Veröffentlichungen
Januar 2009
So Mo Di Mi Do Fr Sa
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 20501 Version datasets: 145526
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 17. Januar 2009
  KDE Four Live 1.1.96

»KDE Four Live« ist eine KDE4-Live-CD, die geeignet ist, um die neuesten Entwicklungen des KDE4-Desktops kennenzulernen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  KNDISWrapper 0.3.9

KNDISWrapper ist eine KDE-GUI für ndiswrapper.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  ImageMagick 6.4.8.6

ImageMagick ist eines der vielseitigsten Grafikprogramme unter Linux. Anzeigen und Konvertierung von Bildern in vielen verschiedenen Formaten, Erstellen von Montagen und Animationen und Anwenden von Effekten gehören zu seinen Fähigkeiten. Das Programm kann auch mit Shell-Kommandos benutzt werden. Anders als z.B. Gimp hat es aber keine Plugin-Schnittstelle.

Lizenz: BSD-Lizenz (Zweiklausel)
Rating:

  Mono 2.2

Mono ist das von Ximian initiierte Projekt, das eine freie Implementierung von Microsoft .NET zum Ziel hat. Neben den unterstützten Betriebssystemen ist es auch möglich, Mono in seine Anwendungen einzubetten, um C# als eine Erweiterungssprache für diese zu verwenden. Dafür stehen Bibliotheken zur Ansteuerung von GTK+, LDAP, Apache sowie diverser Datenbanken zur Verfügung. Ferner liefert Mono auch Werkzeuge zur Kryptographie.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Zeroinstall 0.14 (0compile)

Zero Install ist ein dezentrales Plattform-übergreifendes Software-Installationssystem unter der LGPL. Es erlaubt Softwareentwicklern, Programme direkt auf ihren eigenen Webseiten zu veröffentlichen und bietet dabei Funktionen, die man von zentralen Repositorien gewöhnt ist, wie z.B. gemeinsam genutzte Bibliotheken, automatische Updates und digitale Signaturen. Es ist als Ergänzung und nicht als Ersatz zur Paketverwaltung des Betriebssystems gedacht. Zero Install-Pakete verursachen nie Konflikte mit Paketen, die von der Distribution zur Verfügung gestellt werden.

Zero Install definiert kein neues Paketformat; unveränderte Tar- oder ZIP-Archive können verwendet werden. Stattdessen definiert es ein XML Metadaten-Format, um diese Pakete und die Abhängigkeiten zwischen ihnen zu beschreiben. Eine einzelne Metadaten-Datei kann auf mehreren Plattformen verwendet werden (z.B. MS-Windows, Ubuntu, Debian, Fedora, openSUSE, FreeBSD und Mac OS X).

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  OpenGrade 3.0.2

OpenGrade ist Software für Lehrer zum Verwalten der Noten. Es kann die Notenberichte der einzelnen Schüler auf einem Webserver legen und gibt den Schülern einen paßwortgeschützten Zugang darauf.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Vendetta Online 1.8.54

Vendetta Online ist ein plattformübergreifendes 3D-Weltraum-Kampfspiel für viele Spieler gleichzeitig. Das Spiel ermöglicht den Spielern, in einer riesigen Online-Galaxie miteinander zu interagieren. Möglich sind Kämpfe, Handel und Bergbau. Ein Echtzeit-Kampfmodell macht den Ausgang eines Kampfes von der Geschicklichkeit des Spielers abhängig anstelle von Eigenschaften des gespielten Charakters.

Lizenz: Proprietäre Lizenz mit kostenloser Testversion
Rating:

  LCD-Linux 0.13.6

LCD-Linux ist ein Treiber für Linux, der LCD-Displays auf Basis des Hitachi HD44780 (und kompatibler) Microcontroller über den Parallelport steuern kann. Er unterstützt den vollen Befehlssatz des Controllers, alle Betriebsarten und benutzerdefinierte Zeichen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  KShutdown 2.0 Beta4 (Entwicklungszweig)

KShutdown ist ein grafisches Programm zum Herunterfahren des Rechners. Es ermöglicht das Ausschalten oder Suspendieren zu einem gewählten Zeitpunkt. Es besitzt verschiedene Zeit- und Verzögerungsoptionen, Unterstützung für die Kommandozeile und Benachrichtigungen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  CloudVPN 1.0.4

CloudVPN ist ein VPN, das vermaschte Vernetzung ermöglicht. Es kann abgesicherte Netze mit speziellen oder sonderbaren Topologien erzeugen. Alle Knoten des Netzes sind gleichwertig und können auf beliebige Art verbunden werden, so dass es sehr einfach ist, Verbindungsschemen mit (beispielsweise) Server-Clustern, dezentralisierten Servern, vollständigen Topologien für besseren Durchsatz, Ring-Topologien für Failover oder Baumtopologien zum Optimieren der Bandbreite zwischen Servern zu erzeugen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Urd 0.6.0

Urd ist ein webbasierter Usenet-Binärdownload-Manager. Er speichert die Newsgroup-Informationen in einer MySQL-Datenbank und stellt die Artikel zu einer Menge zusammen, die auf einmal heruntergeladen werden kann (z.B. ein Album oder ein Film). Die Web-Oberfläche kann benutzt werden, um mit regulären Ausdrücken zu suchen. Sie verwendet ihren eigenen Download-Daemon, der das Einplanen der Downloads und Aktualisieren der Datenbanken erledigt.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  AsciiDoc 8.3.3

AsciiDoc ist ein Textdokumenten-Format zum Schreiben von kurzen Dokumenten, Artikeln, Büchern und UNIX-Manpages. AsciiDoc-Dateien können mit dem Kommando asciidoc in HTML- und DocBook-Markups konvertiert werden. AsciiDoc ist hochgradig konfigurierbar: Die AsciiDoc-Quelldatei-Syntax und die Ausgabe (die fast jede Art von SGML- oder XML-Markup sein kann) können angepasst und erweitert werden.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  GCAM 2009.01.17

GCAM ist das GNU »Computer Aided Manufacturing«-Softwarepaket. GCAM ist kein CAD/CAM-System im üblichen Sinne, sondern ein WOP-System (Workshop oriented Programming). Es besitzt eine Bedieneroberfläche, mit der Werkstücke auch durch ungeübte Bediener grafisch definiert und dann in G-Code (RS-274/DIN66025) - Verfahranweisungen für Werkzeugmaschinen - exportiert werden. GCAM unterstützt den Import von DXF-Dateien sowie RS274X (Gerber) und Excellon-Dateien für die Fertigung von Platinen für elektronische Schaltungen. GCAM basiert auf GTK+, GtkGlExt und OpenGL.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  teamGit 0.0.9

TeamGit ist eine grafische Oberfläche für git für kleine Teams.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  gWaei 0.13.1

gWaei ist ein Wörterbuchprogramm Japanisch-Englisch für den GNOME-Desktop. Es ist ein moderner direkter Ersatz für Gjiten und besitzt weitgehend dieselben Features. Die Wörterbuchdateien, die es verwendet, sind von Jim Breens WWWJDIC-Projekt und werden durch das Programm separat installiert. Features sind eine einfache Wörterbuch-Installation, Unterstützung für die Suche mit regulären Ausdrücken, Streamen der Ergebnisse, so dass die Oberfläche nie steckenbleibt, und eine einfache Oberfläche, die Sinn ergibt.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  jurpopage 0.1.6

Jurpopage ist ein Projekt zur Erstellung einer Skriptsprache für dynamische Webseiten. Sein Ziel ist es, das Erstellen von eigenen Webseiten zu unterstützen, deren Design sich leicht ändern lässt.

Lizenz: Kostenlos nutzbar
Rating:

  TkResolver++ 0.6.2

TkResolver++ ist eine Software-Suite zum Durchführen von Experimenten in der Psychokinese (speziell Retropsychokinese.) Sie verwendet die Ausgabe eines Zufallsgenerators, um den Kurs einer Linie festzulegen, die auf den Bildschirm gezeichnet wird. Experimente bestehen aus einem Operator, der versucht, das Verhalten des Zeichnens der Linie zu beeinflussen. Die Software zeichnet in einer Datenbank die Einzelheiten des Operators, die experimentellen Variablen und die beobachteten Ergebnisse auf. Zur Suite gehören Programme zum Visualisieren und zur statistischen Analyse der Datenbank.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  FFMQ 1.2.1

FFMQ ist eine vollständig in Java geschriebene, schlanke und schnelle native JMS 1.1-Implementation. Von der Planungsphase an wurde der Schwerpunkt auf die Architektur und Geschwindigkeit gelegt. Als Konsequenz waren zusätzliche Features keine Priorität und sind gegenüber anderen Implementationen spärlich.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  kerblue 1.0.4

KerBlue bietet eine Entwicklungs-Architektur, die es ermöglicht, eine dauerhafte Web-Anwendung zu schreiben, die geänderten Technologien widersteht. Diese Architektur ist in fünf Teile aufgeteilt: Sustainable Virtual Application (SVA), Sustainable Virtual Application Generator (SVAG), Sustainable Virtual Framework (SVF), Sustainable Concrete Application Generator (SCAG) und Target Technical Platform (TTP).

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating: