Veröffentlichungen
Juli 2006
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031 
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 20526 Version datasets: 146024
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 19. Juli 2006
  WebGUI 7.0.2

Ein weiteres funktionales Content Management System. Die meisten CMS-Systeme unterscheiden nicht zwischen Content und Design, bzw. nur rudimentär. Daher wird auch immer ein spezielles Team benötigt, welches die entsprechenden Sachkenntnisse mitbringt. Bei WebGUI werden die Seiten vom IT-Personal erstellt und die entsprechenden Mitarbeiter in den verschiedenen Abteilungen füllen diese Seiten mit Inhalt.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Zabbix 1.1.1

Zabbix überwacht Server und Anwendungen durch abfragende und Trap-Techniken. Es hat einen einfachen, aber sehr flexiblen Notifizierungsmechanismus und eine webbasierte Bedienoberfläche, die die schnelle und einfache Administration erlaubt. Es kann für Loggen, Überwachung, Kapazitätsplanung, Messung von Verfügbarkeit und Leistung und zum Bereitstellen der aktuellen Daten für ein Helpdesk verwendet werden.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Common UNIX Printing System 1.2.2

Das Common UNIX Printing System (CUPS) wurde vom Unternehmen Easy Software Products entwickelt und ist ein moderner Ersatz für lpd. Das Drucksystem etablierte sich mittlerweile zum Standard bei vielen Linux-Distributionen und einigen UNIX-Systemen, da es unter anderem das Internet Printing Protocol (IPP) unterstützt und viele Fähigkeiten der Drucker nutzen kann. CUPS besteht aus einer Client-Server-Architektur. Das Programm ist aufgeteilt in einen Druck-Client, der die Druckaufträge schickt, und einen Druck-Server, der das Drucken auf einem entfernten oder lokalen Rechner, an dem der Drucker angeschlossen ist, ermöglicht.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  samhain 2.2.2

Ein Dateisystem Integritäts- und Eindring-Entdeckungs-Tool.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Teamwork 3.0.5

Teamwork ist eine Web-basierte Applikation zur Verwaltung von Teamarbeit. Sie verbessert die Qualität des Arbeitslebens, indem sie die Informationsflüsse koordiniert und Aufgaben an alle Beteiligten verteilt. Die Applikation kombiniert Aspekte der Dokumentverwaltung, Groupware und Projektverwaltung mit Zugriffsrechten auf Bereichs- und Gruppenbasis. Sie unterstützt eine Vielzahl von Datenbanken und Browsern und ihr Aussehen ist mit Skins anpaßbar.

Lizenz: Proprietäre Lizenz mit kostenloser Testversion
Rating:

  BalanceNG 1.582

BalanceNG ist ein moderner Software-IP-Load-Balancer für Linux und Solaris. Es ist klein, schnell und einfach einzurichten und sehr flexibel. Es bietet Sitzungs-Persistenz, verschiedene Load-Balancing-Methoden (Agent, Bandwidth, Least Session, Round Robin, Random, Hash und Least Resource) sowie einen anpassbaren UDP Healthcheck-Agent mit mitgeliefertem Quellcode. Es unterstützt VRRP (Virtual Router Redundancy Protocol) nach RFC 3768, um hochverfügbare Konfigurationen auf mehreren Knoten laufen zu lassen. Es integriert Paket-Dumps mit pcap für Debug-Zwecke und erlaubt die Implementation einer transparenten forensischen Log-Bridge. Fast jedes Protokoll kann mit BalanceNG unterstützt werden.

Lizenz: Proprietäre Lizenz mit kostenloser Testversion
Rating:

  bayonne 1.5.20 (Bayonne 2)

Bayonne ist der Telefonserver des GNU-Projekts. Bayonne unterstützt diverse Telefonhardware mittels Plugins und kann mit Skripten gesteuert werden. Analog zur CGI-Schnittstelle von Webservern bietet es eine TGI-Schnittstelle für Applikationen, z.B. in Perl. Mögliche Anwendungen von Bayonne sind unter anderem Systemverwaltung per Telefon, Automatisierung in Wohnungen, V-Commerce und sprachgestützte Dienste.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Ragel State Machine Compiler 5.9

Ragel kompiliert endliche Zustandsautomaten von einer regulären Sprache in C-, C++- oder Objective-C-Code. Es erlaubt dem Programmierer, an beliebiger Stelle Aktionen einzufügen und eventuellen Nicht-Determinismus zu steuern. Es versteht Verkettung, Vereinigung, Kleene-Stern, Subtraktion, Durchschnitt, Epsilon-Transitionen und verschiedene andere bekannte Operatoren. Durch Verwendung von Labels und Epsilon-Transitionen kann Ragel Zustandsautomaten erzeugen, die einen benannten Zustand und eine zugehörige Liste von Übergängen haben. Die erzeugten endlichen Automaten sind abgeschlossen unter allen Operatoren. Damit können beliebige reguläre Sprachen beschrieben werden, es ist also möglich, einen Parser für jede reguläre Sprache zu schreiben.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  CryptoHeaven 2.6.1

CryptoHeaven bietet sichere Email, das gemeinsame Nutzen von Dateien und das Speichern von Dateien online. Alle Dienste sind sicher und verschlüsselt. Neben den genannten sind dies auch Gruppenzusammenarbeit und Instant Messaging. Es integriert die Sicherheit von Mehrbenutzersystemen in Email und die anderen Dienste. Die Sicherheit ist ausgewogen mit der Benutzbarkeit der Anwendung. Sie soll auch für nicht technisch orientierte Anwender gut benutzbar sein.

Lizenz: Shareware
Rating:

  FSlint 2.16

FSlint ist ein Toolkit zum Finden von verschiedenen Problemen in Dateisystemen, sofern man diese als Problem sieht. Dazu gehören duplizierte Dateien, ins Nichts zeigende symbolische Links, Dateinamen mit problematischen Zeichen, leere Verzeichnisse, Programme, die Debug-Information enthalten, temporäre Dateien, gleichlautende Programmnamen und unbenutzte Verzeichnisblöcke in ext2.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Syntext Serna 3.0b1.0 (Serna2)

Syntext Serna ist ein XML-Editor, der mittels XSL eine WYSIWYG-Darstellung der Dokumente erzielt. Während des Editierens stellt er die XML-Dokumente anhand der XSL-Stylesheets dar. Die Autoren sehen daher ständig eine Darstellung, die der endgültigen nahekommt. Er unterstützt auch XML-Schemavalidation während der Eingabe und Entities.

Lizenz: Shareware
Rating:

  perltidy 20060719

Perltidy ist ein Programm zum Einrücken und Verschönern von Perl-Skripten. Standardmäßig folgt es in etwa den Vorschlägen in perlstyle(1), aber der Stil kann mit Kommandozeilen-Parametern angepaßt werden. Perltidy kann auch eine gemäß der Syntax gefärbte HTML-Ausgabe erzeugen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Octopussy 0.8.4

Octopussy ist ein Perl/XML-Programm zum Analysieren des Syslogs, Ausgabe von Alarmen und Berichten.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  XO Wave 0.18.2 ( Beta)

XO Wave ist eine digitale Audio-Workstation, die leistungsfähige Features und eine intuitive plattformunabhängige Bedienoberfläche besitzt. Sie stellt einfache, aber leistungsfähige Funktionen zum Aufnehmen, Editieren, Mixen, CD-Brennen und Scripting (über die XML-Session-Datei) sowie Effekte, darunter Hall, Kompression, EQ und flexible Echtzeit-Überblendungen bereit. Die Audio-Engine ist von der GUI getrennt, was die intelligente Verwaltung von Hintergrundaufgaben und die Benutzung von getrennten Rechnern für GUI und Audiowiedergabe ermöglicht.

Lizenz: Shareware
Rating:

  Restlet 1.0 Beta17 (Entwicklungszweig)

Restlet ist ein Framework, das die Einfachheit und Effizienz des Architekturstils REST zu den Java-Entwicklern bringt. Es besteht aus zwei Teilen, dem Restlet-API (Alternative zum Servlet-API) und einer Referenz-Implementation (Noelios Restlet Engine). Es unterstützt alle REST-Konzepte (Ressource, Repräsentation, Daten, Verbinder, Komponenten usw.) und ist geeignet fuer Client- und Server-REST-Anwendungen. Die bereitgestellten Server-Verbinder sind HTTP(S) und AJP (über Mortbays Jetty oder ein Adapter-Servlet) und die Client-Verbinder sind HTTP(S), JDBC und SMTP (über JavaMail).

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  Diet Monger Ass Kicker 2006-07-19

Diet Monger Ass Kicker ist ein Programm zum Designen von Ernährungsplänen nach eigenen Spezifikationen. Es erlaubt das Sortieren von Nährstoffen und Nahrungsmitteln sowie das Filtern von Nahrungsmitteln. Berechnungen werden gemäß der angegebenen Minimal- und Maximalwerte durchgeführt und verwenden Daten von SR17.

Lizenz: Public Domain
Rating:

  sysstat for Solaris 20060719

sysstat ergänzt die System-Tools von Solaris für die Performance-Analyse. Es präsentiert die meisten wichtigen Messwerte auf einem einzelnen VT100-Bildschirm mit 80x24 Zeichen. Es ist ein wenig wie »top« oder »prstat -a« und vmstat, aber alles auf einen Blick sichtbar.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  ShaniXmlParser 1.4.1

ShaniXmlParser ist ein XML/HTML DOM/SAX-Parser, der auch validieren kann. Er kann XML-Dateien auch parsen, wenn sie nicht wohlgeformt sind, beispielsweise wenn die Tags vertauscht oder die Zeichen &, < und > nicht korrekt escaped sind. Er expandiert alle HTML-Entities und ist gut zum Parsen von HTML-Dateien geeignet. Er ist bis zu dreimal schneller als der interne JDK 1.5 Xerces-Parser und so schnell wie der interne JDK 1.4 Crimson-Parser, konform mit den jaxp/w3c DOM-Schnittstellen und sehr klein.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  Blue Smiley Organizer 4.07

Blue Smiley Organizer ist ein webbasiertes Skript zum Verwalten von Lesezeichen, Tagebuch, Erinnerungen, Aufgabenlisten, Kontakten, Wissen und Bildern in einer Mehrbenutzer-Umgebung. Es enthält sein eigenes Live-Support-Hilfesystem, Blogs, RSS-Feeds, anpassbare Themes und ein Diskussions-Forum.

Lizenz: Frei für nichtkommerzielle Zwecke
Rating:

  Translate Toolkit 0.9.1

Translate Toolkit ist eine Sammlung von Tools, die Übersetzern helfen. Es konzentriert sich auf die Formate Gettext PO und XLIFF. Die Tools enthalten Konverter für Mozilla nach PO und OpenOffice nach PO sowie Prüfung für Zeichensetzung, Tastenkürzel usw.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  QueueMetrics 1.2.1

QueueMetrics ist ein Analysierer für das Warteschlangen-Log der Nebenstellenanlage Asterisk. Er mißt eine Anzahl von Werten für die Queues und die Agenten-Aktivität. Er bietet detaillierte Berichte, Echtzeit-Anzeigen und Startseiten für die Agents.

Lizenz: Proprietäre Lizenz mit kostenloser Testversion
Rating:

  AVR Cross Development Kit 20060719

AVR Cross Development Kit ist ein Toolkit für die Cross-Entwicklung von Software für die RISC-Prozessorfamilie AVR von Atmel. Es stellt eine umfassende Assembler- und C-Entwicklungsumgebung für Linux und ähnliche Systeme als Host bereit.

Lizenz: Frei kopierbar
Rating:

  Stunnix Perl Web Server 2.6

Stunnix Perl Web Server ist ein Webserver zum Entwickeln von Webanwendungen, die auf Daten auf CD oder DVD zurückgreifen, zum Beispiel Kataglog-CDs. Diese CDs laufen unter Windows, Mac OS X und Linux/x86, ohne zusätzliche Software zu benötigen. Der Webserver läuft also auf demselben Rechner wie der Browser. Der Server unterstützt HTML::Mason und Ausführungsmodi ähnlich wie mod_perl, aber auch PHP.

Lizenz: Proprietäre Lizenz mit kostenloser Testversion
Rating:

  DiffJ 1.0.6

DiffJ ist ein Kommandozeilen-Programm, das Java-Dateien auf der Basis von Inhalten vergleicht, wobei es Leerzeichen, Kommentare und die Umordnung von Typen, Methoden und Feldern außer Acht läßt. Seine Ausgabe ist wie bei diff und es besitzt auch ein kurzes Ausgabeformat für eine knappe Zusammenfassung der Änderungen. Es kann Verzeichnisse rekursiv bearbeiten, wobei es nach zusammenpassenden Dateinamen Ausschau hält. Es ist hauptsächlich für Entwickler geeignet, die Java-Code refaktorieren und neu formatieren, weil dabei die meisten diff-Werkzeuge irreführende Ergebnisse erzeugen.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  Gecode 1.2.1

Gecode ist eine portable, leicht zugängliche und effiziente Umgebung zum Entwickeln von Randbedingungs-basierten Systemen und Anwendungen. Gecode ist radikal offen für Programmierung. Das bedeutet, dass es auf einfache Weise mit anderen Systemen verbunden werden kann. Es unterstützt die Programmierung von neuen Propagatoren (als Implementation von Randbedingungen), Verzweigungs-Strategien und Suchmaschinen. Neue Variablen-Domains können auf derselben Ebene der Effizienz programmiert werden wie die Variablen der endlichen Domains und Ganzzahl-Mengen, die in Gecode vordefiniert sind.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  StatsDawg 0.41

StatsDawg ist eine Programmsuite, die einfach zu benutzen und zu konfigurieren ist. Sie beobachtet verschiedene Aspekte eines Linux-Systems, darunter CPU-Auslastung, durchschnittliche Last und Speicherauslastung unter Verwendung von RRDTool und PHP.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Soma suite 2.3

Soma ist eine Programmsammlung, mit der man Audiodateien aus dem Web abspielen und planen kann. Es unterstützt zusätzliche Programme mit Hilfe von zur Laufzeit ladbaren Modulen und enthält einen Übertragungsplaner, ein Programm, um es überTCP/IP zu steuern, und ein Programm zur Prüfung der Syntax der Konfigurationsdatei.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Pootle 0.9.1

Pootle ist eine webbasiertes Tool zum Übersetzen und zur Verwaltung von Übersetzungen. Es stellt eine Menge Features zum Verwalten eines Übersetzungs-Projektes bereit. Es integriert Komponenten des Translate-Toolkits, um Fehlerprüfungen für übersetzte Meldungen und die Fähigkeit, Dateien in einer Anzahl von Formaten herunterzuladen, bereitzustellen: PO, XLIFF und CSV. Pootle kann auch compilierte PO-Dateien zum Download bereitstellen. Man kann es verwenden, um den Übersetzern im Team Arbeit zuzuweisen, und man kann Ziele definieren, um die Arbeit der Übersetzung zu fokussieren. Pootle kann ohne Webserver laufen oder mit einem Proxy im vorhandenen Webserver verwendet werden.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  POMStrap 1.0.4

POMStrap ist ein sehr einfacher Bootstrap- und Klassenlader-Trick für Java-Programme, der das Laden von Abhängigkeiten ohne Seiteneffekte ermöglicht. POMStrap benutzt pom-Dateien von Maven2, um Abhängigkeiten aufzulösen, die benötigt werden, um ein Programm zu starten. Wenn die Anwendung beispielsweise von A-1.0 abhängt (und nur mit dieser Version läuft) und B-1.0, und wenn B-1.0 auch von A-2.0 abhängt, dann wäre es wegen B-1.0 nicht möglich, die Abhängigkeiten zu erfüllen. POMStrap vermeidet diesen Abhängigkeits-Konflikt.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  CjOverkill 4.1.1

CjOverkill ist ein Traffic-Austausch-Skript, das den Traffic-Austausch zwischen Webpräsenzen aufzeicnet. Es enthält die Aufzeichnung von Produktivitäts-, Gesamt- und eindeutigen Hits und Traffic sowie verschiedene Schutzmaßnahmen gegen Betrug wie extrem hohe oder niedrige Produktivität und minimale Hits pro Tag. Es enthält auch mehrere Integritäts- und Sicherheitsprüfungen und einen Traffic-Filter, um Hack-Versuche zu minimieren.

Lizenz: Proprietäre Lizenz
Rating:

  HapCluster++ 1.1

HapCluster++ ist ein Softwarepaket für »Linkage Disequilibrium Mapping« unter Verwendung der Coalescent-Theorie. Es beruht auf einer Bayes-Markov-Kette Monte Carlo (MCMC)-Methode zur Gen-Abbildung. Es ist eine C++-Implementation der Methode, die in dem Aufsatz »Fine Mapping of Disease Genes via Haplotype Clustering« von E.R.B. Waldron, J.C. Whitaker, and D.J. Balding. Genetic Epidemiology, 30: 170–179, 2006 beschrieben ist.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  DEMOS 0.9.0

DEMOS ist ein visuelles Modellierungswerkzeug, das ausführbaren Code erzeugt. Es beruht auf einem hybriden Ansatz, der Modell-Elemente mit Java-Code als »Anmerkung« verknüpft. Indem komplexe Teile auf der Code-Ebene bleiben, kann das Modell ausgeführt werden, während es die grundlegende Modelliersprache einfach hält. DEMOS ist als Eclipse-Plugin implementiert und stellt das grafische Editieren von Anwendungen, Code-Generierung im Hintergrund und unmittelbares Feedback über die syntaktische Gültigkeit von Modellen und des vom Anwender bereitgestellten Codes bereit.

Lizenz: Freeware
Rating:

  An open Quality of Service Architecture 0.2.2

AQuoSA ist eine offene Architektur zum Bereitstellen von Funktionen, die mit Quality of Service zu tun haben, im Linux-Kernel. Das Projekt besitzt eine flexible, portable und schlanke Software-Architektur zur Unterstützung von QoS-bezogenen Diensten auf einem Allzweck-Betriebssystem wie Linux. Die Architektur ist aufgrund theoretischer Ergebnisse wohldefiniert. Im Kern der Software befindet sich eine adaptive Schicht zur Ressourcen-Reservierung, die fähig ist, die CPU-Zuteilung für Anwendungen, die QoS benötigen, dynamisch auf Basis ihrer Laufzeitanforderungen anzupassen.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  Blossoc 1.0.4

Blossoc ist ein Werkzeug, das versucht, (perfekte) Abstammungen für jeden Ort in der Eingabe zu erstellen, diese nach nicht-zufälligen Häufungen von betroffenen Individuen zu bewerten und Orte mit hohem Auftreten als wahrscheinliche Kandidaten zu klassifizieren, die eine Variation enthalten, die eine Krankheit beeinflussen. Das Aufbauen der lokalen Abstammungsbäume beruht auf einer Anzahl von Heuristiken, die nicht garantieren, echte Bäume zu erzeugen, aber den Vorteil gegenüber ausgefeilteren Methoden haben, extrem schnell zu sein. Blossoc kann daher viel größere Datenmengen handhaben als ausgefeiltere Tools.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  XML_PullParser 1.0.3

XML_PullParser ändert die API der PHP XML-Schnittstelle von einem Ereignis-basierten Modell in ein Token-basiertes Modell. Anstatt die Daten zu verarbeiten, die vom Parser in Callbacks präsentiert werden, fordert ein Skript, das PullParser verwendet, »Token« von XML_PullParser_getToken() und einer Anzahl von Hilfsfunktionen an. Token sind Arrays, die XML-Strukturen repräsentieren, die in der Reihenfolge verfügbar werden, in der sie im geparsten Dokument erscheinen. Es werden Methoden bereitgestellt, die Token lesen und ihre Daten extrahieren.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating: