Veröffentlichungen
Januar 2006
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031 
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 20501 Version datasets: 145505
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 30. Januar 2006
  CDRecord 2.01.01a05

Eine Sammlung von portablen Open-Source-Programmen zur Datenaufbereitung und Aufnahme auf verschiedenen Medien (CD/DVD/BluRay).

Lizenz: Common Development and Distribution License (CDDL)
Rating:

  Webmin 1.260

Webmin ist ein webbasiertes Konfigurationstool für verschiedene Linux-Distributionen. Konfiguriert Benutzerkonten und zahlreiche Dienste, die auf einem Linuxrechner laufen, z.B. Samba, Apache, Sendmail und VNC.

Lizenz: BSD-Lizenz (original)
Rating:

  Gtk+ 2.8.11

Das GIMP-Toolkit (GTK+) ist ein durch GIMP und GNOME bekanntgewordenes Toolkit zur Programmierung grafischer Oberflächen, welches nicht nur plattformübergreifend, sondern dank zahlreicher Anbindungen auch sprachübergreifend zur Verfügung steht. Die Bibliothek wurde ursprünglich für GIMP entwickelt und später als separates Projekt fortgeführt. Heutzutage ist die Entwicklung stark an GNOME gekoppelt. Das Aussehen des Toolkits ist zum größten Teil durch den Benutzer konfigurierbar. Dazu stehen verschiedene Themes zur Auswahl. GTK+ ist in C geschrieben worden und bietet Anbindungen an viele Programmiersprachen, darunter C++, Java, Perl, Python und PHP.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  MRTG 2.13.1

Tool zum Überwachen des Netzwerk-Traffics über längere Zeiträume. Kann HTML-Seiten mit grafischer Darstellung des Traffics erzeugen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  ImageMagick 6.2.6-1

ImageMagick ist eines der vielseitigsten Grafikprogramme unter Linux. Anzeigen und Konvertierung von Bildern in vielen verschiedenen Formaten, Erstellen von Montagen und Animationen und Anwenden von Effekten gehören zu seinen Fähigkeiten. Das Programm kann auch mit Shell-Kommandos benutzt werden. Anders als z.B. Gimp hat es aber keine Plugin-Schnittstelle.

Lizenz: BSD-Lizenz (Zweiklausel)
Rating:

  Bacula 1.38.5

Bacula ist ein Client/Server-Backupsystem zur Sicherung und Wiederherstellung von Dateien auf Bändern oder Festplatte. Ein File Agent für Windows-Rechner ist ebenso verfügbar wie Komponenten für FreeBSD und Linux.

Lizenz: Affero General Public License Version 3
Rating:

  Sequoia 2.6

Sequoia (früher als Clustered JDBC bekannt) stellt Hochverfügbarkeit und Skalierbarkeit für Datenbanken zur Verfügung. Es bietet transparentes Clustering (Partitionierung, Replikation, usw.) für jede Java-Anwendung durch JDBC. Daher funktioniert es mit jeder Java-Anwendung ohne Änderung des Codes und mit jeder Datenbank. Es wurde erfolgreich getestet mit Tomcat, JBoss, JOnAS, WebSphere, MySQL, PostgreSQL, HSQL, SAP DB, Oracle, DB2, Sybase, MS SQL Server, Firebird und anderen.

Lizenz: Apache-Lizenz 2.0
Rating:

  JGraph 5.7.4.6

JGraph ist eine robuste und vollständige Graphen-Komponente in Java. Beispielsweise können Objekte und Beziehungen in einer Swing-GUI angezeigt werden, die frei zoombar ist. JGraph kann auch serverseitig verwendet werden, um einen GXL-Graphen zu lesen, einen eigenen Layout-Algorithmus darauf anzuwenden und das Resultat als SVG-Bild zu speichern.

Lizenz: BSD-Lizenz (Zweiklausel)
Rating:

  Active Calendar 1.1.0

Active Calendar ist eine PHP-Klasse, die Kalender im HTML-Format erzeugt. Die Ansicht kann einen Monat oder ein Jahr umfassen. Die Klasse kann statische Kalender ohne Links erzeugen, aber auch Kalender mit Navigationslinks, Datumsauswahl und Links auf Ereignisse. Das Layout kann über CSS konfiguriert werden. JavaScript wird nicht benötigt.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  MultiTail 3.8.5

Mit MultiTail kann man ein oder mehrere Dateien (z.B. Logfiles, Skript-Ausgaben) samt Veränderungen beobachten. Allerdings ist das Ganze übersichtlicher als tail, da es für jede Datei ein eigenes "Fenster" (ncurses) öffnet, aber auch mehrere Dateien in einem darstellen kann. Mit Hilfe von regulären Ausdrücken kann man auch Textstellen einfärben und filtern. Einstellungen kann man mit einem interaktiven Menü vornehmen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  JFreeChart 1.0.1

JFreeChart ist eine Diagramm-Bibliothek in Java, die eine große Zahl von Diagrammen wie Torten-, Balken- und Liniendiagramme, Funktionsgraphen, Punktwolken, Zeitserien, Gantt-Diagramme und andere unterstützt, diese jeweils in zahlreichen Varianten. Sie kann in Anwendungen, Applets, Servlets und JSP verwendet werden.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  NuFW 1.0.18

NuFW ist eine Authentifizierungs-Firewall. Es autorisiert jedes Paket abhängig davon, welcher Benutzer es gesendet hat. Es kann außerdem die Quality of Service für jeden Benutzer festlegen und Benutzeraktivitäten in eine SQL-Datenbank loggen. Es kann auch eine externe Authentifikationsquelle wie zum Beispiel ein LDAP-Verzeichnis verwenden und der Schlüssel zu einem Single Sign On-System sein.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  knoda 0.8.1-test1

Knorr's Datenbank ist ein KDE-basierendes Datenbank-Frontend für DBase, Firebird, MS Access, Mysql, Paradox, PostgreSQL, SQLite und ODBC. Es unterstützt Tabellen, Abfragen, Sichten, Formulare und Reports. Formulare und Reports können mit Hilfe von Python programmiert werden. Es benötigt die Bibliothek hk_classes.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  P4A 0.40

P4A (PHP For Applications) ist ein objektorientiertes Framework in PHP zum Erstellen von webbasierten, Event-gesteuerten Applikationen. Es erzeugt HTML ohne Tabellen, unterstützt Tastaturkürzel, hat einen Applikations-Generator, der mausgesteuert arbeitet, erkennt Datentypen, unterstützt UTF-8 und Internationalisierung, und hat noch einige Features mehr zu bieten.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  mp3blaster 3.2.2

Ein Konsolen-MP3-Player, der während des Abspielens kontrolliert werden kann.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  LilyPond 2.7.30

LilyPond ist ein Notensatzprogramm, dass es sich zum Ziel gemacht hat, Notendruck von der bestmöglichen Qualität zu erstellen. Mit dem Programm wird es möglich, die Ästhetik handgestochenen traditionellen Notensatzes mit computergesetzen Noten zu erreichen. LilyPond ist freie Software und Teil des GNU-Projekts.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Asbru Web Content Editor 6.0.14

Asbru Web Content Editor ist eine Browser- und plattformübergreifende WYSIWYG-HTML/XHTML-Editorkomponente für Webdesigner und Programmierer. Er kann in Webanwendungen integriert werden, um untechnischen Benutzern die Möglichkeit zu geben, Web-Inhalte zu erstellen und zu ändern. Er kann als Ersatz für ein einfaches TEXTAREA-Eingabefeld in Formularen, Foren, Webmail und Web Content Management-Systemen verwendet werden. Features sind u.a. Unterstützung für CSS, Drag und Drop und fortgeschrittene Verwaltung von Hyperlinks und Medien.

Lizenz: Proprietäre Lizenz mit Quellcode
Rating:

  XdTV 2.3.0

XdTV ist ein Programm zum Fernsehen. Es arbeitet mit AleVT für Teletext und Nxtvepg für NextView zusammen und benutzt das video4linux-API. Es kann Deinterlacing-Filter verwenden und das Programm als Videodatei aufnehmen und mit ffmpeg, xvid oder divx codieren.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Zoph 0.5-pre3 (Pre-release)

Zoph ist ein weiteres der vielen Fotoalbum- und Galerie-Verwaltungssysteme, aber eines der besten. Es benötigt PHP und MySQL. Es kann viele Informationen über die Bilder speichern, darunter die normalen EXIF-Daten, Fotograf, Ort, Titel, Beschreibung, Bewertung und die Personen auf dem Bild. Bilder können in mehreren Alben und Kategorien erscheinen. Zusätzliche Features sind Suche, Dia-Shows, Lichtboxen, Email, Zugriffsberechtigungen und mehrere Sprachen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  Sweep 0.9.1

Ein Audio-Editor und Playback-Anwendung für Linux, BSD und weitere Plattformen. Das Programm unterstützt eine große Anzahl an Sound-Formaten (WAV, AIFF, Ogg Vorbis, Speex und MP3) und bietet neben einem multichannel editing mit mehreren Tracks, ebenso eine Anbindung von LADSPA-Effekten an. Eine interessante Funktion scheint zudem das Scrubbing zu sein, welches das Verhalten einer Schallplattenspieler-Nadel simuliert.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Java SOS 4.70

Java SOS ist eine Sammlung von konfigurierbaren Java-Servlets zum schnellen Erstellen von Webseiten. Es enthält Foren, Chat, Kalender und anderes.

Lizenz: Frei für nichtkommerzielle Zwecke
Rating:

  SURVIVOR 0.9.7

SURVIVOR ist ein weiterer System-Monitor. Er besteht aus einem C++-Programm, das mit POSIX-Threads arbeitet und zu bestimmten Zeiten beliebige Prüfungen in einer flexiblen, heterogenen, bürokratischen and komplizierten Umgebung durchführt. Er verwaltet den Status der überwachten Systeme samt Historie und hilft den Administratoren, geistige Gesundheit und Haltung zu bewahren. Er erlaubt Interaktion über das Web, Kommandozeile und Messaging.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  AqBanking 1.9.6 Beta (Entwicklungszweig)

AqBanking ist ein generisches Interfaces für Online-Banking. Verschiedene Backends stellen die Verbindung zu verschiedenen Zugriffsmethoden her. Zur Zeit wird nur HBCI unterstützt. Das HBCI-Backend ist AqHBCI. Es implementiert das komplette HBCI-Protokoll in C. Es läuft unter Linux und anderen POSIX-konformen Systemen und unter Windows.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Semantik 1.0.5

Semantik (früher kdissert) ist ein Mind-Mapping-Programm, das Lernenden helfen soll, Texte wie Dissertationen, Diplomarbeiten und Berichte zu schreiben. Es verfügt über zwei Ansichten: Mind-Map und lineare Ansicht. Es kann Dokumente in mehreren Formaten aus diesen Daten erstellen: LaTeX-Text und -Folien, OpenOffice, HTML und einfachen Text.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  Nullsoft Scriptable Install System 2.14

Nullsoft Scriptable Install System ist ein Werkzeug zum Erstellen von schnellen und benutzerfreundlichen Installern für Windows. Es ist ein skriptbasiertes System, das nur sehr wenig Overhead hinzufügt, nur 34 KB. Es verfügt über LZMA-Kompression, Unterstützung für mehrere Sprachen und ein einfach zu benutzendes Plugin-System.

Lizenz: zlib/libpng-Lizenz
Rating:

  Clash 3.0b2

Clash dient zum Erstellen von bootfähigen Compact Flash/Mini ISO-Systemen. Es enthält Skripte zum Vorbereiten des Images, mehrere Root-Dateisysteme mit den essentiellen Dateien, die unverändert in den Skripten verwendet werden können, Werkzeuge, die dabei helfen, sein eigenes Root-Dateisystem zu erstellen, und Dokumentation für alle Schritte, die für die Vorbereitung des Images nötig sind. Die mitgelieferten Root-Dateisysteme sind alle für Netzwerke ausgelegt und enthalten auch Tools für Wireless-Netze.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  SpamProbe 1.4a

SpamProbe ist ein weiteres Anti-Spam Programm. Es funktioniert aber mit einer besonderen Technik. Statt Mails mit Filtern zu sortieren und nach bestimmten Wörtern zu suchen filtert SpamProbe nach der Häufigkeit von bestimmten Wörtern in Spam-Mails. Die Filter passen sich automatisch an und erzielen eine sehr hohe Wirksamkeit. Inspiriert wurde der Programmierer durch einen Artikel von Paul Graham, wo er seine Ideen zur Spam-Bekämpfung beschreibt.

Lizenz: Qt Public License (QPL)
Rating:

  PerlDesk 2.27

PerlDesk ist ein webbasiertes Helpdesk, ideal für Unternehmen mit mehreren technischen Support-Mitarbeitern, die viele Benutzer unterstützen müssen. Es verfügt über viele Features, um den Support reibungslos zu gestalten und die Kundenunterstützung zu verbessern, beispielsweise Melden von Problemen per Email oder Web-Formular, Logs der Mitarbeiter, Wissensbasis und Benutzeranmeldung.

Lizenz: Proprietäre Lizenz
Rating:

  evilwm 0.99.22

Ein wirklich minimalistischer Windowmanager. Er ist gut über die Tastatur bedienbar. Sonst gibt es wirklich keine Funktionen. Er basiert auf aewm.

Lizenz: Open Source
Rating:

  FCCU GNU/Linux Forensic Bootable CD 10.0

FCCU GNU/Linux Forensic Bootable CD ist eine bootbare CD auf Basis von KNOPPIX, die eine Menge Tools für computerforensische Untersuchungen enthält, darunter auch Bash-Skripte. Ihr Hauptzweck ist es, Images von Geräten bzw. Partitionen zu ziehen, damit diese später analysiert werden können. Sie wird von der staatlichen belgischen Computerkriminalitäts-Einheit verwendet.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Ravenous 0.5.10

Ravenous ist ein vollständiger Webserver, der in Java geschrieben ist. Er erlaubt es, dynamische Seiten in Java zu schreiben, ohne daß man stapelweise Bücher lesen muß, um den Einstieg zu finden.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  Gwenhywfar 1.99.6

Gwenhywfar ist eine Bibliothek, die nützliche Funktionen für viele Anwendungen zur Verfügung stellt. Eine davon ist die Behandlung von Konfigurationsdateien, andere Features sind eine vollständige Engine zum Erzeugen und Parsen von Messages und eine Abstraktionsschicht für betriebssystem-spezifische Funktionen. Gwenhywfar wird von einigen anderen Projekten genutzt, darunter Libchipcard, OpenHBCI und AqMoney.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  PHP Project 1.13

PHP Project ist ein einfach zu verwendendes webbasiertes Projektverwaltungssystem. Es unterstützt mehrere Benutzer und kann leicht an eigene Bedürfnisse angepaßt werden.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  SAGATOR 0.7.2

SAGATOR ist ein Email-Gateway zum Filtern von Viren und Spam. Es ist eine Schnittstelle zu einem beliebigen SMTP-Daemon, die ein Antivirenprogramm und/oder einen Spamfilter ausführt. Seine modulare Architektur kann jede Kombination von Viren- und Spamfilter je nach Konfiguration verwenden. Es unterstützt clamav, nod32d, AVG, sophos, TrendMicro AV, Symantec AV, spamassassin, bogofilter und quickspamfilter. Es besitzt einige interne Prüfungen (string_scanner und regexp_scanner). Es kann MIME-Mails parsen und Archive dekomprimieren.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  Pike 7.6.66

Pike ist eine dynamische Programmiersprache mit einer Syntax, die der von Java und C ähnelt. Sie ist einfach zu lernen, braucht keine langen Kompilierphasen und hat vielseitige Datentypen, die eine einfache und sehr schnelle Verarbeitung von Daten erlauben. Pike ist eine Reimplementation von LPC, sein Anwendungsbereich reicht von Netzwerkservern über Multimedia-Applikationen bis hin zu dynamischen Webseiten und Systemadministrationswerkzeugen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  JabRef 2.0

JabRef verwaltet BibTeX (. bib)-Datenbanken mit einer grafischen Oberfläche. Es kann Bibliografien in verschiedenen Formaten importieren, nach bestimmten Daten suchen, sortieren und gruppieren, automatisch BibTeX-Schlüssel erzeugen und Zitate in LyX einfügen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  PennMUSH 1.8.0p10

PennMUSH ist ein MUD-Server, der oft verwendet wird, um gemeinschaftliche oder Rollenspiele zu spielen. Es verfügt über eine umfangreiche interne Programmiersprache, die einfach zu lernen sein soll.

Lizenz: Artistic-Lizenz
Rating:

  PennMUSH 1.8.1p5 (Entwicklungszweig)

PennMUSH ist ein MUD-Server, der oft verwendet wird, um gemeinschaftliche oder Rollenspiele zu spielen. Es verfügt über eine umfangreiche interne Programmiersprache, die einfach zu lernen sein soll.

Lizenz: Artistic-Lizenz
Rating:

  Prelude Manager 0.9.2

Prelude-Manager ist ein hochverfügbarer Server, der Informationen von verteilten Prelude-IDS-Sensoren sammelt und normalisiert. Er speichert diese in einer Datenbank oder anderen bereitgestellten Medien. Er kann die empfangenen Ereignisse auch an andere Prelude-Manager-Server weiterleiten und erlaubt den Anwendern, die empfangenen Ereignisse zu filtern, so daß sie spezifische Aktionen für spezifische Ereignisse zur Verfügung stellen können. Die Unterstützung für Filter-Plugins erlaubt den Anwendern, sich an verschiedenen Stellen in den Manager einzuklinken, um eigene Kriterien für das Weiterleiten von Alarmen und zum Loggen zu definieren.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Cone 0.66

Cone (COnsole Newsreader And Emailer) ist ein textbasierter Email-Client. Er kann mehrere POP3- und IMAP-Accounts und lokale Mailordner handhaben. Er ist zugleich ein einfacher Newsreader. Er soll ziemlich narrensicher und auch für unerfahrene Anwender geeignet sein, bietet aber auch fortgeschrittene Features für Poweruser.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Avahi 0.6.6

Avahi ist ein Framework für Multicast DNS Service Discovery unter Linux. Es erlaubt Programmen, Dienste zu publizieren sowie Dienste und Hosts in einem lokalen Netz zu entdecken, ohne besondere Konfiguration zu benötigen. Zum Beispiel kann man, sobald man sich an ein Netz angeschlossen hat, sofort Drucker, Dateien und Chat-Partner finden.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  cgdb 0.6.0

Ein Konsolen-Frontend für GDB. Cgdb ist sehr klein und schnell, trotzdem hat es alle Funktionen des Originals. Die Oberfläche ist gut und übersichtlich, Shortcuts erleichtern die Bedienung.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Metastorage 2006.01.31

Metastorage ist ein Generator für PHP-Datenzugriffsobjekte. Es implementiert ein Objektpersistenz-API aus einer Beschreibung in einem XML-Format namens CPML. Die persistenten Objektklassen implementieren objektrelationale Abbildungen, so daß die Entwickler keinen SQL-Code von Hand schreiben müssen. Features sind eine Objekt-Abfragesprache zum Spezifizieren von Bedingungen für die Abfrage von Objekten, Erzeugung von Klassen zum Erstellen von Berichten, Erzeugung von Klassen zum Verwalten von Formularen zum Erstellen neuer persistenter Objekte mit Hilfe von Templates und Erzeugung von UML-Klassendiagrammen. Es kann von der Kommandozeile oder von einer Web-Bedienoberfläche gestartet werden.

Lizenz: BSD-Lizenz (original)
Rating:

  Rapid Application Development Library 2.6.2

radlib ist eine C-Bibliothek, die die Details der Iinterprozess-Kommunikation und häufig genutzter Linux/Unix-Systemdienste abstrahiert, so daß Anwendungsentwickler sich auf die Anwendungen konzentrieren können. Sie ermuntert die Entwickler, ein bewährtes Konzept von Event-gesteuertem, asynchronem Design zu verwenden. Durch die Abstraktion von Interprozess-Kommunikation, Events, Timern und allen Ein/Ausgabegeräten, die als Dateideskriptor repräsentierbar sind, vereinfacht radlib die Implementation von Prozessen mit mehreren Aufgaben und von Anwendungen mit mehreren Prozessen. Kurz, radlib ist ein ernster Versuch, die Fähigkeiten von Echtzeit-Betriebssystemen auf einem nicht echtzeitfähigen Betriebssystem bereitzustellen.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  libprelude 0.9.4

Die Prelude-Bibliothek (libprelude) ist der Leim, der alle Aspekte von Prelude zusammenhält. Sie ermöglicht es den Prelude-Komponenten, mit dem Prelude Manager zu kommunizieren. Sie macht es auch für Software von Dritten einfach, mit Prelude-Komponenten zusammenzuarbeiten. Sie stellt gemeinsame, nützliche Features zur Verfügung, die von jedem Sensor verwendet werden.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  CPPSERV 0.1.4

CPPSERV ist ein Web-Anwendungsserver, der ein Servlet-ähnliches API für C++ bereitstellt. Er besteht aus einem eigenständigen Daemon und einem Webserver-Modul.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Nexenta Alpha2 (Entwicklungszweig)

Nexenta ist ein vollständiges GNU-basiertes Betriebssystem, das auf dem OpenSolaris-Kernel und dessen Runtime aufbaut. Das Debian-System wird für die Software-Distribution und die Paketierung verwendet, um die zahlreichen Teile zusammenzuhalten. Nexenta ist jedoch noch kein Teil des Debian-Projekts und die Pakete sind nicht in der Debian-Datenbank zu finden. Es enthält Apache, MySQL, Perl, Python, PHP, Firefox, Evolution, einen Software-Update-Manager, den Paketmanager Synaptic, Gaim, Abiword, Administrations- und Entwicklungswerkzeuge, Editoren, Grafikprogramme, GNOME, Interpreter, Bibliotheken und vieles mehr.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Stella 2.1

Stella ist ein freier plattformübergreifender Atari 2600 VCS-Emulator, der ursprünglich für Linux von Bradford W. Mott entwickelt wurde. Seit dem ursprünglichen Release sind mehrere Leute dem Entwicklerteam beigetreten, um Stella auf andere Betriebssysteme wie DOS, OS/2, MacOS, Unix, Windows 95 und NT zu portieren.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Factor 0.80

Factor ist eine Programmiersprache, die sich an erfahrene Programmierer wendet, die schnell fortgeschrittene Anwendungen entwickeln wollen. Ihre Haupteinflüsse sind Joy, Forth und Lisp. Factor besitzt eine erweiterbare Postfix-Syntax, Polymorphismus durch prädikatbasierte dynamische Aufrufe, eine Anzahl von Datenstrukturen, eine leistungsfähige Mathematikbibliothek, eine Schnittstelle zu C-Bibliotheken, ein Framework für HTTP-Server und Web und Bindungen für SDL. Die Implementation besteht aus einer Laufzeitbibliothek in C und einer Bibliothek in Factor. Ein Plugin für den Texteditor jEdit bietet eine sehr leistungsfähige integrierte Entwicklungsumgebung.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  iODBC Driver Manager and SDK 3.52.4

iODBC ist ein plattformübergreifender Treiber-Manager, der zu den Spezifikationen ODBC 2.x und 3.x und X/Open SQL CLI Data Access konform ist. Er ermöglicht die Entwicklung von Datenbank-zentrischen Lösungen, die sowohl datenbank- als auch plattformunabhängig sind. Es ist ein großartiges SDK zum Portieren von WIN32-basierten ODBC-Anwendungen auf Linux und andere Betriebssystemplattformen.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  Y.A.P.R.M. 0.4.5

Y.A.P.R.M. (Yet Another POV-Ray Modeller) ist ein leistungsfähiger Modellierer, der entworfen wurde, um nahtlos mit dem Raytracer POV-Ray zusammenzuarbeiten.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  webcheck 1.9.6

webcheck ist ein Webseiten-Prüfprogramm für Webmaster. Es durchläuft eine gegebene Websseite und erzeugt einige Berichte. Das ganze System kann mit Plugins, die neue Berichte und Tests hinzufügen, einfach erweitert werden. Es kann Webseiten über die Protokolle HTTP, file und FTP lesen und erzeugt Berichte über die Seitenstruktur, nicht mehr gültige Links, alte Webseiten, Überblicke über externe Links und andere. Die Links, die webcheck als extern betrachtet, sind durch reguläre Ausdrücke konfigurierbar, und webcheck beachtet robots.txt.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  QuickFIX 1.11.0

QuickFIX ist eine Engine für FIX (Financial Information eXchange), geschrieben in C++, Java und .NET. Sie hilft Geldinstituten, ihre Daten einfacher auszutauschen.

Lizenz: Apache-Lizenz
Rating:

  Konversation 0.19

Guter, sehr benutzerfreundlicher IRC-Client mit umfassenden Funktionen. Es gibt das Programm in verschiedenen Sprachversionen, darunter auch Deutsch.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Qt MySQL Budget 0.10

Qt MySQL Budget ist eine grafische Bedienoberfläche, die das Erzeugen eines persönlichen Budgets ermöglicht. Das grundlegende Layout ist ein Monatsselektor, ein Tab für Zuweisungen (Budget), ein Tab für Ausgaben und ein Tab, das die Summen zeigt. Es besitzt ein sehr einfaches Design, das die schnelle Erstellung und Aktualisierung von Budgets erlaubt, um Personen zu helfen, ihre monatlichen Ausgaben zu plotten und zu überblicken.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  IkeWiki 2006-01-30

IkeWiki ist eine von Salzburg Research entwickelte neue Art von Wiki (ein sogenanntes »Semantisches Wiki«), die es den Benutzern erlaubt, gemeinsam Seiten und Links zwischen den Seiten mit semantischen Anmerkungen zu versehen. Solche Anmerkungen sind nützlich, da sie Rechnern eine gewisse Menge an Verständnis des Inhalts geben, das über das einfache Anzeigen der Seite hinausgeht. Diese Information kann dann zum Beispiel für eine kontext-spezifische Präsentation von Seiten, fortgeschrittene Abfragen, Verifikation der Konsistenz oder zum Schlußfolgern verwendet werden.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Remote Python Call 2.30

Remote Python Call erlaubt, zu einem RPyC-Server Verbindung aufzunehmen und volle, transparente Kontrolle über ihn zu haben. Man kann auf die Module, Klassen, Funktionen und Objekte des Servers zugreifen, gerade so als wären sie lokal im laufenden Prozess. Es ist gut für verteiltes Testen (Ausführen von zentralisierten Tests auf vielen Rechnern und Plattformen), Verteilung von Last mit zentralisierter Steuerung und Administration von anderen Rechnern aus.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  mod-vhost-ldap 1.0

mod-vhost-ldap ist ein Modul für Apache 2.x, das zum Speichern und Konfigurieren von virtuellen Hosts in LDAP dient. Es unterstützt die Direktiven DocumentRoot, ScriptAlias, ServerName, ServerAlias, ServerAdmin und SuexecUserGroup. Es baut auf mod_ldap auf, nutzt daher dessen Cache-Fähigkeiten und kann mit einem threadfähigen Apache verwendet werden.

Lizenz: Apache-Lizenz 2.0
Rating:

  Enhydra XMLC 2.2.8

Enhydra XMLC vereinfacht die Web-Entwicklung radikal, indem es die Präsentation sauber vom Code trennt. Enhydra XMLC parst eine HTML-Datei und erstellt ein Java-Objekt, das es einer Anwendung ermöglicht, den Inhalt der Datei zur Laufzeit zu ändern, ohne auf seine Formatierung Rücksicht nehmen zu müssen.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  SPTK 3.0.13

SPTK (Simply Powerful Toolkit) ist ein plattformübergreifendes Toolkit, das eine Menge von C++-Klassen für die schnelle und einfache Entwicklung von Anwendungen bereitstellt. Es stellt GUI-Komponenten zur Verfügung, die FLTK verwenden, und bietet Unterstützung für ODBC-Datenbankzugriff mit nahtloser Anbindung an die GUI-Komponenten. Es enthält viele Klassen zum Arbeiten mit Strings, dynamischen Arrays und Maps und ist schneller und benötigt weniger Speicher als STL. Es unterstützt auch das Lesen, Schreiben und Erzeugen von Excel 7-Dateien, GUI-Komponenten auf hoher Ebene mit Datensatz-Unterstützung, automatische Layouts und Aspell.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Netsukuku 0.0.5b

Netsukuku ist ein P2P-Netzwerksystem, das sich selbst autonom erzeugt und unterhält. Es verwendet einen fraktalen Algorithmus, um Routen zu berechnen. Es wurde auf eine große Zahl von Knoten mit minimalem Verbrauch von CPU- und Speicherressourcen ausgelegt.
Die Idee hinter Lo Pumos Netsukuku-Projekt ist, eine Unabhängigkeit von Internetdienstleistern zu schaffen. In Zeiten, in denen über die Abschaffung der Netzneutralität nachgedacht wird, kein unattraktiver Gedanke. Technisch gesehen sollen sich Rechner mit WLAN-Konnektivität mittels eines Open Source-P2P-Programms, das nicht auf HTTP aufbaut, miteinander vernetzen und so sämtliche Informationen untereinander zugänglich machen. Ein Anschluss an das gängige Internet ist dabei optional, jedoch nicht zwingend. Jeder einzelne Rechner fungiert dabei als Knoten, der die Daten weiterleitet.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  KThinkBat 0.1.5_-rc2 (Entwicklungszweig)

KThinkBat ist eine Akku-Überwachung für den KDE-Kicker. Sie wurde inspiriert von dem »Battery Maximizer«, der mit Levono (füher IBM)-ThinkPads mitgelifert wird. Obwohl es bereits einige Akku-Überwachungsprogramme für KDE gibt, sind diese überwiegend zu klein, um die aktuelle Akkuladung auf einen Blick zu sehen. Features sind die Anzeige der aktuellen Akkustärke als Prozentzahl und optisch als Skala, Anzeige des aktuellen Online/Offline-Status und Anzeige des aktuellen Stromverbrauchs. Es kann einen zweiten Akku unterstützen. Auf ThinkPads kann es die SMAPI-BIOS-Schnittstelle verwenden.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  FS.WordFinder 3.1.1

FS.WordFinder ist ein Wortsuchrätsel in PHP. Man gibt die Wörter ein, die gefunden werden sollen und gibt die Optionen an, die man haben will. Dann wird das Rätsel erzeugt. Es stehen zahlreiche verschiedene Stile zur Verfügung. Mit Hilfe des mitgelieferten Toolkits kann man zudem seine eigenen Stile erzeugen. Das Rätsel kann ausgedruckt oder im Browser gespielt werden. Es unterstützt mehrere Sprachen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Stani's Python Editor 0.8.2.a

Spe ist eine integrierte Python-Entwicklungsumgebung mit automatischer Einrückung, Vervollständigung, Aufruf-Syntax in Tooltips, Syntaxhervorhebung, UML, einem Klassenbrowser, Quellcode-Inspektor, einer automatischen Aufgabenliste, Klebenotizen, integrierter pycrust-Shell, Browsern für Python-Dateien und zuletzt geöffnete Dateien, Drag und Drop und Kontexthilfe. Es enthält auch Unterstützung für Blender, einen dreidimensionalen Objektbrowser und die Möglichkeit, interaktiv in Blender zu laufen. Es enthält den GUI-Designer wxGlade, den »Quellcode-Doktor« PyChecker und die Konsole Kiki für reguläre Ausdrücke.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  AN JEstion LIbre de CArnicas 0.8

AN JEstion LIbre de CArnicas (Anjelica) ist eine Unternehmenssoftware (ERP), die speziell für die fleischverarbeitende Industrie gedacht ist. Sie erlaubt den Anwendern, Fax und Email zu senden, kann Aufdrucke auf Aufkleber drucken, mit einer Waage verbunden werden und Barcodes lesen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  KTranslator 0.4-rc1 (Entwicklungszweig)

KTranslator ist ein Wörterbuchprogramm für KDE. Es sollte jede Sprache unterstützen und enthält ein Plugin-System, um das Hinzufügen von neuen Wörterbüchern zu vereinfachen. Es wurde entwickelt, um es zu ermöglichen, ein Wort zu übersetzen, ohne das laufende Programm zu stören. Wenn ein Benutzer ein Wort auswählt, während der die STRG-Taste drückt, versucht KTranslator, das Wort zu übersetzen und zeigt das Ergebnis in einem Popup-Fenster.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Common Configuration Parser 0.4.0

Common Configuration Parser (CCP) ist ein Programm, das Konfigurationsdateien liest und aktualisiert. Es liest eine alte Datei (typischerweise die Konfigurationsdatei, die gerade benutzt wird) und eine neue Datei (typischerweise die Standarddatei der neuen Konfiguration) und optional ein Template (eine Datei, die beschreibt, wie die generierte Konfigurationsdatei aussehen sollte) und mischt die drei Dateien in eine, wodurch eine neue Konfigurationsdatei entsteht, die die Änderungen der alten Datei enthält und zusätzlich die neuen Optionen der neuen Datei. Es ist vollständig unabhängig von dem Programm, das die Konfigurationsdatei erzeugte, und kann für viele verschiedene Zwecke verwendet werden wie das Mischen von Änderungen zwischen einer alten vom Benutzer editierten Konfigurationsdatei und einer .rpmnew-Datei, die von RPM während Upgrades gerneriert wurde.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  ProM Import Framework 1.6.2

Das ProM Import Framework erlaubt, Eventlogs aus einer Menge von Informationssystemen zu extrahieren. Diese können im MXML-Format exportiert werden, das das Standard-Format für Prozess-Mining-Analysetechniken ist. Prozess-Mining ist eine Familie von Techniken, die im Nachhinein angewandt werden, um abstrakte Informationen aus den Logs zu extrahieren. Mehr Informationen dazu gibt es auf processmining.org.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  HarnMaker 0.4.0

Dies ist ein Programm, welches Charakter für das Rollenspiel HarnMaker generiert.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  bitkit/GATE 1.1

bitkit/GATE ist ein Email-Gateway für Domain-Routing, Greylisting, Virus- und Spamfilter. Es ist Bestandteil einer gehärteten Linux-Distribution, die einfach durch Booten von der CD installiert werden kann.

Lizenz: Proprietäre Lizenz mit kostenloser Testversion
Rating: