dovecot ist eine vollfunktionale Alternative zu Courier-IMAP, die auch deutlich resourcenfreundlicher ist.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  MAME 0.103

Multi Arcade Machine Emulator. Mit diesem Emulator ist es möglich, alte Arcade-Spiele unter Linux zu spielen.

Lizenz: Kostenlos nutzbar
Rating:

  GeoServer 1.3.0-PR1

GeoServer ist eine vollständig transaktionale Java (J2EE)-Implementation der Web Feature Server (WFS)-Spezifikation des OpenGIS-Konsortiums mit einem voll integrierten Web Map Server (WMS). Nutzer, die ihre geografischen Daten übers Internet unter Verwendung von flexiblen Industriestandards ansehen und ändern wollen, sollten einen Blick auf GeoServer werfen. Er ist als dünne Schicht auf dem exzellenten GeoTools2 GIS-Toolkit implementiert und enthält eine STRUTs-basierte Administrationsoberfläche zur einfachen Konfiguration.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  P4A 0.38

P4A (PHP For Applications) ist ein objektorientiertes Framework in PHP zum Erstellen von webbasierten, Event-gesteuerten Applikationen. Es erzeugt HTML ohne Tabellen, unterstützt Tastaturkürzel, hat einen Applikations-Generator, der mausgesteuert arbeitet, erkennt Datentypen, unterstützt UTF-8 und Internationalisierung, und hat noch einige Features mehr zu bieten.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  oXygen XML editor 7.0 (Eclipse-Plugin)

oXygen ist ein XML-Editor, der jedes XML-Dokument unterstützt. Er arbeitet mit XML-Schemata, DTDs, Relax NG-Schemata und NRL-Schemata. Er hat eine leistungsfähige Unterstützung für Transformationen. Dies erlaubt den Anwendern, XSLT- und XSL-FO-Dokumente zu editieren und mit einem einzigen Klick Dokumente im gewünschten Ausgabeformat (z.B. HTML, PS oder PDF) zu erhalten.

Lizenz: Shareware
Rating:

  QDBM: Quick DataBase Manager 1.8.41

QDBM ist eine Datenbank-Bibliothek, die mit GDBM und NDBM kompatibel ist. Sie kann Hash-Datenbanken und B+-Baum-Datenbanken verwalten. Sie soll gegenüber GDBM höhere Geschwindigkeit, kleinere Datenbank-Dateien und ein einfacheres API aufweisen.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  Linux-PAM 0.99.3.0

Linux-PAM stellt einen flexiblen Mechanismus zur Authentifikation von Benutzern bereit. PAM wurde von SUN Microsystems erfunden.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Radiator Radius Server 3.14

Radiator ist ein Radius-Server, der flexibel und erweiterbar ist. Er authentifiziert mit einer langen Reihe von Methoden, darunter Wireless, TLS, TTLS, PEAP, SQL, Proxy, DBM, Dateien, LDAP, NIS+, Passwort, NT SAM, Emerald, Platypus, Freeside, TACACS+, PAM, extern, OPIE, POP3, EAP und Active Directory. Er läuft unter Unix, Linux, Solaris, Windows, MacOS 9, MacOS X, VMS und anderen.

Lizenz: Andere Lizenz
Rating:

  Papyrus 1.5.2

Papyrus ist eine XML-basierte Berichtssprache für PostgreSQL und MySQL. Sie erlaubt es, gut formatierte Berichte in LaTeX, PDF, PostScript, HTML, ANSI und XML zu erstellen. Das XML wird in einem Format-orientierten Stil erstellt, was es gestattet, eine breite Palette von Berichten zu erstellen. SQL wird dann in den Bericht eingefügt, um die gewünschten Daten zu beschaffen. Papyrus ist ein Kommandozeilen-Programm, und Daten-Argumente können in den Bericht einfließen. Gleichungen und Ausdrücke können auf die Daten angewandt werden.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  msort 8.11

msort kann Dateien auf vielerlei Arten sortieren. Es unterscheidet sich von typischen Sortierprogrammen dadurch, daß es mehr Flexibilität beim Aufteilen der Eingabe in Datensätze und bei der Identifikation von Schlüsselfeldern an den Tag legt und die Sortierreihenfolge genauer steuerbar macht. Datensätze müssen keine einzelnen Zeilen sein, sondern können auf mehrere Arten voneinander getrennt sein. Schlüsselfelder können entweder nach Position oder durch ein Tag identifiziert werden. Für jeden Schlüssel kann eine beliebige Sortierreihenfolge festgelegt werden. Die Sortierreihenfolge kann Multigraphen enthalten. Zusätzlich zu den üblichen lexikalischen und numerischen Sortierungen kann msort nach Datum, Zeit und Stringlänge sortieren. Alle Schlüssel sind optional. Für optionale Schlüssel können die Anwender festlegen, wie Datensätze mit fehlendem Schlüsselfeld eingeordnet werden sollen. Das Kommandozeilen-Programm hat eine recht komplexe Optionen-Syntax, es kann aber auch über eine grafische Bedienoberfläche gesteuert werden.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  FusionForge 4.5.6

FusionForge ist eine webbasierte Entwicklungsumgebung für Online-Zusammenarbeit. Es beruht auf dem Code von Version 2.61 von SourceForge, das von VA Software frei verfügbar war, und wurde seither ausgiebig neu geschrieben und verbessert.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  ACE 1.4a-pl7 (OCI)

ACE steht für Adaptive Communication Environment. Es ist eine objektorientierte C++-Klassenbibliothek und Framework für schnelle und effiziente Kommunikation, sowohl Interprozesskommunikation als auch über Netzwerke. Weitere Bibliotheken und Frameworks wie TAO und CIAO bauen auf ACE auf.

Lizenz: Open Source
Rating:

  AqBanking 1.9.1 Beta (Entwicklungszweig)

AqBanking ist ein generisches Interfaces für Online-Banking. Verschiedene Backends stellen die Verbindung zu verschiedenen Zugriffsmethoden her. Zur Zeit wird nur HBCI unterstützt. Das HBCI-Backend ist AqHBCI. Es implementiert das komplette HBCI-Protokoll in C. Es läuft unter Linux und anderen POSIX-konformen Systemen und unter Windows.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Joomla! 1.0.7

Joomla! ist ein webbasiertes Content Management System. Es stellt eine Aufteilung in den Zugriff auf die Inhalte und den Administrator-Zugang im Backend bereit. Gruppenbasierte Zugangskontrolle ermöglicht verschiedene Stufen der Steuerung des Systems für die Webpräsenz und den Administrator. Joomla! gestattet Erweiterungen durch installierbare Erweiterungen, Sprachen und Designs. Es ist ein Fork von Mambo.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  lustre 1.4.6 Beta2 (Entwicklungszweig)

Lustre ist eine neuartige Speicher- und Dateisystem-Architektur und Implementation für sehr große Cluster. Es ist ein Cluster-Dateisystem der nächsten Generation, das Cluster mit zehntausenden von Knoten, Petabytes von Festplattenspeicher und einem Gesamtdurchsatz von hunderten von GB pro Sekunde bedienen kann. Es besitzt eine Sicherheits- und Verwaltungs-Infrastruktur auf dem neuesten Stand der Technik.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  LGeneral 1.2 Beta11 (Entwicklungszweig)

Ein Strategie-Spiel, ähnlich "Panzer General".

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  TAU 2.15.1

TAU (Tuning and Analysis Utilities) ist eine Sammlung von Werkzeugen zum Analysieren der Performance von C-, C++-, Fortran- und Java-Programmen. Es sammelt viel mehr Informationen als die Standard-Unix-Programme prof oder gprof, darunter Informationen für jeden Prozess, Thread und Host, mit und ohne Zeiten aufgerufener Funktionen, Profiling-Gruppen, die es erlauben, die Datensammlung zu organisieren, Zugang zu Hardware-Zählern auf manchen Systemen, Informationen über Klassen und Instanzen, Trennung der Daten für jede Template-Instantiierung, Start/Stop-Timer zum Profilen von beliebigen Abschnitten des Codes und Sammeln von Statistiken über benutzerdefinierte Ereignisse.

Lizenz: Andere Lizenz
Rating:

  AWFFull 3.02

AWFFull ist ein Analyseprogramm für Webserver-Logdateien, das aus Webalizer hervorging. Es fügt eine Anzahl neuer Features und Verbesserungen hinzu, darunter erweiterte Historie der Startseite, in der Größe änderbare Graphen und einige zusätzliche Tortengrafiken.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  txt2html 2.44

txt2html ist ein Perl-Programm, das das Modul HTML::TextToHTML verwendet, um normalen Text in HTML zu konvertieren. Es unterstützt Titelzeilen, Listen, Tabellen, einfache Zeichenhervorhebung und Hyperlinks und ist weitgehend anpaßbar. Es erkennt einiges von der mutmaßlichen Struktur des Ausgangsdokuments (hauptsächlich Leerzeichen und typografisches Layout) und versucht diese Struktur mit HTML explizit zu machen.

Lizenz: Perl-Lizenz
Rating:

  Gwenhywfar 1.99.4

Gwenhywfar ist eine Bibliothek, die nützliche Funktionen für viele Anwendungen zur Verfügung stellt. Eine davon ist die Behandlung von Konfigurationsdateien, andere Features sind eine vollständige Engine zum Erzeugen und Parsen von Messages und eine Abstraktionsschicht für betriebssystem-spezifische Funktionen. Gwenhywfar wird von einigen anderen Projekten genutzt, darunter Libchipcard, OpenHBCI und AqMoney.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  T2 SDE 2.1.1

T2 ist eine System-Entwicklungsumgebung. Es stellt ein vollständiges System zum Erstellen einer Distribution aus den Quellen dar und enthält aktuelle Entwicklungstools wie gcc, glibc, uclibc, dietlibc, X.org, KDE, GNOME usw. Seine Basis ist ein automatisches Build-System, das es möglich macht, entweder ein laufendes System zu aktualisieren oder eine binäre Distribution zu erstellen, die übers Netz oder physische Medien verteilt werden kann. Das System ist extrem vielseitig und macht es möglich, Mengen von Programmen für verschiedene Arten von Systemen zu erstellen, von Routern bis zu Desktops, auch mit verschiedenen Architekturen und Plattformen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Quod Libet 0.17

Quod Libet ist ein Verwaltungsprogramm für Musikbibliotheken. Anstatt die Songs nach Genre, Künstler und Album zu kategorisieren, erlaubt es die Suche und Anzeige auf beliebige Art. Es unterstützt Suche auf Basis von regulären Ausdrücken, Anzeige von Covern, Editieren von Tags, ReplayGain, Multimedia-Tasten und ein On-Screen-Display. Im Paket ist Ex Falso enthalten, ein Tag-Editor, der dieselben Editiermöglichkeiten hat wie Quod Libet, aber keine Audiodateien abspielt.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  abcMIDI 2006_01_15

abcMIDI besteht aus Programmen, die Musik im ABC-Format nach MIDI oder umgekehrt konvertieren, die Musik als PostScript-Dateien aufbereiten und sie auf verschiedene Arten manipulieren können.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  OmniORB 4.0.7

Freier CORBA-ORB, konform zu CORBA 2.3. Sehr portabel, aber Sprachanbindung nur für C++. Performance besser als viele kommerzielle ORBs.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  mcabber 0.7.4

mcabber ist ein kleiner Konsolen-Client für Jabber. Er unterstützt SSL, das Protokollieren der Historie und externe Aktionen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Paymaster 0.4.4

Paymaster ist eine Datenbankanwendung für Lohnbuchhaltung und Mitarbeiterverwaltung. Sie ist flexibel und leistungsfähig genug, um die Anforderungen von großen Anwendern zu erfüllen, aber einfach genug, um von kleinen Unternehmen verwendet zu werden.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  CheckGmail 1.5

CheckGmail ist eine Applikation für das System-Tray, die nach neuer Mail in einem Gmail-Account sucht und gegebenenfalls eine Benachrichtigung anzeigt. Sie ist sicher, schnell und benötigt lediglich minimale Bandbreite, da es Atom-Feeds liest.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Wt 1.0.14

Wt ist eine C++-Bibliothek zum Entwickeln von Webanwendungen mit einem API, das Widget-orientiert und von bestehenden C++-GUI-APIs inspiriert ist. Für Entwickler bietet sie vollständige Abstraktion von allen Web-spezifischen Implementierungsdetails. Unter der Haube verwendet sie die neuesten Technologien (AJAX), um Benutzereingaben zu behandeln und die Webseite zu aktualisieren.

Lizenz: Andere Lizenz
Rating:

  clapf 0.3.22

clapf ist ein modularer Netzwerkfilter für Postfix. Er enthält ein Bayes-Antispam-Modul, das Blackhole-Feature und Unterstützung für clamav Antivirus zum Verhindern von Vireninfektionen.

Lizenz: zlib/libpng-Lizenz
Rating:

  pkpgcounter 1.74

pkpgcounter liest Dateien bestimmter Typen ein und gibt die Anzahl der Seiten aus, die zum Ausdrucken benötigt werden. zur Zeit erkennt es die Formate PostScript (DSC-konform und binär), PDF, PCL3/4/5, PCLXL (aka PCL6), ESC/P2, DVI und TIFF. pkpgcounter war seit 2003 Teil des Projektes PyKota, ist nun aber auch separat verfügbar.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  pam_script 0.1.7

pam_script ist ein PAM-Modul, das ein Skript am Anfang und am Ende einer Sitzung ausführt. Jede Anwendung, die mit PAM zusammenarbeitet, kann das Modul verwenden, um beliebige Aktionen auszuführen. Ursprünglich wurde es geschrieben, um sauberzumachen, wenn sich ein Benutzer abmeldet.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Portslave 1.9.11

Portslave ist ein RADIUS-Client, der verwendet wird, um Einwahlserver zu implementieren. Er benutzt das RADIUS-Protokoll, um den Benutzer bei einem RADIUS-Server zu authentifizieren, der die Benutzer-Konteninformation besitzt. Er ist hauptsächlich für PPP-Zugang gedacht, funktioniert aber auch mit anderen Protokollen und Diensten.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  QBankManager 0.9.33

QBankManager ist eine Homebanking-Applikation. Es ist die Referenzapplikation für AqBanking, AqHBCI, AqDTAUS und AqGeldkarte und unterstützt daher alle Transfertypen und Leistungen dieser Projekte.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  media hive 0.8.0

media hive ist ein Server für Medien-Streaming und eine webbasierte Inhalts- und Playlist-Verwaltung. Er legt Wert auf die Benutzbarkeit, indem er es einfach macht, einen Medien-Katalog zu verwalten, der mehrere Medientypen (MP3, MPG, AVI usw.) enthält, und indem er eine Playlist mit sehr vielen Features bereitstellt. Er legt auch Wert auf Erweiterbarkeit, indem er es einfach macht, neue Medien-Parser, Playlisten-Aktionen, Event-Handler, Skins u.a. zu entwickeln. Er besitzt eine vollständig eigene Tag-Bibliothek für die Entwicklung von Skins, womit es auch für Nicht-Entwickler einfach wird, völlig unterschiedliche webbasierte Bedienoberflächen zu erstellen. Er besitzt keine Installationsabhängigkeiten und läuft auf verschiedenen Plattformen.

Lizenz: Kostenlos nutzbar
Rating:

  xsd 1.8.0

xsd ist ein Übersetzer von W3C-XML-Schema nach C++. Es erzeugt ein vokabularspezifisches, statisch typisiertes C++-Mapping (auch Bindung genannt) von XML-Schemadefinitionen. Das Mapping besteht aus Datentypen, die das gegebene Vokabular repräsentieren, einer Menge von Parse-Funktionen, die XML-Dokumente in eine baumartige Datenstruktur im Speicher konvertieren, und einer Menge von Serialisierungsfunktionen, die die Repräsentation im Speicher zurück in XML konvertieren. Features von xsd sind ein Sprachmapping auf Basis der C++-Standardbibliothek, konfigurierbarer Basis-Zeichentyp (char/wchar_t), Unterstützung für alle eingebauten Typen von XML-Schema, eigenes Mapping des Schemas auf den C++-Namensraum, plattformunabhängiger erzeugter Code und einiges mehr.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  FONTpage 0.8

FONTpage ist ein Programm zum Ansehen von Schriftarten und Erzeugen von Bildern in Python. Es zeigt Systemschriften an und erlaubt die Änderung von Größe und Farbe, Hintergrundfarbe, Schriftart und Stil. Man kann den Text eingeben, der angezeigt werden soll, und man kann das Resultat als PNG-Datei speichern. Es eignet sich daher, um Schriften anzusehen und Logo-ähnliche Grafiken zu erstellen. Es wurde als Ersatz für wxFontView geschrieben, da das Toolkit pyGTK ressourcenschonender ist und häufiger benutzt wird.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Time Attendance 1.09

Time and Attendance ist Software, die entwickelt wurde, um Zeiten und Teilnahmen festzuhalten. Dies ist wichtig für jeden Club oder Organisation, und Time and Attendance kann diese Aufgabe auf einfache Art online bringen. Seine webbasierte Bedienoberfläche erlaubt das Eingeben von Terminen als öffentlich oder privat, und nur öffentliche Termine werden auf den öffentlichen Seiten gezeigt.

Lizenz: Proprietäre Lizenz mit Quellcode
Rating:

  icecream 1.2

Icecream ist ein kleines Programm, das Streams von Icecast- oder Shoutcast- Servern herunterladen kann. Der Stream wird auf der Festplatte gespeichert, kann aber auch an einen Audio/Videoplayer gesendet werden. Man kann entscheiden, ob der Stream in einer Datei gespeichert oder ob nach jedem Track eine neue Datei begonnen werden soll.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Geant4 8.0

Geant4 ist ein Toolkit für die Simulation des Durchdringens von Materie durch Partikel. Es wird verwendet in der Hochenergiephysik und in nuklearen Experimenten, in medizinischen, Beschleuniger- und astrophysikalischen Studien.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  Podget 0.5.2

Podget ist ein Konsolen-Tool, um Podcasts herunterzuladen. Es unterstützt RSS- und Bittorrent-Feeds, Ordner und Kategorien. Außerdemm kann Podget automatisch Playlisten erstellen.

Podcasting ist eine Verteilungsmethode für selbstproduzierte Audio- und Videodateien über RSS-Feeds. Diese kann man abonnieren, so dass neue Dateien automatisch heruntergeladen werden.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Gst-Python 0.10.2

Gst-Python stellt Python-Bindungen für das GStreamer-Projekt bereit. Diese gewähren Zugriff auf fast das komplette C-API von GStreamer durch eine objektorientierte Python-API.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  Plait 1.1

Plait (gesprochen wie »play«) ist eine neue Methode, Musik von der Kommandozeile zu finden und abzuspielen. Es versteht kurze, einfach zu tippende Abfragen, um einen einzelnen Song auszuwählen, Abfragen, die Werke von verschiedenen Künstlern kombinieren, und Abfragen von Streams, die Shoutcast-Radio-Streams finden. Eine Vielzahl von Filtern sind verfügbar, um genau die Musik auszuwählen, nach der man verlangt. Um die Musik abzuspielen, übergibt Plait eine Playliste an einen der unterstützten Musik-Player.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Schema Crawler 3.4

Schema Crawler ist ein plattform- (Betriebssystem und Datenbank)-unabhängiges Kommandozeilenprogramm zur Ausgabe eines Datenbankschemas und der Daten in lesbarer Form. Die Ausgabe ist so gestaltet, daß man einfach ein diff mit früheren Versionen des Datenbankschemas machen kann. Schema Crawler ist auch ein API, das besser ist als die Standard-JDBC-Metadaten.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  FreeNIBS 1.1.4

FreeNIBS ist ein ladbares Plugin für den Radius-Server FreeRADIUS. FreeNIBS stellt Autorisierung, Authentifikation und Abrechnung für Einwahl-Benutzer mit PPP/PPPOE/PPTP bereit. Es kann für Echtzeit-Rechnungen im Voraus und im Nachhinein verwendet werden. FreeNIBS kann die Rechnungen aufgrund der Nutzung von Diensten, Zeit, Traffic und beidem ausstellen. Es besitzt sehr flexible Einstellungen für Gruppen, Benutzer und Preise. Alle Daten werden in SQL-Datenbanken wie MySQl, PgSQL and Oracle gespeichert.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  djmount 0.51

djmount ist ein UPnP AV-Client. Er mountet die Medien von Inhalten von kompatiblen UPnP AV-Geräten als Linux-Dateisystem (unter Verwendung von FUSE). Die Audio- und Video-Inhalte auf dem Netz werden automatisch entdeckt und können als normaler Verzeichnisbaum durchstöbert werden. djmount sollte mit jedem UPnP AV-konformen Gerät oder Server funktionieren. Getestete Geräte sind u.a. TwonkyVision UPnP Music Server unter Linux, GMediaServer unter Linux, Ahead Nero MediaHome Server und Microsoft Windows Media Connect.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  x10 0.3.0

X10 ist eine typsichere, moderne, parallele, verteilte objektorientierte Sprache, die Java-Programmierern sehr einfach zugänglich sein soll. Sie richtet sich an zukünftige Systeme aus dem niedrigsten und höchsten Leistungsbereich mit Knoten, die aus SMP-Chips mit mehreren Kernen und NUMA-Speicher bestehen und in skalierbaren Clusterkonfigurationen verbunden sind. X10 betont die explizite Lokalität in Form von »Orten«, einfache Aktivitäten in Konstrukten wie async, future, foreach und ateach, Konstrukte zum Erkennen von Terminierung und phasenweiser Berechnung, die Benutzung von Synchronisation ohne Locks und die Bearbeitung von globalen Arrays und Datenstrukturen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  C++ Machine Objects 0.9

Die Klassenbibliothek Machine Objects unterstützt eine Untermenge der UML-Zustandsdiagramm-Notation zur Implementierung von hierarchischen Zustandsautomaten in einfachem C++, ähnlich dem GoF-Design-Pattern »State«. Features sind hierarchische Zustände, Entry- und Exit-Aktionen, Zustandshistorien und Zustandsvariablen.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  iswitchwin 0.9

iswitchwin erlaubt das einfache Wechseln zwischen Fenstern auf verschiedenen Workspaces durch das Eingeben eines Teils des Titels des gewünschten Fensters. Es wurde inspiriert von iswitch-window.jl, das ursprünglich von Topi Paavola für den Window-Manager Sawfish geschrieben wurde. iswitchwin verwendet libwnck, um den Window-Manager zu steuern, und wurde hauptsächlich für Metacity und die GNOME-Desktopumgebung geschrieben. Es sollte aber mit jedem Window-Manager funktionieren, der kompatibel mit EWHM ist.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  NSCL Data Acquisition System 1.0 (bufdump)

Das NSCL Data Acquisition System ist ein Allzweck-Datenerfassungssystem für kleine bis mittlere kernphysikalische Experimente. Es kann mit NSCL SpecTcl kombiniert werden, um ein leistungsfähiges Online/Offline-Datenbehandlungssystem aufzubauen. Es wird in mehreren Universitäten eingesetzt, natürlich auch im NSCL an der Michigan State University.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  BongoSurfer 1.7.1-1

SmartSurfer oder »Least-cost router« für Linux. Der BongoSurfer bringt Ordnung ins Chaos, indem er die günstigsten Tarife für Analog-Anschlüsse heraussucht. Möglich macht dies eine Preistabelle, die mehrmals täglich aus den Datenbeständen eines Online-Anbieters aktualisiert wird. BongoSurfer unterstützt Modems, ISDN und Kanalbündelung. Die Aktualisierung der Tarifliste erfolgt automatisch oder per Mausklick. Ferner bietet die Applikation eine manuelle Änderung der Tarife sowie einen Ausschluss von Providern zur Auswahl an. Die Applikation wurde in Java programmiert und ist ein Open-Source Projekt. Die Beidienung der Applikation erfolgt mittels einer grafischen Oberfläche.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  geolog 0.96

Geolog ist ein Perl-Skript (und Windows-Programm), das man benutzen kann, um alle Informationen von der Geocaching-Webseite geocaching.com über eigene Caches, gefundene Caches und verfehlte Caches herunterzuladen. Es arbeitet inkrementell, so daß nach dem initialen Download von allem beim nächsten Mal nur die neuen Caches heruntergeladen werden. Die Skripte laufen unter Linux/Unix und unter Windows (mit ActivePerl). Man kann auch HTML-Seiten aus den heruntergeladenen Informationen erstellen. Mit Hilfe von Templates ist dies ziemlich flexibel.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  tngCalendar 1.2

tngCalendar ist ein Webkalender-Zusatz zu der TNG-Software für Online-Ahnenforschung. Er fügt eine komfortable Ansicht der Familienhistorie hinzu, die Geburtstage, Todestage und Hochzeitstage über einen einfach verständlichen Kalender legt. Er kann direkt in eine kommerzielle TNG-Installation kopiert oder in ein paralleles Verzeichnis installiert werden.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating: