Veröffentlichungen
Januar 2008
So Mo Di Mi Do Fr Sa
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031 
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 20631 Version datasets: 147422
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 11. Januar 2008
  Wine 0.9.53

Wine, ein rekursives Akronym für »WINE Is Not an Emulator«, bildet die APIs von MS Windows (32 und 64 Bit) nach und ermöglicht, Windows- Applikationen auch unter Linux zu betreiben. Sie stellt Windows-Programmen die Systemaufrufe der Windows-API unter Unix zur Verfügung. Damit sind die ausgeführten Applikationen ähnlich schnell wie unter dem Original-Betriebssystem.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  Syslinux 3.60

SYSLINUX ist eine Sammlung von Bootladern für Linux, die von den Dateisystemen Linux ext2/ext3 und MS-DOS FAT, Netzwerk-Servern mit PXE-Firmware und CDs booten können. SYSLINUX besitzt ein fortgeschrittenes Erweiterungs-API und enthält zwei optionale Menüsysteme. Es enthält auch MEMDISK, ein Werkzeug zum Booten von veralteten Betriebssystemen von modernen Medien wie PXE oder CD.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Tenable Nessus 3.0.6 (3.x)

Tenable Nessus ist ein leistungsfähiger, aktueller und einfach zu benutzender Remote Security-Scanner.

Lizenz: Proprietäre Lizenz mit Quellcode
Rating:

  Anjuta IDE 2.3.2 (DevStudio)

Anjuta DevStudio stellt eine umfangreiche IDE für Gtk/GNOME in C und C++ dar. Neben einem Projekt-Manager, der die komplette Verwaltung eines Projektes übernehmen kann, kommt die Applikation auch mit diversen Wizards daher, die vor allem die Erstellung von neuen Projekten vereinfachen wollen. Die Applikation verfügt über ein Docking-System, das eine Anpassung des Programms an die eigenen Wünsche ermöglicht. Darüber hinaus lässt sich Anjuta DevStudio mit Hilfe von Plugins um weitere Funktionen erweitern. Anjuta DevStudio Unterstützt CVS, Subversion, Syntax-Highlighting, Code-Vervollständigung und vieles mehr. Ein Debugger ist integriert.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Drupal 4.7.11 (Drupal 4)

Drupal ist ein modulares Content Management System, das in PHP implementiert ist. Es enthält unter anderem Diskussionsforen, webbasierte Administration, Themes, eine Warteschlange für Beiträge, Bewertung der Beiträge, Versionierung, Einteilung in Kategorien, Benutzerverwaltung mit feinkörnigen Berechtigungen und Rollen (Benutzergruppen), Loggen von Fehlern, ein Weblog-Modul und Syndikation (Import und Export von RSS und RDF). Übersetzungen in verschiedene Sprachen sind vorhanden.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  JasperReports 2.0.4

JasperReports ist eine Bibliothek in Java zum Erstellen von Berichten. XML-Templates werden verwendet, um druckreife Dokumente zu erzeugen, die Daten von konfigurierbaren Datenquellen verwenden, auch über JDBC. Die Ausgabe kann an den Bildschirm, Drucker oder in eine Datei im Format PDF, HTML, XLS, CSV oder XML geliefert werden.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  FreeVMS 0.3.9

Ein VMS-Clone (kein Emulator sondern ein eigenes Betriebssystem). Wer schon immer mal das Feeling, an einem Großrechner zu sitzen, erleben wollte, der kann sich ja hier mal versuchen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Tulip 3.0.0 Beta7 (Entwicklungszweig)

Tulip ist ein System zum Visualisieren von großen 2D/3D-Diagrammen.

Lizenz: GNU Lesser General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  The Frink Language 2008-01-11

Frink ist ein Rechenknecht und eine Programmiersprache für praktische Anwendungen. Bei allen Berechnungen werden die Einheiten mitgeführt und konvertiert, wenn notwendig. Eine große Bibliothek physikalischer Daten ist enthalten. Auch Berechnungen mit Datum und Zeit sind möglich, und für Währungsumrechnungen kennt das Programm auch die historischen Kurse verschiedener Währungen.

Lizenz: Freeware
Rating:

  coreboot 3045

coreboot (vormals LinuxBIOS) ist ein Projekt, das das normale BIOS eines PCs durch ein wenig Hardware-Initialisierung und einen komprimierten Linux-Kernel ersetzt, der beim Kaltstart gebootet wird.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  NetKit 2.6

Grundlegende Netzwerk-Clients und -Server, z.B. ftp, tftp, rlogin, write, talk, telnet.

Lizenz: BSD-Lizenz (original)
Rating:

  Cairo 1.5.4

Cairo ist eine Vektorgrafik-Bibliothek mit Ausgabe auf zahlreiche Geräte. Derzeit sind das X Window System und Bildpuffer im Speicher als Ausgabegeräte implementiert. Cairo soll identische Ausgabe auf allen Geräten erzeugen und dabei Hardwarebeschleunigung soweit wie möglich nutzen. Es besitzt ein API für die Anwender, das Zustände kennt und Fähigkeiten ähnlich dem Darstellungsmodell von PDF 1.4 aufweist. Verfügbare Operationen sind unter anderem Zeichnen und Füllen von Bezierkurven, Transformation und Komposition von durchscheinenden Bildern und Antialias-Textdarstellung.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  TEA 17.5.2

TEA ist ein einfach zu benutzender Editor, der über viele nützliche Features für das Editieren von HTML verfügt. Er ist genügsam an Ressourcen, verfügt über ein Layout mit Tabs und unterstützt verschiedene Zeichensätze, Code-Schnipsel, Templates und einstellbare Hotkeys. Für HTML bringt er verschiedene Tools mit, ferner Stringbearbeitung, Tools für Morse-Code, Lesezeichen, Syntax-Hervorhebung und Drag and Drop.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  TEA 17.5.3

TEA ist ein einfach zu benutzender Editor, der über viele nützliche Features für das Editieren von HTML verfügt. Er ist genügsam an Ressourcen, verfügt über ein Layout mit Tabs und unterstützt verschiedene Zeichensätze, Code-Schnipsel, Templates und einstellbare Hotkeys. Für HTML bringt er verschiedene Tools mit, ferner Stringbearbeitung, Tools für Morse-Code, Lesezeichen, Syntax-Hervorhebung und Drag and Drop.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  ATA over Ethernet driver 57 (For Linux 2.6)

Dieser Treiber erlaubt es dem Linux-Kernel, das Netzwerkprotokoll ATA over Ethernet (AoE) zu verwenden. Mit AoE kann ein Linux-System AoE-Block-Devices wie z.B. die EtherDrive Storage-Blades verwenden. Die Blockgeräte erscheinen als lokale Devices, z.B. /dev/etherd/e0.0.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  TimeTrex Time and Attendance 2.2.0

TimeTrex ist eine vollständige webbasierte Lohn- und Zeitverwaltungs-Anwendung, die Terminpläne für Angestellte, Arbeitszeiten, Kosten, Rechnungen und Lohnbuchhaltung in ein eng integriertes Paket steckt.
Angestellte können mit Webbrowsern oder Stechuhren ihre Anwesenheitszeiten aufzeichnen, ihre Stundenzettel auf vergessene Einträge prüfen und auf Fehler reagieren. Die für die Gehaltsabrechnung Zuständigen können schnell die Abrechnungen bearbeiten oder die Zeitdaten in andere Anwendungen exportieren. Es gibt eine erweiterte kommerzielle Version unter proprietärer Lizenz.

Lizenz: GNU Affero Public License Version 3
Rating:

  KPlayer 0.7

KPlayer ist ein KDE-Medienplayer, der auf MPlayer beruht. Er kann Video, Audio und Untertitel von Dateien, URLs, DVDs, VCDs, Audio-CDs, TV und DVB abspielen. Features sind verschiedene Kontrollelemente, globale und dateispezifische Optionen, Statusanzeige, Nachrichtenlog und Playlist.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Data Crow 3.1 Beta (Entwicklungszweig)

Data Crow ist ein Katalogprogramm und eine Datenbank für Filme, Videos, Bücher, Software und Musik. Es benutzt die Webdienste von FreeDB, Amazon und IMDB. Es ist hochgradig anpassbar, einfach zu benutzen und reich an Features. Es kann Berichte im PDF-Format erstellen. Es unterstützt DVDs, Audio-CDs und viele Audio- und Video-Dateiformate.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  ATA over Ethernet Tools 23

Die ATA over Ethernet Tools wurden für die Verwendung zusammen mit einem ATA over Ethernet (AoE)-Treiber entwickelt. Sie führen einfache Aufgaben aus wie das Auflisten der verfügbaren Geräte, Entdeckung von Geräten und die Einschränkung der Netzschnittstellen, über die AoE ausgeführt wird.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Pantheios 1.0.1 Beta82

Pantheios ist eine Bibliothek für das Loggen in C/C++. Sie bietet eine optimale Kombination von vollständiger Typsicherheit, Effizienz, Allgemeinheit und Erweiterbarkeit. Sie ist einfach zu benutzen und zu erweitern, hochgradig portabel (plattform- und compilerunabhängig) und hält die C-Tradition aufrecht, dass man nur für das zahlt, was man benutzt. Pantheios unterstützt das Loggen von Meldungen von beliebiger Komplexität, die aus verschiedenen Typen bestehen. Es kann Logmeldungen auf Basis der Wichtigkeit filtern.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  wxRemind 32

wxRemind ist ein wxPython-basiertes Frontend für Remind, ein leistungsfähiges Kalender- und Alarmprogramm. Ähnlich dem Curses-basierten Wyrd stellt die Anzeige einen Kalender und Terminlisten nach Tagen dar, die geeignet sind, den Terminplan auf einen Blick zu visualisieren. Termine und zugehörige Ereignisse können schnell mit der Maus oder Cursor-Tasten selektiert werden und Termine im Kalendar werden mit Farben codiert, um die Gesamtdauer der geplanten Termine wiederzugeben. wxRemind stellt einen internen Editor bereit oder integriert einen externen Editor nach Wahl, um das Editieren von Reminder-Dateien effizienter zu machen, stellt Kurztasten bereit, um schnell die wichtigsten Remind Optionen zu erreichen, und ermöglicht Alarme als Popups, Sound und/oder Sprache.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Javascript VirtualKeyboard 3.3.2

Javascript VirtualKeyboard ermöglicht, jedes vorhandene Tastatur-Layout zu nutzen, ohne dieses auf dem PC installiert zu haben. Dieses Tool ist nützlich zum Einbetten in einen WYSIWYG-HTML-Editor, ein Webmail-System, Chat, Forum oder jede andere Anwendung, die Benutzereingaben benötigt. Über 70 Sprachen und 130 Tastatur-Layouts werden unterstützt. Es besitzt ein einfaches und leistungsfähiges Design, mit dem es auch komplexe Layouts wie Koreanisch, Japanisch, Chinesisch usw. implementieren kann. Es hat vollständige Unterstützung für Tastatur- und Mauseingaben. Es besitzt eine vollständig mit CSS definierte Oberfläche, die man auf einfache Weise mit Skins versehen kann.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  Blitz templates for PHP 0.5.9

Blitz templates ist eine schnelle PHP-Template-Engine, die in C geschrieben und als PHP-Erweiterung compiliert ist. Sie begann als Ersatz für php_templates, entwickelte sich aber zu viel mehr. Sie beruht auf erweiterbaren Template-Controllern (speziellen Ansichts-Klassen in PHP) und schwach aktiven Templates (einfache Logik in HTML). Benchmarks zeigen, dass sie eine der schnellsten Template-Engines für PHP ist, obwohl sie nicht trivial ist und Web-Anwendungen näher an ein intelligentes MVC-ähnliches Architektur-Modell mit maximaler Trennung von HTML- und PHP-Code bringt. Sie wurde für große stark belastete Internet-Projekte mit viel komplexer Präsentationslogik geschrieben.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  STK Seismic Tool-Kit 0.57

Seismic Toolkit ist ein Programm zur Visualisierung und Bearbeitung von seismischen Signalen. Es liest seine Daten im SAC-Format. Diese Daten werden in Form von Seismogrammen dargestellt und lassen sich zoomen und mit Filtern bearbeiten. Weitere Operationen, die angeboten werden, sind Spektralanalyse, Polarisationsanalyse, Zeit-Frequenz-Darstellung, Hilbert-Transformation und Zerlegung in singuläre Werte.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  extrema 4.3.4

Extrema ist ein leistungsfähiges Visualisierungs- und Datenanalyse-Programm, das es Forschern ermöglicht, aus ihren großen, komplexen Datenmengen schnell die aussagekräftigen Informationen zu destillieren. Es wurde ursprünglich in den Bereichen der Nuklear- und Teilchenphysik entwickelt. Seine Flexibilität, Ausgefeiltheit und Leistungsfähigkeit ermöglichen, auf einfache Weise eigene Kommandos zu entwickeln und hochgradig angepasste Graphen anzeigen zu lassen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  sakura 2.0.0

sakura ist ein Terminal-Emulator auf Basis von vte. Er will ein Terminal-Emulator sein, der nur von GTK und VTE abhängt. Er verwendet ein Notebook-Widget, um mehrere Tabs im gleichen Fenster zu ermöglichen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Shezhu Resource Sharing System 1.19

Das Shezhu Resource Sharing System ist ein Programm zum Planen und Belegen von gemeinsamen Ressourcen wie Räume und Geräte. Clients benötigen nur einen modernen Webbrowser. Es besitzt eine benutzerfreundliche Oberfläche, visuelle Filter, um Block- und wiederholte Buchungen machen zu können, mehrere gleichzeitige Benutzer und Schutz vor doppelter Buchung. Es ermöglicht die Anpassung an die lokale Webseite und unterstützt konfigurierbare akademische Schuljahr- bzw. Semesterblöcke.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  MXE (M cross environment) 1.4

MXE cross compiling environment (früher MinGW cross compiling environment) ist ein Makefile, das einen Crosscompiler und viele Bibliotheken wie Qt und SDL crosscompiliert. Alle benötigten Quellcode-Pakete werden automatisch heruntergeladen.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  VWM 1.2.3

VWM ist ein erweiterbarer Window-Manager für die Konsole. Er verwendet libpseudo und libviper und ist eine mehr visuell ausgerichtete Alternative zu Screen. Plugins in der Art von Mozilla ermöglichen auf einfache Weise eine Erweiterung des Programms: Eine dynamische Bibliothek, die einige einfache API-Regeln einhält, braucht nur im Plugin-Verzeichnis abgelegt zu werden, dann erscheint sie automatisch im Hauptmenü.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Adaptive Quality of Service Architecture 1.0.0-rc2 (Qosres)

AQuoSA ist eine offene Architektur für das Bereitstellen von adaptiver Quality of Service-Funktionalität im Linux-Kernel. Das Projekt bietet eine flexible, portable und schlanke Software-Architektur zum Unterstützen von mit QoS zusammenhängenden Diensten auf einem Allzweck-Betriebssystem wie Linux. Die Architektur beruht auf theoretischen Ergebnissen von formaler Scheduling-Analyse und Steuerung. Im Kern der Software befindet sich eine adaptive Ressourcen-Reservierungsschicht, die dynamisch die CPU-Zuweisung für QoS benötigende Anwendungen auf Basis ihrer Laufzeitanforderungen anpassen kann.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  Frog 0.9.1

Frog ist ein Werkzeug zum Publizieren und Verwalten von Inhalten auf einer Webseite. Es ist eine Neuimplementierung von Radiant CMS und bietet eine elegante Bedienoberfläche, flexible Templates mit Layouts, Codeschnipsel und flexible Seitenteile, ein einfaches Benutzerverwaltungs- und Rechtesystem, suchmaschinenfreundliche URLs, passwordgeschützte Administration und Unterstützung für Textile.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  Katoob 0.5.9

Eigentlich ein recht normaler Texteditor, der auf GTK+ basiert. Das Besondere ist, dass er die arabische Schrift unterstützt. Er gehört zu einem Projekt, das volle Unterstützung der arabischen Schrift und Sprache unter Linux/UNIX zu erreichen versucht.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Wiaflos Accounting 0.0.9

Wiaflos Accounting ist ein Versuch, ein plattformübergreifendes Client/Server-basiertes Buchhaltungssystem zu schreiben. Das Ziel ist, eine zentrale Buchhaltungs-Engine zu haben, die entweder auf einem eigenen Server oder auf demselben Rechner wie die Client-Oberfläche laufen kann. Ein SOAP-API ermöglicht das einfache Schreiben von GUI- oder Web-Schnittstellen oder das Einbinden in hauseigene Systeme. Es soll für jeden von Einzelpersonen bis zu multinationalen Unternehmen nützlich sein.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  NVnetbackup 1.20

NVnetbackup (Not Veritas netbackup) ist ein einfaches Backup-System-Framework für Daten in einer SMB-Netzwerkumgebung. Es kann auch benutzt werden, um lokale Daten zu sichern. Der Schwerpunkt des Systems ist die einfache Auswahl der Daten, die gesichert werden sollen, und die Sicherheit dieser Daten. Es ist auch sehr portabel, da es sich auf übliche Linux-Tools verläßt, und sein Verhalten wird komplett durch eine einzelne, einfache Konfigurationsdatei gesteuert.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Cryptkeeper 0.9.1

Cryptkeeper ist ein Applet für eine FreeDesktop.org (KDE, Gnome, XFce, etc.)-konforme Systemablage, das Ordner verwaltet, die mit EncFS verschlüsslt sind.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Poster blog 1.0.11

Poster ist eine Blog-Anwendung mit vielen Features, darunter Templates (das Template ist modular und vollständig PHP-skriptfähig), Kategorien, mehrere Autoren, Permalinks (für Einträge, Kommentare, Kategorien und sogar Autoren) und einer schönen Web-Oberfläche. Sie arbeitet mit einfachen Textdateien und benötigt keine Datenbank.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  JDiveLog 2.6

JDiveLog ist ein Logbuch für Druckluft-Taucher. Es verwaltet alle wichtigen Daten fürs Tauchen sowie die Bilder, die man beim Tauchen gemacht hat. Zu den Features zählen die Fähigkeit, UDCF-Daten oder Daten von Suunto-Computern zu importieren, Erstellung von Profilen und Erzeugung von Webseiten.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Scam-grey 1.6.1

Scam-grey ist ein Milter (ein Filter für Sendmail), der Email filtert, die von MS Windows-Rechnern kommt. Man kann damit die Spamflut eindämmen, indem man Greylisting auf diese Hosts anwendet.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  jobqueue 0.02

Jobqueue ist ein Programm zum parallelen Ausführen von Aufgaben, um alle Aufgaben so schnell wie möglich zu beenden. Es kann verwendet werden, um eine Menge von Aufgaben auf eine bestimmte Anzahl von Prozessoren und/oder Rechner zu verteilen. Neue Aufgaben werden gestartet, wenn andere fertig werden.

Lizenz: Public Domain
Rating:

  KDelicious 3.1

KDelicious fügt mehrere Optionen zum Konqueror-Aktionsmenü (rechte Maustaste) hinzu. Diese ermöglichen die Verwendung der Webseite del.icio.us auf verschiedene Arten. Man kann die aktuelle Seite als Lesezeichen zu del.icio.us senden, die eigenen Einträge in del.icio.us zu den Lesezeichen von Konqueror hinzufügen, auf andere del.icio.us-Features zugreifen (eigene Beiträge, Abonnements, Posteingang, populäre Links, Netz) und Einstellungen verwalten. Es integriert sich nahtlos in KDE und KWallet, daher werden Proxy-Verbindungen und sichere Passwortspeicherung unterstützt.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating: