Veröffentlichungen
Mai 2007
So Mo Di Mi Do Fr Sa
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031 
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 20506 Version datasets: 145668
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 29. Mai 2007
  ImageMagick 6.3.4.4

ImageMagick ist eines der vielseitigsten Grafikprogramme unter Linux. Anzeigen und Konvertierung von Bildern in vielen verschiedenen Formaten, Erstellen von Montagen und Animationen und Anwenden von Effekten gehören zu seinen Fähigkeiten. Das Programm kann auch mit Shell-Kommandos benutzt werden. Anders als z.B. Gimp hat es aber keine Plugin-Schnittstelle.

Lizenz: BSD-Lizenz (Zweiklausel)
Rating:

  Zabbix 1.4

Zabbix überwacht Server und Anwendungen durch abfragende und Trap-Techniken. Es hat einen einfachen, aber sehr flexiblen Notifizierungsmechanismus und eine webbasierte Bedienoberfläche, die die schnelle und einfache Administration erlaubt. Es kann für Loggen, Überwachung, Kapazitätsplanung, Messung von Verfügbarkeit und Leistung und zum Bereitstellen der aktuellen Daten für ein Helpdesk verwendet werden.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  SystemRescueCD 0.3.6 Beta6 (Entwicklungszweig)

SystemRescueCD ist ein Linux-System auf einer bootfähigen CD oder einem USB-Stick, das eine einfache Möglichkeit bereitstellt, administrative Aufgaben am Computer auszuführen, z.B. das Anlegen und Ändern von Partitionen oder der Backup von Daten. Es enthält viele System-Programme, darunter parted, partimage und fstools, und wichtige Programme wie Editoren, Midnight Commander und Netzwerktools. Es enthält auch QtParted, einen Klon von Partition Magic, der das Ändern von Partitionen mit seiner grafischen Oberfläche einfach macht. Diese CD will sehr einfach zu benutzen und für jeden verfügbar sein.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  SILC 1.1 Beta6 (Client)

SILC (Secure Internet Live Conferencing) ist ein Protokoll, das sichere Konferenzdienste im Internet anbietet. Es kann verwendet werden, um jede Art von Mitteilungen zu senden, zusätzlich zu normalen Textmeldungen. Dies schließt Multimedia-Mitteilungen mit ein, zum Beispiel Bilder, Video und Audio-Streams. Alle Mitteilungen sind verschlüsselt und authentifiziert und die Meldungen können auch signiert werden. Das SILC-Protokoll unterstützt AES, SHA-1, PKCS#1, PKCS#3, X.509 und OpenPGP und wird von der IETF entwickelt. Die Software ist aufgeteilt in den SILC Client für Endanwender, SILC Server für Systemverwalter und SILC Toolkit für Applikationsentwickler.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  GOsa 2.5.11

GOsa ist eine freie Lösung für die zentrale Verwaltung aller eingebundener Ressourcen und Benutzer eines LDAP-basierten Behörden- oder Unternehmensnetzes. Zusammen mit [app]FAI[/a] (Fully Automatic Installation) kann es komplette Arbeitsplätze von der Installation bis zur Vorkonfiguration von Anwendungen, der Rechtevergabe sowie der Vorgabe von Startmenüs verwalten. Es bietet eine intuitive, rollenbasierte Administrations-Oberfläche für die effiziente Verwaltung und Steuerung komplexer IT-Umgebungen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  NuFW 2.2.0 (Stable 2.2)

NuFW ist eine Authentifizierungs-Firewall. Es autorisiert jedes Paket abhängig davon, welcher Benutzer es gesendet hat. Es kann außerdem die Quality of Service für jeden Benutzer festlegen und Benutzeraktivitäten in eine SQL-Datenbank loggen. Es kann auch eine externe Authentifikationsquelle wie zum Beispiel ein LDAP-Verzeichnis verwenden und der Schlüssel zu einem Single Sign On-System sein.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Qpopper 4.1a5

Ein stabiler POP3-Daemon, der die bekannten Email-Postfächer bereitstellen kann.

Lizenz: Open Source
Rating:

  OpenVZ kernel 2.6.9-023stab044.4 (RHEL4-2.6.9)

OpenVZ ist ein modifizierter Linux-Kernel mit zusätzlicher Unterstützung für OpenVZ Virtual Private Servers (VPS). VPSs sind isolierte, sichere Umgebungen auf einem einzelnen physischen Server. Mit ihnen läßt sich eine bessere Serverauslastung erreichen, und es ist sichergestellt, daß Anwendungen nicht in Konflikt stehen. Jeder VPS verhält sich exakt wie ein eigenständiger Server. VPS können unabhängig neu gebootet werden und haben einen Root-Account, Benutzer, IP-Adressen, Speicher, Prozesse, Dateien, Anwendungen, Systembibliotheken und Konfigurationsdateien. OpenVZ ist eine Untermenge von Virtuozzo.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Honeyd 1.5c

Das Programm simuliert gleichzeitig tausende von parallelen Hosts mit beliebigen Diensten und Betriebssystemen, sogenannte Honigtöpfe, sodass es Hackerangriffe gezielt auf sich zieht, um sie von Produktiv-Systemen ab zu lenken.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Open Blue Lab 1.2.15 (Core / OBL Modeling Framework)

Open Blue Lab will Firmen eine globale Lösung für ihre organisatorischen, Kommunikations- und Planungs-Bedürfnisse anbieten. Auf Basis eines offenen und flexiblen Frameworks reichen die Lösungen von Internet (CMS, Wiki, Blogs) über Intranet (PIM, Groupware) und CRM bis zu ERP (Buchhaltung, Finanzen, SCM, PLM und SRM).

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  strongSwan 4.1.3

strongSwan ist eine vollständige IPsec- und IKEv1-Implementation für die Linux-Kernel 2.4 und 2.6. Es ist interoperabel mit den meisten anderen IPsec-basierten VPN-Produkten und von dem eingestellten Projekt FreeS/WAN abgeleitet. Der Schwerpunkt des strongSwan-Projektes liegt auf starken Authentifikationsmechanismen unter Verwendung von X.509 Public Key-Zertifikaten und optionaler sicherer Speicherung von privaten Schlüsseln auf Smartcards durch eine standardisierte PKCS#11-Schnittstelle. Ein einzigartiges Feature ist die Verwendung von X.509 Attribut-Zertifikaten, um fortgeschrittene Zugriffskontroll-Schemen zu implementieren, die auf Gruppenzugehörigkeit beruhen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  SecPanel 0.5.2

SecPanel ist eine grafische Oberflache zum Management von SSH (Secure Shell) Verbindungen und SCP (Secure Copy) Datentransferverbindungen.
SecPanel ist in Tcl/Tk geschrieben und arbeitet mit aktuellen Versionen von OpenSSH zusammen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  DBsight 1.4.2

DBSight ist eine J2EE-Suchplattform, mit der man schnell eine Suchmaschine auf jeder relationalen Datenbank aufbauen kann. Sie ist skalierbar, die Entwicklung geht schnell und die Suche ist ebenso schnell. Sie läuft auf jeder relationalen Datenbank, die JDBC unterstützt. Sie läuft auf jedem neuen System oder Legacy-System, das eine Volltextsuche benötigt, ohne vorhandene Systeme zu ändern. Sie hat eine webbasierte Bedienoberfläche zur Konfiguration des Datenbankzugriffs, zum Indizieren der Inhalte und zum Anzeigen von Templates.

Lizenz: Freeware
Rating:

  Necromancer's Dos Navigator 2.30.6303

Necromancer's Dos Navigator ist ein Clone des Norton Commanders. Es verwendet die wohlbekannte Bedienoberfläche im Textmodus, ist hochgradig anpaßbar und bringt viele Features mit. Die wichtigsten sind ein Texteditor, ein Dateibetrachter, eine leistungsfähige Dateiansicht und ein Rechner. Der Texteditor hat Syntax-Hervorhebung, horizontale und vertikale Blöcke, mehrere Codeseiten, Rückgängig und Wiederholen, Lesezeichen, leistungsfähige Suche und reguläre Ausdrücke. Der Dateibetrachter bietet das Editieren von Assembler, Dumps und Hex-Code, Ansicht von Disk-Blöcken, Ansicht von Headern, Suche, reguläre Ausdrücke und unbegrenzte Dateigröße. Die Dateiansicht bietet Hervorhebung, virtuelle Dateisysteme und Suche in Dateien mit Textsuche und regulären Ausdrücken.

Lizenz: Freeware
Rating:

  emelFM2 0.3.4

emelFM2 ist die GTK+2-Portierung von emelFM. emelFM2 ist ein Dateimanager, der das populäre Design mit den zwei Ansichten implementiert. Features sind eine einfache GTK+2-Bedienoberfläche, ein flexibles Schema zum Ermitteln der Dateitypen und eine eingebaute Kommandozeile zum Ausführen von Kommandos, ohne ein Terminal zu öffnen.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  pam_usb 0.4.1

pam_usb ist ein PAM-Modul, das eine Zwei-Faktor- oder passwortlose Authentifikation mit Hilfe eines USB-Speichers (z.B. einem USB Flash Memory Token) durch öffentliche und private DSA-Schlüssel ermöglicht. Es kann auch mit Floppy-Disks, CD-ROMs und jeder Art von Gerät, das gemountet werden kann, verwendet werden. Es enthält das Tool usbhotplug, das konfiguriert werden kann, ein eigenes Programm (oder Skript) auszuführen, wenn ein autorisiertes Gerät eingesteckt oder entfernt wird. Um die Sicherheit zu erhöhren, unterstützt pam_usb eine Zugriffsliste mit Seriennummern und Verschlüsselung mit privaten Schlüsseln. Das Speichergerät kann auch weiterhin normale Daten speichern.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  TimeTrex Time and Attendance 2.0.0-rc2 (Entwicklungszweig)

TimeTrex ist eine vollständige webbasierte Lohn- und Zeitverwaltungs-Anwendung, die Terminpläne für Angestellte, Arbeitszeiten, Kosten, Rechnungen und Lohnbuchhaltung in ein eng integriertes Paket steckt.
Angestellte können mit Webbrowsern oder Stechuhren ihre Anwesenheitszeiten aufzeichnen, ihre Stundenzettel auf vergessene Einträge prüfen und auf Fehler reagieren. Die für die Gehaltsabrechnung Zuständigen können schnell die Abrechnungen bearbeiten oder die Zeitdaten in andere Anwendungen exportieren. Es gibt eine erweiterte kommerzielle Version unter proprietärer Lizenz.

Lizenz: GNU Affero Public License Version 3
Rating:

  Ravenous 0.9.13

Ravenous ist ein vollständiger Webserver, der in Java geschrieben ist. Er erlaubt es, dynamische Seiten in Java zu schreiben, ohne daß man stapelweise Bücher lesen muß, um den Einstieg zu finden.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  edtFTPj 1.5.5

edtFTPj ist eine FTP-Clientbibliothek, die es jedem Java-Programm erlaubt, vollständige FTP-Funktionalität einzubetten. Sie enthält eine verständliche, aber umfassende API mit Funktionen wie put(), get(), chdir(), dir() und pwd(). Sie unterstützt den aktiven und den passiven Modus.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  SysAid 4.5

SysAid ist ein System, das IT-Abteilungen eine Inventarverwaltung und automatisches Scannen des Netzes der Organisation bietet. Es stellt Einzelheiten jedes Rechners wie Hardware, Software, Historie und weiteres zur Verfügung. Es liefert auch eine Helpdesk-Verwaltung, in der Endanwender Formulare verwenden, um Dienstleistungsanforderungen einzureichen, z.B. Fehlermeldungen und Hilfegesuche. Das System verwendet Email, SMS und Instant Messaging, um möglichst effizient zu arbeiten.

Lizenz: Freeware
Rating:

  BugHotel Reservation System 4.9.8

BugHotel Reservation System ist ein Softwarepaket für Hotelbuchungen und Buchhaltung, das das Internet verwendet, um den Unternehmenssitz mit den einzelnen Hotels des Unternehmens zu vernetzen. Die gesamte Datenverarbeitung geschieht im Datenzentrum des Application Service Providers (ASP). Einkommenserklärungen, Berichte usw. können individuell angepasst werden.

Lizenz: Proprietäre Lizenz mit kostenloser Testversion
Rating:

  OpenXava 2.1.4

OpenXava ist ein XML/Java-Framework zur schnellen und einfachen Entwicklung von J2EE-Businessanwendungen. Es beruht auf Business-Komponenten, die mit XML definiert werden. Es ist reich an Features und flexibel, da es seit Jahren benutzt wird, um echte Businessanwendungen zu schreiben.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  BuGLe 0.0.20070528

BuGLe ist ein Programm zum Debuggen von Anwendungen, die OpenGL nutzen. Es unterstützt die Validierung von Aufrufen, Haltepunkte an Aufrufen oder Mengen von Aufrufen, Untersuchung des Zustands, Loggen von Aufrufen und einiges mehr.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  liboil 0.3.12

Liboil ist eine Bibliothek von einfachen Funktionen, die für verschiedene CPUs optimiert sind. Diese Funktionen sind generell Schleifen, die einfache Algorithmen implementieren, z.B. Konvertierung eines Arrays von N Integerzahlen in Gleitkommazahlen oder Multiplizieren und Aufsummieren eines Arrays von N Zahlen. Solche Funktionen sind klare Kandidaten für significante Optimierung durch verschiedene Techniken, speziell durch die Verwendung von erweiterten Instruktionen, die moderne CPUs anbieten (Altivec, MMX, SSE usw.).

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  smplayer 0.5.0

smplayer ist ein vollständiges Frontend für Mplayer, von den grundlegenden Features wie dem Abspielen von Videos, DVDs und VCDs bis zu fortgeschrittenen Features wie Unterstützung für Mplayer-Filter und anderes mehr. Eines der Hauptfeatures ist die Fähigkeit, sich den Zustand einer abgespielten Datei zu merken. Wenn man sie später wieder abspielt, beginnt sie an dem Punkt, an dem man aufgehört hat, mit den gleichen Einstellungen. smplayer wird mit dem Qt-Toolkit entwickelt und ist daher plattformunabhängig.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  WebIssues 0.9.0 (Client)

WebIssues ist ein System, das die Zusammenarbeit von Teams über das Internet unterstützt. Es kann verwendet werden, um Fehler und andere Informationen mit anpassbaren Attributen, Kommentare und Datei-Anhänge zu speichern. Der Server kann auf jedem Rechner mit PHP und MySQL oder PostgreSQL installiert werden. Der Client ist eine KDE-Anwendung, die schneller und komfortabler als webbasierte Oberflächen ist.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  spamdyke 2.6.0

spamdyke ist ein Filter für qmail, der eine schwarze Liste für die Verbindungsaufnahme, Graylisting, DNS RBL-Prüfung, verbessertes Loggen und einiges mehr bereitstellt. Es erfordert nicht, qmail zu patchen oder neu zu compilieren.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  Epiphany Browser 2.18.2

Und mal wieder ein schöner kleiner harmloser Browser mit der Mozilla-Engine. Epiphany ist schnell und einfach in der Handhabung, und natürlich weit weniger überladen als das Original. Zusammen mit der guten GNOME-Integration ergibt das einen prima Browser.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Babelize 1.1.0

Kein Spiel, sondern ein Lokalisierungsprojekt für Linux-Spiele. So bietet das Projekt z.B. eine deutsche Übersetzung für Heroes of Might and Magic 3. Außerdem gibt es Anleitungen, wie man die offiziellen Übersetzungen von Loki Games installieren kann. Weiter Lokalisierungen werden hoffentlich bald folgen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Yoxel SW 1.13 Beta (Entwicklungszweig)

Yoxel SW ist eine Lösung für agile Produktverwaltung, die es ermöglicht, eine kontinuierliche Feedback-Schleife mit den Kunden aufrechtzuerhalten, während inkrementelle Veröffentlichungen gemeinsam geplant und implementiert werden. Es besitzt ein System zur Verwaltung von Wissen und häufigen Fragen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  ink 0.4.1

Tool zum Abfragen des Tintenstandes von HP-Tintenstrahlern, die über den USB- oder Parallelport angeschlossen sind.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  boxtream 0.997

Boxtream ist ein Audio- und Video-Kodierer und Streamer und ein Aufbau von Audio- und Video-Hardware. Zusammengenommen ist es ein mobiles Video-Sendestudio. Es kann auf einfache Weise Live-Präsentationen aufnehmen und senden, entweder mit jemandem, der präsentiert, oder mit Vortragsfolien, oder synchronisiert mit beidem. Sein Hauptzweck ist das Senden von Kursen übers Internet für Online-Lernen. Es unterstützt Extron-Videoumschalter (Unterstützung von Kramer-Geräten ist geplant). Es kann vollständig von anderen Rechnern aus über XML-RPC gesteuert werden und enthält eine X11-Oberfläche mit wxWidgets. Es unterstützt fünf verschiedene Streaming-Szenarien. Es kann immer noch mit der meisten Hardware, die im originalen Boxtream-Projekt enthalten war, genutzt werden.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Procinfo NG 2.0.100 (C++ Implementation)

Procinfo NG ist eine von Grund auf neue Implementierung des Programms procinfo. Das Ziel ist, den Code lesbarer (und besser wiederverwendbar) zu machen und die volle Funktionsfähigkeit des Originalprogramms wieder herzustellen. Das Originalprogramm wurde für Linux 1.0 geschrieben und bis zu Kernel 2.2 aktualisiert. Diese Version ist für 2.6.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  StreamCruncher 1.14-rc

StreamCruncher verarbeitet Ereignisse. Es unterstützt eine Sprache, die auf SQL beruht und es ermöglicht, Ereignis-Verarbeitungs-Konstrukte zu definieren, beispielsweise feste und bewegliche Zeitfenster, Partitionen und Aggregate. Solche Konstrukte ermöglichen die Spezifikation von Grenzen (einige davon zeitabhängig) für einen Ereignisstrom, die SQL nicht kennt. Abfragen können in dieser Sprache geschrieben werden, die verwendet werden können, um ankommende Ereignisströme zu überwachen. Es stellt auch ein Feature bereit, das ähnlich wie materialisierte Views ist. Joins und Unterabfragen werden ebenfalls unterstützt, um Ereignisse zu korrelieren. Das System stützt sich auf eine Datenbank.

Lizenz: Freeware
Rating:

  AntiCutAndPaste 1.7

AntiCutAndPaste sucht nach Textfragmenten, die in Programm-Quellcode oder normalen Text durch Kopieren übernommen wurden. Es wurde mit Quellcode von großen C++-, Pascal-, Java- und C# (Mono)-Projekten getestet. Die verwendeten Algorithmen sind sehr schnell und können bis zu drei Millionen Zeilen C++-Code in einer Minute behandeln. Kleine Änderungen am Code werden bei der Suche ignoriert. Berichte werden nach der Größe der ähnlichen Fragmente sortiert. Es gibt viele Optionen zur Anpassung der Berichte.

Lizenz: Frei für nichtkommerzielle Zwecke
Rating:

  Muxi 0.4.2

Muxi ist eine TV-Anwendung und ein Video-Rekorder für DVB-T. Es enthält ein elektronisches Fernsehprogramm, Aufzeichnung von Live-Streams und zeitversetzte Wiedergabe. Es verwendet die Xine-Bibliothek und benutzt MySQL als Datenbank.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Buni Meldware Communication Suite 1.0M8-pre3

Buni Meldware Communication Suite ist ein Unternehmens-Groupware-Produkt, das einen Email-Server, Kalender-Server und einen Webmail-Client bereitstellt. Der Webmail-Teil ist in Adobe Flash geschrieben und stellt viele Funktionen zur Verfügung. Die Protokolle IMAP, POP, SMTP, iCAL und einige mehr werden unterstützt. Es unterstützt die vollständige Speicherung der Emails in einer Datenbank sowie in Dateien auf den wichtigsten Datenbank-Plattformen und wird auf einfache Weise über ein grafisches Installationsprogramm installiert.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  pure::variants 2.4.0 (Community Edition)

Das Eclipse-Plugin pure::variants unterstützt die Entwicklung und die Variantenverwaltung für Software-Produktlinien mit vielen Produktvarianten. pure::variants ist vollständig Modell-basiert. Es verwendet Feature-Modelle zum Modellieren von Unterschieden und Gemeinsamkeiten. Es unterstützt die Erzeugung, Verwaltung und Evaliuerung aller nötigen Modelle und verwendet XML-basierte Datenformate. Es enthält einen Modellumwandler, der die Erzeugung von Produktvarianten direkt von anpaßbaren Komponenten unterstützt.

Lizenz: Frei für nichtkommerzielle Zwecke
Rating:

  JSCAPE Secure FTP Server 3.1

JSCAPE Secure FTP Server ist ein sehr sicherer FTP-Server, der sichere Dateiübertragungs-Fähigkeiten für Unternehmen bereitstellt. Er ist plattformunabhängig mit Installern für Windows, Linux, Solaris und Mac OS X.

Lizenz: Kostenlos nutzbar
Rating:

  pyctd 0.3.3 (PHP frontend)

pyctd ist ein XML-RPC-Dienst zum Überwachen und Ändern von Netfilter-Verbindungen für Netzwerk-Admins. Features sind das Auflisten von Verbindungen (mit der Byterate), Entfernen von Einträgen und Änderungen von Connmark und Timeout. Durch die Verwendung von XML-RPC können auf einfache Weise Frontends geschrieben werden. Ein PHP-Frontend ist bereits verfügbar.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  sreplay 0.2.7

sreplay ist ein Programm, das einen Systemaufruf-Trace einliest und ihn abspielt. Es ist nützlich für die Entwicklung von experimentellen Betriebssystemen, da es ein vollständig eigenständiges Programm mit seiner eigenen winzigen C-Bibliothek ist.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  SILC Plugin for Kopete 0.3

Kopete SILC ist ein SILC-Protokoll-Plugin für Kopete, einen Instant-Messenger für KDE. Er beruht auf libsilc, die Teil des SILC-Toolkits ist.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating: