Veröffentlichungen
Januar 2008
So Mo Di Mi Do Fr Sa
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031 
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 20500 Version datasets: 145476
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 31. Januar 2008
  JabbIM svn20080131

Jabbim ist Jabber/XMPP Client mit Skins, der in Python unter Verwendung von Qt4.3, PyQt4.3 und Pyxl geschrieben wurde.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  PostgreSQL 8.3 rc 2

PostgreSQL ist ein objektrelationales Datenbanksystem. Es unterstützt die Standards SQL92 und SQL99 und darüber hinaus bietet es eine Reihe eigener Erweiterungen an. Als objektrelationales Datenbanksystem implementiert PostgreSQL die Speicherung nicht atomarer Daten, Vererbung und Objektidentitäten und erlaubt Benutzern, das System um selbstdefinierte Datentypen, Operatoren und Funktionen zu erweitern. Die Unterstützung der referentiellen Integrität und eine fortgeschrittene Transaktionsverwaltung gehören ebenfalls zu den Leistungsmerkmalen von PostgreSQL, wie die Definition von Triggern und Regeln, mit denen Zugriffe auf Datenbankobjekte gesteuert werden können.

Lizenz: PostgreSQL-Lizenz
Rating:

  Highlight 2.6.8

Highlight ist ein universeller Quellcode-Konvertierer für Linux und Windows, der Quelltext in HTML-, XHTML-, RTF-, SVG-, BBCode-, LaTeX- oder TeX-Dateien mit Syntax-Hervorhebung umwandelt. Momentan werden 160 Programmiersprachen unterstützt, und es kann aus 80 Farbschemen ausgewählt werden. Es gibt mittlerweile auch eine kleine GUI.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  C++ Sockets 2.2.9

C++ Sockets ist ein C++-Wrapper für BSD-Sockets. Zu den Features zählen transparente Unterstützung für SOCKS4 Clients, asynchrones DNS, IPv6 und anpaßbare Fehlerbehandlung. Es implementiert die Protokolle TCP, UDP, ICMP, HTTP (GET, PUT und POST) und HTTPS (mit OpenSSL).

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  GNU Smalltalk 3.0.1

GNU Smalltalk ist eine freie Implementation der Programmiersprache Smalltalk-80.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  AutoScan 1.13

AutoScan ist eine Anwendung, mit der man sein Netz erkunden und verwalten kann. Ganze Subnetze können gleichzeitig ohne Bedienereingriff gescannt werden. Features sind Betriebssystemerkennung, automatische Netzwerkentdeckung, ein Portscanner, ein Nessus-Client, ein Samba-Share-Browser und die Fähigkeit, den Netzwerkzustand zu speichern.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  FOG 0.10

Free, Open-source Ghost (FOG) ist ein System zum Erstellen von Images von Rechnern, das eine freie Alternative zu Ghost oder Zenworks sein soll. Es kann verwendet werden, um Images von PCs mit Windows XP und Vista mittels PXE, DHCP, PartImage und einer Web-Oberfläche zu erstellen.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  AgileWiki 0.3 Beta (COODBMS)

AgileWiki ist ein Java-basiertes Wiki, das für jeden registrierten Benutzer ein virtuelles Wiki bereitstellt, das Zugriffskontrolle und Versionierung bietet. Das Backend enthält eine eingebaute Datenbank (die einfache Dateien benutzt) und kommuniziert über RMI entweder mit einem Servlet (verpackt als WAR-Datei) oder einem Swing-Client. AgileWiki ist ferner sowohl eine Anwendungsplattform als auch ein Wissensverwaltungssystem.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  xterm patch #232

xterm ist der Standard-Terminal-Emulator für das X Window System. Es stellt DEC VT102/VT220- und Tektronix 4014-kompatible Terminals für Programme zur Verfügung, die das Window-System nicht direkt nutzen können. Wenn das Betriebssystem die Größenveränderung unterstützt (z.B. das Signal SIGWINCH in Systemen, die von 4.3bsd abgeleitet sind), nutzt xterm diese Fähigkeit, um Programme, die in seinem Fenster laufen, zu benachrichtigen, wenn es die Größe ändert.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  RESTORE 4.0.9-1 (RESTORE-EE)

RESTORE ist ein Netzwerk-Backup- und Wiederherstellungssystem für Windows, Novell, Mac OS X (Daten-Fork), Unix und Linux. Es ist bis zu einer vollständigen Backup-Lösung für mehrere Arbeitsstationen und Server in verteilten Netzen skalierbar.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  YACY 0.56

YACY ist eine neue Art Suchmaschine, bei der man von keinem einzelnen Anbieter mehr abhängig ist. Das Konzept ist ähnlich wie bei Tauschbörsen: jeder trägt etwas dazu bei, und jeder bekommt dafür etwas zurück. Nur dass es sich hier um Suchergebnisse handelt, nicht um Musik. Die hinter dem Verfahren liegende Technik basiert auf einem Proxy mit Cache. Um Seiten zu indizieren, kann man entweder einfach den Proxy benutzen oder man schickt selber einen Crawler los, der dann vollautomatisch Webseiten lädt und indiziert. Der Proxy-Modus indiziert keine personalisierten Seiten. Wenn nun irgendein anderer Peer im YACY-Netzwerk eine Suche startet, kann er alle Seiten finden, die man indiziert hat. Umgekehrt kann man alle Seiten finden, die bei anderen indiziert wurden. Dadurch entsteht ein globaler Index. Ebenfalls in YaCy integriert: Eine Wiki, ein P2P-Messenger, ein Blog- und ein Lesezeichen-System.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Java Parallel Processing Framework 1.0.1

Java Parallel Processing Framework ist eine Sammlung von Tools und APIs, um die Parallelisierung von CPU-intensiven Anwendungen zu ermöglichen und ihre Ausführung über ein Netz von heterogenen Knoten zu verteilen. Es soll in Clustern und Grids laufen. Dank Java 1.5 ist es plattformunabhängig. Es erfordert keine Installation von Anwendungs-Klassen auf einem Server, skaliert auf tausende von Knoten, besitzt einen eingebauten Failover-Mechanismus für alle Komponenten des Frameworks und hat ein GUI-Programm zum Beobachten und Administrieren, das die Funktionsfähigkeit der Rechner überwacht und Shutdown- und Neustart-Operationen ermöglicht.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  fio 1.17.3

fio ist ein I/O-Programm, das sowohl für Benchmarks als auch für Stresstests und Hardware-Verifikation gedacht ist. Es unterstützt vier verschiedene Typen von I/O-Engines (sync, mmap, libaio, posixaio), I/O-Prioritäten (für neuere Linux-Kernel), I/O-Raten, Prozesse und Threads und vieles mehr. Es kann mit Blockgeräten und mit Dateien arbeiten. Es nimmt Job-Beschreibungen in einem einfach zu verstehenden Textformat entgegen. Mehrere Beispiel-Jobdateien sind enthalten. fio zeigt alle Arten von I/O-Performance-Informationen, z.B. Latenzen bis zur vollständigen Bearbeitung und beim Absetzen eines Auftrags (Mittelwerte und Abweichung), Bandbreite, CPU- und Festplattenauslastung und einiges mehr.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Globus Toolkit 4.0.6

Globus ist ein Toolkit zum Erstellen von Grids. Es wird von der Globus Alliance und vielen Helfern weltweit entwickelt. Eine wachsende Zahl von Projekten und Firmen nutzen es. Globus stellt robustes und sicheres Peer-to-Peer-Rechnen auf Supercomputern, Clustern und anderen Hochleistungssystemen zur Verfügung. Im Unterschied zu ähnlichen Toolkits ist es auf High-End-Rechner ausgelegt.

Lizenz: Apache-Lizenz
Rating:

  HTTP Replicator 4.0 Alpha2 (Entwicklungszweig)

HTTP Replicator ist ein Allzweck-Proxyserver mit Cache. Er reduziert die Bandbreite, indem er gleichzeitige Downloads zusammenfasst und eine lokale »replizierte« Dateihierarchie erstellt, ähnlich wie wget -r. Der Cache ist auch über eine Web-Oberfläche zugänglich.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  DOLPHIN SMASH 5.10.0

Dolphin Smash ist ein Simulator für IC- oder PCB-Designs mit gemischten Signalen. Er verwendet die SPICE-Syntax für analoge Beschreibungen, Verilog-HDL und VHDL für digitale, VHDL-AMS und ABCD (eine Kombination aus SPICE und C) für Analog-Verhalten und C für DSP-Algorithmen.

Lizenz: Kostenlos nutzbar
Rating:

  XPTracker 699

XPTracker ist eine radikales alternatives agiles Planungs-Tool, das nicht im Weg stehen und sicherstellen soll, dass man die Dinge, die man benötigt, auf einen Blick sieht.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  Bitgate Server Software Environment 0.8.0

Bitgate Server Software Environment erstellt eine Multiprotokoll-Umgebung, in der Server-Protokollhandler einmal im Betrieb per Konsole oder Steuerungs-Webseite ge- und entladen werden können. Es will 99.9% Uptime erreichen und konform zur Hochverfügbarkeit von Java 6 werden. Es ist in Java 5 geschrieben und verlässt sich vollständig auf die E/A-Funktionalität von Java, um nichtblockierende Unterstützung für SSL- und normale Sockets (transparent) bereitzustellen. Die ganze Konfiguration wird mit XML-Dateien erledigt, da diese einfacher zu warten sind. Es enthält einen minimalen Demonstrations-HTTP-Server.

Lizenz: Common Public License
Rating:

  ThinLinc 2.0.0

ThinLinc ist ein schnelles und vielseitiges Thin-Client-System. Es beruht auf offenen Protokollen wie TightVNC, SSH und PulseAudio. Die ThinLinc-Serversoftware kann verwendet werden, um Linux/Unix-Desktops auf Thin Clients zu verteilen. Das System unterstützt auch Windows-Terminal-Dienste und CodeWeavers CrossOver. ThinLinc unterstützt die Umleitung von Sound, lokalen Druckern, Festplatten und seriellen Anschlüssen über SSH. Es besitzt auch ein Integrationswerkzeug für Novell eDirectory. Clients sind für eine Vielzahl von Plattformen verfügbar.

Lizenz: Andere Lizenz
Rating:

  Locked Area 6.0 (Lite)

Locked Area ist ein ausgefeiltes System zum Passwortschutz und zur Verwaltung von Mitgliedschaften. Es benutzt die Dateien .htaccess und .htpasswd von Apache zusammen mit DES (mit zufälligem Salt) zur Verschlüsselung oder MD5 zum Hashen von Passwörtern für erhöhte Sicherheit. Es enthält auch eine Mitglieder-Datenbank, mit der der Administrator eine Mailing-Liste und den Mitgliederbereich verwalten kann.

Lizenz: Freeware
Rating:

  Das Schaefchen 0.4.2

Das Schaefchen ist ein schlanker HTTP-Server für Linux-Plattformen. Er unterstützt die Minimalanforderungen des HTTP/1.1-Protokolls und virtuelle Hosts, Basic-Authentifikation (die verwendet werden kann, um Dateien oder Verzeichnisse zu schützen), Verzeichnislistings, Byte-Bereiche und Reverse Proxy. Er ist ein ereignisgesteuerter Server, der als einzelner Prozess mit einem einzelnen Thread läuft und nichtblockierende Ein- und Ausgabe verwendet. Er verwendet epoll als Mechanismus zur Benachrichtigung über Ereignisse, um die Steuerung zwischen aktiven Verbindungen umzuschalten.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  magicErmine 2.0.1

Ermine ermöglicht, das gleiche Linux-Programm unter vielen verschiedenen Distributionen auszuführen. Wie Statifier erzeugt es eine ausführbare Datei ohne Laufzeit-Abhängigkeiten von einem dynamisch gelinkten Programm und all seinen Bibliotheken. Anders als Statifier ist es fähig, beliebige Dateien zu der gepackten ausführbaren Datei hinzuzufügen, beispielsweise Konfigurationsdateien oder Pixmaps.

Lizenz: Proprietäre Lizenz mit kostenloser Testversion
Rating:

  lxdream 0.8.3

lxdream ist ein Dreamcast-Emulator für Linux. Er ist in einem benutzbaren Zustand, wird aber immer noch intensiv weiterentwickelt.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  NS2Html 0.4

NS2Html ist ein Tool, das Konfigurationsdateien, die von Netscreen-Geräten ausgelesen wurden, in benutzerfreundliche HTML-Regelsätze konvertiert. Es wurde entwickelt, um Daten von den Richtlinien zu erhalten, die in alten, aber noch administrierten Firewalls verwendet werden.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Speech and Debate Timekeeper 2.2

Speech and Debate Timekeeper ist eine Sammlung von zwei plattformunabhängigen Zeitmessern für alle Rede- und Debatten-Veranstaltungen. Der eine nimmt die Zeit bei einer Debatte mit Reihenfolge und Zeitbegrenzungen und ist vorprogrammiert für die Formate Policy, Lincoln-Douglas, Parliamentary, Public Forum und verschiedene. Es kann auch die Vorbereitungszeit für beide Seiten messen. Der andere Timer ist für individuelle Veranstaltungen. Alle Zeitbeschränkungen sind anpassbar. Diese Timer geben optische und/oder stimmliche Zeitsignale in definierbaren Intervallen. Am Ende jeder Rede, Fragerunde oder Vorbereitung setzt sich der Timer automatisch für die Messung der nachfolgenden Zeit, die ab dem nächsten Tastendruck gemessen werden soll.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  imagelink 3.20080123

imagelink ist eine Sammlung von Kommandozeilenprogrammen zur Bildbearbeitung und -konvertierung. Sie folgt der netpbm-Philosophie und wird in Verbindung mit netpbm verwendet.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  vDEC 20080131

vDEC ist eine Bibliothek für diskreten äußeren Kalkulus und Geometrie-Verarbeitung. Sie stellt Simulation und geometrische Operationen auf simpliziellen Komplexen (Dreiecks- und Tetraeder-Vermaschungen) bereit.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating: