Veröffentlichungen
Januar 2010
So Mo Di Mi Do Fr Sa
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31 
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 20500 Version datasets: 145476
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 03. Januar 2010
  Access Road 0.6.5

Access Road ist ein universeller Simulator von Zugriffsberechtigungen, um das Design von Systemen bezüglich der Sicherheit zu verbessern. Zwei Simulationen werden standardmäßig bereitgestellt: Ubuntu-Linux-Zugriffsberechtigungen und eine Modellanwendung für rollenbasierte Zugriffsberechtigung. Die Software kann angepasst werden, um verschiedene reale Software zu simulieren. Die grafische Oberfläche ist sehr vielseitig, um sowohl einfache als auch komplexe Simulationen und Prüfungen zu ermöglichen (z.B. die Konformität zu Sicherheitsregeln). Detaillierte Texte und aussagekräftige Diagramme werden für jede Simulation erzeugt.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  G2P 0.01-3

G2P ist ein Programm, das hilft, die Musik zu bekommen, die man will. Es führt eine Google-Suche durch, um einen Link zu erzeugen, mit dem man das gewünschte Album von einer großen Hosting-Webseite wie Megaupload.com oder Rapidshare.com herunterladen kann.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  cmndbot 0.1

CMNDBOT ist eine Portierung von GOZERBOT auf die Plattform Google Wave. Es ermöglicht die Ausführung von Kommandos, die man auf einfache Weise in Plugins programmieren kann. Web- und Jabber (XMPP)-Zugriff werden ebenfalls ermöglicht. Ein paar GOZERBOT-Plugins wurden portiert.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  ocrodjvu 0.3.1

ocrodjvu ist eine Hülle für das OCR-System OCRopus, mit der es möglich wird, OCR an DjVu-Dateien vorzunehmen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  bdremote-ng 0.5

bdremote-ng ist ein Daemon, der Eingaben von einer PS3-Bluetooth-Fernbedienung entgegennimmt und sie in etwas konvertiert, das LIRC verarbeiten kann.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  The Legend of Edgar 0.45

The Legend of Edgar ist ein zweidimensionales Plattformspiel mit einer persistenten Welt. Nachdem Edgars Vater in einer dunklen und stürmischen Nacht nicht nach Hause zurückkehrt, befürchtet Edgar das Schlimmste: Er wurde von einem bösen Zauberer gefangen, der in einer Festung über dem verbotenen Sumpf lebt. In The Legend of Edgar übernimmt man die Rolle von Edgar, der durch die Welt zieht, fürchterliche Kreaturen bekämpft und Rätsel löst, um seinen Vater zu finden und zu retten.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  pmcyg 0.3

pmcyg ist ein Programm zum Erzeugen von angepassten Sammlungen von Cygwin-Paketen zusammen mit dem Cygwin-Installationsprogramm. Das ermöglicht es, Distributionen ohne weitere Abhängigkeiten zu erzeugen, ohne dass man die vollständige Cygwin-Paketsammlung vorhalten muss. Beispielsweise kann man eine einzelne CD oder DVD erzeugen, mit der eine angepasste Version von Cygwin auf Rechnern, die nicht mit dem Web verbunden sind, installiert werden kann. Ein einfaches Installationsprogramm kann in weniger als 20 MB erzeugt werden. Man kann auch eine vorgegebene Liste von Paketen mit pmcyg verwenden, wobei automatisch alle benötigten Abhängigkeiten für diese Pakete heruntergeladen werden. pmcyg kann entweder als Kommandozeilenprogramm oder über eine einfache GUI benutzt werden.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  GSL Shell 0.9.6

GSL Shell bietet eine interaktive Kommandozeilenschnittstelle, die Zugang zu der Sammlung von mathematischen Funktionen GSL gibt. Sie beruht auf der Skriptsprache Lua. GSL Shell ist nicht einfach eine Hülle des C-APIs von GSL, sondern bietet eine viel einfachere und ausdrucksstärkere Möglichkeit, GSL zu benutzen. Das Ziel ist, einen einfachen Zugriff auf die GSL-Funktionen zu haben, ohne ein komplettes C-Programm dafür schreiben zu müssen.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  FindRepe 0.7.1

FindRepe findet duplizierte Dateien anhand ihres Inhalts, nicht anhand des Namens, und kann sie auch löschen. Es verwendet MD5- und SHA1-Hashes, um die Dateien zu vergleichen.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  listparser 0.12

Listparser ist ein Programm zum Parsen von OPML-Abonnementslisten in ein lesbares Format. Es kann Abonnementslisten durchgehen und alle Feeds zurückgeben, die es findet.

Lizenz: GNU Lesser General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  MySQL 5.1.42

Das Open-Source-Datenbanksystem MySQL ist eines der beliebtesten RDBM-Systeme (Relationales Datenbank-Management-System) unter Linux und einer Vielzahl anderer Systeme, für die das Produkt verfügbar gemacht wurde. Durch seine Schnelligkeit und Ressourcenfreundlichkeit mauserte sich MySQL zu einem »Quasi-Standard« als Back-End für Websites und mittelgroße Projekte. Nicht minder trug dazu die Änderung der Lizenz auf die GNU General Public License bei, die als Lizenz im Jahre 2000 angenommen wurde.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Pango 1.26.2

Pango ist ein Framework zur Darstellung von internationalem Text. Es verwendet Unicode durchgehend und wird alle wesentlichen Sprachen der Welt unterstützen. Es wird von GTK+ und GNOME verwendet, ist aber unabhängig von diesen.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  TCPDF 4.8.021

TCPDF ist eine PHP-Klasse zum Generieren von PDF-Dateien bei Bedarf, die keine externen Erweiterungen benötigt. TCPDF ist eine Erweiterung und Verbesserung der FPDF-Klasse, die UTF-8, Unicode, HTML und Barcodes unterstützt.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  Zoph 0.8.1

Zoph ist ein weiteres der vielen Fotoalbum- und Galerie-Verwaltungssysteme, aber eines der besten. Es benötigt PHP und MySQL. Es kann viele Informationen über die Bilder speichern, darunter die normalen EXIF-Daten, Fotograf, Ort, Titel, Beschreibung, Bewertung und die Personen auf dem Bild. Bilder können in mehreren Alben und Kategorien erscheinen. Zusätzliche Features sind Suche, Dia-Shows, Lichtboxen, Email, Zugriffsberechtigungen und mehrere Sprachen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  gURLChecker 0.11.2

Damit man auf seiner Webseite nicht mühselig per Hand nach toten Links suchen muss, gibt es den gURLChecker. Er überprüft alle Links und meldet dem User, wenn er einen Fehler findet.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  ziproxy 2.7.9_ Beta2 (Entwicklungszweig)

ziproxy ist ein Proxy zum Weiterleiten von HTTP ohne Caching. Er komprimiert Text- und HTML-Dateien mit gzip und reduziert die Größe von Bildern, indem er sie in JPEGs mit niedriger Qualität konvertiert. Sein Zweck liegt in der Erhöhung der Geschwindigkeit für Internet-Wählverbindungen. Die meisten Browser unterstützen mit gzip komprimierte Inhalte, daher erscheinen Webseiten ganz normal, doch sind sie wesentlich kleiner als im Original und daher schneller zu laden. Für Browser, die das nicht unterstützen, gibt es Hinweise, wie man mit SSH Port-Forwarding das Problem löst. Die Bilder werden durchschnittlich um ein Drittel kleiner, wobei der Qualitätsverlust kaum sichtbar ist. Ziproxy sollte mit inetd oder xinetd verwendet werden, aber für Leute, die diese nicht verwenden können, ist netd als einfacher Ersatz enthalten.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Cyphesis 0.5.23

Cyphesis ist ein Fantasy-MMORPG-Server (und NPC-Engine für Server), der Techniken der künstlichen Intelligenz und des künstlichen Lebens einsetzt. Er hat keine vordefinierte Handlung. Er ist der Server und Client für künstliche Intelligenz und künstliches Leben, der vom Projekt WorldForge verwendet wird.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  vnStat 1.10

Praktisches Tool zum Überwachen des Netzwerk-Traffics. VnStat ist kein Sniffer, sondern holt sich die Daten aus dem /proc Verzeichnis. Dadurch kann das Tool auch ohne Root-Rechte verwendet werden.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Seed7 2010-01-03

Seed7 ist eine Allzweck-Programmiersprache. Sie ist eine höhere Sprache als Ada, C++ oder Java. In Seed7 können neue Anweisungen und Operatoren auf einfache Art deklariert werden. Funktionen mit Typen als Ergebnis oder Parameter sind eleganter als ein Template- oder Generics-Konzept. Objektorientierung wird verwendet, wenn sie Vorteile bringt und nicht an Stellen, wo andere Lösungen brauchbarer sind. Obwohl Seed7 mehrere Konzepte anderer Programmiersprachen enthält, wird es im Allgemeinen nicht als ein direkter Nachfahre einer anderen Programmiersprache angesehen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  cgdb 0.6.5

Ein Konsolen-Frontend für GDB. Cgdb ist sehr klein und schnell, trotzdem hat es alle Funktionen des Originals. Die Oberfläche ist gut und übersichtlich, Shortcuts erleichtern die Bedienung.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  CSCall++ 0.36

CSCall++ ist eine C++-Bibliothek, die die übliche Verwendung von Systemaufrufen und C-Bibliotheksfunktionen in Formen konvertiert, die besser für eine Verwendung im C++-Kontext geeignet sind. Die Bibliothek ist eine Hülle für Funktionen für die Arbeit mit Threads, Dateien, FIFOs, serieller Ein/Ausgabe, Sockets und Verzeichnissen.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  Laptop Mode Tools 1.53

Seit Kernel 2.6.6 beziehungsweise 2.4.23 ist der so genannte Laptop Mode in den Linux Kernel integriert. Der Laptop Mode hilft, Strom zu sparen. Damit der Laptop Mode jedoch funktioniert, werden ein paar Scripts benötigt. Die Laptop Mode Tools bringen alles mit, was man braucht um Laptop Mode zu konfigurieren und einzustetzen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  QMC2 0.2 Beta13 (Entwicklungszweig)

M.A.M.E. Catalog / Launcher II (auch als QMC2 bezeichnet) ist der Nachfolger eines der ersten verfügbaren XMAME-GUI-Frontends, QMamecat (das von MAMECAT abgeleitet wurde, welches kein GUI aufwies). QMC2 wird von Grund auf neu als Qt4-Projekt erstellt. Teile des Entwurfs und des Codes wurden von seinem Vorgänger inspiriert. Das neue Design wurde so flexibel wie möglich gemacht, um die Abhängigkeiten von Frontend und Kommandozeilen betreffenden Änderungen in MAME zu minimieren, was ein großer Mangel von QMamecat war. QMC2 verwendet ein Template-basiertes MAME-Konfigurationsschema, das auf einfache Weise durch zusätzliche Kommandozeilen-Optionen verbessert werden kann, die in einer XML-Template-Datei definiert sind).

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  feresPost 3.5.3

feresPost ist eine Ruby-Erweiterung, die die Definition von Klassen und Modulen bereitstellt, die zur Entwicklung von automatisierter Nachbearbeitung von Resultaten des Finite-Element-Programmes Nastran dienen. Die Bibliothek erlaubt die einfache Bearbeitung der finiten Elementmodelle, Gruppen und Ergebnisse. Effiziente Nachbearbeitung ist möglich, da die zeitaufwendigen Operationen in C und C++ geschrieben sind.

Lizenz: Freeware
Rating:

  The Chronicle Blog Compiler 4.1

Chronicle ist ein einfaches Tool, das ein Verzeichnis von einfachen Textdateien in ein formatiertes, statisches HTML-Blog konvertiert. Kurz gesagt compiliert es Textbeiträge in schönes HTML, komplett mit Unterstützung für Tags und RSS-Feeds.

Lizenz: Perl-Lizenz
Rating:

  HPGS - HPGl Script 1.1.7

HPGS ist ein HPGL/2-Interpreter, der HPGL/2 rendert und die Vektordaten durch ein Postscript-ähnliches API verarbeitet. Er kann in EPS- und PNG-Dateien rendern. Zum Rendern der Szenerie in Pixelformate enthält es eine Rendering-Engine, die Vektorgrafik in Pixel-Puffer zeichnet. Es interpretiert auch Inline-PCL-Bilder.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  SMARTReporter 2.4.5

SMARTReporter warnt vor ATA-Festplattenausfällen, bevor sie eintreten, indem es periodisch den S.M.A.R.T.-Status der Laufwerke abfrägt. S.M.A.R.T. (Self-Monitoring Analysis and Reporting Technology) ist eine Technologie, die in den meisten modernen Festplatten zu finden ist und als ein Frühwarnsystem für drohende Probleme dient. SMARTReporter kann den Anwender benachrichtigen, wenn ein Ausfall bevorsteht, indem es E-Mails sendet, einen Warndialog anzeigt oder eine Anwendung ausführt. Der aktuelle Status der Laufwerke wird immer im anpassbaren Menü-Eintrag angezeigt.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  PLCIO 4.2.0

PLCIO ist eine Bibliothek, die Daten von einer speicherprogrammierbaren Steuerung (SPS) lesen und schreiben kann. Sie läuft unter Linux und HP-UX und unterstützt SPSen von Allen-Bradley, Beckhoff, Omron, Phoenix Contact, Schneider Electric, Siemens und WAGO. Sie unterstützt auch die Protokolle Modicon Ethernet, Modbus RTU und SA-85 Modbus Plus sowie Siemens Step5 via AS511 und Step7 via Ethernet. Ihre Erweiterbarkeit ermöglicht den Programmierern, SPS-Speicher mit den Tag-Namen für verschiedene Datentypen zu adressieren, unabhängig von der Computer-Architektur, wobei die SPS entweder direkt oder oder über ein Netz angebunden sein kann. Sie enthält auch eine einfache CGI-Bedienoberfläche zum SPS-Zugriff von einem Webbrowser.

Lizenz: Proprietäre Lizenz mit Quellcode
Rating:

  Personal File Manager 1.94.9

Der Personal File Manager für Unix. Das Programm ist in Perl geschrieben und basiert auf dem PFM.COM für DOS. Alle Befehle sind mit einem oder 2 Buchstaben einzugeben. Für Leute, die einen Filemanager im Stil des Norton Commanders nicht mögen, aber trotzdem einen Filemanager für die Konsole suchen, sicher einen Blick wert.
Das Programm wurde mit freundlicher Genehmigung des Autors des DOS-Programms PFM genannt.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Portecle 1.5

Portecle ist eine GUI-Version des Kommandozeilen-Keytools, das im Java-SDK enthalten ist. Portecle kann viele verschiedene Arten von Schlüsselspeichern erzeugen, Schlüssel und ihre zugehörigen X.509-Zertifikate erzeugen und speichern, CSRs generieren, Zertifikate, denen man vertraut, importieren und speichern und die Einträge warten.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Flickcurl 1.15

Flickcurl ist eine C-Bibliothek zum Aufrufen des Web-Service-APIs von Flickr. Es handhabt das Signieren das APIs, Token-Verwaltung und Parameter-Kodierung und Dekodierung. Daraus resultieren C-Funktionen für die Web-Services-APIs. Es verwendet libcurl, um den REST-Web-Service aufzurufen, und libxml2, um die XML-Antworten zu bearbeiten. Die Bibliothek unterstützt das Lesen von Foto-, Tag- und Kommentar-Information, das API zum Hochladen und Suchen von Fotos und das Schreiben von Tags und Kommentaren. Es stellt Hilfsprogramme wie »flickcurl« zum Testen des APIs und »flickrdf« zum Lesen von RDF-Metadaten-Beschreibungen aus Fotos, Tags und Rechner-Tags bereit.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  runawk 0.19.0

runawk ist eine kleine Hülle für den Interpreter AWK, die hilft, AWK-Skripte zu schreiben. Ihr Hauptfeature ist, ein Modul- und Bibliothekssystem für AWK bereitzustellen, das ähnlich zur use-Anweisung von Perl ist. Sie ermöglicht auch, den bevorzugten AWK-Interpreter auszuwählen, um die Umgebung für die Skripte einzurichten. Sie stellt ferner weitere hilfreiche Features bereit. runawk macht das Programmieren von AWK einfach und effizient, trotz der Tatsache, dass AWK eine sehr einfache Programmiersprache ist. runawk stellt auch viele nützliche AWK-Funktionen und Erweiterungen bereit, die in den separaten Dateien und Modulen implementiert sind.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  paexec 0.14.0

paexec verteilt das Ausführen der gegebenen Aufgaben von der Standardeingabe auf mehrere CPUs oder Rechner in einem Netz.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  OpenCSG 1.2.0

OpenCSG ist eine Bibliothek, die bildbasiertes CSG-Rendering mit OpenGL ermöglicht. CSG steht für »Constructive Solid Geometry« und stellt eine Modelliertechnik dar, um Formen aus 3D-Primitiven zu konstruieren, die mit volumetrischen Booleschen Operationen kombiniert werden. Bildbasiertes CSG-Rendering bedeutet, CSG-Formen zu rendern, ohne ihre Oberfläche im Objektraum zu berechnen. Stattdessen wird das Bild einer CSG-Form direkt im Framebuffer der Grafik-Hardware mit ziemlich ausgefeilten Stift- und Z-Buffer-Operationen aufgebaut.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  DesktopLyrics 1.2.1

DesktopLyrics zeigt die Texte des gerade in iTunes (Mac OS X) laufenden Songs auf dem Desktop an. Die Songtexte müssen in iTunes eingestellt worden sein. DesktopLyrics holt sie nicht von selbst. Wenn man die Texte nicht alle von Hand eingeben will, kann man Programme wie Harmonic verwenden.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  Mollify 1.0.5.5

Mollify ist ein AJAX-basierter Web-Dateimanager mit einer klaren und anpassbaren Bedienoberfläche und PHP-Backend. Er ist sehr einfach zu konfigurieren, einschließlich mehrerer vollständig konfigurierbarer veröffentlichter Verzeichnisse mit Aliasen.

Lizenz: Eclipse Public License
Rating:

  Wally 2.3.1

Wally ist ein mit Qt4 implementiertes Programm zum Ändern des Bildschirmhintergrunds, das mehrere Quellen wie Dateien, Ordner, Flickr Community und Yahoo verwenden kann. Er läuft unter Linux und Win32 (Mac OS X ist in Arbeit). Unterstützte Linux-Window-Manager sind GNOME, KDE3, XFCE4, BlackBox, FluxBox, Window Maker und FVWM.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  Bluetrait 2.0.1

Bluetrait ist ein Weblog-Programm. Es unterstützt mehrere Benutzer, erzeugt XHTML-Seiten, ermöglicht das Ansehen von Ereignissen und bietet RSS und Link-Verwaltung.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  bareFTP 0.3.1

bareFTP ist ein Dateitransfer-Client, der die Protokolle FTP, FTP über SSL/TLS (FTPS) und SSH File Transfer Protocol (SFTP) unterstützt.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  liblinebreak 2.0

Liblinebreak ist eine Implementation des Zeilenumbruch-Algorithmus, der im Unicode 5.1.0 Standard Annex 14, Revision 22 beschrieben ist. Sie bricht Zeilen um, die Unicode-Zeichen enthalten. Sie kann in allen Programmen verwendet werden, die Text darstellen, beispielsweise FBReader.

Lizenz: zlib/libpng-Lizenz
Rating:

  python-djvulibre 0.1.16

python-djvulibre ist eine Sammlung von Python-Bindungen für die Bibliothek DjVuLibre, eine freie Implementation von DjVu.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating: