Veröffentlichungen
Juni 2007
So Mo Di Mi Do Fr Sa
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 20510 Version datasets: 145811
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 01. Juni 2007
  GNU Compiler Collection 4.2.0 (Entwicklung für 68HC1x)

GCC, die GNU Compiler Collection, enthält Compiler und Laufzeit-Bibliotheken für C++, C, Objective C, Fortran, Java und Ada. Sie unterstützt hunderte von Kombinationen von Prozessor, Rechnerarchitektur und Betriebssystem, darunter alle von Linux und den BSD-Systemen unterstützte Architekturen. Auch Cross-Compilierung zwischen beliebigen Plattformen ist möglich.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  PHP 4.4.7 (Version 4)

PHP (Hypertext Preprocessor) ist eine in HTML eingebettete Skriptsprache, mit der sich ohne großen Aufwand dynamische Webseiten erstellen lassen. Bei der Syntax stand als Sprache C Pate, wie man an vielen Funktionen erkennen kann. Die Sprache wird zwar nicht ausschließlich von WWW-Servern genutzt, dort ist sie aber in Form von eingebettetem Quellcode (embedded code) eigentlich zu Hause. Während Javascript vom Browser des Betrachters (Client) ausgeführt wird, wird PHP wie ein CGI-Skript vom Server interpretiert. Neben Perl, ASP und anderen Sprachen hat sich PHP einen eigenen Platz am Himmel der Skriptsprachen verdient.

Lizenz: PHP-Lizenz
Rating:

  PHP 5.2.3 (Version 5)

PHP (Hypertext Preprocessor) ist eine in HTML eingebettete Skriptsprache, mit der sich ohne großen Aufwand dynamische Webseiten erstellen lassen. Bei der Syntax stand als Sprache C Pate, wie man an vielen Funktionen erkennen kann. Die Sprache wird zwar nicht ausschließlich von WWW-Servern genutzt, dort ist sie aber in Form von eingebettetem Quellcode (embedded code) eigentlich zu Hause. Während Javascript vom Browser des Betrachters (Client) ausgeführt wird, wird PHP wie ein CGI-Skript vom Server interpretiert. Neben Perl, ASP und anderen Sprachen hat sich PHP einen eigenen Platz am Himmel der Skriptsprachen verdient.

Lizenz: PHP-Lizenz
Rating:

  Webmin 1.350

Webmin ist ein webbasiertes Konfigurationstool für verschiedene Linux-Distributionen. Konfiguriert Benutzerkonten und zahlreiche Dienste, die auf einem Linuxrechner laufen, z.B. Samba, Apache, Sendmail und VNC.

Lizenz: BSD-Lizenz (original)
Rating:

  Postfix 2.4.3 (2.4.x Stabil)

Postfix ist ein freies Mailtransportprogramm mit vollständigen Features, von Grund auf neu entwickelt für Sicherheit und hohe Performance.

Lizenz: IBM Public License
Rating:

  Mldonkey 2.8.6

Mldonkey ist ein Client für diverse P2P-Netzwerke. Das Programm läuft (als daemon). Der Dienst läßt sich per GUI, Webbrowser oder Telnet bedienen. Mldonkey bietet Zugriff auf verschiedene P2P-Netze wie z.B.: eDonkey, Overnet, KaZaa und BitTorrent (sowie Gnutella, Soulseek, OpenFT und OpenNap in Vorbereitung).

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  OpenVPN 2.0.9

OpenVPN ist ein robuster und sehr weitgehend konfigurierbarer VPN (Virtual Private Network)-Daemon, der dazu verwendet werden kann, um zwei oder mehr private Netze über einen verschlüsselten Tunnel durch das Internet zu verbinden. Die Stärken von OpenVPN liegen in der Plattformunabhängigkeit, der hervorragenden Stabilität, der Unterstützung für dynamische IP-Adressen und NAT, der adaptiven Kompression, Verwendung eines einzelnen TCP/UDP-Ports, einem modularen Design, das die meisten Verschlüsselungsaufgaben der OpenSSL-Bibliothek überläßt, und der relativ einfachen Installation, die in den meisten Fällen kein spezielles Kernelmodul benötigt.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  phpMyFAQ 2.0.1

phpMyFAQ ist ein mehrsprachiges, komplett datenbankgestütztes FAQ-System. Neben MySQL kann PostgreSQL, MS SQL, Sybase, SQLite, IBM DB2 oder MaxDB zusammen mit PHP4 oder PHP5 genutzt werden. phpMyFAQ bietet ein Content Management System, eine umfangreiche Benutzerverwaltung, ein Newssystem, UserTracking, Sprachmodule, Template-System, umfangreiche XML-Unterstützung, PDF-Support, ein Backup-System und ein Installationsskript.

Lizenz: Mozilla Public License (MPL)
Rating:

  Busybox 1.6.0

BusyBox ist eEine Suite, die viele gebräuchliche Unix-Tools in ein Programm fasst. Die Optionen der Originale sind reduziert, somit ist es sicher einfacher einzusteigen, aber es fehlt eben doch das ein oder andere. Auf Rettungsdisketten, wo es auf wenig Platzverbrauch ankommt, ist BusyBox aber weit verbreitet.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  SILC 1.1 (Toolkit)

SILC (Secure Internet Live Conferencing) ist ein Protokoll, das sichere Konferenzdienste im Internet anbietet. Es kann verwendet werden, um jede Art von Mitteilungen zu senden, zusätzlich zu normalen Textmeldungen. Dies schließt Multimedia-Mitteilungen mit ein, zum Beispiel Bilder, Video und Audio-Streams. Alle Mitteilungen sind verschlüsselt und authentifiziert und die Meldungen können auch signiert werden. Das SILC-Protokoll unterstützt AES, SHA-1, PKCS#1, PKCS#3, X.509 und OpenPGP und wird von der IETF entwickelt. Die Software ist aufgeteilt in den SILC Client für Endanwender, SILC Server für Systemverwalter und SILC Toolkit für Applikationsentwickler.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  MultiTail 5.0.4

Mit MultiTail kann man ein oder mehrere Dateien (z.B. Logfiles, Skript-Ausgaben) samt Veränderungen beobachten. Allerdings ist das Ganze übersichtlicher als tail, da es für jede Datei ein eigenes "Fenster" (ncurses) öffnet, aber auch mehrere Dateien in einem darstellen kann. Mit Hilfe von regulären Ausdrücken kann man auch Textstellen einfärben und filtern. Einstellungen kann man mit einem interaktiven Menü vornehmen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  GNU ed 0.5

GNU ed ist ein zeilen-orientierter Texteditor. Er wird verwendet, um Textdateien zu erzeugen und zu ändern, sowohl interaktiv als auch mit Shell-Skripten. Eine eingeschränkte Version von ed öffnet nur Dateien im aktuellen Verzeichnis und kann keine Shell-Kommandos ausführen. ed ist der »Standard«-Texteditor in dem Sinn, dass er der ursprüngliche Editor für Unix und daher überall verfügbar war. Für die meisten Zwecke ist er obsolet.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  YourKit Java Profiler 7.0-build2032 (EAP)

YourKit Java Profiler ist ein Profiler für CPU und Speicher, der es einfach macht, Performance-Problemen auf die Spur zu kommen. Er entdeckt Speicherlecks, analysiert die Speicherverteilung, läßt Objekte auf dem Heap betrachten und enthält Speichertests. Er hat sehr niedrigen Ressourcenbedarf während dem Profiling. Er integriert sich in Eclipse, JBuilder, IntelliJ IDEA, NetBeans und JDeveloper.

Lizenz: Andere Lizenz
Rating:

  htop 0.6.6

htop ist eine verbesserte Version von top. Es verwendet die ncurses-Library und kann dadurch alle Prozesse in einem waagrecht und senkrecht scrollbaren Fenster anzeigen. Es ist teilweise menügesteuert konfigurierbar und verfügt über einige zusätzliche Optionen gegenüber top.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  TreeLine 1.0.2

Treeline ist ein sehr praktisches Tool für Menschen, die, ohne sich viel Arbeit zu machen, Informationen speichern und sortieren wollen. Man schreibt kurze Texte und speichert diese dann in einer geordneten Baumstruktur, die man einfach durchsehen kann, so dass man schnell an die gesuchten Daten kommt.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Open Blue Lab 2.1.3 (Financial/Accounting)

Open Blue Lab will Firmen eine globale Lösung für ihre organisatorischen, Kommunikations- und Planungs-Bedürfnisse anbieten. Auf Basis eines offenen und flexiblen Frameworks reichen die Lösungen von Internet (CMS, Wiki, Blogs) über Intranet (PIM, Groupware) und CRM bis zu ERP (Buchhaltung, Finanzen, SCM, PLM und SRM).

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  GNU Zile 2.2.33

Zile ist ein kleiner, schneller und leistungsfähiger Emacs-Klon. Er ist nützlich in Installationen mit geringem Platzangebot oder für schnelle Editorsitzungen.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  OpenChange 0.4 (libmapi)

OpenChange will eine Implementation von Microsoft Exchange für Unix-Plattformen schaffen.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  OpenChange 0.1 (eplugin)

OpenChange will eine Implementation von Microsoft Exchange für Unix-Plattformen schaffen.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  HTTPTunnel 0.9.2

HTTPTunnel ist eine einfache Client/Server-Anwendung zum Erzeugen eines HTTP-Tunnels zwischen zwei Rechnern, optional über einen Web-Proxy. Dieser Tunnel kann benutzt werden, um beliebigen TCP-Socket-Traffic in HTTP zu verpacken, was die Kommunikation selbst durch eine restriktive Firewall ermöglicht, die nur ausgehende HTTP-Verbindungen erlaubt.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Coccinella 0.96.0

Ein Instant Messenger-Programm für das Jabber-System. Coccinellas Besonderheit ist das "Whiteboard". Hier kann man zeichnen, schreiben und Multimedia-Dateien einfügen. Mit diesem Whiteboard können Coccinella-Nutzer über eine P2P-Verbindung kommunizieren. Man kann auch Nachrichten an Jabber-Nutzer senden.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  di 4.11

di ist ein Programm zur Anzeige von Dateisystem-Informationen. Es zeigt alles an, was df anzeigt, und einiges darüber hinaus. Es kann die Belegung der Dateisysteme in einem beliebigen Format anzeigen. Es ist hochgradig portabel und läuft auf vielen Plattformen.

Lizenz: zlib/libpng-Lizenz
Rating:

  Nexuiz 2.3

Nexuiz ist ein schnelles, chaotisches und intensives Mehrspieler-Abknallspiel, das sich darauf konzentriert, ein Deathmatch ohne Schnörkel im alten Stil bereitzustellen. Es ist Modifikationen extrem zugänglich. Nexuiz baut auf die Leistungsfähigkeit der Grafikengine Darkplaces, die eine stark veränderte Version der originalen Quake-Engine ist. Darkplaces bringt Beleuchtung und einfache Schatten in Echtzeit, Bumpmapping, Glanz und Dunst und einen komplett neu geschriebenen Netzwerk-Code, der bis zu 64 Spieler auf einem einzelnen Server ermöglicht.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  WANPIPE 2.3.4-9

Die WANPIPE S-Serie ist eine Familie von intelligenten Multiprotokoll-Adaptern für WAN und ADSL, die Datentransferraten bis zu 8 Mbps unterstützen. Alle WAN-Protokolle sind in Firmware implementiert und laufen auf der Karte. Ein Vorteil dieser intelligenten Adapter ist, daß sie die System-CPU entlasten und die Stabilität erhöhen. Indem man eine Sangoma WAN/ADSL-Komponente zum Linux-Kernel hinzufügt, kann man eine leistungsfähige Multi-T1/ADSL-Firewall mit der bewährten Zuverlässigkeit von Linux bauen. Die Sangoma S-Series-Karten unterstützen eine optionale T1/E1 CSU/DSU auf dem Board, die alle externen Komponenten einer traditionellen Routing-Lösung eliminiert. Das heißt, die T1/E1-Leitung kann direkt an die Karte angeschlossen werden. WANPIPE unterstützt die Protokolle ATM, ADSL, Frame Relay, PPP, MULTILINK PPP, CHDLC, X25(API), BitStreaming (API), BiSync(API) und SDLC(API). Zudem ist individielle API-Entwicklung beispielsweise für Kreditkarten-Verifikation, Voice Over IP und Satellitenkommunikation möglich. Alle Treiber sind Bestandteil des Standard-Linux-Kernels.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  xvidcap 1.1.6

xvidcap ist ein Programm zum Mitschneiden von Videos von einem XFree86-Desktop zur Veranschaulichung oder Dokumentation. Es soll eine standardbasierte Alternative zu Programmen wie Lotus ScreenCam sein.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  T2 SDE 7.0-rc

T2 ist eine System-Entwicklungsumgebung. Es stellt ein vollständiges System zum Erstellen einer Distribution aus den Quellen dar und enthält aktuelle Entwicklungstools wie gcc, glibc, uclibc, dietlibc, X.org, KDE, GNOME usw. Seine Basis ist ein automatisches Build-System, das es möglich macht, entweder ein laufendes System zu aktualisieren oder eine binäre Distribution zu erstellen, die übers Netz oder physische Medien verteilt werden kann. Das System ist extrem vielseitig und macht es möglich, Mengen von Programmen für verschiedene Arten von Systemen zu erstellen, von Routern bis zu Desktops, auch mit verschiedenen Architekturen und Plattformen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  itools 0.15.5

itools ist eine Sammlung von Python-Bibliotheken, die einen breiten Bereich von Fähigkeiten bereitstellen, darunter eine Abstraktion über Verzeichnis- und Datei-Ressourcen, eine Suchmaschine, Typ-Marshaller, Datentyp-Schemata, Internationalisierung, URI-Handler, eine Schnittstelle für Webprogrammierung, eine für Workflow und Unterstützung für Datenformate wie (X)HTML, XML, iCalendar, RSS 2.0 und XLIFF.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  SML/NJ 110.64

sml/nj (Standard ML of New Jersey) besteht aus einem Compiler, einem Compilier-Manager und Bibliotheken für Standard ML. Es enthält CML (Concurrent ML) und eXene (ein Toolkit für X, das auf CML beruht). Der Compiler erzeugt effizienten Code für die meisten populären Architekturen (Intel x86, Sparc, Alpha, Mips, HP-PA, PowerPC) und läuft unter Unix, Linux und Windows.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  bigloo 3.0a

Bigloo ist eine Implementation der Programmiersprache Scheme. Es verläßt sich auf einen optimierenden Compiler von Scheme nach C. Bigloo ermöglicht Verbindungen zwischen Scheme-Code und C-Code. Es schlägt viele Erweiterungen für Scheme vor wie z.B. ein Compiler für einen Parser für reguläre Ausdrücke, einen Compiler für einen LALR-Parser, Pattern Matching, eine Objektschicht usw.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Autoconf Macro Archive 2007-06-01 (cryp.to)

Das Autoconf Macro Archive stellt dokumentierte und getestete Makros beret, die für viele Programmentwickler, die autoconf verwenden, nützlich, aber zu spezifisch sind, um sie in autoconf selbst aufzunehmen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  shntool 3.0.3

Ein kleines Soundprogramm.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  dynamic window manager 4.2

dwm ist ein schneller und einfacher Window-Manager für X11. Er verwaltet Fenster in gekachelten oder schwebenden Anordnungen. Beide Modi können dynamisch vergeben werden. Damit lässt sich die Umgebung für die gegebene Anwendung oder Aufgabe optimieren. Fenster können mit einem oder mehreren Tags versehen werden. Die Auswahl bestimmter Tags zeigt alle Fenster an, die entsprechende Tags besitzen. dwm ist der kleine Bruder von wmii.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  Condor 6.8.5

Condor plant und führt CPU-intensive Anwendungen aus, indem es die Leerlaufzeiten von Workstations im Netz nutzt. Es überwacht einen Pool von Rechnern, um unbeschäftigte zu finden. Diese werden dann genutzt, um die eingereichten Rechenaufträge zu vollenden. Condor verwaltet Checkpoints und stellt System-Mechanismen bereit, die die transparente Migration von Jobs auf andere Rechner ermöglichen.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  typespeed 0.6.2

Typespeed ist ein Werkzeug und ein Spiel zum Testen der Tipp-Geschwindigkeit auf der Tastatur. Es zeigt die eigenen Zeichen pro Sekunde (gesamt und korrekt), Fehlerrate und eine Punktzahl an, die man mit Freunden vergleichen kann. Es ist ein Klon von »ztspeed« und besitzt einen Netzwerkspiel-Modus, um Freunde herauszufordern.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  MyJgui 0.5.2

MyJgui ist eine ressourcenschonende grafische Bedienoberfläche für MySQL-Datenbanken. Es will sowohl für neue Benutzer als auch für Experten einfach sein.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  OMake 0.9.8.3

OMake ist ein Buildsystem mit einem ähnlichen Stil und ähnlicher Syntax wie GNU make, aber mit vielen zusätzlichen Features, darunter Unterstützung für große Projekte, die sich über viele Verzeichnisse verteilen, Default-Konfigurationsdateien, die die normalen Compilieraufgaben vereinfachen, Unterstützung für Kommandos, die mehrere Targets auf einmal erstellen, eine schnelle, zuverlässige, automatisierte und skriptfähige Abhängigkeitsanalyse mit MD5-Prüfsummen, Portabilität und eingebaute Funktionen, die die häufigsten Features von Programmen wie grep, sed und awk bereitstellen. Es überwacht auch das Dateisystem aktiv und startet Builds automatisch neu, wenn Quellcode-Dateien geändert wurden. Ein zugehöriger Kommando-Interpreter, der interaktiv verwendet werden kann, ist enthalten.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Anki 0.2.6.4

Anki ist ein intelligentes Karteikartenprogramm, das das Lernen mit minimalem Zeitaufwand ermöglichen soll. Es besitzt spezielle Features zum Lernen von Japanisch, kann aber zum Lernen beliebiger Dinge verwendet werden.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  Gossip 0.26

Ein neuer Jabber Instant Messenger-Client, der das Chatten mit Freunden so einfach wie nie machen will.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  dzen 0.3.0

dzen ist ein skriptfähiges Programm für Benachrichtigungen und Start von Anwendungen. Es ermöglicht den Benutzern die Kontrolle durch einen flexiblen Ereignis/Aktions-Mechanismus.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  Kamaelia 1.5.1 (Axon)

Kamaelia ist ein Projekt, das darauf zielt, der BBC und anderen das Erstellen und Testen von offenen Protokollen für Streaming in großem Maßstab zu ermöglichen. Wichtige Subsysteme sind ein Kernsystem für parallele Verarbeitung und die Anfänge eines RTSP/RTP Streaming-Servers. Vorhandene Funktionalität enthält ein vollständiges auf Coroutinen beruhendes Concurrency-Framework (Axon), ein allgemeines TCP-Client- und Server-Framework, das es erlaubt, Protokolle auf triviale Art zu erzeugen, eine Anzahl von Beispielprotokollen und ein Ogg Vorbis-Decodier-Subsystem zum Testen von Clients (libvorbissimple).

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  TraffStats 0.9.0

TraffStats ist ein Programm zum Beobachten und Analysieren von Netzwerk-Traffic, das SNMP zum Sammeln der Daten verwendet. Es kann Graphen generieren (mit jpgraph) mit der Option, verschiedene Geräte zu vergleichen und aufzusummieren. Es ist für mehrere Benutzer ausgelegt mit Verwaltung der Rechte und Unterstützung mehrerer Sprachen (zur Zeit Englisch und Deutsch).

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Ikaros Simulation Framework 1.0

Ikaros ist ein Framework zum Schreiben und Ausführen von komponentenbasierten Simulatoren. Es wird für Simulationen von Hirnarealen und Lernmodellen verwendet, ist aber allgemein genug, um einfach für beliebige andere Simulationen mit diskreten Zeitschritten verwendet zu werden. Eine Simulation besteht aus Modulen, die in C oder C++ geschrieben und im Simulator verbunden sind. Die Verbindungen werden in einer XML-Datei abgelegt. Es läuft auf der Konsole und kann optional eine dynamische browserbasierte Bedienoberfläche mit SVG für die Grafikerstellung erzeugen. Es sind auch socketbasierte Einstiegspunkte vorhanden, um eine vollständige GUI hinzuzufügen. Das Paket enthält eine Anzahl von Modulen und vollständige Dokumentation zum Arbeiten mit dem Framework.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  TorK 0.17 Beta (Entwicklungszweig)

TorK ist ein Anonymisierungswerkzeug für KDE. Es beruht auf dem Tor-Netz und ermöglicht die Anonymisierung des Netzwerkverkehrs durch Anklicken auf dem Desktop. TorK unterstützt u.a. Firefox, Opera, Konqueror, Pidgin, Kopete, SSH und IRC.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Aigaion Bibliography System 1.3.3

Aigaion ist eine webbasierte gemeinsam nutzbare Bibliografie-Verwaltung, die auf PHP/MySQL aufbaut. Sie beruht auf dem BibTeX-Format, besitzt aber auch Unterstützung für andere Formate. Die wichtigsten Features sind extensive Unterstützung zum Organisieren eine Bibliografie in eine Themenstruktur, private und öffentliche Anmerkungen zu jeder Publikation, Unterstützung mehrerer Benutzer, einfacher Import/Export und eine intuitive Bedienoberfläche.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  VULCAN 6.0.0

VULCAN (Viscous Upwind aLgorithm for Complex flow ANalysis) bietet numerische Berechnungen für Flüssigkeiten, die mit Unterschallgeschwindigkeit durch turbulente Überschall-Strömungen fließen. Dabei kann eine chemische Reaktion berücksichtigt werden. Es läuft auf zahlreichen Plattformen. Der Berechnungsaufwand der Analyse wird durch verschiedene Maßnahmen vermindert. VULCAN kann zwei- oder dreidimensionale oder achsensymmetrische Multiblock-Probleme simulieren.

Lizenz: Proprietäre Lizenz
Rating:

  PSCafe POS 1.1.0

PSCafe ist ein POS (Point of Sale)-System für Schul-Cafeterias. Es integriert sich mit SIS-Systemen wie PowerSchool (das Powerlunch ersetzt) und dem Pentamation Student Information System. Es berücksichtigt freie und reduzierte Essen und Studentenkredit. Es besitzt ein Eltern-Zugangsportal, das es Eltern ermöglicht, zu sehen, was ihr Kind isst und welche Nährwerte das Essen hat. Es besitzt auch ein Verwaltungs-Portal, mit dem Objektverwaltung, Berichte usw. möglich sind.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Dead Souls IIr4

Die Dead Souls MUD-Bibliothek ist ein textbasiertes Mehrspieler-Abenteuer-Erstellungssystem. Es erlaubt den Anwendern, Abenteuerspiele zu erzeugen, die übers Internet von vielen Leuten zugleich gespielt werden können. Es ist sowohl für erfahrene als auch für einsteigende MUD-Admins gedacht.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  VPMOpen 1.3.3

VPM Open ist ein Programm für Taucher mit Tauchgeräten. Es berechnet die Dekompressionszeiten nach dem VPM-B-Algorithmus von Erik C. Baker.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  auth2db 0.1.8

auth2db parst auth.log-Dateien und fügt Einzelheiten über die Logins in eine MySQL-Datenbank ein. Es ermöglicht die Anzeige von Datum und Zeit, IP-Adresse, Benutzername und Dienst (ssh, smb, login, su, gdm usw.) für jedes Login in der Shell oder in einem Web-Frontend.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Theremin 0.5.0

Theremin ist ein MPD-Client für Mac OS X. Sein Hauptvorteil gegenüber anderen MPD-Clients, die unter Mac OS X laufen, ist, dass er mit dem nativen Toolkit Cocoa geschrieben ist. Das bedeutet, dass er sich wie jede andere gute Anwendung für den Mac verhält.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  UDAT 1.4.1

UDAT ist ein Parser und Generator für UDAT-Dokumente, ein Datenformat, das eine generische Basis für die Datenspeicherung und -übertragung bietet und sowohl für Rechner als auch für Menschen einfach lesbar ist. Es ist vergleichbar mit Formaten wie XML oder YAML, aber dank seiner Einfachheit viel einfacher zu lesen.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  Gnome Simple Stateful Music Player 1.1

Gnome Simple Stateful Music Player ist ein kleiner, einfacher Musik-Player, der nicht im Weg ist, soweit möglich. Er merkt sich, was zuletzt gespielt wurde, und macht beim nächsten Start dort weiter. Er erstellt keine Datenbank für die Stücke, sondern arbeitet direkt mit den Dateien und Verzeichnissen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  JSON::DWIW 0.12

JSON::DWIW ist ein Perl-Modul, das Perl-Datenstrukturen von und nach JSON konvertiert. Es macht, was die meisten Perl-Programmierer erwarten würden, ohne spezielle Optionen setzen zu müssen. Beispielsweise konvertiert es Objekte in ihre zugrundeliegenden Datenstrukturen (Hash oder Array) und wandelt I/O-Objekte in Strings. Es ist in den Tests seines Entwicklers auch schneller als die Module JSON oder JSON::Syck auf CPAN.

Lizenz: Perl-Lizenz
Rating:

  PySWIP 0.1.3

PySWIP ist eine Python/SWI-Prolog-Brücke, die es möglich macht, Abfragen in Prolog mit SWI-Prolog in ein Python-Programm einzubauen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  qLabels 0.2

qLabels ist ein Programm zum Erstellen und Drucken von Visitenkarten und Aufklebern für Linux und Windows. Es ist in C++ mit der Bibliothek Qt4 geschrieben. Es kann auch verwendet werden, um CD-Etiketten oder Diskettenaufkleber zu drucken.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  espgame.sh 070531

espgame.sh ist ein Skript, um auf spielerische Art mit übersinnlichen Kräften zu experimentieren. Es kann aber auch als Ratespiel genutzt werden. Bilder können entweder geraten oder vorhergesagt werden. Auf Basis der Benutzereingaben während des Spiels wird am Ende eine einfache Analyse in Prozenten berechnet. Auf der Homepage des Projekts gibt es ein Archiv mit Bildern, die man zum Spielen verwenden kann.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating: