Veröffentlichungen
Januar 2010
So Mo Di Mi Do Fr Sa
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31 
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 20501 Version datasets: 145518
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 15. Januar 2010
  JSend NSCA 1.3

JSend NSCA ist ein Java-API und Kommandozeilenprogramm zum Senden von passiven Nagios-Checks zum Nagios-Plugin NSCA. Durch die Verwendung des Kern-APIs von JSend NSCA kann man auf einfache Weise Java-Anwendungen in eine von Nagios überwachte Umgebung einfügen, womit Nagios über Probleme der Anwendung informiert wird. Das Kommandozeilenprogramm JSend NSCA ist eine Hülle für das API und ermöglicht es, passive Checks von der Kommandozeile zu senden.

Lizenz: Apache-Lizenz 2.0
Rating:

  BackTrack 4

BackTrack ist eine von DVD, USB-Stick oder übers Netzwerk bootende Linux-Distribution zur Überprüfung der Sicherheit von Rechnern und Netzwerken.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  BAR: backup archiver program 0.12d

BAR ist ein Backup-Archivierungsprogramm, das komprimierte und verschlüsselte Archive von Dateien erzeugt, die auf Festplatten, CD, DVD oder direkt auf einem Server mittels FTP, SCP oder SFTP gespeichert werden können. Ein Server-Modus und ein Zeitplaner sind integriert, um automatisierte Backups im Hintergrund zu erledigen. Ein grafisches Frontend, das sich mit dem Server verbinden kann, ist enthalten.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  UCDetector 1.4

UCDetector (Unecessary Code Detector) ist ein Eclipse-Plugin, das unnötigen öffentlichen Java-Code findet. Es schlägt vor, dass man den Code final, protected oder private macht. UCDetector findet auch zyklische Abhängigkeiten zwischen Klassen.

Lizenz: Eclipse Public License
Rating:

  Vaadin 6.2.2

Vaadin ist ein Web-Anwendungs-Framework für Rich Internet Applications (RIA). Im Gegensatz zu Javascript-Bibliotheken und auf Browser-Plugins beruhenden Lösungen bietet es eine Server-seitige Architektur, d.h. der Großteil der Logik läuft auf dem Server. AJAX-Technologie wird im Browser genutzt, um Interaktivität sicherzustellen. Vaadin ist eine große Sammlung von Oberflächen-Komponenten. Es gibt Server-seitige Komponenten wie Button, Table und Tree, mit denen man die Oberfläche der Anwendung schreibt. Die Komponenten benutzen Events, Listener und Datenbindungen, um miteinander zu kommunizieren. Vaadin ist eine robuste Architektur für die schnelle Entwicklung von Anwendungen. Die komponentenbasierte Architektur zusammen mit den Datenbindungs-Features helfen dabei, Anwendungen zu erstellen, die einfach modularisiert und bei Bedarf refaktorisiert werden können.

Lizenz: Apache-Lizenz 2.0
Rating:

  NHI1 0.4

NHI1 ist ein Versuch, eine nichtmenschliche Intelligenz zu erzeugen. Es besteht aus mehreren Unterprojekten wie theLink (früher libmsgque) und theBrain, ein persistentes Speichersystem, das ein Datenpaket von theLink ohne Transformation speichern kann.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  TorrentWatch-X 0.5.1

TorrentWatch-X ist ein webbasiertes Programm, um BitTorrent-Downloads zu automatisieren. Es ist ein Fork von Torrentwatch. Es läuft unter Linux und Mac OS X mit verschiedenen BitTorrent-Clients und in allen Webbrowsern. Es unterstützt RSS-Feeds von verschiedenen Torrent-Seiten, die Fernsehsendungen anbieten. Es kann Torrent-Dateien in beliebige Ordner speichern, so dass jeder Torrent-Client sie lesen kann. Es kann Transmission den Ordner mitteilen und ihm befehlen, anzuhalten, wenn eine bestimmte Rate erreicht ist. Die Authentifikation mit Transmission wird unterstützt. Man kann eigene RSS-Feeds hinzufügen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  Qastrocam-g2 4.6

Qastrocam-g2 ist ein Fork des Projekts Qastrocam, Webcam-Aufzeichnungs-Software für die Astronomie. Dieser Fork fügt Unterstützung für RGB24 (nur Luminanz) und YUYV hinzu. Er besitzt eine bessere Unterstützung für generisches V4L (lx-Modus und Größenänderung). Ein Backup der Einstellungen wurde hinzugefügt. Auch die Unterstützung für parallelen und seriellen lx-Modus wurde verbessert. Daneben gibt es eine Reihe weiterer Änderungen und Erweiterungen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  AstroAviBrowser 0.2.1

AstroAviBrowser ist ein kleines Programm zum Aufzeichnen und Bearbeiten von astronomischen Aufnahmen. Es macht es möglich, eine Videodatei zu öffnen, die guten Frames auszuwählen und die neue Sequenz in einer neuen Videodatei mit dem gewünschten Codec zu speichern. Es ist eine Art »AviRaw« für Linux.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  PolicyDOC 2.4 BetaTwo

PolicyDOC ist ein webbasiertes Programm zur Verwaltung von Richtlinien und Ausnahmen. Es wird als VMWare-Appliance geliefert, man kann es aber auch auf einem Server installieren. Es kann mehrere Richtlinien verwalten. Drag und Drop kann benutzt werden, um die Richtlinien-Abschnitte umzuordnen. Richtlinien können als PDF-Datei gespeichert werden. Anträge für Richtlinien-Ausnahmen können online eingereicht und verarbeitet werden. Der Zugriff kann auf Basis von Rollen geregelt werden. Ein eingebetteter HTML-Editor ist enthalten.

Lizenz: Proprietäre Lizenz
Rating:

  cmndbot 0.1.1

CMNDBOT ist eine Portierung von GOZERBOT auf die Plattform Google Wave. Es ermöglicht die Ausführung von Kommandos, die man auf einfache Weise in Plugins programmieren kann. Web- und Jabber (XMPP)-Zugriff werden ebenfalls ermöglicht. Ein paar GOZERBOT-Plugins wurden portiert.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  Apache OpenOffice 3.2-rc2 (Entwicklungszweig)

Apache OpenOffice ist eine komplette Office-Suite, die auf mehreren Plattformen läuft. Das Paket enthält alle wichtigen Komponenten, wie Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Präsentationssoftware und ein Zeichenprogramm. Das Programm unterstützt unterschiedliche Dateiformate, darunter auch die von Microsoft Office erzeugten Dateien. OpenOffice.org ist in zahlreichen Sprachen erhältlich, unter anderem auch in Deutsch. Seit der Version 2.0 besitzt OpenOffice.org ein Datenbank-Modul, das das Erstellen einer Datenbank ermöglicht.

Lizenz: Apache-Lizenz 2.0
Rating:

  DokuWiki 2009-12-25b

DokuWiki ist ein standardkonformes, einfach zu verwendendes Wiki, das hauptsächlich zum Verfassen von Dokumentationen aller Art dient. Es ist geeignet für Entwickler-Teams, Arbeitsgruppen und kleine Unternehmen. Es hat eine einfache, aber leistungsfähige Syntax, die so aufgebaut ist, daß die Dokumente außerhalb des Wikis lesbar bleiben, und die die Erstellung von strukturierten Texten erleichtert. Alle Daten werden in Textdateien gespeichert, so daß keine Datenbank notwendig ist.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  Mozilla Firefox 3.5.7

Firefox ist ein moderner und überaus erfolgreicher Webbrowser, der von Mozilla entwickelt wird und auf die Rendering-Engine Gecko von Mozilla aufbaut. Firefox startete als »Phoenix« mit dem Ziel, besonders schlank und schnell zu sein, wurde dann zum offiziellen Browser von Mozilla und ist aufgrund der gestiegenen Anforderungen an Browser natürlich keineswegs mehr schlank. Er zeichnet sich durch seine große Leistungsfähigkeit und nahezu unbegrenzte Erweiterbarkeit aus.

Lizenz: Mozilla Public License (MPL)
Rating:

  DeleGate 9.9.7-pre21

Delegate ist ein sehr flexibler Proxy-Server für eine große Zahl von Protokollen.

Lizenz: Freeware
Rating:

  TYPO3 4.3.1

TYPO3 ist ein leistungsfähiges Content Management System (CMS) für anspruchsvolle Einsatzgebiete. Die in PHP geschriebene Anwendung ist in der neuesten Version mit einer Vielzahl von Datenbanksystemen einsetzbar und produziert vollständig XML-kompatiblen Code. Eine Vielzahl von Plugins und Systemerweiterungen erlauben einen vielseitigen Einsatz und bieten im Backend eine Vielzahl von komfortablen Editierungsmöglichkeiten. Das Einstellen von Inhalten ist durch die fast selbsterklärende Oberfläche auch für ungeübte einfach und schnell erlernbar. Auch Webhoster, die ihren Kunden in kurzer Zeit viele Webseiten zur Verfügung stellen möchten, sind mit Typo3 als dahinterliegendes CMS hervorragend bedient.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Barcode Writer in Pure Postscript 2010-01-15

Barcode Writer in Pure Postscript implementiert das Drucken vieler Barcode-Formate komplett in Level 2 PostScript, so daß der Prozess der Konversion des Eingabestrings in die gedruckte Ausgabe vom Drucker selbst erledigt wird. Das vermeidet die Notwendigkeit, die Barcode-Erzeugung jedes Mal neu zu implementieren, wenn eine andere Programmiersprache zum Einsatz kommt. Das Projekt unterstützt die meisten wichtigen Barcode-Formate, darunter EAN-13, EAN-8, UPC-A, UPC-E, ISBN, Code 128 (A, B und C), Code 39, Interleaved 2 von 5, Postnet, Code 2 von 5 und Codabar.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  TCPDF 4.8.024

TCPDF ist eine PHP-Klasse zum Generieren von PDF-Dateien bei Bedarf, die keine externen Erweiterungen benötigt. TCPDF ist eine Erweiterung und Verbesserung der FPDF-Klasse, die UTF-8, Unicode, HTML und Barcodes unterstützt.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  TCPDF 4.8.023

TCPDF ist eine PHP-Klasse zum Generieren von PDF-Dateien bei Bedarf, die keine externen Erweiterungen benötigt. TCPDF ist eine Erweiterung und Verbesserung der FPDF-Klasse, die UTF-8, Unicode, HTML und Barcodes unterstützt.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  Atomic Tanks 4.3

Chaotisch anmutender Worms-Klon, nur mit Panzern. Die können durch Siege aufgerüstet werden. Viele Spezialobjekte lassen sicher viel Spaß aufkommen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  collectd 4.9.1

collectd ist ein kleiner Daemon, der alle 10 Sekunden Systeminformationen sammelt und die Ergebnisse in eine RRD-Datei schreibt. Die gesammelten Statistiken enthalten CPU- und Speicherauslastung, Traffic der Netzwerkschnittstellen und Systemtemperaturen (unter Verwendung von lm-sensors).

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  TCExam 9.0.039

TCExam ist webbasierte Software zum Erstellen und Verwalten von Online-Tests und -Prüfungen. Es vereinfacht den Prüfungszyklus, einschließlich der Erstellung, Ausführung, Auswertung, Darstellung und Archivierung.

Lizenz: Freeware
Rating:

  TCExam 9.0.038

TCExam ist webbasierte Software zum Erstellen und Verwalten von Online-Tests und -Prüfungen. Es vereinfacht den Prüfungszyklus, einschließlich der Erstellung, Ausführung, Auswertung, Darstellung und Archivierung.

Lizenz: Freeware
Rating:

  Gnome Display Manager 2.29.5

Der Gnome Display-Manager, der einen Ersatz für den XDM darstellt.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  H2 Database Engine 1.2.127

H2 ist eine SQL-Datenbank-Engine in Java (aber auch als natives Programm verfügbar). Die APIs von JDBC und ODBC werden unterstützt. Eingebettete und Server-Modi sind verfügbar. Eine Web-Konsolenanwendung ist im Lieferumfang. Sie unterstützt Cluster.

Lizenz: Mozilla Public License (MPL)
Rating:

  XWiki 2.2 Milestone 1

XWiki ist ein WikiWiki-Klone in Java, der viele populäre Features anderer Wikis unterstützt, beispielsweise die Wiki-Syntax, Versionskontrolle, Anhänge, Sicherheit und Suche. Er bietet aber auch viele fortgeschrittene Features wie Templates, Datenbank, dynamische Entwicklung mit den Skriptsprachen Velocity oder Groovy, ein Plugin-System und Skins, die Skalierbarkeit von J2EE, eine XML/RPC API, die übers Netz nutzbar ist, Portlet-Integration, Statistik, ein RSS-Feed, PDF-Export und WYSIWYG-Editieren.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  marauroa 3.3

Marauroa ist ein Server für Online-Spiele für mehrere Spieler. Die Server-Architektur arbeitet mit einem Protokoll auf UDP-Basis. Die dauerhaften Daten werden in einer MySQL-Datenbank gespeichert. Das Spielesystem ist sehr flexibel und durch Spieleentwickler erweiterbar. Es kann Python-Skripte ausführen, die die Spielregeln festlegen. Marauroa beruht auf der Design-Philosophie »Action/Perception«. Es ist vollständig unabhängig von den ablaufenden Spielen und macht kaum Voraussetzungen, so daß Spiele jedes Typs erstellt werden können.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  POCO C++ Libraries 1.3.6p2

Die POCO C++ Libraries sind eine Sammlung von Klassenbibliotheken zum Entwickeln von Netzwerk-zentrischen, portablen Anwendungen in C++. Die Klassen lassen sich perfekt in die C++ Standard-Bibliothek integrieren und decken Funktionalität wie Threads, Thread-Synchronisation, Dateisystem-Zugriff, Streams, Dynamische Bibliotheken und Laden von Klassen, Sockets und Netzwerkprotokolle (HTTP, FTP, SMTP usw.), einschließlich eines HTTP-Servers, und einen XML-Parser mit SAX2- und DOM-Schnittstellen ab.

Lizenz: Open Source
Rating:

  Coldtags suite 3.85

Die Coldtags-Suite ist eine Sammlung von selbstdefinierten JSP-Tags, die über 90 Tags für häufige Programmieraufgaben enthält. Sie enthält auch neue Tags, die den Web Controls in .NET ähneln.

Lizenz: Frei für nichtkommerzielle Zwecke
Rating:

  NexentaStor 2.2.1

NexentaStor setzt auf das Dateisystem ZFS auf und ist optimiert für die Verwendung in NAS- und iSCSI-Anwendungen, die offenen, günstigen und schnellen Speicherplatz sowie dramatisch vereinfachte Bereitstellung, Erweiterung, Backup, Replikation und Archivierung benötigen. Es unterstützt unbegrenzte Schnappschüsse, Replikation von Schnappschüssen, Spiegelung auf Blockebene, integrierte Suche und einfache Verwaltung von extrem großen Speicherpools.

Lizenz: Proprietäre Lizenz mit kostenloser Testversion
Rating:

  Tux Math Scrabble 0.7.2

Tux Math Scrabble ist eine mathematische Version des populären Brettspiels, die die mathematischen Fähigkeiten schulen soll. Das Spiel stellt eine Herausforderung für Kinder dar, zusammengesetzte Gleichungen zu konstruieren und mehrere abstrakte Möglichkeiten in Betracht zu ziehen. Es gibt vier Schwierigkeitsgrade zum Üben, von einfacher Addition und Subtraktion bis Multiplikation und Division.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  VTE 0.23.5

Die Bibliothek VTE fügt Strings mit Terminal-Fähigkeiten in einen Baum von Tabellen ein und verwendet diesen, um zu bestimmen, ob die von einem Pseudo-Terminal empfangenen Daten eine Steuersequenz oder normale Daten darstellen. Das Beispielprogramm »interpret« verdeutlicht mehr oder weniger, was das Widget sieht, nachdem es die ankommenden Daten gefiltert hat.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Visifire 3.0.1 Beta (Entwicklungszweig)

Visifire ist eine Sammlung von Daten-Visualisierungs-Komponenten, die unter Microsoft Silverlight laufen. Man kann damit in kurzer Zeit beeindruckende animierte Diagramme erzeugen. Visifire ist einfach zu benutzen und unabhängig von der serverseitigen Technologie. Es kann mit ASP, ASP.Net, PHP, JSP, ColdFusion, Ruby on Rails oder einfachem HTML benutzt werden. Daneben benötigt es nur 140 KB Speicher.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  Deliantra MORPG Client 2.10

Deliantra ist ein Client für Deliantra-Spielserver. Er besitzt eine intuitive Bedienoberfläche zum Erkunden der riesigen Spielwelt, eine persistente Mini-Karte, leistungsfähige Makros und Tastenbelegungen, dialogbasierte Interaktion mit Nichtspieler-Charakteren und einfache Konfiguration für das Fertigkeiten- Spruch- und Gegenstands-System. Er beruht auf Perl, SDL und OpenGL für hohe Leistung auf modernen Systemen und läuft unter Unix und Windows. Portierungen auf andere Plattformen sollten einfach sein und sind in Arbeit.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Tor-ramdisk 20100115

Tor-ramdisk ist eine auf uClibc beruhende kleine Linux-Distribution, deren einziger Zweck es ist, einen Tor-Server in einer Umgebung laufen zu lassen, die Sicherheit und Privatsphäre maximiert. Tor ist ein Netzwerk von virtuellen Tunnels, das es Anwendern und Gruppen ermöglicht, ihre Privatsphäre und Sicherheit im Internet zu verbessern. Die Sicherheit wird in tor-ramdisk verbessert, indem ein monolithisch compilierter GRSEC/PAX-Kernel und gehärtete Systemprogramme verwendet werden. Die Privatsphäre wird verbessert, indem das Loggen auf allen Ebenen abgeschaltet wird, so dass selbst der Tor-Betreiber nur auf minimale Informationen zugreifen kann. Da alles in flüchtigem Speicher läuft, überleben keine Informationen einen Reboot, ausgenommen die Tor-Konfigurationsdatei und der private RSA-Schlüssel, der über FTP im- und exportiert werden kann.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  jWebApp 6.4

jWebApp ist ein Java-basertes Framework für die Web-Anwendungs-Entwicklung, das speziell für den Zweck entwickelt wurde, den Bedarf für einfache Web-Entwicklung zu decken. jWebApp ist ohne Konfiguration, simpel und extrem einfach zu benutzen.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  Small Footprint CIM Broker 1.3.6

Small Footprint CIM Broker ist ein CIM-Server (oder CIMOM) wie OpenPegasus oder OpenWBEM, zielt aber auf Umgebungen mit wenig Ressourcen. Ein CIMOM verwaltet die Kommunikation zwischen Anbietern, die mit der Hardware interagieren, und einem CIM-Client, wo der Administrator das System verwaltet. SFCB unterstützt Anbieter im CMPI-Stil, wie z.B. diejenigen im Projekt SBLIM. SBLIM ist eine Sammlung von Tools, die Web-Based Enterprise Management (WBEM) unterstützen.

Lizenz: Eclipse Public License
Rating:

  JWhoisServer 0.3.1.1

JWhoisServer ist ein kleiner, schneller und hochgradig konfigurierbarer RFC 3912-konformer Whois-Server, der in Java geschrieben ist und einen relationalen Datenbankserver (MySQL) zur Speicherung verwendet.

Lizenz: GNU Affero Public License Version 3
Rating:

  queXS 1.0.0

queXS ist ein webbasiertes CATI (Computer Assisted Telephone Interviewing)-System. queXS integriert sich mit queXML zum Erzeugen von Fragebögen, LimeSurvey zum Sammeln von Daten und Asterisk für VoIP-Telefonie. queXS kann verwendet werden, um Telefonumfragen zu betreiben.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  transmorph 3.0.2

Transmorph ist eine Java-Bibliothek, die verwendet wird, um ein Java-Objekt eines Typs in ein Objekt eines anderen Typs (mit einer anderen Signatur, möglicherweise mit Parametern) zu konvertieren. Sie unterstützt die Konvertierung für Primitive und Objekte, Konvertierung in mehrdimensionale Arrays, Konvertierung in parametrisierte Collections und Typen sowie Jars für JDK 1.4 und JDK 1.5. Sie hat keine Abhängigkeiten. Es ist einfach, weitere Konverter hinzuzufügen. Sie kann in einen Typ konvertieren, wenn entweder sein Java-Typ (Klasse) oder seine Signatur gegeben ist.

Lizenz: Apache-Lizenz 2.0
Rating: