Veröffentlichungen
Juli 2006
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031 
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 20526 Version datasets: 146024
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 24. Juli 2006
  NoMachine NX 2.0.0-98 (Client)

NX ist ein Remote Desktop-System der italienischen Firma NoMachine, mittels der Bildschirminhalte entfernter Rechner auf ein lokales System übertragen werden können. Die Software dient ähnlichen Zwecken wie Citrix Metaframe und Tarantella. Es ist zum Beispiel verwendbar, um ein Netz von Thin Clients aufzubauen. Die Server-Software muss dabei nur auf einem Server installiert sein, was die Programmwartung vereinfacht. Während der Kern der Applikation unter den Bedingungen der GPL vertrieben wird, steht der Server unter einer proprietären Lizenz. Für Heimbedarf kann eine kostenlose Version des Servers installiert werden.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Astaro Security Gateway 6.301 (Stable 6.X)

Astaro Security Linux ist eine Linux-Distribution, die ein Netzsicherheits-Gateway mit webbasierter Oberfläche realisiert. Sie enthält eine Firewall, Schutz vor Eindringlingen, Viren und Spam, Filterung von URLs und ein VPN-Gateway. Ein Update-Service hält die Distribution immer aktuell und korrigiert Fehler.

Lizenz: Frei für nichtkommerzielle Zwecke
Rating:

  QEMU 0.8.2

Qemu ist ein Prozessor-Emulator für verschiedene Architekturen. Im Gegensatz zu Xen oder VMWare stellt Qemu keine virtuelle Maschine, sondern einen reinen Emulator dar. Qemu übersetzt dazu jede CPU-Instruktion in die Instruktionen des Host-Systems und emuliert damit alle unterstützten Architekturen. Dadurch ist es dem Emulator möglich, verschiedene Architekturen auf ein und demselben System zu starten.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  CrossVC 2.0.0-pre1 (XXL Development)

CrossVC (früher LinCVS) ist eine grafische Oberfläche für den CVS-Client. Sie gestattet es, Module vom CVS-Server zu laden, Module auf dem Server abzulegen sowie den Status von Verzeichnissen und einzelnen Dateien abzurufen oder zu aktualisieren. Grundlegende Operationen wie z.B. Hinzufügen, Entfernen und Übernehmen sind ebenso selbstverständlich wie das Anzeigen der aktuellen Unterschiede zwischen der zentralen Version und der lokalen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  HylaFAX 4.3.0

HylaFAX ist einer der leistungsfähigsten freien FAX-Server. Das bereits recht alte Projekt hat sich im Laufe der Jahre immer wieder an den Stand der Technik angepaßt und neue Features hinzugewonnen. HylaFAX besteht aus einem Daemon, der Fax-Aufträge vom lokalen Rechner oder dem Netz entgegennehmen und Faxe versenden kann, einem Daemon, der das Modem überwacht und Faxe empfängt, und Hilfsprogrammen. HylaFAX kann von zahlreichen Client-Programmen benutzt werden, beispielsweise für Linux, UNIX, Windows und Mac OS. Auch ein Java-Client steht zur Verfügung.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  bayonne 1.5.22 (Bayonne 2)

Bayonne ist der Telefonserver des GNU-Projekts. Bayonne unterstützt diverse Telefonhardware mittels Plugins und kann mit Skripten gesteuert werden. Analog zur CGI-Schnittstelle von Webservern bietet es eine TGI-Schnittstelle für Applikationen, z.B. in Perl. Mögliche Anwendungen von Bayonne sind unter anderem Systemverwaltung per Telefon, Automatisierung in Wohnungen, V-Commerce und sprachgestützte Dienste.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  coreboot 2347

coreboot (vormals LinuxBIOS) ist ein Projekt, das das normale BIOS eines PCs durch ein wenig Hardware-Initialisierung und einen komprimierten Linux-Kernel ersetzt, der beim Kaltstart gebootet wird.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  NeoOffice 2.0 Alpha4 Patch-3

NeoOffice entwickelt eine native Mac OS X-Portierung von OpenOffice.org mit einem Aqua-Look-und-Feel. NeoOffice wird aktiv entwickelt und ist stabil genug für den täglichen Einsatz. Es stellt die Grundlage bereit, auf der die Bedienoberfläche neu entworfen werden kann, um den Konventionen der Human Interface Guidelines von Aqua zu entsprechen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  WiKID Strong Authentication System 2.2 (Token Client)

Das WiKID Strong Authentication System ist ein hochskalierbares, sicheres Zwei-Faktor-Authentifikationssystem, das aus einem Server, einem Token-Client und Netzclients besteht, die einen Dienst wie VPN oder Webseiten mit dem WiKID-Server verbinden, um Einmal-Paßcodes zu validieren. Die Benutzer geben ihre PIN in den Token-Client ein, wo sie verschlüsselt und zum Server gesendet wird. Wenn die PIN korrekt, die Verschlüsselung gültig und der Account aktiv ist, wird der Einmal-Paßcode erzeugt, verschlüsselt und an den Benutzer zurückgeschickt. Es ist einfach zu implementieren und zu verwalten, erlaubt es, Benutzer automatisch zu validieren, benötigt keine Hardware, hat eine einfache API für Anwendungs-Unterstützung über ein COM-Objekt und eine Java-Komponente, unterstützt mehrere Domains und Replikation für Fehlertoleranz und Skalierbarkeit.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  PyPE 2.6

Dieser Texteditor versucht, wie so viele, die goldene Mitte zwischen Features und handlicher Bedienung zu finden - und es scheint zu klappen. Das in Python und wxPython geschriebene Programm ist nicht nur wegen seiner Einsetzbarkeit auf nahezu jeder Plattform zu empfehlen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Open Blue Lab 1.4.2 (Project Management)

Open Blue Lab will Firmen eine globale Lösung für ihre organisatorischen, Kommunikations- und Planungs-Bedürfnisse anbieten. Auf Basis eines offenen und flexiblen Frameworks reichen die Lösungen von Internet (CMS, Wiki, Blogs) über Intranet (PIM, Groupware) und CRM bis zu ERP (Buchhaltung, Finanzen, SCM, PLM und SRM).

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Open Blue Lab 1.1.2 (WareHouse Management System)

Open Blue Lab will Firmen eine globale Lösung für ihre organisatorischen, Kommunikations- und Planungs-Bedürfnisse anbieten. Auf Basis eines offenen und flexiblen Frameworks reichen die Lösungen von Internet (CMS, Wiki, Blogs) über Intranet (PIM, Groupware) und CRM bis zu ERP (Buchhaltung, Finanzen, SCM, PLM und SRM).

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  ATA over Ethernet driver 31 (For Linux 2.6)

Dieser Treiber erlaubt es dem Linux-Kernel, das Netzwerkprotokoll ATA over Ethernet (AoE) zu verwenden. Mit AoE kann ein Linux-System AoE-Block-Devices wie z.B. die EtherDrive Storage-Blades verwenden. Die Blockgeräte erscheinen als lokale Devices, z.B. /dev/etherd/e0.0.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  BFilter 1.0.5

BFilter ist ein HTTP-Proxy zum Filtern von Werbebannern. Anders als andere Tools blockt es die Werbung nicht über eine Liste von URLs, sondern indem es den HTML-Code mit einem Heuristik-Verfahren durchsucht. Mit dem eingebauten JavaScript-Modul können auch Popups und andere JavaScript-Werbungen entfernt werden.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Jinzora 2.5

Ein Media-Streamer, der speziell für MP3 entwickelt wurde, aber auch alle anderen Dateitypen, die über HTTP streamen können, unterstützen kann. Es kann entweder in eine Post Nuke- oder PHP-Seite integriert werden, oder als Standalone-Lösung laufen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Mila Netwhistler 2.10

Netwhistler findet Netze automatisch und präsentiert sie auf grafischen Karten, die den aktuellen Geräte- und Hoststatus reflektieren. Es enthält leistungsfähige diagnostische Werkzeuge, darunter Ping, Überwachung der wichtigsten Dienste (FTP, SSH, SMTP, POP3, HTTP), Alarme per Email und SNMP-Werkzeuge (MIB-Browser und Trap Console für eingehende SNMP-Traps).

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  GNU Hosting Helper 2.05

GNU Hosting Helper ist ein webbasiertes Webhosting-Verwaltungssystem. Es enthält ein Administrationssystem, eine Bedienoberfläche für Kunden, ein Anmeldungssystem, Integration mit OpenSRS für Domain-Registrierungen in Echtzeit und Integration mit authorize.net für Kreditkarten-Transaktionen in Echtzeit.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  PHP Project 1.18

PHP Project ist ein einfach zu verwendendes webbasiertes Projektverwaltungssystem. Es unterstützt mehrere Benutzer und kann leicht an eigene Bedürfnisse angepaßt werden.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  JavaSVN 1.1.0. Beta3 (Early Access)

JavaSVN ist eine Subversion (SVN)-Client-Bibliothek in Java. Sie kann von Java-Applikationen genutzt werden, um mit Subversion-Repositorien zu arbeiten. Sie enthält keinerlei nativen Code. Über die reinen Subversion-Zugriffsfunktionen hinaus enthält sie Funktionen, die die Operationen auf höherer Ebene steuern.

Lizenz: Frei für nichtkommerzielle Zwecke
Rating:

  MaraDNS 1.2.07.8

Neue sichere Multithread-Implementierung eines DNS-Servers als Alternative zu BIND, aber noch nicht so ausgereift. Läuft auf Linux, UNIX und Cygwin.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  DrScheme 351

DrScheme ist eine grafische Umgebung, um Programme mit Scheme, MzScheme und MrEd zu entwickeln. DrScheme läuft unter Windows 95/98/NT, MacOS und Unix/X. Features sind unter anderem Quellcode-Hervorhebung von Syntax- und Laufzeitfehlern, Unterstützung für mehrere Ebenen von Scheme von Anfänger bis fortgeschritten, interaktive und grafische statische Analyse, eine GUI-Bibliothek, Objekte, Threads, Module, Exceptions, TCP/IP, reguläre Ausdrücke und Dateisystem-Unterstützung.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  Seed7 2006-07-24

Seed7 ist eine Allzweck-Programmiersprache. Sie ist eine höhere Sprache als Ada, C++ oder Java. In Seed7 können neue Anweisungen und Operatoren auf einfache Art deklariert werden. Funktionen mit Typen als Ergebnis oder Parameter sind eleganter als ein Template- oder Generics-Konzept. Objektorientierung wird verwendet, wenn sie Vorteile bringt und nicht an Stellen, wo andere Lösungen brauchbarer sind. Obwohl Seed7 mehrere Konzepte anderer Programmiersprachen enthält, wird es im Allgemeinen nicht als ein direkter Nachfahre einer anderen Programmiersprache angesehen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  check_logfiles 1.3.1

check_logfiles ist ein Plugin für Nagios, das Logdateien auf definierte Pattern prüft. Es kann eine Log-Rotation erkennen. Wenn man ihm sagt, wie die rotierten Logdateien aussehen, kann es auch diese untersuchen. Im Gegensatz dazu wussten traditionelle Logdatei-Plugins nichts von der Lücke, die bei der Rotation auftreten konnte, so dass sie unter manchen Umständen Ereignisse übersehen konnten. Eine Konfigurationsdatei wird verwendet, um anzugeben, wo das Programm suchen soll, was es suchen soll, und was es tun soll, wenn eine passende Zeile gefunden wird.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  jsXe 0.5-pre2 (Entwicklungszweig)

jsXe ist der Java Simple XML Editor. Sein Ziel ist es, ein Framework für das Editieren von XML durch eine beliebige Zahl von Ansichten bereitzustellen, die zur Laufzeit als Plugins geladen werden können.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  PulseAudio 0.9.4

PulseAudio ist ein Sound-Server für Linux und andere Unix-ähnliche Betriebssysteme. Er ist ein verbesserter Ersatz für den Enlightened Sound Daemon (esound oder esd), zu dem er kompatibel ist. Zusätzlich zu den Features, die esound bereitstellt, bietet PulseAudio eine erweiterbare Plugin-Architektur, Unterstützung für mehr als ein Ziel pro Quelle, niedrigere Latenzzeiten, die Fähigkeit, in andere Software eingebettet zu werden, ein vollständig asynchrones C-API, eine einfache Kommandozeilen-Schnittstelle zur Rekonfiguration des Daemons während des Laufes, flexible und implizite Konvertierung zwischen Formaten und erneutes Sampling und eine »Zero-Copy«-Architektur.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  SkinLF 6.7

Heutige Programme sind oft mit Skins anpaßbar: CD-Player, Email-Notifikationen, selbst Betriebssysteme. SkinLF stellt ein Skin-System für Java-Programme bereit.

Lizenz: Apache-Lizenz
Rating:

  JOELib/JOELib2 2006-07-25 (JOELib2)

JOELib/JOELib2 ist eine Chemie-Bibliothek, die SMARTS-Substruktur-Suche, Deskriptor-Berechnung, Verarbeitungs/Filter-Pipes und die Konvertierung von verschiedenen chemischen Dateiformaten unterstützt. Sie ist in reinem Java geschrieben. Schnittstellen zu anderen Programmen (z.B. Ghemical) sind verfügbar.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Softgun 0.14

Softgun ist ein Emulator für eingebettete ARM-Systeme. Er emuliert eine ARM9-CPU mit MMU, viele Peripheriegeräten des Netsilicon NS9750, einen PCI-Bus, Netzwerk-Controller, Flash und CAN-Bus.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  DNS Portfolio 0.4.3

DNS Portfolio ist eine webbasierte Anwendung, die Domainbesitzern hilft, ihr Portfolio besser zu organisieren. Sie ermöglicht, die Domains mit Ablaufdatum, Registrar und Preis aufzulisten. Sie erlaubt auch Besuchern, das Portfolio zu sehen und bezüglich der Domains Kontakt aufzunehmen.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  EasyBMP 1.04

EasyBMP ist eine plattformübergreifende C++-Bibliothek zum Lesen und Schreiben von Windows Bitmap (BMP)-Dateien. Sie wurde entworfen für einfache Verwendbarkeit und beötigt keine Installation und keine externen Bibliotheken. Sie ist klein, gut dokumentiert und einfach genug, daß selbst beginnende Programmierer innerhalb von Minuten loslegen können.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  Web10G 2.5.11

Das Web10G-Projekt ist der Nachfolger von Web100. Es wurde geschaffen, um eine vollständige Host-Softwareumgebung zu erstellen, die übliche TCP-Anwendungen mit 100% der verfügbaren Bandbreite laufen lässt, unabhängig von der absoluten Bandbreite der Netzanbindung. Web10G hat TCP mit besserer Instrumentation versehen. Diese Instrumentation ist die Grundlage für das TCP-Autotuning, das in einem Prozess durchgeführt wird, und den Tools, die dazu dienen, Engpässe in folgenden Subsystemen zu finden: in der Anwendung, die sendet, im Betriebssystem, im Internet-Pfad, im empfangenden Betriebssystem und in der empfangenden Anwendung. Programme zum Messen des Durchsatzes wurden auf dieser Instrumentation aufgebaut, um die Performanceanzeigen für die Endanwender sichtbar zu machen und interne Diagnosemöglichkeiten für Netz- und Systemadministratoren bereitzustellen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Embedded Slackware 1.3.1

slakbootEBS ist ein Software-Entwicklungskit für die automatisierte Erzeugung von bootfähigen eingebetteten Systemen, das auf Slackware und Busybox beruht. Der Schwerpunkt liegt auf i486- und ARM-Systemen, die Compact-Flash-Geräte nutzen (Handhelds und PC104-Boards). Die Distribution besteht aus einem primären Archiv mit Tools, Skripten und Dokumentation sowie zusätzlichen Archiven für die Binärkomponenten für i486 und PXA250.

Lizenz: Frei für nichtkommerzielle Zwecke
Rating:

  SLiM 1.2.5

SLiM ist ein einfacher Login-Manager für X11. Er ist mit zahlreichen Optionen anpaßbar und unterstützt Themes, PNG und XFT. Er hat keine Abhängigkeiten zu einem speziellen Toolkit oder einer Desktop-Umgebung.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Geant4 8.1

Geant4 ist ein Toolkit für die Simulation des Durchdringens von Materie durch Partikel. Es wird verwendet in der Hochenergiephysik und in nuklearen Experimenten, in medizinischen, Beschleuniger- und astrophysikalischen Studien.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  Zarafa 4.20

Zarafa erlaubt das gemeinsame Nutzen von Outlook-Email und -kalendern, selbst wenn man außerhalb des Büros ist, über Outlook, mit einem PocketPC oder mit WebAccess. Kommandozeilen-Tools werden bereitgestellt, um eine Integration mit dem vorhandenen MTA für das Ausliefern von Email und für das Erzeugen und Verwalten von Benutzern zu ermöglichen.

Lizenz: Affero General Public License
Rating:

  Genoa Active Message MAchine 17-July-2006

Die Genoa Active Message MAchine ist ein Treiber-Wrapper für den Linux-Kernel, der niedrige Latenzzeiten und hohen Durchsatz erzielt. Er verwendet Active Ports (eine Version von Active Messages). Er läuft parallel zum IP-Stack und ist ausschließlich für LANs entworfen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Role Playing Tools 1.0

Role Playing Tools erweitert das Rollenspiel am Tisch mit Stift und Papier auf den Computer. Es stellt ein Würfeltool bereit mit einer vollständigen Ausdruckssprache einschließlich Javascript-Funktionen, Würfelbalken mit Tabs, schneller Aufsummierung und der Fähigkeit, Sitzungen zu speichern und wieder herzustellen. Es gibt auch ein Programm, um Karten zwischen Server und Clients zu teilen. Beide wollen einfach und leistungsfähig sein und das Spiel besser machen, nicht von ihm ablenken.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  phptelemeter 1.24

phptelemeter ist ein Skript, das die Webseiten für den webbasierten Quota-Monitor für den belgischen ISP Telenet lesen kann. Diese Seiten enthalten sowohl den aktuellen Status, der jede Nacht aktualisiert wird, als auch eine 30-Tage-Historie. Diese Historie stellt die verwendete Quota dar.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Stunnix Advanced Web Server 1.4

Stunnix Advanced Web Server ist ein Webserver, um Webseiten auf CDs, DVDs, FlashDisks und anderen nicht änderbare Medien zu speichern, die auf jedem Rechner genutzt werden können. Die Webpräsenzen können mit PHP- oder Perl-Skripten laufen und aus den Datenbanken MySQL oder SQLite Daten holen. Alle benötigten Programme sind auf dem Medium, so dass es keine Notwendigkeit gibt, Software auf dem Rechner des Benutzers zu installieren. Der Kern des Webservers ist Apache 1.3.x und besitzt zusätzliche Funktionalität, um freie Ports zu erkennen und zu nutzen, einen Browser auf jeder Plattform automatisch zu starten und den Server zu beenden, wenn eine Ressource mit einem speziellen Namen besucht wird. Desktopanwendungen können damit auch erstellt werden.

Lizenz: Proprietäre Lizenz mit kostenloser Testversion
Rating:

  smtp2mix 0.4

smtp2mix ist ein kleiner Mail-Proxy, der eingehende Mail von einem gegebenen Benutzer zu dem anonymen Remailer-Netz mixmaster weiterleitet. Er ermöglicht die Verwendung des bevorzugten Email-Clients, um Email anonym zu senden.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  CrunchyFrog 0.1.1

CrunchyFrog ist ein Datenbank-Schema-Browser und Abfragetool. CrunchyFrog unterstützt zur Zeit das Browsen und Abfragen von PostgreSQL, SQLite, Oracle und MySQL. Ferner unterstützt es das Editieren von Prozeduren und Funktionen.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  CLHep 2.0.2.3

CLHep ist eine Menge von HEP (Hochenergie-Physik)-spezifischen grundlegenden und nützlichen Klassen wie Zufallsgeneratoren, Physikvektoren, Geometrie und lineare Algebra.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  Query Object Framework 0.7.0

QOF (Query Object Framework) stellt einen Satz von C-Hilfsfunktionen bereit, mit denen man generische strukturierte komplexe Abfragen auf einer Menge von Daten ausführt, die von einer Menge von C/C++-Objekten gehalten werden. Dieses Framework ist einzigartig in der Hinsicht, daß es kein SQL und keine Datenbank benötigt, um die Abfrage auszuführen. Damit erlaubt es Programmierern, Unterstützung für Abfragen in ihre Software einzubauen, ohne eine SQL-Datenbank vewrwenden zu müssen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  JVoiceXML 0.5

JVoiceXML ist eine Implementation von VoiceXML 2.1, der Voice Extensible Markup Language. Ihre Spezifikation ist bei w3.org als Erweiterung von VoiceXML 2.0 zu finden. VoiceXML dient zum Erstellen von Audio-Dialogen, die synthetische Sprache, digitalisiertes Audio, Erkennung von gesprochener und DTMF-Tasten-Eingabe, Aufnahme der gesprochenen Eingabe, Telefonie und Konversationen mit gemischter Initiative enthalten.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  Flagpoll 0.2.1

Flagpoll ist ein Werkzeug für Entwickler, um Meta-Dateien zum Speichern von Informationen zu speichern, die sie benötigen, um ihre Software zu compilieren. Man könnte es als das RPM der Software-Entwicklung ansehen. Es gibt Entwicklern die volle Kontrolle darüber, von welchen Paketen, Versionen, Architekturen usw. sie Meta-Daten verwenden wollen. Statt cflags und ldflags von anderen Paketen von Hand zu spezifizieren, kann man »flagpoll mylib --cflags --ldflags« aufrufen, was die Flags für dieses Paket sowie seine Abhängigkeiten zurückliefert.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  PulseAudio Volume Control 0.9.3

PulseAudio Volume Control ist ein einfaches GTK-basiertes Programm zur Lautstärkeregelung (Mixer) für den Sound-Server PulseAudio. Im Gegensatz zu klassischen Mixer-Programmen ermöglicht es, sowohl die Lautstärke-Einstellung der Hardware als auch die jedes Audiowiedergabe-Stroms separat zu regeln.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  spkg package manager 1.0-rc1 (Entwicklungszweig)

spkg ist eine Neuimplementierung des Slackware-Paketmanagers (pkgtools). Seine Features sind Einfachheit, Geschwindigkeit, eine robuste Implementation, Rollback-Funktionalität, vollständige Kompatibilität mit der alten Slackware-Paketdatenbank und eine Bibliotheks-Schnittstelle. Abhängigkeiten werden nicht behandelt, sondern sollten auf einer höheren Ebene aufgelöst werden.

Lizenz: Public Domain
Rating:

  web.framework 1.0.0 Beta (Entwicklungszweig)

web.framework ist ein MVC-Framework für PHP5. Features sind Aktionen und Aktionsketten, die Fähigkeit, andere Aktionen oder Aktionsketten von einer Aktionskette aufzurufen, vorangehende und nachfolgene Aktionen mit Ausnahmen, Validatoren für einfache Prüfung von Formularen, Validatoren auf der Client-Seite, Unterstützung für Datenbank-Konfiguration in der Framework-Konfiguration, Datenbanken (PDO, ADOdb, web.db), Unterstützung für Template-Systeme (z.B. web.template und Smarty), ein Router, um URLs gut aussehend zu machen, Token, Authorisierungsrahmen, AJAX und einiges mehr.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  Suite-C Web 20060723

Suite-C Web ist eine Sammlung von Modulen für Drupal, die es einer Kirche ermöglicht, sich selbst zu verwalten und mit ihren Mitgliedern zu kommunizieren. Es besteht aus einem Modul PrayerRequests, das den Besuchern der Webseite gestattet, Gebete anzufragen und diese später als erledigt oder nicht mehr relevant zu markieren.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating: