Veröffentlichungen
Januar 2006
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031 
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 20500 Version datasets: 145487
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 29. Januar 2006
  Linux 2.4.32-hf32.2 (2.4-hf)

Linux ist ein Unix-ähnlicher Kernel, von Grund auf neu geschrieben von Linus Torvalds mit der Hilfe von zahlreichen Hackern weltweit. Es ist konform zu POSIX und der Single UNIX Specification. Es besitzt alle Features, die man in einem vollständigen modernen Unix-Kernel erwartet, darunter Multitasking, virtuelle Speicherverwaltung, dynamisch ladbare und gemeinsam nutzbare Bibliotheken, fortgeschrittene Speicherverwaltung, TCP/IP-Netzwerk und vieles mehr.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Astaro Security Gateway 6.104 (Stable 6.X)

Astaro Security Linux ist eine Linux-Distribution, die ein Netzsicherheits-Gateway mit webbasierter Oberfläche realisiert. Sie enthält eine Firewall, Schutz vor Eindringlingen, Viren und Spam, Filterung von URLs und ein VPN-Gateway. Ein Update-Service hält die Distribution immer aktuell und korrigiert Fehler.

Lizenz: Frei für nichtkommerzielle Zwecke
Rating:

  Blender 2.41

Nach dem Bankrott der Firma NaN, die Blender entwickelt hatte, einigte sich der frühere Firmenchef mit den Aktionären darauf, dass Blender für 100.000 USD gekauft und unter die GPL gestellt werden könne. Fortan stellt Blender die wohl bekannteste Applikation zur Modellierung und Rendern von 3Dimensionalen Welten unter Linux dar. Neben Linux ist Blender auch für Windows, FreeBSD, BeOS, LinuxPPC, SGI zu haben. Ausgestattet mit professionellen Funktionen bietet die Applikation ausgefeilte Techniken, die frei dem User zur Verfügung stehen. Die Modellierung von Polygonen, Kurven, Nurbs, Text und Metaballs wie auch kompletten Animationen mit Einsatz von B-Splines stellt im Blender keine Probleme dar.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  ganttproject 2.0-rc1 (2.x)

Ganttproject ist ein Java-Programm, das eine Projektplanung mit Gantt-Charts realisiert. Man kann ein Projekt einfach in Aufgaben zerlegen, Abhängigkeiten sehen und Ressourcen verwalten. Es verwendet ein Dateiformat auf Basis von XML und kann mit XSL-Transformationen in HTML- und PDF-Dokumente exportieren. Das Programm ist in 20 Sprachen übersetzt.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  XEmacs 21.4.19

Ein Text-Editor, dessen Fähigkeiten über die eines gewöhnlichen Text-Edtors weit hinausgehen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Risk 1.0.8.6

Klasse Java-Version des Brettspiels Risiko. Single- und Multiplayer, natürlich Plattform-unabhängig.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  HAproxy 1.1.34

HAproxy ist ein sehr robuster und hochperformanter TCP/HTTP-Load-Balancer, der Persistenz auf Cookie-Basis, automatisches Failover, Steuerung der Header zur Laufzeit mit regulären Ausdrücken, fortgeschrittenes Loggen von Inhalten zur Unterstützung bei der Fehlersuche in Anwendungen und Netzen und einige weitere Features bietet. Sein eigener ereignisgesteuerter Zustandsautomat kann 10000 Hits pro Sekunde auf moderner Hardware verarbeiten, selbst mit tausenden von gleichzeitigen Verbindungen. Er kann derzeit kein SSL und kein Keep-alive unterstützen, dies ist jedoch geplant.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Ultimate++ s20060129

Ultimate++ ist ein Versuch, eine optimale Desktop-Entwicklungsplattform für Win32 und Linux zu entwickeln. Durch Verwendung neuer Ideen der C++-Entwicklung erreicht Ultimate++ eine signifikante Verringerung der Code-Komplexität für die meisten Anwendungen im Vergleich zu anderen Entwicklungsplattformen. Es besteht aus einer Kollektion von Bibliotheken und der Entwicklungsumgebung TheIDE. TheIDE kann auch verwendet werden, um andere Anwendungen zu entwickeln. Ein großer Vorteil von TheIDE ist die BLITZ-Build-Technologie, die große C++-Builds um das Vierfache beschleunigen kann.

Lizenz: BSD-Lizenz (original)
Rating:

  Hierarchical Data Format 1.6.5-post4 (Pre-release)

HDF (Hierarchical Data Format) ist eine Bibliothek und ein Dateiformat zum Speichern wissenschaftlicher Daten aller Art. Die Daten werden in Datasets (mehrdimensionale Arrays) und Gruppen (Struktur zur Organisation von Objekten) angeordnet.

Lizenz: BSD-Lizenz (original)
Rating:

  ncc 2.3

ncc ist ein C-Quellcode-Analysierer, der Programmfluß- und Variablen-Verwendungs-Informationen erzeugt. Ihn zu verwenden, sollte nichts weiter erfordern als CC=gcc in CC=ncc in Makefiles zu ändern. Die meisten üblichen gcc-Erweiterungen werden unterstützt. ncc wurde mit den Quellen des Linux-Kernels, gtk, gcc, gdb, bind, mpg123, ncftp und vielen anderen bekannten Projekten getestet.

Lizenz: Artistic-Lizenz
Rating:

  socat 1.4.3.1

Universelles Netzwerktool á la netcat.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  e3 2.7.0

Ein guter kleiner Editor. Angenehm zu bedienen, schnell, einfach praktisch.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  DBsight 1.2.0 (Im Bundle mit App Server)

DBSight ist eine J2EE-Suchplattform, mit der man schnell eine Suchmaschine auf jeder relationalen Datenbank aufbauen kann. Sie ist skalierbar, die Entwicklung geht schnell und die Suche ist ebenso schnell. Sie läuft auf jeder relationalen Datenbank, die JDBC unterstützt. Sie läuft auf jedem neuen System oder Legacy-System, das eine Volltextsuche benötigt, ohne vorhandene Systeme zu ändern. Sie hat eine webbasierte Bedienoberfläche zur Konfiguration des Datenbankzugriffs, zum Indizieren der Inhalte und zum Anzeigen von Templates.

Lizenz: Freeware
Rating:

  mod_cband 0.9.7.1

mod_cband ist ein Apache 2-Modul, das das Problem löst, die Bandbreitenverwendung von Benutzern und virtuellen Hosts zu begrenzen. Wenn das Transfer-Limit eines virtuellen Hosts überschritten ist, leitet mod_cband alle weiteren Anfragen an ein Stelle weiter, die in der Konfigurationsdatei angegeben ist.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Imagero 1.81

Imagero ist eine in Java geschriebene Bibliothek zum Lesen von Bilddateien und Metadaten. Neben den gängigen Formaten BMP, GIF, TIFF, PNG, JNG, MNG, JPEG, PSD, PBM, PGM und PPM werden auch diverse Raw-Formate unterstützt, die von Digitalkameras erzeugt werden. Außerdem kann sie Vorschaubilder, THM-Dateien und Wang Annotations lesen und Metadaten (IPTC, EXIF, XMP) lesen und schreiben. Allgemein können Image File Directories (TIFF), Image Resource Blocks (Adobe) und Application Blocks (JPEG) gelesen und geschrieben werden. Export von IPTC-, EXIF- und TIFF-Metadaten nach XMP ist möglich. Ferner sind nützliche TIFF-Funktionen wie split, merge, addIFD, removeIFD, insertIFD usw. enthalten.

Lizenz: Frei für nichtkommerzielle Zwecke
Rating:

  TAMS Analyzer 3.31b5

TAMS (Text Analysis Markup System) Analyzer ist ein System für qualitative oder ethnografische Kodierungen und Datenextraktionsanalyse. Die Mac OS X-Version besitzt eine grafische Bedienoberfläche.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  WPKG 0.9.3-test1

WPKG ist ein Zusatz zu Samba, der hilft, Software auf vielen Clients zu installieren. Man kann damit Software, Pakete und Änderungen einfach zum Einsatz bringen und muß dies nicht auf jedem Rechner einzeln machen. Man konfiguriert einfach die Software, die auf jedem Rechner oder Gruppen von Rechnern installiert werden sollte, und beim nächsten Booten dieser Rechner wird sie automatisch installiert.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Stendhal 0.44

Stendhal ist ein freies 2D Mehrspieler-Online-Rollenspiel, das komplett frei ist.

Stendhal hat eine große Welt, die aus Ebenen und Städten, Flüssen und Küsten, Wäldern und Bergen besteht. Es gibt viele Höhlen und Dungeons.

Mehr als 250 NPCs besiedeln die Welt. Viele haben Quests und Aufgaben, die Erfahrung, Gold oder einfach nur ein gutes Gefühl bringen. Sie bitten um Hilfe beim Beschützen des Landes oder von Personen, beim Versorgen der Hungernden, beim Heilen der Kranken, oder beim Lösen von Puzzeln.

Ein Charakter kann sich entwickeln und mit jedem neuen Level stärker und besser werden. Mit den gesammelten Goldmünzen kann man Gegenstände wie Waffen und Rüstungen kaufen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  marauroa 1.22

Marauroa ist ein Server für Online-Spiele für mehrere Spieler. Die Server-Architektur arbeitet mit einem Protokoll auf UDP-Basis. Die dauerhaften Daten werden in einer MySQL-Datenbank gespeichert. Das Spielesystem ist sehr flexibel und durch Spieleentwickler erweiterbar. Es kann Python-Skripte ausführen, die die Spielregeln festlegen. Marauroa beruht auf der Design-Philosophie »Action/Perception«. Es ist vollständig unabhängig von den ablaufenden Spielen und macht kaum Voraussetzungen, so daß Spiele jedes Typs erstellt werden können.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  glark 1.7.6

Glark erinnert doch sehr stark an grep. Was unterscheidet die beiden überhaupt? Naja, jedenfalls ist auch glark ein mächtiges, auf Textdateien spezialisiertes Suchwerkzeug.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  AcpiTool 0.4.3

AcpiTool ist ein Linux-ACPI-Client. Es ist eine kleine Kommandozeilen-Anwendung, die ein Ersatz für das APM-Programm sein soll. Die hauptsächlichen Anwender sind Laptop-Benutzer, da diese am meisten Interesse an Dingen wie Akku-Status, Temperatur und der Möglichkeit zu suspendieren haben. Das Programm greift einfach auf die Einträge in /proc/acpi oder /sysfs zu, um ACPI-Werte zu lesen oder schreiben. Es benötigt daher einen Linux-Kernel ab 2.4 mit ACPI-Unterstützung.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  PCMan File Manager 0.1.8.9

PCMan File Manager ist ein ressourcenschonender Dateimanager, der Tabbed Browsing bietet.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Mercurial 0.8

Mercurial ist wie CVS ein Versionsverwaltungssystemen für Linux und andere Plattformen und wurde ursprünglich als Alternative zu Bitkeeper konzipiert. Der Schwerpunkt der Entwicklung liegt auf Effizienz, Skalierbarkeit und robuste Handhabung. Wie auch Git nutzt Mercurial nicht einen zentralen Server, sondern lokale Stände, die mittels einem Merge zusammengeführt werden können. Um Revisionen einer Datei zu erkennen setzt das System SHA-1 ein.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  OpenPHPNuke 2.3.0

OpenPHPNuke ist ein Content Management System (CMS), das einen effizienten und stabilen Systemkern enthält, um den herum man Funktionen und Module nach Belieben anordnen kann. Über 100 Module sind verfügbar.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Comix 2.7

Comix ist ein Comicbuch-Viewer. Er liest Archive in den Formaten ZIP, RAR, Tar, tar.gz und tar.bz2 (die oft auch .cbz, .cbr oder .cbt) benannt sind) und normale Bilddateien.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Parabuild 2.0.5

Parabuild is ein Server für die Verwaltung von automatischen Software-Builds. Er hilft Software-Entwicklerteams und Organisationen jeder Größe, das Risiko eines Fehlschlags des Projektes zu reduzieren und die Produktivität zu erhöhen.

Lizenz: Proprietäre Lizenz mit kostenloser Testversion
Rating:

  Global Application Network 0.2.8

Glan ist ein Toolkit zum Entwickeln von GUI-Applikationen für das Netz. Es besteht aus dem Qt-Toolkit, das auf dem Server läuft, einem Wrapper für die Qt-Klassen auf dem Client, und einer Qt-basierten Entwicklungsplattform für Applikations-Server, mit der grafische Client-Server-Applikationen entwickelt werden. Dadurch brauchen die Entwickler nur Code wie beim Einsatz von reinem Qt zu schreiben, der auf dem Server läuft, und können die Client-Seite ignorieren.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Moonlight|3D 0.1.1

Moonlight ist ein 3D Modeller Programm, das vor allem für künstlerische Bilder gedacht ist. Ein eigener Renderer ist enthalten. Das Programm ist ein Fork von Moonlight Atelier, dessen Entwicklung 1999 eingestellt wurde.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  GGI 2.0-rc1 (XGGI)

GGI (General Graphics Interface) entwickelt ein zuverlässiges, stabiles und schnelles Grafiksystem, das überall läuft. Die Autoren wollen es jedem Programm, das GGI nutzt, erlauben, nach eventueller Neucompilierung auf jeder Plattform zu laufen.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  Chemtool 1.6.8

Chemtool erlaubt das Editieren und darstellen von zweidimensionalen chemischen Strukturen. Eine ganze Reihe von Beispielen ist im Paket enthalten. Mittlerweile hat die Chemie ja die dritte Dimension entdeckt, aber Chemtool ist zumindest für die vereinfachte flache Darstellung von Molekülen hilfreich. Das Programm beruht auf GTK+. Bilder können im XFig-Format exportiert werden. Mit Hilfe von transfig ist auch ein Export nach PostScript möglich.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Mapyrus 0.602

Mapyrus ist ein Programm zum Erstellen von Plots von Punkten, Linien, Polygonen und Beschriftungen in PostScript, PDF, SVG und einigen im Web verwendeten Bildformaten. Es kombiniert drei Komponenten: Eine Logo- oder Turtle-Grafik-Sprache, das Lesen von geografischen Datensätzen und Datenbanktabellen und die Ausführung als eigenständiges Programm oder als Webserver.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  Unicode Description Utilities 2.16

Die Unicode Description Utilities sind ein Satz von vier Programmen, die herausfinden, was eine Unicode-Datei enthält. uniname gibt standardmäßig den Zeichenoffset jedes Zeichens, seinen Byte-Offset, seinen Hexcode-Wert, seine Kodierung, das Zeichen selbst und seinen Namen aus. Kommandozeilenoptionen gestatten es, unerwünschte Informationen zu unterdrücken und den Unicode-Bereich hinzuzufügen. unidesc gibt die Zeichenbereiche aus, zu denen verschiedene Teile des Textes gehören. unihist erzeugt ein Histogramm der Zeichen in seiner Eingabe. ExplicateUTF8 ist zum Debuggen oder zum Lernen über Unicode gedacht. Es bestimmt und erläutert die Gültigkeit einer Folge von Bytes als UTF-8-Codierung.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Web10G 2.5.7

Das Web10G-Projekt ist der Nachfolger von Web100. Es wurde geschaffen, um eine vollständige Host-Softwareumgebung zu erstellen, die übliche TCP-Anwendungen mit 100% der verfügbaren Bandbreite laufen lässt, unabhängig von der absoluten Bandbreite der Netzanbindung. Web10G hat TCP mit besserer Instrumentation versehen. Diese Instrumentation ist die Grundlage für das TCP-Autotuning, das in einem Prozess durchgeführt wird, und den Tools, die dazu dienen, Engpässe in folgenden Subsystemen zu finden: in der Anwendung, die sendet, im Betriebssystem, im Internet-Pfad, im empfangenden Betriebssystem und in der empfangenden Anwendung. Programme zum Messen des Durchsatzes wurden auf dieser Instrumentation aufgebaut, um die Performanceanzeigen für die Endanwender sichtbar zu machen und interne Diagnosemöglichkeiten für Netz- und Systemadministratoren bereitzustellen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Defendguin 0.0.11

Ein Clone des Arcade Klassikers "Defender".

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  xlit 1.9

xlit ist ein Programm zum Konvertieren von Text von einem Schreibsystem in ein anderes. Es erlaubt den Anwendern auf einfache Weise, eine Transliteration zu definieren, indem in ein Fenster die Eingabetexte und in ein anderes die entsprechenden Texte, die stattdessen ausgegeben werden sollen, eingegeben werden. Dadurch kann es auch mit Nicht-Standard-Transliterationen genutzt werden. Es hat einige fortgeschrittene Möglichkeiten, die in typischen Transliterations- und Konversionsprogrammen nicht zu finden sind.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  TAHI Test Suite 1.3.4 (Self-Test Test Suite)

Die Test-Suite TAHI stellt einen Mechanismus zum Validieren einer IPv6-Implementation zur Verfügung. Sie testet gegen einen standardisierten Konformitätstest der IPv6-Spezifikation, Erweiterungen und direkt verwandte Protokolle.

Lizenz: BSD-Lizenz (original)
Rating:

  JVending 2.0.0 Alpha3 (provisioning-j2ee)

JVending ist ein P2P (JXTA)-basiertes System zum Bereitstellen von Inhalten für mobile Geräte. Es implementiert den Großteil der JSR-124-Spezifikation. Es bietet Katalog-Verwaltung, Geräteerkennung, Web/WAP-basiertes Browsen und Partnersuchen.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  phpTodo - Web and RSS Todo Lists 0.6 Beta (Entwicklungszweig)

phpTodo ist ein Web-Dienst, der helfen soll, alle Aufgabenlisten zentral an einem Ort zu halten. Er enthält die Fähigkeit, die Aufgabenlisten mit einem RSS-Feed anzusehen. Diese Feeds sind vollständig anpaßbar. Man kann die Anzahl der gezeigten Punkte begrenzen und Kategorien, Prioritäten und Status sehen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  phpTodo - Web and RSS Todo Lists 0.6.1 Beta (Entwicklungszweig)

phpTodo ist ein Web-Dienst, der helfen soll, alle Aufgabenlisten zentral an einem Ort zu halten. Er enthält die Fähigkeit, die Aufgabenlisten mit einem RSS-Feed anzusehen. Diese Feeds sind vollständig anpaßbar. Man kann die Anzahl der gezeigten Punkte begrenzen und Kategorien, Prioritäten und Status sehen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Genoa Active Message MAchine 24-January-2006

Die Genoa Active Message MAchine ist ein Treiber-Wrapper für den Linux-Kernel, der niedrige Latenzzeiten und hohen Durchsatz erzielt. Er verwendet Active Ports (eine Version von Active Messages). Er läuft parallel zum IP-Stack und ist ausschließlich für LANs entworfen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Briquolo 0.5.5

Briquolo ist ein weiterer Breakout-Clone. Dieser sticht dadurch heraus, daß er das Spielfeld dreidimensional darstellt. Dazu werden OpenGL und SDL verwendet, wodurch das Programm auch portabel wird.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  OW2 wiki 0.6.5

OW2 ist ein Wiki- und Foren-Verwaltungssystem, das sich in verschiedene Bereiche unterteilen läßt. Für die Benutzer stehen individuelle Seiten zur Verfügung. Weitere Features sind eine umfangreiche Syntax zur Strukturierung der Seiten, interne Rückwärts-Links, Auswertung des Referers, RSS Feeds, ein öffentlicher Chat und ein internes Nachrichtensystem.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Oolite 1.62

Oolite-Linux ist eine unabhängige Interpretation und Neuimplementierung des klassischen Spiels Elite. Oolite ist ein Weltraum-Handels- und Kampfspiel, in dem Piraten, Polizei, Kopfgeldjäger und verschiedene andere Gefahren lauern. Die Rolle des Spielers hat ein offenes Ende: Es gibt kein festes Ziel zu erreichen, außer vielleicht die Kampfbewertung »Elite« zu erhalten, aber die Spieler können ihren eigenen Weg durch das Universum wählen. Das Spiel ist erweiterbar, und zahlreiche Erweiterungspakete sind bereits vorhanden. Neue Raumschiffe und neue Missionen stehen zum Download bereit.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  Reason for Nessus 0.2.1

Reason ist ein Client für den Anwendungs- und Netzwerksicherheitsscanner Nessus und Nessus-kompatible Server, z.B. OpenVAS. Zusätzlich zu einer verbesserten Bedienoberfläche stellt es Sitzungsverwaltung, Templates, Diagramme und Graphen sowie Berichtserstellung mit XSLT bereit.

Lizenz: Artistic-Lizenz
Rating:

  pppBLOG 0.3.6

pppBLOG ist ein einfaches Weblog. Es verwendet einfache Textdateien und benötigt keine Datenbank. Es enthält eine Fotogalerie mit automatischer Erzeugung von Vorschaubildern und einigem mehr. pppBLOG beruht auf Simple PHP Blog und TFT gallery.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  eJourn 0.4.0

eJourn ist ein lokales Tagebuch-Verwaltungsprogramm, das mehrere Tagebücher, Bezüge zu Ereignissen, gleichzeitige Ansichten, Suche und Metainformationen unterstützt.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  tk_cdconverter 0.3.0

tk_cdconverter ist ein kleines GUI-Frontend, das hilft, eine CD in ein Verzeichnis zu rippen, die entstandenen WAV-Dateien in MP3- oder Org Vorbis-Format zu konvertieren und einige Tags zu setzen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Thrust 0.89f

Umsetzung des gleichnamigen Spiels vom Commodore C64 auf Linux und andere Plattformen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  ASCO 0.3.12

ASCO ist ein Schaltkreis-Optimierer für SPICE, der verwendet wird, um leistungsfähige, wenig Strom verbrauchende analoge Niederspannungs-Schaltkreise für mobile Kommunikation zu entwerfen. ASCO versucht, Fähigkeiten zur Schaltungsoptimierung zu vorhandenen SPICE-Simulatoren zu bringen. Es unterstützt Eldo, HSPICE, LTSpice und Spectre.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Web.GET 2.0.14

Web.GET ist ein benutzerfreundliches Web-Programm zum Verwalten von Datei-Downloads. Es verwendet GNU wget zum Herunterladen der Dateien.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Cite CRM 0.2.0

Cite CRM ist ein Customer Relations Management (CRM)-System für die Computer-Reparaturindustrie. Cite CRM ist ein vollständiges CRM mit allem, was eine Firma, die Computer vor Ort repariert, benötigt. Es macht es möglich, Aufträge beim Kunden vor Ort abzuschließen, so daß gleich eine Rechnung ausgestellt werden kann. Man kann auch von jedem Ort aus neue Aufträge erstellen, neue Kunden hinzufügen und Angestellten Aufträge zuweisen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  iPod Video Encoder 1.0.2

ipod-encoder ist ein Kommandozeilenprogramm zum bequemen Kodieren von Videodateien für die Verwendung auf iPod Video. Es verwendet das Programm ffmpeg für die eigentliche Kodierung. Features sind rekursives Kodieren aller Dateien in einem Verzeichnis und das Generieren einer Datei podcast.xml zur bequemen Verwendung in iTunes. Es kann in einem Cron-Job verwendet werden, der periodisch Verzeichnisse auf neue Dateien prüft und sie ohne Benutzereingriff kodiert.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  modifile 1.0.4

Modifile ist eine Anwendung zum Ändern des Inhalts von Textdateien mit Perl-Ersetzungsausdrücken. Es kann optional interaktiv laufen, wobei der Benutzer die Änderungen bestätigen muß. Es kann auch Datei- und Verzeichnisnamen mit den gleichen Ausdrücken ändern und hat Möglichkeiten, externe Programme (z.B. ein Checkout-Kommando) für Dateien, die schreibbar sind, aufzurufen.

Lizenz: Perl-Lizenz
Rating:

  E-Badge Ticker 1.1

E-Badge Ticker ist ein Programm zum Programmieren von LED-Namensschildern mittels eines IR (Infrarot)-Senders unter Linux. Es sollte ohne größere Änderungen auf nahezu allen Unix-Varianten laufen. Diese Software wurde für das inFactory E-Badge IR erstellt, das von der deutschen PEARL Agency verkauft wird. Da die PEARL-Marke inFactory ein OEM zu sein scheint, der das Produkt weiterverkauft, ist es sehr wahrscheinlich, daß das Programm auch mit anderen Geräten funktioniert.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating: