Veröffentlichungen
Mai 2007
So Mo Di Mi Do Fr Sa
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031 
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 20504 Version datasets: 145637
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 21. Mai 2007
  PHP/Mysql Site Builder 0.2.1

PHP/Mysql Site Builder ist ein Tool in PHP/MySQL zur Verwaltung einer Homepage. Man kann auf einfache Weise dynamische und statische Versionen einer Webpräsenz erstellen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Group-Office 2.17-Stable-1

Group-Office ist eine webbasierte Suite. Sie ist durch Module beliebig erweiterbar. Derzeit besteht sie aus den Komponenten Email-Client, Dateimanager, Kalender, Projektverwaltung, Webseitenverwaltung und CRM. Obligatorisch ist die Verwaltung von Benutzern und Modulen. Weiter kann die Applikation die Daten mit PDAs und Outlook synchronisieren.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Opera 9.21

Kostenloser Browser der norwegischen Firma Opera. Läuft auf den Plattformen: Windows, Linux, Mac, FreeBSD und Solaris. Einen besonderen Schwerpunkt haben die Entwickler laut eigenen Aussagen auf die Geschwindigkeit des Programms gelegt. Zum Einsatz kommt laut Opera eine selbst entwickelte Rendering-Engine. Ferner enthält das Programm einen E-Mail- und einen News-Client, einen Spam-Filter, Popup-Stopper, Downloadmanager, Chat-Client und die Möglichkeit, Notizen zu verfassen.

Lizenz: Andere Lizenz
Rating:

  LiteSpeed Web Server 3.1.1

LiteSpeed Web Server ist ein Webserver, der höhere Leistung als Apache bieten soll und leicht Apache ersetzen kann. Die Einrichtung soll wesentlich einfacher als bei Apache sein. Er kann auch als Proxy und Reverse Proxy eingesetzt werden.

Lizenz: Freeware
Rating:

  mdadm 2.6.2

mdadm stellt ein Hilfsmittel dar, um unter Linux mittels des md-Treibers (Software-RAID) Geräteverbünde zu erstellen, verwalten und kontrollieren.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Redet 8.22

Redet (Regular Expression Development and Execution Tool) ist ein Werkzeug, mit dem man Reguläre Ausdrücke entwickeln und testen kann. Die Varianten von mehr als 20 Suchprogrammen, Editoren und Programmiersprachen werden unterstützt. Für jede dieser Varianten und jede Lokalisierung gibt es eine Palette, die die verfügbaren Konstrukte zeigt. Da Redet für jedes Programm eine Testsuite ausführt, kann es sicherstellen, daß es die für die jeweilige Version korrekten und verfügbaren Konstrukte anbietet. Zudem werden die Konstrukte in einer Konfigurationsdatei aufgeführt, so daß man die Liste der Konstrukte erweitern oder anpassen kann. Die Lokalisierung kann umgestellt werden, ohne Redet zu beenden. Auswahlen von der Palette können mit einem Mausklick in das Arbeitsfenster kopiert werden. Bereits ausgeführte Ausdrücke werden in einer Historie gespeichert, von der man sie ebenfalls mit einem Mausklick ins Arbeitsfenster holen kann. Fertige Ausdrücke können in einer Datei gespeichert werden. Eine weitere Möglichkeit ist es, benannte Zeichenklassen zu definieren. Unicode (UTF-8) wird unterstützt, wenn die zugrundeliegenden Programme das können.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Dada Mail 2.10.14

Ein webbasiertes Mailinglisten-Verwaltungssystem, das auf jeder Webpräsenz mit CGI-Skript-Unterstützung läuft.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Afterstep 2.2.6

Ein weiterer sehr interessanter Fenstermanager. Afterstep lehnt optisch stark an NeXTStep an. Afterstep unterstützt ebenfalls Themes.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Webmatic 2.6.2

Webmatic ist ein System, um dynamische Webseiten direkt online zu erstellen. Über das Webmatic Control-Panel ist es möglich, die Inhalte zu verwalten, ohne HTML oder eine Programmiersprache kennen zu müssen. Einige Features von Webmatic sind: Erstellen und Verwalten eines Newsletters, Verwalten von FAQ-Seiten, Horoskopseiten erstellen, Suchmaschine, Benutzerregistrierung, Berechtigungen der Benutzer, einfache Verwaltung von bis zu neun Werbebannern, mehrsprachige Webseiten und Statistiken. Man kann außerdem einen Online-Handel mit Produktkatalog aufziehen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Scala 2.5.0-final (Scala 2)

Scala ist eine moderne Programmiersprache mit mehreren Paradigmen, die entwickelt wurde, um häufige Programmiermethoden in einer knappen, eleganten und typsicheren Art auszudrücken. Sie integriert Features von objektorientierten und funktionalen Sprachen nahtlos, darunter Mixins, algebraische Datentypen mit Pattern Matching, Generik und einiges mehr. Sie ist gut integriert mit Java und .NET: Der Scala-Compiler produziert Standard-Java-Klassendateien oder .NET-Assemblies, und Java- oder .NET-Bibliotheken und Frameworks können ohne zusätzlichen Code oder Deklarationen verwendet werden.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  TrackStudio Enterprise 3.5.16

TrackStudio ist ein hierarchisches Problem- und Fehlerverfolgungssystem, das in Java implementiert ist. Es läßt Arbeitsabläufe für jedes Projekt unterschiedlich definieren. Aktionen können für jede Benutzerrolle spezifisch definiert werden. Weitere Features sind Filter, Benachrichtigungsregeln, Abonnements, Berechtigungen und Berichte. Die Daten können hierarchisch oder projektübergreifend betrachtet werden.

Lizenz: Proprietäre Lizenz mit Quellcode
Rating:

  gThumb 2.10.3

Gthumb ist ein Bild-Viewer und -browser. Vollständig, er kann alles Wichtige.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  The Hoard Scalable Memory Allocator 3.6.1

Hoard ist ein skalierbarer Speicherallokator (als Ersatz für malloc) für Anwendungen mit mehreren Threads. Hoard kann auch auf Mehrprozessor-Rechnern die Systemleistung dramatisch verbessern. Es sind keine Änderungen am Quellcode nötig. Hoard skaliert linear bis zu mindestens 14 Prozessoren. Die unterstützten Plattformen sind Linux, Solaris Windows NT/2000/XP und andere.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  BitRock Cross Platform Installer 4.3.2

Eine Applikation zum Erstellen von graphischen oder Konsolen-Installationsroutinen für Programme.

Lizenz: Proprietäre Lizenz mit kostenloser Testversion
Rating:

  Palantir 2.7

Palantir ist ein Client-Server-Streaming-System, das zum Übertragen von Live-Video, -Audio und -daten über ein TCP/IP-Netz dient. Der Server läuft auf einem Linux-Rechner. Der mitgelieferte Java-Client kann den Live-Videostream anzeigen und mit Hardware-Geräten, die mit dem Server verbunden sind, interagieren. Ein nativer Windows-Client erlaubt auch Vollduplex-Audiokommunikation mit dem Server.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  DrScheme 370

DrScheme ist eine grafische Umgebung, um Programme mit Scheme, MzScheme und MrEd zu entwickeln. DrScheme läuft unter Windows 95/98/NT, MacOS und Unix/X. Features sind unter anderem Quellcode-Hervorhebung von Syntax- und Laufzeitfehlern, Unterstützung für mehrere Ebenen von Scheme von Anfänger bis fortgeschritten, interaktive und grafische statische Analyse, eine GUI-Bibliothek, Objekte, Threads, Module, Exceptions, TCP/IP, reguläre Ausdrücke und Dateisystem-Unterstützung.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  unicap 0.2.7

unicap ist eine Bibliothek zum Zugriff auf verschiedene Arten von Aufnahmegeräten. Gerätetreiber werden mit einem Plugin-System geladen, so daß neue Treiber einfach hinzugefügt werden können. Zur Zeit unterstützt sie Video4Linux, Video4Linux 2, IIDC-Kameras und Konverter von Video nach Firewire. Sie stellt GTK-Widgets für Live-Videoanzeige und Zugriff auf Geräteeigenschaften bereit.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  poker-network 1.0.37

poker-network enthält einen Poker-Server, eine Client-Bibliothek, eine abstrakte Bibliothek für Bedienoberflächen und einen Client für das Ganze. Der Server gibt die Karten und prüft die Aktionen der Anwender mittels einer Poker-Engine. Er wartet an einem TCP-Port und kommuniziert über sein eigenes spezifisches Protokoll mit den Clients. Die dauerhaften Daten werden in einer MySQL-Datenbank gespeichert. Die Client-Bibliothek implementiert das Protokoll poker-network für den Client. Die abstrakte Bibliothek für Bedienoberflächen stellt ein Framework auf Basis der Client-Bibliothek zur Verfügung und ist geeignet, einen benutzerfreundlichen Client zu implementieren.

Lizenz: Affero General Public License
Rating:

  gpgdir 1.1

gpgdir ist ein Perl-Skript, das das CPAN-GnuPG-Modul verwendet, um Verzeichnisse zu ver- und entschlüsseln. Der GPG-Schlüssel wird in ~/.gpgdirrc hinterlegt. Es unterstützt das rekursive Absteigen in Unterverzeichnisse, um sicherzustellen, daß jede Datei erfaßt wird. Alle Änderungs- und Zugriffszeiten der Dateien bleiben erhalten. gpgdir verschlüsselt versteckte Dateien und Verzeichnisse aber nicht.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  The HT Editor 2.0.6

Ein Editor, Betrachter und Analysator für Binäre-Dateien. Ziel des Projektes ist es eine "low-level"-Functionalität eines Debuggers und die Benutzung von IDEs zu kombinieren.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  poker-engine 1.0.25

poker-engine ist eine Python-Bibliothek, die Pokerregeln in einigen Varianten und Wettstrukturen implementiert, die in Konfigurationsdateien spezifiziert sind. Sie kann verwendet werden in einem Mehrspieler-Poker-Server, einem computergesteuerten Pokerspieler oder einem Poker-Client.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Geany 0.11

Geany ist ein kleiner Editor, der GTK2 verwendet. Er besitzt einfache Features einer integrierten Entwicklungsumgebung. Features sind Syntax-Highlighting, Code-Vervollständigung, Aufruf-Tips, viele unterstützte Dateitypen (darunter C, Java, PHP, HTML, DocBook, Perl, Pascal und Bash) sowie Symbol- bwz. Tag-Listen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  MyServer 0.8.9-rc1 (Entwicklungszweig)

Ein Webserver, der besonders einfach zu konfigurieren sein soll. Er ist sehr leistungsfähig mit Multiprozessor-Unterstützung und zahlreichen eingebauten Features. Durch die Multithread-Architektur ist er skalierbar bis hin zu sehr großen Webseiten.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  Arch Linux 2007.05

Arch Linux ist eine i686-optimierte Linux-Distribution. Es mittlerweile auch einen Port für x64. Sie ist schlank und enthält die neuesten stabilen Versionen der Software. Pakete sind im pkg.tar.gz-Format und werden von einem Paketmanager verwaltet, der Paketupdates einfach machen soll. Arch ist schlank im Vergleich mit anderen Distributionen. Selten benutzte Dinge werden entfernt (z.B. Info-Seiten). Eine Standard-Arch-Installation stellt eine solide Basis dar. Von dieser aus kann man Pakete hinzufügen, um sich eine angepasste Installation zu erstellen. Arch besitzt ein Paket-Erstellungs-System, das es auf einfache Weise ermöglicht, eigene Pakete zu erstellen, so dass es sehr einfach ist, ein Paket mit einer geänderten Konfiguration neu zu compilieren.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  check_logfiles 2.1

check_logfiles ist ein Plugin für Nagios, das Logdateien auf definierte Pattern prüft. Es kann eine Log-Rotation erkennen. Wenn man ihm sagt, wie die rotierten Logdateien aussehen, kann es auch diese untersuchen. Im Gegensatz dazu wussten traditionelle Logdatei-Plugins nichts von der Lücke, die bei der Rotation auftreten konnte, so dass sie unter manchen Umständen Ereignisse übersehen konnten. Eine Konfigurationsdatei wird verwendet, um anzugeben, wo das Programm suchen soll, was es suchen soll, und was es tun soll, wenn eine passende Zeile gefunden wird.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  BeanKeeper 2.3.0.2

Beankeeper (zuvor Simple Persistence for Java) ist ein Framework für Java zur Abbildung von Objekten auf Relationen. Es ist einfach zu benutzen. Man muss keine XML-Dateien schreiben, keine Tabellen erstellen, keine IDs generieren und nichts mit Primärschlüsseln anfangen. Man muss es nur auf die Datenbank richten, die API-Dokumentation für drei grundlegende Methoden lesen und Code schreiben. Es unterstützt Transaktionen, Polymorphismus, eine eigene einfache Abfragesprache (sehr ähnlich zu SQL) und kann Objektreferenzen, Listen und Maps handhaben.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  poker-eval 134.0

poker-eval ist eine C-Bibliothek zum Evaluieren von Pokerblättern. Das Ergebnis der Auswertung für ein gegebenes Blatt ist eine Zahl. Dahinter steckt der Gedanke, daß man verliert, wenn der Wert des eigenen Blattes kleiner ist als der des gegnerischen Blattes. Es werden viele Pokervarianten unterstützt (Draw, Holdem, Omaha u.a.) und es können noch weitere hinzugefügt werden. Die Auswertung ist sehr schnell, so daß sie in Poker-Simulationssoftware eingesetzt werden kann, die entweder erschöpfendes Suchen oder Monte Carlo-Methoden verwendet.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Aubit 4GL compiler 1.00-40

Aubit 4GL Compiler ist ein Projekt, das einen freien Informix-4GL-kompatiblen Compiler schreiben will. Der Compiler übersetzt 4GL-Quellcode in ausführbare Programme. Er ermöglicht die schnelle Estellung von Anwendungen, die auf Bildschirmen und Formularen beruhen. Mit Unterstützung für SQL-Statements als zentralem Bestandteil der Sprache ist er besonders geeignet für die Entwicklung datenbankorientierter Anwendungen. Die Datenbank-Anbindung wird für PostgreSQL, Informix und ODBC bereitgestellt. Er unterstützt ncurses (Konsolen-Modus) und GTK+ (GUI-Modus) für die Ausgabe.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  OpenGTS 1.4.4

OpenGTS ist ein GPS-Aufzeichnungssystem mit vielen Features, das den OpenDMTP-Server enthält, aber auch andere Arten von Aufzeichnungsgeräten unterstützen kann. Es stellt auch eine Web-Oberfläche bereit, die GPS-Aufzeichnung und Ausgabe des Ortes bietet. Man benötigt Erfahrung mit der Konfiguration von Servern, um es zu benutzen.

Lizenz: Apache-Lizenz 2.0
Rating:

  LanguageTool 0.9

LanguageTool ist ein Stil- und Grammatikprüfer, der zur Zeit Englisch, Deutsch und Polnisch beherrscht. Er scannt die Wörter und ihre Part-of-speech-Tags nach Auftreten von Fehler-Pattern, die in einer XML-Datei definiert sind. LanguageTool sollte verwendet werden, nachdem man die Rechtschreibung geprüft hat.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  DB Visual Architect for Eclipse 4.0 SP2

DB Visual Architect für Eclipse (DBVA-EC) ist ein Object Relational Mapping (ORM)-Plugin für Eclipse. Es fungiert als Brücke zwischen Objektmodell, Datenmodell und relationalem Modell, indem es die Abbildung zwischen den Datenbank-Tabellen und den Objektmodellen, die das Java-Programm verwendet, automatisiert.

Lizenz: Proprietäre Lizenz mit kostenloser Testversion
Rating:

  MyOODB 2.0.0

MyOODB (My Object-Oriented Database) ist eine integrierte Datenbank- und Web-Umgebung, die echte verteilte Objekte, implizite und explizite parallele verschachtelte Transaktionen, nahtloses Web-Tunneln und Datenbank-Selbstheilung bereitstellt. MyOODB ist der eine Teil einer zweiteiligen SDK-Lösung. Zusammen mit MyOOWEB stellt MyOOSDK eine Entwicklungsumgebung für Leute bereit, die kleine und schnelle, aber leistungsfähige Anwendungen schreiben wollen.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  SDE for NetBeans Community Edition 4.0 SP2

sde für NetBeans ist eine UML-Modellierumgebung, die eng in die Entwicklungsumgebung NetBeans integriert ist. Man kann alle Arten von UML-Diagrammen zeichnen. Man kann Quellcode in UML-Modelle transformieren oder Java-Quellcode von UML-Diagrammen erzeugen lassen. Die neueste UML-Notation wird unterstützt und Import von Rational Rose und XMI ist möglich. Ferner unterstützt es Microsoft Visio-Integration, HTML/PDF-Dokumentations-Generatoren, Plugins und Templates.

Lizenz: Freeware
Rating:

  Prewikka 0.9.11

Prewikka ist eine grafische Analyse-Konsole für das HIDS-Framework Prelude. Es erlaubt Ansichten von Sensoren, Alarmen und Heartbeats und besitzt eine Benutzerverwaltung und konfigurierbare Filter. Es hat Zugriff auf externe Tools wie Whois und Traceroute.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Qtractor 0.0.2.600

Qtractor ist ein Audio/MIDI-Multitrack-Sequenzer. Die anfängliche Zielplattform ist Linux. Die Infrastruktur des Jack Audio Connection Kit (JACK) wird für Audio und die Advanced Linux Sound Architecture (ALSA) für MIDI verwendet. Es soll eine grafische Audio-Workstation für Linux-Desktops mit vielen Features werden, speziell für ein Heimstudio.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  BugMall Shopping Cart 4.0

BugMall Shopping Cart enthält alles, was man benötigt, um einen Online-Laden zu erstellen, zu betreiben und zu verwalten.

Lizenz: Proprietäre Lizenz
Rating:

  Config::Model 0.501 (Config::Model::Xorg)

Config-Model stellt ein Framework zum Validieren des semantischen Inhalts von beliebigen Konfigurationsdaten bereit. Es kann auch verwendet werden, um eine semantische Prüfung von Optionen eines komplexen Programms wie mplayer oder transcode bereitzustellen.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  Config::Model 0.609

Config-Model stellt ein Framework zum Validieren des semantischen Inhalts von beliebigen Konfigurationsdaten bereit. Es kann auch verwendet werden, um eine semantische Prüfung von Optionen eines komplexen Programms wie mplayer oder transcode bereitzustellen.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  Config::Model 1.003 (Config::Model::CursesUI)

Config-Model stellt ein Framework zum Validieren des semantischen Inhalts von beliebigen Konfigurationsdaten bereit. Es kann auch verwendet werden, um eine semantische Prüfung von Optionen eines komplexen Programms wie mplayer oder transcode bereitzustellen.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  jscl-meditor 2.1_01

jscl-meditor ist eine Bibliothek für symbolische Berechnungen und ein Formeleditor in Java. Sie enthält die Lösung von Polynomialsystemen, Vektoren, Matrizen, Faktorisierung, Ableitungen, Integrale (rationale Funktionen), Boolesche Algebra, Vereinfachung, MathML-Ausgabe, Generierung von Java-Code und geometrische Algebra.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  Bitgate Server Software Environment 0.3.5

Bitgate Server Software Environment erstellt eine Multiprotokoll-Umgebung, in der Server-Protokollhandler einmal im Betrieb per Konsole oder Steuerungs-Webseite ge- und entladen werden können. Es will 99.9% Uptime erreichen und konform zur Hochverfügbarkeit von Java 6 werden. Es ist in Java 5 geschrieben und verlässt sich vollständig auf die E/A-Funktionalität von Java, um nichtblockierende Unterstützung für SSL- und normale Sockets (transparent) bereitzustellen. Die ganze Konfiguration wird mit XML-Dateien erledigt, da diese einfacher zu warten sind. Es enthält einen minimalen Demonstrations-HTTP-Server.

Lizenz: Common Public License
Rating:

  ucview 0.6

ucview ist ein Programm zum Aufnehnmen von Videos, das das Toolkit Unicap verwendet. Es stellt eine einfache Möglichkeit bereit, das Videogerät zu parametrieren, und kann Standbilder aufnehmen oder den ganzen Videostrom als MPEG-Datei speichern. Durch die Verwendung von Unicap kann es auf viele verschiedene Geräte zugreifen, die Video aufnehmen können, darunter Webcams, Videograbber-Karten, IEEE-1394 (FireWire)-Kameras und andere.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  SDE for Eclipse Professional Edition 4.0 SP2

SDE für Eclipse ist eine UML-Modellierumgebung, die eng in die Entwicklungsumgebung Eclipse integriert ist. Man kann alle Arten von UML-Diagrammen zeichnen. Man kann Quellcode in UML-Modelle transformieren oder Java-Quellcode von UML-Diagrammen erzeugen lassen. Die neueste UML-Notation wird unterstützt und Import von Rational Rose und XMI ist möglich. Ferner unterstützt es Microsoft Visio-Integration, HTML/PDF-Dokumentations-Generatoren, Plugins und Templates.

Lizenz: Proprietäre Lizenz mit kostenloser Testversion
Rating:

  DB Visual Architect for NetBeans 4.0 SP2

DB Visual Architect for NetBeans (DBVA-NB) ist ein Object Relational Mapping (ORM)-Plugin für NetBeans mit vielen Features. Es bildet eine Brücke zwischen dem Objektmodell, dem Datenmodell und dem relationalen Modell, indem es die Abbildung zwischen den Tabellen der Datenbank und den Objektmodellen, die das Java-Programm verarbeitet, automatisiert.

Lizenz: Proprietäre Lizenz mit kostenloser Testversion
Rating:

  SWTJasperViewer 1.1.0

SWTJasperViewer ist eine Betrachter-Komponente für JasperReports für SWT/JFace-basierte Anwendungen und Eclipse-Plugins. Die Komponente ist auf Wiederverwendbarkeit ausgelegt, damit sie in so vielen Projekten wie möglich benutzbar ist. Sie wird als Teil des Berichts-Designers JasperAssistant entwickelt, in dem sie für die Vorschau der Berichte verwendet wird.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  Visual Paradigm for UML Modeler Edition 6.0 SP2

Visual Paradigm for UML ist ein einfach zu verwendendes UML-Modellier- und CASE-Werkzeug. Man kann alle Arten von UML-Diagrammen zeichnen. Man kann Quellcode in UML-Modelle transformieren, Java-Quellcode von UML-Diagrammen erzeugen lassen, und einiges mehr. Die neueste UML-Notation wird unterstützt und Import von Rational Rose und XMI ist möglich. Ferner unterstützt es Microsoft Visio-Integration und HTML/PDF-Dokumentations-Generatoren.

Lizenz: Proprietäre Lizenz mit kostenloser Testversion
Rating:

  MicroNova YUZU 20070520

MicroNova YUZU ist eine EL-basierte JSP-Tag-Bibliothek, die JSTL verbessern soll (kompatibel mit JSP 1.2 und 2.0). Ihre Features sind unter anderem verschachtelbare/kodierbare Maps mit XML-Unterstützung, »codec«-Funktionen, strukturierte Parameter-Datei mit Unterstützung für das Hochladen von Dateien, Auswahl und Radio-Buttons, »subroutine«-Aufruf, der ein Objekt zurückliefert, das kein String ist, dynamische eingebettete Auswertung von EL-Pattern für Abfragen von normalem Text und SQL, Steuerung von HTTP-Clients und HTTP-Antworten, ein HTML-nach-DOM-Parser, Multipart-Email und Mailbox, dynamische Methodenaufrufe und einiges mehr. Alle YUZU-Tags folgen einem einzelnen Verhaltenmuster (vorbereiten, importieren, Standardwerte, verarbeiten, zuweisen, exportieren), das einfach zu lernen und zu erweitern ist.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  JSmooth 0.9.9-7

JSmooth ist eine Hülle für EXE-Dateien, die Windows-Programme erstellt, die Java-Anwendungen intelligent starten, entweder von einer eingebetteten Jar-Datei oder von einer Jar-Datei im Dateisystem. Es erkennt jede auf dem Rechner vorhandene JRE und weiß, wie sie einzurichten ist, um das Programm auszuführen. JSmooth ist vollständig in Java implementiert.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  iogen 3.1p0

iogen ist ein Generator für Datei-Ein- und Ausgabe. Er startet Kindprozesse, von denen jeder eine Mischung aus Lese- und Schreibzugriffen ausführt. So sollen stark fragmentierte Dateien erzeugt werden, die die Hardware so stark wie möglich belasten. Dieses Tool wurde verwendet, um Dateisysteme, Treiber, Firmware und Hardware zu testen. Es ist keine Methode zur Leistungsmessung, da es versucht, den ungünstigsten Fall der Ein- und Ausgabe zu erzeugen.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  Faroese Spell Checking Dictionary 0.2.29

Diese Rechschreibprüfung für Färöisch soll mit Programmen wie aspell und ispell verwendet werden.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  aspell-fo 0.2.29

Faroese Dictionary für aspell, das auf Føroyski orðalistin til rættlestur (dem färöischen Rechtschreibprüfungs-Wörterbuch) beruht.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  dbblast 0.1.6

Dbblast (Dust bunny blaster) entfernt automatisch Staub oder Fusseln von JPEG-Bildern, die mit digitalen Spiegelreflexkameras aufgenommen wurden. Es kann im Batchmodus von einem GUI oder von der Kommandozeile aus ausgeführt werden. Es unterstützt benutzerdefinierte Schwellwerte und Einstellung der JPEG-Bildqualität beim Speichern. Alle EXIF-Informationen werden in den erzeugten JPEG-Bildern beibehalten.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  DocPerl 1.0.0

DocPerl stellt eine webbasierte Oberfläche für die Plain Old Documentation (POD) von Perl bereit. Es ist eine grafische, einfach zu bedienende Schnittstelle zu POD, die automatisch alle installierten Module auf dem lokalen Rechner und in allen anderen angegebenen Verzeichnissen mit Perl-Dateien auflistet. Es kann auch eine Zusammenfassung der APIs, die in den Dateien definiert sind, und den Code der Dateien anzeigen.

Lizenz: Perl-Lizenz
Rating:

  ispell-fo 0.2.29

Färöisches Wörterbuch für ispell, das auf Føroyski orðalistin til rættlestur (dem färöischen Rechtschreibprüfungs-Wörterbuch) beruht.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  odt2txt 0.3

odt2txt extrahiert den Text aus einem OpenDocument-Text. Es ist klein, schnell und portabel, kann das Dokument in der gleichen Codierung wie die Konsole ausgeben und besitzt sehr wenige externe Abhängigkeiten.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  wiki2beamer 0.3

Wiki2Beamer ist ein kleines Tool zum Erzeugen von LaTeX Beamer-Präsentationen aus Textdateien mit einer Wiki-ähnlichen Syntax. Dadurch ermöglicht es den Anwendern, Beamer-Präsentationen mit weniger Zeitaufwand zu erstellen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  EventCal 0.4

EventCal ist eine Kalender-Klasse, die es ermöglicht, Termine zu verwalten und in HTML in Tages-, Wochen- und Monatsansichten auszugeben.

Lizenz: Open Source
Rating:

  seccheck 0.7.5

Seccheck ist eine modulare Sicherheitsprüfung für Solaris 10 mit vielen Features. Es ist auf einfache Weise mit angepassten Modulen erweiterbar. Es produziert sehr ausführliche Berichte, die auf bekannten und veröffentlichten Sicherheitsmaßnahmen und Richtlinien beruhen. Es erstellt auch Empfehlungen, wie man die erkannten Probleme löst.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  trillbox 0.04

Trillbox ist ein flexibles und erweiterbares Toolkit zum Erstellen von dynamischen Webseiten. Es ist in Perl geschrieben und beruht auf Template::Recall. Es stellt »Widgets« (oder Kontrollelemente) bereit, die man schnell in seine Perl-Webanwendung integrieren kann. Trillbox-Widgets sind unabhängige Kontrollpunkte, die einfach in ein Web-Programmiersystem, z.B. eine CGI-Anwendung, eingebaut werden können. Die Widgets haben kein direktes Wissen voneinander, um maximale Flexibilität zu bieten (sie können aber so entworfen werden, dass Ein- und Ausgaben zwischen Widgets ausgetauscht werden können).

Lizenz: BSD-Lizenz (original)
Rating:

  The ACE ORB from the doc group 1.5.8

TAO ist eine standardkonforme Echtzeit-Implementation von CORBA, die effiziente, voraussagbare und skalierbare Quality of Service (QoS)-Eigenschaften zwischen zwei kommunizierenden Anwendungen bietet. Anders als konventionelle Implementationen von CORBA, die ineffizient, nicht voraussagbar, nicht skalierbar und oft nicht portabel sind, wendet TAO die besten Software-Praktiken und Pattern an, um die Lieferung von Quality of Service mit hoher Performance und in Echtzeit an verteilte Anwendungen zu automatisieren.

Lizenz: Open Source
Rating:

  FluxBat 1.0

FluxBat ist eine auf ACPI beruhende Akku-Überwachung für den Window-Manager Fluxbox. Er enthält zwei Teile: Einen Daemon-Prozess, der das Update-Skript ausführt, und das Update-Skript selbst. Die ganze Software enthält nur rund 100 Zeilen Code und ist einfach zu benutzen, indem man nur eine einzige Zeile in die Menü-Konfigurationsdatei von Fluxbox einträgt.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating: