Veröffentlichungen
Januar 2009
So Mo Di Mi Do Fr Sa
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 20501 Version datasets: 145518
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 14. Januar 2009
  Kiax 2.1 Beta2 (Entwicklungszweig)

Kiax ist ein Softphone (VoIP-Client) mit einer einfachen und komfortablen Bedienoberfläche. Es kann VoIP-Anrufe über eine Asterisk-Nebenstellenanlage tätigen. Es benutzt die Bibliothek iaxclient, um mittels dem IAX2-Protokoll von Asterisk den Anruf und die Audio-Konfiguration einzurichten.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Eye of GNOME 2.24.3.1

Eye of GNOME ist das Standardprogramm zum Anzeigen von Bildern von GNOME. Man kann mit ihm einzelne Bilder ebenso wie große Bildsammlungen ansehen. Er unterstützt eine Anzahl von Bild-Dateiformaten, die durch Plugins noch vergrößert werden kann. Er unterstützt verschiedene Ansichten, einfache Bildbearbeitungsfunktionen und Metadaten.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Debian Almquist Shell 0.5.5

dash (Debian Almquist Shell) ist eine POSIX-konforme Shell, die viel kleiner als bash ist. Sie kann als /bin/sh installiert werden, da sie Skripte schneller als bash ausführt, oder als die Standard-Shell für root. Da sie von weniger Bibliotheken abhängt, ist sie seltener von einem Update-Problem oder einem Festplattenfehler betroffen. Sie ist auch nützlich, um zu prüfen, ob ein Skript nur die POSIX-Syntax verwendet. Diese Shell ist eine Weiterentwicklung von ash von NetBSD.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  KDE Software Compilation 4.1.4

KDE (K Desktop Environment) ist eine sehr umfangreiche und leicht zu bedienende Desktop-Umgebung für Linux und andere Unix-ähnliche Systeme. Es kombiniert einfache Handhabung und umfassende Funktionalität mit den technischen Vorteilen von Unix. KDE strebt an, den Bedarf für eine einfach zu bedienende Arbeitsfläche für UNIX-Workstations zu decken, ähnlich den Arbeitsumgebungen, die man unter MacOS oder Windows 9x/NT/2000/XP vorfindet. Zusammen mit einem freien UNIX-Derivat wie Linux bildet KDE eine komplett freie und offene Rechner-Plattform, die jedem kostenlos zugänglich ist, inklusive des Quellcodes, der von jedem verändert werden kann. KDE wird von vielen Distributionen als Standard eingesetzt.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Group-Office 3.00-Stable7

Group-Office ist eine webbasierte Suite. Sie ist durch Module beliebig erweiterbar. Derzeit besteht sie aus den Komponenten Email-Client, Dateimanager, Kalender, Projektverwaltung, Webseitenverwaltung und CRM. Obligatorisch ist die Verwaltung von Benutzern und Modulen. Weiter kann die Applikation die Daten mit PDAs und Outlook synchronisieren.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  SQLite 3.6.9

SQLite ist eine kleine, schnelle, einbettbare SQL-Datenbank. Sie unterstützt einen Großteil von SQL92, einschließlich Transaktionen mit atomarem Commit und Rollback, Unterabfragen, Verbundabfragen, Triggern und Views. Jede Datenbank wird vollständig in einer plattformunabhängigen Datei gespeichert. Das eingebaute C/C++-API ist einfach gehalten und leicht zu benutzen. Bindungen für andere Programmiersprachen sind ebenfalls verfügbar.

Lizenz: Public Domain
Rating:

  Highlight 2.7

Highlight ist ein universeller Quellcode-Konvertierer für Linux und Windows, der Quelltext in HTML-, XHTML-, RTF-, SVG-, BBCode-, LaTeX- oder TeX-Dateien mit Syntax-Hervorhebung umwandelt. Momentan werden 160 Programmiersprachen unterstützt, und es kann aus 80 Farbschemen ausgewählt werden. Es gibt mittlerweile auch eine kleine GUI.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Scala 2.7.3 (Scala 2)

Scala ist eine moderne Programmiersprache mit mehreren Paradigmen, die entwickelt wurde, um häufige Programmiermethoden in einer knappen, eleganten und typsicheren Art auszudrücken. Sie integriert Features von objektorientierten und funktionalen Sprachen nahtlos, darunter Mixins, algebraische Datentypen mit Pattern Matching, Generik und einiges mehr. Sie ist gut integriert mit Java und .NET: Der Scala-Compiler produziert Standard-Java-Klassendateien oder .NET-Assemblies, und Java- oder .NET-Bibliotheken und Frameworks können ohne zusätzlichen Code oder Deklarationen verwendet werden.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Amahi Linux Home Server 9.11 (F9)

Amahi Home Server ist ein »Home Digital Assistant« (HDA), ein Server für private und kleine Büroumgebungen. Er stellt Kalenderfunktionen, ein Wiki, gemeinsamen Netzwerkspeicher, Netzwerk-Backups, einen Druckserver, Remote-Zugang und einiges mehr bereit.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  YACY 0.7

YACY ist eine neue Art Suchmaschine, bei der man von keinem einzelnen Anbieter mehr abhängig ist. Das Konzept ist ähnlich wie bei Tauschbörsen: jeder trägt etwas dazu bei, und jeder bekommt dafür etwas zurück. Nur dass es sich hier um Suchergebnisse handelt, nicht um Musik. Die hinter dem Verfahren liegende Technik basiert auf einem Proxy mit Cache. Um Seiten zu indizieren, kann man entweder einfach den Proxy benutzen oder man schickt selber einen Crawler los, der dann vollautomatisch Webseiten lädt und indiziert. Der Proxy-Modus indiziert keine personalisierten Seiten. Wenn nun irgendein anderer Peer im YACY-Netzwerk eine Suche startet, kann er alle Seiten finden, die man indiziert hat. Umgekehrt kann man alle Seiten finden, die bei anderen indiziert wurden. Dadurch entsteht ein globaler Index. Ebenfalls in YaCy integriert: Eine Wiki, ein P2P-Messenger, ein Blog- und ein Lesezeichen-System.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Monitorix 1.2.3

Monitorix ist ein Programm zur Systemüberwachung, das möglichst viele Dienste überwachen soll. Es beobachtet Daten von der CPU-Auslastung und den Temperaturen bis zu den Benutzern auf dem System. Die Aktivität von Netzwerk-Geräten und die Beanspruchung von Netzwerkdiensten werden ebenfalls beobachtet. Der aktuelle Zustand jedes Linux-Servers, der Monitorix installiert hat, kann mit einem Webbrowser abgefragt werden.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  fwknop 1.9.10

fwknop implementiert ein Autorisations-Schema, das nur ein einziges verschlüsseltes Paket benötigt, um verschiedene Informationen zu übertragen, darunter den gewünschten Zugriff durch eine Netfilter-Richtlinie und/oder spezifische Kommandos, die auf dem Zielsystem auszuführen sind. Die Hauptanwendung des Programms ist es, Dienste wie SSH mit einer zusätzlichen Sicherheitsebene zu schützen, so daß die Ausnutzung von Schwachstellen schwieriger wird. Der Autorisations-Server arbeitet, indem er passiv Autorisations-Pakete mit Hilfe von libpcap mithört.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  TopologiLinux 7.0.1 (5.x)

TopologiLinux ist eine leicht zu installierende Linux-Distribution, die dafür gedacht ist, unter Windows oder auf einem Windows-Computer zu laufen, ohne eine Partitionierung zu benötigen. Sie kann sich selbst mit Hilfe eines Loopback-Devices mounten oder wie eine traditionelle Distribution ausgeführt werden und funktioniert mit DOS, Windows 9x oder Windows 2000/XP-Systemen mit einer NTFS- oder FAT-Partition. Sie beruht auf der neuesten Version von Slackware und enthält einige Extrapakete wie OpenOffice.org, Wine und vieles mehr.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Ping Tunnel 0.7

Ping Tunnel ist ein Tool, um zuverlässig TCP-Verbindungen über ICMP Echo Request-Pakete (bekannt als Ping-Pakete) zu tunneln. Es ist nützlich, um Firewalls zu umgehen, die ausgehende TCP-Verbindungen verhindern, aber ICMP-Pakete erlauben. Der Tunnel arbeitet, indem ein Proxy auf einem Rechner läuft, der von dem Rechner hinter der Firewall mit ICMP erreichbar ist. Der Client läuft auf dem lokalen Rechner, der TCP-Zugang benötigt.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  FET 5.8.0

FET plant automatisch den Veranstaltungsplan einer Schule (bzw. Fakultät oder Hochschule). Es kann dabei alle wichtigen Einschränkungen beachten (z.B. maximale Stundenzahl von Lehrern und Schülern, Schüler haben keine Freistunden, Lehrer haben möglichst wenig Freistunden, Lehrer haben einen Tag frei, ...). Auch die Belegung von Fachräumen kann beachtet werden. Die Qualität der erstellten Pläne ist mindestens genau so gut wie die von kommerziellen Programmen. Der Software liegen auch Beispieldateien bei, sodass unter anderem auch ein realer Plan einer vierzügigen Realschule mit Kurssystem berechnet werden kann.

Lizenz: GNU Affero Public License Version 3
Rating:

  Measuring Buffer 20090113

Measuring Buffer ist eine verbesserte Version von »buffer«. Es zeigt den Durchsatz an, kann speichergemappte Ein/Ausgabe für riesige Puffer durchführen und verwendet mehrere Threads.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Thousand Parsec 0.6.0 (C++-Server)

Thousand Parsec ist ein Spiel mit den vier X (eXplore, eXpand, eXterminate, eXploit). Man agiert also in einem Universum, das man besiedelt und in dem man seinen Einflußbereich auszudehnen versucht. Anders als kommerzielle Alternativen ist es für lange Spiele gedacht, deren Universum so groß werden kann, wie der Computer es handhaben kann. Es erlaubt den Spielern einen hohen Grad von Anpassung und besitzt ein flexibles Technologiesystem, in dem neue Technologien mitten im Spiel eingeführt werden können.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Distributed Access Control System 1.4.22

DACS ist ein schlankes Single-Sign-On und rollenbasiertes Zugriffskontrollsystem. Es stellt flexible, modulare Authentifikationsmethoden und leistungsfähige, transparente regelbasierte Authorisationsprüfung für Web-Dienste, CGI-Programme und nahezu jedes andere Programm bereit.

Lizenz: Open Source
Rating:

  Stunnix JavaScript Obfuscator and Encoder 4.4

Stunnix JS-Obfus dient zum Unleserlichmachen von JavaScript-Code. Neben JavaScript kann es auch mit JScript umgehen. Durch das Umschreiben in eine kaum lesbare Form und das anschließende Codieren soll es Kunden oder Konkurrenten schwer gemacht werden, den Code zu analysieren oder irgendeinen Nutzen daraus zu ziehen. Sämtliche Funktionalität des Original-Codes bleibt dabei erhalten.

Lizenz: Andere Lizenz
Rating:

  papyrus Canvas Library 0.8.0

papyrus ist eine Bibliothek für zweidimensionale Szenegraphen, die die Bibliothek Cairo zum Ausführen der Zeichenoperationen benutzt. In dieser Hinsicht ist sie ähnlich im Konzept wie die Bibliothek Gnome::Canvas.

Lizenz: GNU Lesser General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  Pentaho BI Platform 2.0.0

Pentaho BI Platform ist eine Business Intelligence (BI)-Lösung für Unternehmen, die helfen soll, die Effizienz und Effektivität zu verbessern. Sie setzt eine umfassende Sammlung von BI-Fähigkeiten ein, darunter Berichte, Analyse, Dashboards, Data Mining und Arbeitsabläufe.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  JASA 0.36

JASA ist ein Hochleistungs-Auktions-Simulator. Er ist gedacht, um Experimente mit Agent-basierter numerischer Wirtschaftswissenschaft durchzuführen. JASA implementiert Varianten des Doppel-Auktions-Marktes, der üblicherweise genutzt wird, um reale Marktplätze wie Börsen zu betreiben. Es ist hochgradig erweiterbar, so dass andere Arten von Auktionen auf einfache Weise implementierbar sind. Die Software stellt auch Basisklassen zum Implementieren von einfachen adaptiven Handelsagenten bereit. Sie wurde für Forschungen entwickelt, die bei der Agent Applications, Research and Technology Group der Universität Liverpool durchgeführt werden.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Filesystem in Userspace 0.10.0.2

Filesystem in Userspace ist eine einfache Schnittstelle für Userspace-Programme, ein virtuelles Dateisystem dem Kernel bekannt zu machen. Es versucht eine sichere Methode für unprivilegierte Benutzer zur Verfügung zu stellen, ihre eigenen Dateisystem-Implementierungen zu erzeugen und zu mounten.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  cloc 1.07

Cloc zählt leere Zeilen, Kommentarzeilen und physische Zeilen von Quellcode in vielen Programmiersprachen. Es ist vollständig in Perl geschrieben und nutzt nur Module von der Standard-Distribution von Perl 5.6 oder neuer. Daher ist es ziemlich portabel.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  GradeL 0.10.0

GradeL ist ein Notenbuch-Programm für Lehrer. Es besitzt eine einfach zu benutzende grafische Oberfläche und kann mehrere Arten von Berichten erzeugen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Submin 1.2.0

Submin stellt eine webbasierte Administrationsoberfläche für Subversion-Repositorien bereit. Zu seinen Features zählen Benutzer- und Gruppenverwaltung, Rechteverwaltung und das Erzeugen von Repositorien. Es benutzt htpasswd/svn authz für die Authentifikation, so dass es dieselben Login-Informationen wie apache2/svn und trac nutzen kann.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  tig 0.13

Tig ist ein Programm zum Durchstöbern von git-Repositorien, das zusätzlich zur seitenweisen Anzeige der Ausgabe verschiedener git-Kommandos dienen kann. Beim Durchstöbern von Verzeichnissen verwendet es die zugrundeliegenden git-Kommandos, um verschiedene Ansichten anzuzeigen, darunter das zusammengefasste Revisionslog und eine Änderung mit der Logmeldung, diffstat und dem diff selbst. Wenn es für die seitenweise Anzeige eingesetzt wird, nimmt es die Eingaben von der Standardeingabe und hebt sie farblich hervor.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  fxmoviemanager 2.1

FxMovieManager ist eine Dateiverwaltung, die Vorschaubilder von Filmen anzeigen kann. Sie kann auch eine Playliste von Filmen verwalten und als einfaches Frontend für MPlayer dienen.

Lizenz: Public Domain
Rating:

  mididings 20090113

mididings ist ein MIDI-Router/Prozessor, der als Python-Modul implementiert ist. Er richtet sich hauptsächlich an Live-Keyboarder, sollte aber auch nützlich sein für die MIDI-Verarbeitung in anderen Umgebungen. Die eigentliche MIDI-Verarbeitung wird aus Geschwindigkeitsgründen in C++ gemacht, es ist aber möglich, Callbacks in Python aufzurufen, womit man MIDI-Ereignisse auf beliebige Art verarbeiten kann.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  queXF 1.7.0

queXF liest eingescannte Papierformulare, die mit queXML generiert wurden. Die Operatoren können dann verifizieren, dass queXF das Formular korrekt gelesen hat. Nachdem das geschehen ist, können die gesammelten Daten in eine Textdatei mit festen Feldlängen mit einer DDI-Datenbenschreibung exportiert werden. queXF kann in einigen Situationen als Alternative zu Programmen wie Cardiff Teleform und Remark OMR verwendet werden. Es beseitigt die Notwendigkeit, Formulardaten von Hand einzugeben und reduziert damit die Fehlerzahl und Ermüdung. Es arbeitet mit OMR (Optical Mark Recognition) auf jedem Formular, um zu erkennen, ob Kästen ausgefüllt wurden, und kann Tesseract OCR benutzen, um die Zeichen in den Kästen zu erkennen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  Joyce and Anne 2.2.1

Joyce und Anne sind Emulatoren für Amstrad-Computer der PCW-Serie. Joyce kennt die 8000, 9000 und 10er, Anne die PcW16 Serie.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  libnfnetlink 0.0.40

libnfnetlink ist eine Bibliothek auf unterer Ebene für nfnetlink-basierte Kommunikation zwischen dem kernelseitigen Netfilter und dem Userspace. Sie ist daher die fundamentale Schicht für alle anderen nfnetlink-fähigen Programme, die mit dem Netfilter-Subsystem des Linux-Kernels kommunizieren.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Pyjamas 0.4p1

Pyjamas ist ein Compiler, der Python in Javascript übersetzt, und eine AJAX-Widgetsammlung für die Entwicklung von Webanwendungen (sein Schwesterprojekt ist pyjamas-desktop). Es ist eine Portierung des Google Web-Toolkit auf Python.

Lizenz: Apache-Lizenz 2.0
Rating:

  Coadunation OS 1.0. Beta4 (Entwicklungszweig)

Coadunation OS ist ein eigenständiges Web-Betriebssystem, das auf dem Coadunation-Server beruht. Es ist schnell und einfach zu installieren und besitzt keine externen Abhängigkeiten außer dem JDK. Es stellt einen einfach zu benutzenden Web-Desktop unter Verwendung von Web 2.0-Technologien bereit und bringt einen DNS-Server, E-Mail-Server und -Clients, eine Datenbank, ein Wiki, den Hudson Build Server, PHP, einen Anwendungsserver und einiges mehr mit.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  OpenFabrics Enterprise Distribution 1.4

OFED ist ein Transport-unabhängiger Software-Stack für Hochleistungsrechner und Rechenzentren.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  UpStare 0.10.9

UpStare ist ein dynamisches Software-Updatesystem für Anwendungen mit mehreren Threads. Es führt Updates unmittelbar mittels Stack-Rekonstruktion durch. Der Programmzustand und der Programmcode werden unmittelbar in einem einzelnen Schritt aktualisiert. Es ist nicht nötig, auf einen stabilen Programmzustand zu warten. Ein laufender Algorithmus kann mitten in seiner Ausführung aktualisiert und an einem anderen Punkt (nicht unbedingt am Anfang) eines anderen Algorithmus fortgesetzt werden.

Lizenz: Frei für nichtkommerzielle Zwecke
Rating:

  IPv6 CARE 1.1b (Dokumentation)

IPv6 CARE, »IPv6 Compliance Automatic Runtime Experiment«, ist ein Tool zum Ermitteln der IPv6-Konformität von Programmen zur Laufzeit. Es erkennt Funktionsaufrufe, die nicht IPv6-konform sind, wie gethostbyname(), und generiert entsprechende Diagnose-Informationen.

Lizenz: Apache-Lizenz 2.0
Rating:

  sinntp 1.0

sinntp ist ein winziger NNTP-Client. Er besitzt keine Bedienoberfläche: News werden von einem Server heruntergeladen und in einer lokalen Mailboxdatei gespeichert.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  Cego-DBD 1.1.3

Cego-DBD implementiert einen Perl-DBD-Treiber für das Datenbanksystem Cego.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Space Exploration dev 8

Space Exploration ist eine einfaches Spiel, in dem man den Weltraum erkundet. Es ist ähnlich wie »Strange Adventures in Infinite Space« und übernimmt auch Ideen aus Spielen wie Escape Velocity, Starflight und Star Control.

Lizenz: Freeware
Rating:

  Scarry On Line 1.3.4

Scarry On Line ist eine Webanwendung, die die einfache Verwaltung von Carrom-Tournieren ermöglicht. Sie ist vollständig übersetzbar, allerdings sind bisher nur englische und italienische Meldungen und Dokumentation verfügbar.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating: