Veröffentlichungen
Juli 2006
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031 
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 20607 Version datasets: 147196
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 30. Juli 2006
  Gtk+ 2.10.1

Das GIMP-Toolkit (GTK+) ist ein durch GIMP und GNOME bekanntgewordenes Toolkit zur Programmierung grafischer Oberflächen, welches nicht nur plattformübergreifend, sondern dank zahlreicher Anbindungen auch sprachübergreifend zur Verfügung steht. Die Bibliothek wurde ursprünglich für GIMP entwickelt und später als separates Projekt fortgeführt. Heutzutage ist die Entwicklung stark an GNOME gekoppelt. Das Aussehen des Toolkits ist zum größten Teil durch den Benutzer konfigurierbar. Dazu stehen verschiedene Themes zur Auswahl. GTK+ ist in C geschrieben worden und bietet Anbindungen an viele Programmiersprachen, darunter C++, Java, Perl, Python und PHP.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  Recovery Is Possible! 1.9

Wer sein System erfolgreich zerschossen hat, sollte diese Applikation haben. RIP kann von CD oder Floppy gebootet werden und enthält ein Basis-System mit unterstützung für sehr viele Dateisysteme sowie vielen Recovery-Tools. Auch eine Verbindung mit dem Internet herzustellen ist möglich. Damit sollte die Rettung des Systems möglich sein.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  MultiTail 4.0.6

Mit MultiTail kann man ein oder mehrere Dateien (z.B. Logfiles, Skript-Ausgaben) samt Veränderungen beobachten. Allerdings ist das Ganze übersichtlicher als tail, da es für jede Datei ein eigenes "Fenster" (ncurses) öffnet, aber auch mehrere Dateien in einem darstellen kann. Mit Hilfe von regulären Ausdrücken kann man auch Textstellen einfärben und filtern. Einstellungen kann man mit einem interaktiven Menü vornehmen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Lire 2.0.2

Lire ist ein Log-Analyseprogramm mit Plugins. Es besitzt Analyse-Plugins für über 25 Logdatei-Formate von Apache bis iptables und CUPS. Berichte können in 9 verschiedenen Ausgabeformaten generiert werden, von Excel 95 über PDF bis HTML, optional mit Grafiken.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  BalanceNG 1.594

BalanceNG ist ein moderner Software-IP-Load-Balancer für Linux und Solaris. Es ist klein, schnell und einfach einzurichten und sehr flexibel. Es bietet Sitzungs-Persistenz, verschiedene Load-Balancing-Methoden (Agent, Bandwidth, Least Session, Round Robin, Random, Hash und Least Resource) sowie einen anpassbaren UDP Healthcheck-Agent mit mitgeliefertem Quellcode. Es unterstützt VRRP (Virtual Router Redundancy Protocol) nach RFC 3768, um hochverfügbare Konfigurationen auf mehreren Knoten laufen zu lassen. Es integriert Paket-Dumps mit pcap für Debug-Zwecke und erlaubt die Implementation einer transparenten forensischen Log-Bridge. Fast jedes Protokoll kann mit BalanceNG unterstützt werden.

Lizenz: Proprietäre Lizenz mit kostenloser Testversion
Rating:

  slapt-get 0.9.11e

slapt-get ist ein Paketverwaltungs-Programm für Slackware, das an Debian APT angelehnt ist. Man kann damit Slackware-Mirrors und die umfangreichen Sammlungen von zusätzlich für Slackware vorhandenen Paketen durchsuchen. Die gefundenen Pakete kann man mit den installierten vergleichen. Man kann auch neue Pakete installieren, einzelne oder alle Pakete aktualisieren oder das Programm aus Skripten heraus aufrufen. Es funktioniert ab Slackware 9.0 und benötigt libcurl.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  pam_mount module 0.16

pam_mount ist ein Pluggable Authentication Module (PAM), das Volumes für eine Sitzung eines Benutzers bei erfolgreichem Login mounten kann. Es benutzt dafür das gleiche Paßwort wie das Login. Es unterstützt jedes Dateisystem, das der Kernel unterstützt, drunter tmpfs, FUSE, smbfs, cryptoloop, LUKS mounts, --bind und andere mehr.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  sipX 3.4

sipX ist eine Nebenstellenanlage für Unternehmen, die Voicemail- und automatische Bearbeitungsfunktionen mitbringt. Es kann auch als SIP-Router mit hoher Leistung verwendet werden und damit Telefonkosten vermeiden helfen. Es kombiniert alle üblichen Anruf-Features, XML-basiertes Routing von SIP-Anrufen, webbasierte Konfiguration und integrierte Verwaltung und Konfiguration der Anlage und der angeschlossenen Telefone und Gateways. Es ist eine modulare Server-basierte Lösung, die keine zusätzliche Hardware benötigt. Es ist interoperabel mit jedem SIP-konformen Gateway, Telefon und Anwendung.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  QtiPlot 0.8.6

QtiPlot ist ein Clone von Origin für die Datenanalyse und wissenschaftliche Plots. Wer das proprietäre und nur für Windows verfügbare Original kennt, weiß, daß das keine kleine Aufgabe ist. QtiPlot kann jedoch auf viele hilfreiche freie Komponenten zurückgreifen, darunter Qwt, QwtPlot3D, GSL und Ingo Bergs Fast Mathematical Parser.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Hyper Estraier 1.3.5

Hyper Estraier ist ein Volltext-Suchsystem. Es kann verwendet werden als Suchmaschine für Webseiten, zur Suche in Mailboxen usw. Es such mit hoher Geschwindigkeit, ist sehr skalierbar, verwendet die N-gram-Methode und kann nach Ähnlichkeiten, Ausdrücken und Attributen suchen. Es unterstützt Mehrsprachigkeit mit Unicode. Es ist unabhängig von Dateiformat und Speicherungsform und hat ein einfaches, aber leistungsfähiges API.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  RabbIT 3.3

RabbIT ist ein Web-Proxy, der auch Bilder konvertiert.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  dvdisaster 0.70.1

dvdisaster erhöht die Sicherheit gegen Datenverlust auf CD- und DVD-Medien, der durch Kratzer oder Alterung verursacht werden kann. Es erzeugt Daten für eine Fehlerkorrektur, die verwendet werden, um unlesbare Sektoren wieder herzustellen, wenn das Medium einmal bschädigt werden sollte.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  GRUB for DOS 0.4.2-pre7

GRUB for DOS ist eine Version des Bootmanagers GNU GRUB für DOS, die unter DOS im Real-Modus verwendbar ist. Sie hat auch viele neue Features. Zum Beispiel kann sie über die Datei boot.ini von Windows (grldr) und kexec von Linux (grub4lin) gebootet werden. Das Disk-Emulations-Feature ist eine weitere Verbesserung gegenüber GNU GRUB und kann verwendet werden, um veraltete DOS- und Windows9x-Systeme mit Floppy- oder Festplatten-Images zu booten.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  PrBoom 2.4.4

Eine weitere Doom-Engine oder vielleicht sollte man sagen eine "reduzierende" Engine. PrBoom basiert auf der SDL und hat sich kürzlich mit LxDoom und LSDLDoom verbunden. Also weniger Doom-Projekte jetzt, aber wahrscheinlich mit steigender Qualität.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  SRESI 0.12.0

SRESI ist eine intelligene Lesezeichenverwaltung, die viele interessante Tricks zusammen mit einer leider lausigen Oberfläche enthält. SRESI läuft mit den normalen hierarchischen Bäumen und den neuen und modischen Lesezeichen mit Tags. Es wurde entwickelt, um beide Repäsentations-Systeme anzubieten. SRESI kann Lesezeichen von Del.icio.us, Mozilla, Opera und XBEL verwenden und in einige weitere Formate exportieren. Verzeichnisse und Tags werden äquivalent benutzt, und die letztendlichen Hierarchien werden aus der tatsächlichen Tag-Verwendung hergeleitet.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Network PDF Server YAFPC-Appliance 1.03

YAFPC-Appliance ist ein CD-ROM-Image, das auf Knoppix-Technologie und dem PDF-Ersteller YAFPC beruht. Jeder PC, der mit dieser CD gebootet wird, kann als PDF-Druckserver dienen und eine unbegrenzte Zahl von virtuellen Netzwerk­-PDF-Druckern anbieten. Die Systemanforderungen sind niedrig. Die Systemkonfiguration kann mit einem Webbrowser von jeder Workstation im Netz erfolgen. Die virtuellen Drucker können konfiguriert werden, Briefköpfe, Waserzeichen und Anhänge anzufügen. Nach dem Drucken wird das Dokument per Email zu seinem Eigentümer gesandt oder kann von einem Share des Servers geholt werden.

Lizenz: Shareware
Rating:

  Python rope 0.2-rc

rope ist eine Python-IDE. Ihr Hauptziel ist es, Features wie automatische Vervollständigung, Refactoring, Hilfe beim Inhalt und Gliederungen bereitzustellen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Ruport 0.4.19

Ruport (Ruby Reports) ist eine leistungsfähige Engine zum Erzeugen von Berichten, die es Anwendern ermöglicht, angepaßte ERb-Templates zu erzeugen und auf einfache Art über DBI verschiedene SQL-Datenbanken abzufragen. Sie stellt Hilfsmethoden und Programme zur Verfügung, um professionelle Berichte schnell und sauber zu erzeugen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  ShaniXmlParser 1.4.4

ShaniXmlParser ist ein XML/HTML DOM/SAX-Parser, der auch validieren kann. Er kann XML-Dateien auch parsen, wenn sie nicht wohlgeformt sind, beispielsweise wenn die Tags vertauscht oder die Zeichen &, < und > nicht korrekt escaped sind. Er expandiert alle HTML-Entities und ist gut zum Parsen von HTML-Dateien geeignet. Er ist bis zu dreimal schneller als der interne JDK 1.5 Xerces-Parser und so schnell wie der interne JDK 1.4 Crimson-Parser, konform mit den jaxp/w3c DOM-Schnittstellen und sehr klein.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  MP3c 0.31

Ein Frontend für diverse CD-Grabber und MP3-Encoder.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  CPPSERV 0.1.90

CPPSERV ist ein Web-Anwendungsserver, der ein Servlet-ähnliches API für C++ bereitstellt. Er besteht aus einem eigenständigen Daemon und einem Webserver-Modul.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  PhpLabware 0.61

PhpLabware ist ein Datenbanksystem mit Features ähnlich wie Filemaker oder MS Access, aber vollständig webbasiert. Relationale Datenbanken können durch die Web-Oberfläche definiert und mit PHP-Plugin-Code erweitert werden. Benutzer- und Gruppenzugriff wird auf der Datensatz-Ebene kontrolliert. Es wurde gschrieben von und für Forschern im Bereich Biowissenschaften, sollte aber allgemein als webbasiertes Frontend für SQL-Datenbanken nützlich sein.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  multi-rsync 3.2.7

mrsync überträgt ganze Dateien von einem Master-Rechner zu vielen anderen Rechnern in einem LAN mit der Multicast-Fähigkeit von Unix-Sockets. Es besitzt eine Überlast-Steuerung, so dass es den Netzwerk-Traffic nicht bis ans Limit treibt.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Jacksum 1.7.0

Jacksum ist ein plattformunabhängiges Programm zum Berechnen und Prüfen von Checksummen, CRCs und Message Digests sowie Zeitstempeln von Dateien. Es unterstützt die meisten üblichen Checksummen-Algorithmen. Das Format der Ausgabe ist vollständig anpaßbar. Das Programm kann mit Dateien über 2 GB umgehen und unterstützt rekursives Bearbeiten von Dateien und plattformunabhängige Dateiverifikation.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Mapyrus 0.608

Mapyrus ist ein Programm zum Erstellen von Plots von Punkten, Linien, Polygonen und Beschriftungen in PostScript, PDF, SVG und einigen im Web verwendeten Bildformaten. Es kombiniert drei Komponenten: Eine Logo- oder Turtle-Grafik-Sprache, das Lesen von geografischen Datensätzen und Datenbanktabellen und die Ausführung als eigenständiges Programm oder als Webserver.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  RubyScript2Exe 0.5.0

RubyScript2Exe macht aus einem Ruby-Skript ein ausführbares Programm für Windows oder Linux, das keine weiteren Dateien benötigt. Es ist also ein Ruby-Compiler.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  InspIRCd 1.0.6

InspIRCd ist ein modularer C++-IRC-Daemon für Linux, BSD und Windows. Er stellt einen stabilen, modernen, schlanken IRC-Daemon bereit, der von Grund auf neu geschrieben wurde. Er besitzt eine große Zahl von Features in modularer Form unter Verwendung eines fortgeschrittenen Modul-APIs. Indem die Funktionalität des Kerns auf ein Minimum beschränkt bleibt, sollen sich Stabilität, Geschwindigkeit und Anpassbarkeit erhöhen. In erster Linie ist er ein angepasster IRC-Server für das IRC-Netz »Chatspike«. Er wurde von Grund auf neu geschrieben, um Instabilität unter hoher Last zu vermeiden.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  sfront 0.91

Es kompiliert MPEG 4 Structured Audio (MP4-SA) Dateien in C++-Programme, die beim Ausführen die Audiodatei abspielen.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  gslapt 0.3.14

Gslapt ist eine GTK-Version von slapt-get. Alle Funktionen von slapt-get können unter einer grafischen Oberfläche ausgeführt werden.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  libSieve 2.1.13

libSieve ist eine Implementation der Email-Sortiersprache Sieve , die ursprünglich für das Cyrus-Mailsystem entwickelt wurde. libSieve hilft, Funktionalität für das Sortieren in den Mailserver zu bringen, ohne das Rad neu erfinden zu müssen. Als Bibliothek ist sie nicht gedacht für Endanwender, die ein sofort ausführbares Programm erwarten.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Plan 9 From User Space 20060727

Plan 9 From User Space ist eine Portierung des Großteils der Plan 9-Software-Compilier-Umgebung auf Unix. Während die Bibliotheken versuchen, sich gut in den Rest des Systems zu integrieren (indem sie beispielsweise die Unix-Regeln für printf und Unix-System-Header einhalten), versucht diese Portierung, die Plan 9-Software-Compilier-Umgebung so getreu wie möglich zu reproduzieren. Sie stellt u.h und libc.h bereit und definiert Aufrufe wie open, dup und accept neu, um Implementationen bereitzustellen, die der Semantik von Plan 9 nachempfunden sind. Das Ergebnis ist eine kompliziertere und weniger Unix-freundliche Umgebung, in der aber Plan 9-Programme meist mit wenigen oder keinen Änderungen compiliert werden können.

Lizenz: Open Source
Rating:

  Dconf 0.5.1

Dconf sammelt die Konfigurationsdaten der Hard- und Software eines Systems. Es gestattet es, die Systemkonfiguration mitzunehmen und Systeme (z.B. Knoten in einem Cluster) zu vergleichen, um Hard- oder Software-Problemen auf die Spur zu kommen. Es kann auch konfiguriert werden, Konfigurationsänderungen in bestimmten Intervallen an eine Gruppe von Leuten zu senden oder einen neuen Schnappschuß zu speichern, wenn Systemänderungen vorgenommen werden.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  cpuid 2 20060730

cpuid gibt genaue Informationen über die CPU(s) aus, die mit der CPUID-Instruktion ermittelt werden, und bestimmt auch das exakte Modell der CPU(s).

Lizenz: BSD-Lizenz (original)
Rating:

  old 0.17

old ist ein Lock-Server, der einen zentralen Ort bietet, um Ressourcen in einer verteilten Umgebung zu sperren. Er verwendet TCP/IP, um mit den Clients zu kommunizieren.

Lizenz: Open-Software-Lizenz
Rating:

  DDCcontrol 0.4.2

DDCcontrol ist ein Programm, das Monitor-Parameter wie Helligkeit und Kontrast einstellen kann. Man muß also nicht auf das OSD (On Screen Display) und die Knöpfe zurückgreifen, die am Monitor angebracht sind.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Formulas Rendering Plug-In for the Gimp 2 0.9.7

Das Formulas Rendering Plug-In for the Gimp 2 ist ein einfaches Plugin, das es ermöglicht, die Werte jedes Farbkanals jedes Pixels einer Ebene mit Hilfe mathematischer Ausdrücke zu ändern. Es kann RGB* und Schwarzweiß*-Bilder handhaben. Verfügbare Operatoren sind +, -, *, /, ^ und %. Viele Funktionen sind verfügbar, darunter sin, cos, sqrt, abs, min und max. Dazu werden einige Konstanten bereitgestellt (Pi, e, j) und es gibt eine Vielzahl nutzbarer Variablen (w für die Breite des Bildes, h für die Höhe, x und y für die kartesischen Koordinaten im Bild usw.).

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  UDFclient 0.5.2

UDFclient ist eine Userspace-Implementation des UDF-Dateisystems, wie es von der OSTA-Gruppe definiert wurde. Es soll eine Studienplattform und ein Start für eine vollständige lesende und schreibende Implementation auf (NetBSD)-Kernel-Ebene sein. Es stellt eine Bedienoberfläche ähnlich wie FTP bereit, ist aber insofern unterschiedlich, daß es Dateien immer rekursiv holt oder schreibt. Es unterstützt die grundlegenden Kommandos get, mget, put, mput, mv, rm, mkdir, cd, lcd, free, pwd und lls.

Lizenz: Artistic-Lizenz
Rating:

  Pixelpost 1.5

Pixelpost ist ein Fotoblog-Programm, das einfach zu installieren und zu benutzen ist.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  clipsmm 0.0.4

clipsmm ist eine C++-Bibliothek, die eine Schnittstelle zur Bibliothk CLIPS bereitstellt. CLIPS stellt eine C-Umgebung für die Konstruktion von regel- oder objekt-basierten Expertensystemen zur Verfügung, die von der NASA, Abteilungen des Militärs, zahlreichen staatlichen Einrichtungen, Regierungs-Zulieferern, Universitäten und Formen verwendet werden. Bereiche, in denen clipsmm die CLIPS-Schnittstelle erweitert, sind Funktions-Callbacks als Templates unter Verwendung von sigc++-Slots und gekapselte CLIPS-Ausführungsumgebungen.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  Bioclipse 0.9.9

Bioclipse ist eine Chemie- und Biologie-Werkbank für die Rich-Client-Plattform. Es stellt Zugriff auf viele freie Toolkits der Bereiche Bioinformatik und Chemoinformatik bereit und besitzt Plugins für das Chemistry Development Kit, JChemPaint, Jmol und BioJava.

Lizenz: Eclipse Public License
Rating:

  Cobex 0.2.10

Cobex ist eine kleine Implementation des Kommunikationsprotokolls OBEX für langsame serielle Leitungen. Ihr Hauptzweck ist die Verwendung zum Kommunizieren mit Mobiltelefonen wie den Modellen Sony Ericsson T300, T310, T610, K700i, K750i, K508i, K300i und J300i.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  OSSP js 1.6.20060729

OSSP js ist eine eigenständige Distribution der Referenz-Implementation der Programmiersprache Javascript von Mozilla. Es benutzt eine Build-Umgebung mit GNU autoconf, GNU libtool und GNU shtool und unterstützt die einfache Auswahl der JavaScript-Features (ECMA-3, JS-1.5, JS-1.6) beim Compilieren, optionales Editieren der Kommandozeile, optionale Dateiobjekte auf stdio-Basis und JS/Perl-Bindungen. Das C-API in libjs enthält die Javascript-Engine und die benötigte Sun-Mathematik-Bibliothek fdlibm, deren interne Symbole sorgfältig geschützt unter dem Namensraum js liegen. Das Programm js-config und eine pkg-config-Spezifikation werden mitgeliefert, um es Anwendungen leicht zu machen, das JavaScript C-API zu verwenden.

Lizenz: Mozilla Public License (MPL)
Rating:

  MySpace Data Mining Tools 1.1

MySpace Data Mining Tools sind eine Sammlung von Java-Klassen, die Informationen von den MySpace-Profil- und Blog-Seiten mit Hilfe einer Zugriffsmethode mit mehreren Threads zusammenstellen sollen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  octavia 0.25

octavia ist ein Compiler für eine Musik-Beschreibungssprache, die in MIDI-Daten übersetzt. Octavia-Musik-Quellcode-Dateien können auch Python-Code verwenden, um allgemeine Programmieraufgaben zu erledigen, die ein Komponist ausführen möchte.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating: