Veröffentlichungen
Januar 2009
So Mo Di Mi Do Fr Sa
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 20631 Version datasets: 147414
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 04. Januar 2009
  Recovery Is Possible! 7.4

Wer sein System erfolgreich zerschossen hat, sollte diese Applikation haben. RIP kann von CD oder Floppy gebootet werden und enthält ein Basis-System mit unterstützung für sehr viele Dateisysteme sowie vielen Recovery-Tools. Auch eine Verbindung mit dem Internet herzustellen ist möglich. Damit sollte die Rettung des Systems möglich sein.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  rdiff-backup 1.3.0 (Entwicklungszweig)

rdiff-backup macht ein Backup eines Verzeichnisses in einem anderen. Das Zielverzeichnis ist eine Kopie des Quellverzeichnisses, aber zusätzliche umgekehrte Diffs werden in einem speziellen Verzeichnis gespeichert, so daß man Dateien wieder herstellen kann, die einige Zeit zuvor verloren gingen. Die Idee davon ist es, die besten Features eines Mirrors und eines inkrementellen Backups zu vereinen. rdiff-backup kann auch wie rsync mit geringem Bandbreitenverbrauch über eine Pipe arbeiten. Man kann daher rdiff-backup und ssh verwenden, um den Backup gesichert an einen anderen Rechner zu senden, und es werden nur die Unterschiede übertragen. Es kann auch Symlinks, Gerätedateien, Permissions, Besitzer usw. behandeln, so daß es auf dem ganzen Dateisystem verwendet werden kann.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  CrossVC 2.1.2 (XXL)

CrossVC (früher LinCVS) ist eine grafische Oberfläche für den CVS-Client. Sie gestattet es, Module vom CVS-Server zu laden, Module auf dem Server abzulegen sowie den Status von Verzeichnissen und einzelnen Dateien abzurufen oder zu aktualisieren. Grundlegende Operationen wie z.B. Hinzufügen, Entfernen und Übernehmen sind ebenso selbstverständlich wie das Anzeigen der aktuellen Unterschiede zwischen der zentralen Version und der lokalen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  music on console 2.4.4

MOC (music on console) ist ein Audioplayer mit einer einfachen Benutzerschnittstelle im Stil von playmp3list. Es kennt die Formate MP3 (mit ID3-Tags, VBR und Xing-Headern), Ogg, FLAC, WAVE und ein paar andere. Playlisten können in M3U-Dateien gespeichert und geladen werden. Das Abspielen von Audio ist lückenlos durch Pufferung, Ausgabepuffer in einem separaten Thread, und Vorauslesen von Dateien. Die Tastenbelegung kann vollständig angepaßt werden. Die Benutzeroberfläche kann von dem Server, der im Hintergrund die Dateien abspielt, getrennt werden.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  AgileWiki 12.1.2 (Element Model)

AgileWiki ist ein Java-basiertes Wiki, das für jeden registrierten Benutzer ein virtuelles Wiki bereitstellt, das Zugriffskontrolle und Versionierung bietet. Das Backend enthält eine eingebaute Datenbank (die einfache Dateien benutzt) und kommuniziert über RMI entweder mit einem Servlet (verpackt als WAR-Datei) oder einem Swing-Client. AgileWiki ist ferner sowohl eine Anwendungsplattform als auch ein Wissensverwaltungssystem.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  Necromancer's Dos Navigator 2.31.2699

Necromancer's Dos Navigator ist ein Clone des Norton Commanders. Es verwendet die wohlbekannte Bedienoberfläche im Textmodus, ist hochgradig anpaßbar und bringt viele Features mit. Die wichtigsten sind ein Texteditor, ein Dateibetrachter, eine leistungsfähige Dateiansicht und ein Rechner. Der Texteditor hat Syntax-Hervorhebung, horizontale und vertikale Blöcke, mehrere Codeseiten, Rückgängig und Wiederholen, Lesezeichen, leistungsfähige Suche und reguläre Ausdrücke. Der Dateibetrachter bietet das Editieren von Assembler, Dumps und Hex-Code, Ansicht von Disk-Blöcken, Ansicht von Headern, Suche, reguläre Ausdrücke und unbegrenzte Dateigröße. Die Dateiansicht bietet Hervorhebung, virtuelle Dateisysteme und Suche in Dateien mit Textsuche und regulären Ausdrücken.

Lizenz: Freeware
Rating:

  Dolibarr ERP & CRM 2.5

Dolibarr ist eine kleine und einfache Web-Oberfläche mit ERP- und CRM-Fähigkeiten. Es ist für kleine Unternehmen und Freiberufler gedacht und kann verwendet werden, um die Rechnungen und die Dokumentation zu verwalten, die für die Firma benötigt werden.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  H2 Database Engine 1.1.106

H2 ist eine SQL-Datenbank-Engine in Java (aber auch als natives Programm verfügbar). Die APIs von JDBC und ODBC werden unterstützt. Eingebettete und Server-Modi sind verfügbar. Eine Web-Konsolenanwendung ist im Lieferumfang. Sie unterstützt Cluster.

Lizenz: Mozilla Public License (MPL)
Rating:

  Mathomatic 14.2.8

Ein bewährtes Mathematik-Programm für alle möglichen komplizierten Aufgaben ist Mathomatic. In der neuen Version kann man sich automatisch seine Ergebnisse in C-Code umsetzen lassen.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  Bubbling Load Monitor Applet 2.0.11 (Gnome 2)

Dieses Applet zeigt die CPU-Auslastung in Form von fließendem Wasser an.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Email 3.1.2

Email sendet Email zu entfernten SMTP-Servern von der Kommandozeile, wodurch es z.B. in Cronjobs nützlich sein kann. Voraussetzung ist, daß der Zielserver ein RFC-konformer ESMTP-Server ist. Mails können verschlüsselt und signiert werden. Es kann Signaturdateien mit dynamischen Optionen verwenden, verfügt über ein Adressbuch und kann beliebige Attachments anhängen. Es ist vollständig kompatibel mit GNUPG und einfach zu konfigurieren und zu benutzen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Sockso 1.1.4

Sockso ist ein privater Musikserver für jeden. Er ist so einfach wie möglich gehalten, so dass jeder mit einer Maus und einigen MP3-Dateien innerhalb von Minuten seinen Freunden das Anhören der Musik übers Internet ermöglichen kann.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Daikon 4.5.3

Daikon ist eine Implementation der dynamischen Erkennung von wahrscheinlichen Invarianten. Eine Invariante ist eine Eigenschaft, die an bestimmten Stellen eines Programmes gilt - man sieht diese oft in Assert-Anweisungen, Dokumentation und formalen Spezifikationen. Invarianten können nützlich sein beim Verstehen des Programmes und bei vielen anderen Anwendungen. Daikon führt ein Programm aus, beobachtet die Werte, die das Programm berechnet, und berichtet Eigenschaften, die die ganze Zeit wahr waren. Es kann Eigenschaften in Java-, Perl-, C- und IOA-Programmen, Tabellen und anderen Datenquellen entdecken.

Lizenz: Open-Software-Lizenz
Rating:

  Gwyddion 2.12

Gwyddion ist ein modulares Programm zur Datenvisualisierung und -analyse von SPM (Scanning Probe-Mikroskopen). Es kann für die häufig verwendeten Datenverarbeitungs-Operationen verwendet werden, darunter Falschfarben, Schattierungen, Filter, Ausgleichen, Entfernen von Rauschen, Editieren der Daten, Transformationen, Extraktion von Profilen, fraktale Analyse und viele mehr. Das Programm ist hauptsächlich auf SPM-Mikroskope und ähnliche ausgelegt, kann aber auch zur Analyse der Daten von Elektronenmikroskopen und beliebigen anderen zweidimensionalen Daten verwendet werden.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  sshguard 1.4-rc2 (Entwicklungszweig)

Sshguard schützt vernetzte Hosts vor Angriffen auf SSH-Server, die Passworte durch eine Vielzahl von Versuchen erraten wollen. Es erkennt solche Angriffe und blockiert die Adresse des Angreifers mit einer Firewall-Regel.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  Hourglass 0.7.2

Interessante Statistiken über die Zeitausnutzung eines Users bietet Hourglass. Man kann z.B. protokollieren lassen, wie lange man mit welchem Programm oder anderen Dingen arbeitet. Weiter hat das Programm noch verschiedene Analyse-Funktionen, um die gesammelten Daten auch auswerten zu können.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Blob Wars : Blob and Conquer 1.05

Blob Wars : Blob and Conquer ist ein aktionsreiches Ballerspiel. Mit der augenscheinlichen Niederlage von Galdov und dem Zurückholen der Feuer-, Zeit-, Raum- und Realitäts-Kristalle begannen die Blob-Schlachten erst. Bob hatte viele Blobs gerettet und viele Schlachten geführt, aber nun lag eine noch größere Aufgabe vor ihm. Die Heimatwelt der Blobs ist immer noch von fremden Truppen besetzt und Bob macht es erneut zu seiner Aufgabe, den Gegenangriff zu leiten. Aber auch ohne Galdov sind die Aliens noch extrem gut organisiert.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Synopsis 0.11

Synopsis ist ein Werkzeug zum Inspizieren von Quellcode mehrerer Programmiersprachen. Es stellt eine Reihe von Repräsentationen des geparsten Codes zur Verfügung, den man in verschiedenster Weise weiter verarbeiten kann. So kann man Dokumentation daraus extrahieren, Reverse Engineering betreiben, oder den Quellcode übersetzen in anderen Quellcode. Es stellt ein Framework von C++- und Python-APIs zur Verfügung, um auf diese Repräsentationen zuzugreifen, und es erlaubt, Prozessor-Objekte zu definieren und in Pipelines zu kombinieren. Dadurch wird das Framework sehr flexibel und erweiterbar.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  AFNIX Writing System 1.8.0

AFNIX ist eine funktionale Programmiersprache mit Threads und dynamischen Symbolbindungen, die das objektorientierte Paradigma unterstützen. Sie besitzt eine große Zahl von Features und ist laufzeit-kompatibel mit C++. Die Engine läuft auf 32- und 64-Bit-Plattformen und ist portabel.

Lizenz: BSD-Lizenz (Zweiklausel)
Rating:

  CloudVPN 1.0.1

CloudVPN ist ein VPN, das vermaschte Vernetzung ermöglicht. Es kann abgesicherte Netze mit speziellen oder sonderbaren Topologien erzeugen. Alle Knoten des Netzes sind gleichwertig und können auf beliebige Art verbunden werden, so dass es sehr einfach ist, Verbindungsschemen mit (beispielsweise) Server-Clustern, dezentralisierten Servern, vollständigen Topologien für besseren Durchsatz, Ring-Topologien für Failover oder Baumtopologien zum Optimieren der Bandbreite zwischen Servern zu erzeugen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  view3dscene 3.3.0

view3dscene dient zum Ansehen von Dateien in den Formaten VRML 1.0, VRML 2.0 (VRML 97) und 3DS. Es unterstützt das Ansehen der Szene im »Untersuchungs«-Modus und Umhergehen in der virtuellen Welt mit Features wie Kollisionserkennung und Gravitation. Für die Darstellung wird OpenGL verwendet. Ein eingebauter Raytracer ermöglicht die Erzeugung von Bildern mit mehr Effekten (wie Schatten und Spiegeln) und exakte Einhaltung der VRML 97-Beleuchtungs-Spezifikation. Das Programm kann auch Dateien vom 3DS-Format in VRML 1.0 konvertieren und VRML-Dateien in gefälliger Formatierung ausdrucken.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Really Rather Good Battles In Space 1.13

Really Rather Good Battles In Space ist ein Echtzeit-Strategiespiel mit Raumschiffflotten. Es ist ein Spiel für einen einzelnen Spieler, der dem Fall des großen Artilischen Reiches folgt. Es bietet eine kurze, aber ziemlich ausgefeilte Einzelspieler-Kampagne, schöne, allerdings zweidimensionale Grafik, Raumschiffe und Explosionen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  feresPost 3.3.0

feresPost ist eine Ruby-Erweiterung, die die Definition von Klassen und Modulen bereitstellt, die zur Entwicklung von automatisierter Nachbearbeitung von Resultaten des Finite-Element-Programmes Nastran dienen. Die Bibliothek erlaubt die einfache Bearbeitung der finiten Elementmodelle, Gruppen und Ergebnisse. Effiziente Nachbearbeitung ist möglich, da die zeitaufwendigen Operationen in C und C++ geschrieben sind.

Lizenz: Freeware
Rating:

  goblinhack 1.17

Goblin Hack ist das erste und vermutlich letzte Rogue-ähnliche Spiel der Welt, das mit OpenGL beschleunigte sanft scrollende ASCII-Grafik bietet. Der tapfere und edle Krieger muss durch zufällige Dungeons, wobei er Gegenstände aufsammelt. Dabei muss er sich mit Drachen, Beholdern, Vampiren und gelegentlich mit Goblins auseinandersetzen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  DeSmuME 0.9

DeSmuME ist ein portabler Nintendo-DS-Emulator. Er kann kommerzielle Spiele genauso wie selbst erstellte Demos ausführen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  KildClient 2.8.0

KildClient ist ein MUD-Client, der mit dem GTK+-Widget-Toolkit geschrieben wurde. Er unterstützt viele übliche Features, die man auch in anderen Clients findet, z.B. Trigger, Aliase, Makros und Timer. Aber sein Hauptfeature ist der eingebaute Perl-Interpreter. Jederzeit kann ein Anwender Perl-Anweisungen und -Funktionen ausführen, um viel leistungsfähigere Dinge zu tun, als einfach Text zum MUD zu senden. Perl-Anweisungen können z.B. auch als Aktion eines Triggers ausgeführt werden, wodurch komplexe Aktionen möglich werden. Einige eingebaute Funktionen von KildClient erlauben die Interaktion mit der Welt, z.B. durch das Senden von Kommandos. KildClient unterstützt MCCP (Mud Client Compression Protocol) in den Versionen 1 und 2 und ein direktes Chat-System zu anderen Benutzern von KildClient oder anderen Clients, die mit den Protokollen MudMaster oder zChat kompatibel sind.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  LaTeX::Table 0.9.11

LaTeX::Table ist ein Perl-Modul, das Funktionalität für die intuitive Generierung von LaTeX-Tabellen für Berichte oder Abschlussarbeiten bereitstellt. Es bringt einige vordefinierte, gut aussehende Tabellenstile mit und unterstützt mehrseitige Tabellen über das Paket xtab.

Lizenz: Perl-Lizenz
Rating:

  cpan2tgz 0.6.5

cpan2tgz ist ein Programm zum Erstellen von Slackware-Paketen aus Perl-Modulen von CPAN, das von cpan2rpm von Erick Calder inspiriert wurde.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Simple Movie Catalog 1.2.4

Simple Movie Catalog durchsucht ein angegebenes Verzeichnis nach Filmen, sucht in IMDb nach passenden Informationen und erzeugt daraus einen Katalog in HTML, der die Sortierung und Gruppierung der gefundenen Filme nach verschiedenen Kriterien ermöglicht.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  Fishkill 013

Fishkill ist eine minimalistische funktionale Programmiersprache. Sie beruht vollständig auf Muster-Erkennung von Funktionsargumenten. Es gibt nur einen einzelnen Datentyp mit beliebigen Konstruktoren und Werten.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  The Castle 0.8.3

The Castle ist ein Kampfspiel aus der Perspektive des Spielers in einer dunklen Fantasieumgebung. Die Hauptwaffe ist ein Schwert, die Kämpfe sind daher überwiegend Nahkämpfe. Drei Hauptebenen sind enthalten, die mit Kreaturen, Gegenständen und Geräuschen gefüllt sind. Einige Bonusebenen sind ebenfalls verfügbar, darunter der klassische Doom-Level E1M1, der in VRML neu implementiert wurde. Die Spiele-Engine beruht auf VRML, OpenGL und OpenAL. Alle Schatten werden mit dem Shadow-Volumes-Verfahren erzeugt.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Grace Donation Manager 0.4.0

Grace Donation Manager führt Buch über Beiträge und Spenden für eine nicht gewinnorientierte Organisation. Es läuft unter Linux and Windows.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  InDefero 0.6.0

InDefero ist eine Hosting-Plattform für Software-Entwicklung auf dem Stand der Technik. Es soll Entwicklern Zeit sparen. Es enthält ein Bugtracking-System und stellt Downloads, Dokumentation und einen einfachen Überblick über die Codebasis bereit.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  cstat 0.5.4

cstat ist ein Tool, um Echtzeit-Statistiken von Spieleservern mit den Engines Cube und Cube 2 zu erhalten. Es kann die Ausgabe als Text, ANSI-Text und XML formatieren. Die unterstützten Spiele sind Cube, Sauerbraten, AssaultCube und Blood Frontier.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating: