Veröffentlichungen
Juli 2006
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031 
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 20622 Version datasets: 147306
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 29. Juli 2006
  iText 1.4.3

iText ist eine Bibliothek, die Klassen zum Erzeugen von Dokumenten in den Formaten PDF, XML, HTML und RTF enthält. Sie kann auch XML-Dokumente parsen und sie in eines dieser Formate konvertieren. Seiten von vorhandenen PDF-Dateien können importiert und in neue PDF-Dokumente ausgegeben werden.

Lizenz: GNU Affero Public License Version 3
Rating:

  The friendly interactive shell 1.21.10

Friendly interactive shell ist eine Shell, die sich auf interaktive Benutzung, Erkundung und Freundlichkeit konzentriert. fish hat eine sehr benutzerfreundliche und leistungsfähige Vervollständigung von Kommandos mit der Tab-Taste. Die Vervollständigungen enthalten Beschreibungen jeder Möglichkeit, Vervollständigung von Strings mit Wildcards und viele Vervollständigungen für einzelne Kommandos. Fish hat auch extensive und erkundbare Hilfe. Ein spezielles Hilfekommando gibt Zugang zu der gesamten Dokumentation von fish in einem Webbrowser. Weitere Features sind Syntax-Highlighting mit umfassender Fehlerprüfung, Unterstützung für das X Clipboard, intelligente Terminal-Benhandlung mit Terminfo und eine einfach zu durchsuchende History ohne Duplikate.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  ClamTk 2.22

ClamTk ist ein GUI-Frontend für ClamAV. Es ist ein ressourcenschonender, einfach zu verwendender Virenscanner für Fedora Core, der aber auch auf anderen Distributionen läuft.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  ExactImage 0.0.15

ExactImage ist eine schnelle C++-Bibliothek für Bildbearbeitung. Anders als ImageMagick ermöglicht sie native Operationen in mehreren Farbräumen und Bit-Tiefen, wodurch sie mit viel weniger Speicher und Rechenzeit auskommt. Einige optimierte Algorithmen laufen in einem Zwanzigstel der Zeit, die ImageMagick benötigt, und die Darstellung von großen Bildern kann zehnmal schneller als bei ImageMagick sein.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Gnome Display Manager 2.15.8

Der Gnome Display-Manager, der einen Ersatz für den XDM darstellt.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  BasKet 0.6.0 Beta2 (Entwicklungszweig)

BasKet ist ein Desktop-Organisationswerkzeug, das von DropDrawers (von www.sigsoftware.com) inspiriert wurde. Es benutzt Körbe und Schubladen zum Organisieren verschiedener Objekte wie Text, URLs, Bilder, Sounds oder anderer Dokumente. Objekte in einem Korb können editiert, kopiert, verschoben, gezogen usw. werden. Das erlaubt es, organisiert zu bleiben und den Desktop freizuhalten, oder auf einfache Art Notizen mit verschiedenen Arten von Inhalt (nicht nur Text) zu machen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  PDF Split and Merge 0.6b1

PDF Split and Merge (pdfsam) ist ein einfach zu benutzendes Programm, das Funktionen enthält, um PDF-Dateien oder Unterabschnitte daraus zu zerlegen und zusammenzufügen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  JamochaMUD 1.4 2006-07-29

JamochaMUD bietet Unicode, Plugins und Unterstützung für mehrere Sprachen, um ein angenehmeres Spiel in MUCKs/MUDs zu erlauben. Es hat zudem eine Kommando-Historie, synchronisierte Fenster-Controls, experimentelle SOCKS 5-Unterstützung und stark verbesserte ANSI-Farben. Es läuft gut auf Unix-Systemen, unterstützt eine große Zahl von MUCKs/MUDs und kann auch einige Editor-Steuerungen von TinyFugue emulieren. Es verwendet Java und enthält Klassen, die einfach in anderen Java-Anwendung wiederverwendet werden können.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Synbak 1.0.6

Synbak soll mehrere Backup-Methoden in einer einzelnen Anwendung vereinheitlichen und ein leistungsfähiges Berichtssystem bereitstellen. Synbak ist ein Wrapper für mehrere vorhandene Backup-Programme und stellt eine gemeinsame Methode zur Konfiguration bereit, die die Ausführung jedes Backups verwaltet und detaillierte Berichte der Backup-Ergebnisse erzeugt. synbak kann Backups mit rsync, tar, tape, LDAP-Datenbanken, MySQL-Datenbanken, CDR/CD-RW/DVR/DVD-RW und einigem mehr machen. Es kann Berichte mit Email, HTML-Seiten, RSS-Feeds und anderem erzeugen.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  ZDoom 2.1.4

Ein erweiterter Doom-Port.

Lizenz: BSD-Lizenz (Zweiklausel)
Rating:

  PBButtonsd 0.7.7

Mit PBButtons tun die Hotkeys auf einem Apple iBook das, was sie sollen. Unterstützt werden die Tasten für Helligkeit, Lautstärke von Lautsprecher und Kopfhörer, Stummschaltung und Auswurf. Weiterhin unterstützt werden Powermanagement usw.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  JayOS 20060714 (iMac)

JayOS ist eine Live-CD, die auf Linux From Scratch beruht. Es will eine stabile Basis für diejenigen sein, die ihre eigene angepaßte x86- oder PowerPC-basierte Distribution wollen, ist aber auch geeignet als mobile Workstation-Umgebung, die keine Eingriffe in den Rechner vornimmt, auf dem sie läuft. Es enthält den Linux 2.6-Kernel, unionfs, Dateisystem-Verschlüsselung, viele Netzwerk-Sicherheitstools, UML und QEMU. Auch die Standard-Desktopsoftware ist mit dabei. JayOS unterscheidet sich von anderen Live-CDs durch die Verwendung von Ramdisks und Dateisystem-Verschlüsselung, womit eine sicherere mobile Umgebung geschaffen wird.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Extended Python Debugger 1.17

Extended Python Debugger ist ein (geringfügig) vollständigerer Debugger für Python als der normale Debugger pdb.py. Er unterstützt ein Restart-Kommando und Stacktraces, die weniger Fragezeichen anzeigen und bessere Informationen für exec-Statements geben. Mit Step oder Next geht man über Definitionen von Methoden und Funktionen hinweg. Er versucht, dem Kommandoangebot von gdb zu folgen, außer wenn es einen guten Grund gibt, das nicht zu tun.

Lizenz: Python-Lizenz
Rating:

  ClamCour 0.3.3

ClamCour ist ein Filter für den MTA Courier. Er nutzt mehrere Threads, um mit Hilfe des Paketes Clam Antivirus nach Viren zu scannen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  conexus I/O Library 0.2.1

conexus ist eine verallgemeinerte C++-Ein/Ausgabe-Bibliothek, die Unterstützung für BSD-Sockets, serielle Anschlüsse/TTY und Paketaufzeichnung (mit pcap) enthält. Sie verwendet sigc++ für die Objektkommunikation. Eine weitere Bibliothek, conexusgtk, stellt eine Menge von gtkmm-Widgets bereit.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  Jupe 0.0.7

Jupe ist ein UML-Plugin für Eclipse. Es unterstützt die Erzeugung von UML-Klassendiagrammen, Code-Erzeugung und Reverse Engineering. Es beruht auf den Frameworks GEF und UML2.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  suser-jengelh Kernel Patchset 2.6-jen31 [2.6.17.7]

suser-jengelh Kernel Patchset ist eine Patch-Sammlung für den Linux-Kernel. Sie enthält Code von einer Menge Projekte wie ttyrpld, MultiAdmin, Teile von NF POM, cdfs, unionfs und verschiedene Korrekturen, die immer noch nicht im normalen Kernel sind.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  GoldenPod 0.6

GoldenPod ist ein Podcast-Client (oder Podcast-Aggregator oder Podcatcher), der in Perl geschrieben ist. Er unterstützt das Lesen von Konfigurationsdateien in ~/.goldenpod und das Speichern der Podcasts in dem dort definierten Verzeichnis. Man kann ihn auch einfach in ein Verzeichnis werfen, in dem BashPodder installiert war, das er automatisch ersetzt. Die Konfigurationsdateien können auch im gleichen Verzeichnis liegen wie das Programm.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  Str R105

Str ist eine C++-Klasse, die Strings fast so einfach wie in Sprachen wie TCL oder Python machen soll. Die Str-Klasse hat minimale Abhängigkeiten, ist als einzelne Quellcode-Datei implementiert und kann von den Benutzern angepasst werden. Sie macht es auch einfach, schnelle stackbasierte Strings mit automatischem Überlaufschutz anzulegen. Wenn der Stack-Puffer voll ist, wird der Speicher automatisch auf den Heap verlagert. Das Freigeben des Speichers ist automatisch.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  spkg package manager 1.0-rc4 (Entwicklungszweig)

spkg ist eine Neuimplementierung des Slackware-Paketmanagers (pkgtools). Seine Features sind Einfachheit, Geschwindigkeit, eine robuste Implementation, Rollback-Funktionalität, vollständige Kompatibilität mit der alten Slackware-Paketdatenbank und eine Bibliotheks-Schnittstelle. Abhängigkeiten werden nicht behandelt, sondern sollten auf einer höheren Ebene aufgelöst werden.

Lizenz: Public Domain
Rating:

  abaco 20060727

Abaco ist ein lahmer Webbrowser für Plan 9 von den Bell Labs.

Lizenz: Open Source
Rating:

  FFT Spectra 0.2

FFT Spectra ist ein Werkzeug für die Visualisierung von Frequenzspektren eines Audiosignals. Unter anderem kann man es verwenden, um zu verifizieren, ob man beim Singen und Pfeifen den Ton trifft, oder um eine Gitarre zu stimmen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  OneStroke 0.8.2

OneStroke ist ein Tastatur-Ersatz für Linux-Tablet-PCs. Gesten aus einem Strich, die auf dem Hauptfenster gezeichnet werden, generieren X11-Tastatur-Events im momentan fokussierten Fenster. Die gesamte Konfiguration und Einrichtung wird mit einer benutzerfreundlichen GTK+-GUI erledigt. Das Programm unterstützt mehrere Erkennungsmethoden, darunter eine maßstabsunabhängige Methode.

Das Programm wurde inzwischen durch den Nachfolger CellWriter ersetzt.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Xwota 0.4

Xwota ist für Amateurfunk-Operatoren gedacht, die von der WOTA-Datenbank Gebrauch machen wollen. Es kann verwendet werden, um herauszufinden, wer sendet, auf welchem Band und welcher Frequenz, und an welchem Ort (Staat, Land, Bezirk und Länge und Breite).

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating: