Veröffentlichungen
Januar 2010
So Mo Di Mi Do Fr Sa
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31 
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 20632 Version datasets: 147430
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 20. Januar 2010
  Appkonference 1.3

Appkonference ist ein Audio- und Videokonferenz-System für Asterisk mit hoher Leistung. Es ist ein Fork von Appconference, der sich auf Zuverlässigkeit und Skalierbarkeit konzentriert. Appkonference wurde mit Asterisk 1.4 und 1.6.X getestet.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  RT-Preempt-Realtime-Patch 2.6.29.6-rt24

Das OSADL bemüht sich, ein Echtzeit-Linux zu schaffen, das dem offiziellen »Vanilla«-Kernel möglichst nahe ist. Ziel ist es, so die Vorteile der Mainstream-Entwicklung zu nutzen: Eine aktive Entwicklergemeinde, POSIX als API sowie die Portierung auf eine Vielzahl von Architekturen (unter anderem x86, x86-64, powerPC, ARM und MIPS).

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  gpdftext 0.1.0

gPDFText ist ein Texteditor, der PDF-Dateien für E-Book-Leseprogramme öffnet, den Text in reines ASCII konvertiert, die ursprünglichen Absätze wieder herstellt und unerwünschte Zeilenumbrüche entfernt.

Lizenz: European Union Public License (EUPL)
Rating:

  w2do 2.3.0

w2do ist ein einfach zu benutzendes, aber effizientes Kommandozeilenprogramm zum Verwalten von Aufgabenlisten. Es kann in HTML 4.01 Strict und einfachen Text exportieren.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  TXR 030

TXR implementiert eine ausgefeilte regelbasierte Abfragesprache, die Daten aus mehreren Textdateien oder Unix-Pipes auffinden kann und Ergebnisse in mehrere Dateien oder Unix-Pipes schreiben kann. Die Abfragen suchen in ganzen Dateien oder in Sektionen. TXR kann Ergebnisse in Rohform oder in Template-gesteuerten Berichten ausgeben. Ein herausragendes Feature ist, dass es im Gegensatz zu Parser-Generatoren oder regulären Ausdrücken erlaubt ist, dass mehrere Regeln zutreffen und Variablen binden dürfen - dies wird in der Sprache erkennbar beschrieben. Es können Funktionen programmiert werden, und es gibt eine Ausnahmebehandlung, wie man sie von gewöhnlichen objektorientierten Programmiersprachen kennt. Die Syntax von Txr erinnert an xslt, ist jedoch bedeutend einfacher und aussagekräftiger. Der Umgang mit Variablen ist Prolog-ähnlich (Unifikation und Vergleich). Ein Txr-Template könnte z.B. recht einfach Python Quellcode parsen. Bislang werden sämtliche Features der Sprache kompakt in einer einzigen Manpage beschrieben, der Einarbeitungsaufwand ist überschaubar.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  darktable 0.4-osx

Darktable ist eine Fotoverwaltung, ein virtueller Leuchttisch und eine Dunkelkammer für Fotografen. Es verwaltet digitale Negative in einer Datenbank und ermöglicht das Ansehen durch einen Leuchttisch mit Vergrößerungsmöglichkeit. Es ermöglicht auch, Raw-Bilder zu entwickeln und sie auszubessern.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  Apache OpenOffice 3.2-rc3 (Entwicklungszweig)

Apache OpenOffice ist eine komplette Office-Suite, die auf mehreren Plattformen läuft. Das Paket enthält alle wichtigen Komponenten, wie Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Präsentationssoftware und ein Zeichenprogramm. Das Programm unterstützt unterschiedliche Dateiformate, darunter auch die von Microsoft Office erzeugten Dateien. OpenOffice.org ist in zahlreichen Sprachen erhältlich, unter anderem auch in Deutsch. Seit der Version 2.0 besitzt OpenOffice.org ein Datenbank-Modul, das das Erstellen einer Datenbank ermöglicht.

Lizenz: Apache-Lizenz 2.0
Rating:

  WebGUI 7.8.10

Ein weiteres funktionales Content Management System. Die meisten CMS-Systeme unterscheiden nicht zwischen Content und Design, bzw. nur rudimentär. Daher wird auch immer ein spezielles Team benötigt, welches die entsprechenden Sachkenntnisse mitbringt. Bei WebGUI werden die Seiten vom IT-Personal erstellt und die entsprechenden Mitarbeiter in den verschiedenen Abteilungen füllen diese Seiten mit Inhalt.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Audacity 1.3.11

Ein Multitrack-Audio-Editor mit interessanten Funktionen und einer PlugIn-Schnittstelle. Gängige Operationen wie Ausschneiden, Kopieren und Einfügen sind gleichermaßen möglich, ebenso das Mixen und Hinzufügen von speziellen Klangeffekten, wie Echo, oder Geschwindigkeitsveränderungen. Im- und Export als MP3, WAV oder AIFF runden den Funktionsumfang ab.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  OpenAFS 1.5.69

AFS ist ein verteiltes Dateisystem nach dem Client-Server-Prinzip. Es wurde als Projekt an der Carnegie Mellon University begonnen, später durch Transarc Corp. vermarktet und einige Jahre nach dem Kauf durch IBM unter der IBM Public Licence als Open Source freigegeben.

Die Grundfuktionalität ähnelt NFS bzw. Samba. Weiterführende Fähigkeiten von AFS sind:


  • Transparente Migration von Daten zwischen Servern,

  • Access Control Lists für Verzeichnisse,

  • Quotas,

  • sichere Authentifizierung der Nutzer,

  • Replikation von Dateien auf mehrere Server,

  • aggresives Caching auf Clientseite.

AFS ist für eine Vielzahl von Betriebssystemen sowohl als Client als auch als Server verfügbar. Offiziell unterstützt werden: IBM AIX, Darwin, Linux, HP-UX, SGI-Irix, MacOS, Solaris und Windows. Dadurch eignet es sich besonders für größere und heterogene Installationen.

Lizenz: IBM Public License
Rating:

  GeoServer 2.0.1

GeoServer ist eine vollständig transaktionale Java (J2EE)-Implementation der Web Feature Server (WFS)-Spezifikation des OpenGIS-Konsortiums mit einem voll integrierten Web Map Server (WMS). Nutzer, die ihre geografischen Daten übers Internet unter Verwendung von flexiblen Industriestandards ansehen und ändern wollen, sollten einen Blick auf GeoServer werfen. Er ist als dünne Schicht auf dem exzellenten GeoTools2 GIS-Toolkit implementiert und enthält eine STRUTs-basierte Administrationsoberfläche zur einfachen Konfiguration.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  mkvtoolnix 3.1.0

mkvtoolnix ist eine Toolsammlung zur Bearbeitung von Matroska-Mediendateien. Man kann Streams extrahieren, mehrere Streams in eine Datei zusammenführen, Untertitel hinzufügen und Matroska-Dateien teilen. Unter den unterstützten Streamtypen befinden sich AVI, Ogg/OGM und RealVideo. Unterstützte Audioformate sind u.a. Vorbis, RealAudio, MP3, MP2, FLAC, AC3, and AAC. Mehrere Untertitel-Formate werden unterstützt, darunter SRT, SSA, ASS und VobSub. Die resultierenden Dateien können mit verschiedenen Medienplayern unter Linux/Unix oder den Matroska Direct Show-Filtern unter Windows abgespielt werden.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  PCI Utilities 3.1.5

Das Paket PCI Utilities enthält verschiedene Programme, die mit dem PCI-Bus umgehen, und eine Bibliothek für portablen Zugriff auf die PCI-Konfigurationsregister. Es enthält lspci zum Auflisten aller PCI-Geräte (sehr nützlich zum Debuggen von Kernel und Treibern) und setpci zur manuellen Konfiguration von PCI-Geräten.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  ClamTk 4.23

ClamTk ist ein GUI-Frontend für ClamAV. Es ist ein ressourcenschonender, einfach zu verwendender Virenscanner für Fedora Core, der aber auch auf anderen Distributionen läuft.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  DirectVNC 0.7.6

Warum das unter Konsole steht? Nun es ist kein X-Window- und kein Web-Programm. Es ist ein VNC-Client, der im Framebuffer läuft.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  guile 1.9.7

Guile ist eine portable, einbettbare Scheme-Implementation, die in C geschrieben ist. Sie kann eigenständig oder als eingebettete Programmiersprache in Anwendungen verwendet werden. Für GNU-Software ist sie die bevorzugte Erweiterungssprache. Guile implementiert viele der Scheme-Standards, darunter R5RS, R6RS und eine Anzahl von SRFIs. Zusätzlich bringt Guile ein eigenes Modulsystem, vollständigen Zugriff auf POSIX-Systemaufrufe, Netzwerk-Unterstützung, Thread-Unterstützung, dynamisches Linken, eine Schnittstelle zum Aufrufen von Funktionen in C-Bibliotheken und leistungsfähige Stringverarbeitung mit.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  WebAbility 3.02.09

WebAbility ist eine fortgeschrittene Web-Entwicklungsplattform, die das CMS WebFlow, ein Security Advanced System (SAS), eine leistungsfähige Workflow-Engine und Webseiten-Wrapper enthält. Es unterstützt mehrere Datenbank-Verbindungen, Sprachen, Präsentations-Templates, Versionierung, Integration von XML und Web-Diensten und Rechteverwaltung. Es benutzt Plugins, um die Software für Aufgaben wie e-Commerce, Portale, Intranetze oder Publikationssysteme zu erweitern.

Lizenz: Proprietäre Lizenz
Rating:

  cdialog 1.1-20100119

Dialog erlaubt es, mit Dialogboxen aus einem Shell-Skript heraus Eingaben in verschiedener Form entgegenzunehmen oder Meldungen anzuzeigen. Mehrere Typen von Dialogboxen sind implementiert, darunter Kalender, Checkliste, Dateiauswahl, Texteingabe, Menu, Meldung, Radioliste, Tailbox und Zeit.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  Scid 4.2

Eine Schach-Informations-Datenbank mit PGN-Format Unterstützung.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Jackcess 1.1.21

Jackess ist eine reine Java-Bibliothek zum Lesen und Schreiben von MS Access-Datenbanken.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  Ubuntu Customization Kit 2.0.11

Ubuntu Customization Kit ist ein Werkzeug, das hilft, die offiziellen Ubuntu-Live-CDs (einschließlich Kubuntu, Xubuntu und Edubuntu) an eigene Bedürfnisse anzupassen. Man kann beliebige Pakete zu dem Live-System hinzufügen, einschließlich Übersetzungen und Anwendungen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  GNU SIP Witch 0.6.0

GNU SIP Witch ist ein rein auf SIP beruhender Büro-Telefonanruf-Server, der generische Telefonsystem-Features wie die Anrufweiterleitung, Gruppen und Anrufverteilung, Halten und SIP-spezifische Fähigkeiten wie Anwesenheit und Nachrichten bietet. Er unterstützt sichere Telefon-Erweiterungen für Anrufe übers Internet und Peer-to-Peer Audio- und Video-Erweiterungen, die abhörsicher sind. Es ist kein SIP-Proxy, kein Multiprotokoll-Telefonserver, keine IP-Nebenstellenanlage und kein Nachbau von Asterisk, FreeSWITCH oder Yate.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  wcd 5.1.2 Beta1 (Entwicklungszweig)

Mit wcd kann man besonders schnell zwischen den Verzeichnissen wechseln. Man gibt nur die ersten Buchstaben eines beliebigen Unterverzeichnisses ein und das Programm wechselt dorthin. Sollte es mehrere Verzeichnisse mit dem selben Anfang geben, werden sie aufgelistet und durchgezählt. Dann kann man durch Druck des entsprechenden Buchstabens sofort in das Verzeichnis wechseln. So spart man vor allem beim Navigieren in tief verschachtelten Verzeichnissen Zeit.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  SendmailAnalyzer 6.1

Sendmail Analyzer ist ein Perl-Skript, das vollständige Sendmail-Benutzungsstatistiken in HTML mit Graphen erzeugt. Es meldet Statistiken zu eingehenden, ausgehenden und größten Mails, Sendern und Empfängern, Relays, Domains und vollständige Mailbox-Benutzungsdaten. Die Statistiken werden pro Stunde, Tag, Monat und Jahr generiert. Graphen sind im PNG-Format. Es kann auch Viren- und Spamzahlen melden.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  libburnia 0.6.26

libburnia ist ein Projekt, das aus Bibliotheken und Programmen zum Lesen, Mastern und Schreiben von optischen Disks besteht.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Expect-lite 3.6.0

Expect-lite ist eine Hülle für Expect, die das Programmieren von Expect noch einfacher machen soll. Die Hülle ermöglicht die Erstellung von Expect-Kommandodateien durch die Verwendung von speziellen Zeichen am Zeilenanfang, die die Aktion angeben. Einfache expect-lite-Skripte können erstellt werden, indem man einfach den Text aus einem Terminal-Fenster in ein Skript kopiert und ">" hinzufügt.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  FastFormat 0.4.5

FastFormat ist eine C/C++-Ausgabe- und Formatierungs-Bibliothek, deren Entwurfsparameter vollständige Typsicherheit, Effizienz, Allgemeinheit und Erweiterbarkeit sind. Sie ist einfach zu benutzen und zu erweitern und hochgradig portabel (auf jede Plattform und jeden Compiler). FastFormat unterstützt die Ausgabe und Formatierung von Sätzen von beliebiger Komplexität, die aus verschiedenen Typen bestehen. FastFormat schreibt in Ausgaben, die von beliebigem Typ sein können.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  dotCMS 1.9 Developer-preview

dotCMS ist ein vollständiges Web-CMS/CRM-System, das in ein JSR-168-kompatibles Portal eingebaut ist. Es bietet Kundenverwaltung, Aufzeichnung von Benutzeraktionen, Berichte der Klick-Pfade, E-Marketing-Listen-Verwaltung, Verwaltung von Newsletter- oder E-Mail-Kampagnen, Einkaufswagen und Verwaltung von Ereignissen und Einrichtungen. Es beruht auf dem Liferay-Portal. Zusätzliche Portlets sind zur Installation verfügbar.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  JSXGraph 0.79

JSXGraph ist eine browserunabhängige Bibliothek, um interaktive Geometrie in einem Webbrowser anzuzeigen. Sie ist in JavaScript implementiert und benutzt SVG und VML. Die folgenden Browser werden unterstützt: Mozilla Firefox, Opera, Safari, Google Chrome und Microsoft Internet Explorer, allerdings gibt es noch einige Probleme mit dem Internet Explorer. JSXGraph ist einfach einzubetten und benötigt wenig Speicher: nur 50 kB, wenn es in eine Webseite eingebettet wird. Es werden keine Plugins benötigt. JSXGraph benutzt SVG und VML.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  LBackup 0.9.8r3

LBackup ist ein einfaches Backup-System, das für Systemadministratoren gedacht ist, die zuverlässige Backups mit wenig Aufwand benötigen. Es wird mit Konfigurationsdateien konfiguriert und das Backup wird von der Kommandozeile gestartet. Backups können auf lokale Medien oder auf andere Rechner über ein oder mehrere Netze erfolgen. Die Netze können private LANs, WANs, oder nicht vertrauenswürdige öffentliche Netze wie das Internet sein.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  b64 1.4.1

b64 ist eine sehr kleine, einfache und effiziente C-Bibliothek, die Base64-Kodierung und -dekodierung nach RFC 1113 zur Verfügung stellt. Sie bringt auch eine C++-Schicht mit.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  xTests 0.14.4

xTests ist eine kleine, einfache, schlanke und portable Bibliothek für Komponententests an C- und C++-Bibkiotheken. Sie verwendet keine plattform- oder compilerspezifischen Konstrukte und benötigt keine Vorverarbeitung des Quellcodes.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  queXF 1.9.0

queXF liest eingescannte Papierformulare, die mit queXML generiert wurden. Die Operatoren können dann verifizieren, dass queXF das Formular korrekt gelesen hat. Nachdem das geschehen ist, können die gesammelten Daten in eine Textdatei mit festen Feldlängen mit einer DDI-Datenbenschreibung exportiert werden. queXF kann in einigen Situationen als Alternative zu Programmen wie Cardiff Teleform und Remark OMR verwendet werden. Es beseitigt die Notwendigkeit, Formulardaten von Hand einzugeben und reduziert damit die Fehlerzahl und Ermüdung. Es arbeitet mit OMR (Optical Mark Recognition) auf jedem Formular, um zu erkennen, ob Kästen ausgefüllt wurden, und kann Tesseract OCR benutzen, um die Zeichen in den Kästen zu erkennen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  Mac's PHP MVC Framework 1.0.6d

Mac's MVC Framework ist ein MVC-Framework für PHP mit eingebauter Template-Engine. Es kommt auch mit einer integrierten, AJAX-gesteuerten, CMS-Lösung, die die Daten in Dateien hält. Es wurde im Hinblick auf Erweiterbarkeit geschrieben. Es ist einfach zu installieren, zu benutzen und zu erlernen. Es bringt viele PHP- und JavaScript-Bibliotheken mit. Das Framework generiert standardmäßig SEF (Suchmaschinen-freundliche) URLs.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  NXT 20100120

NXT ist eine Webanwendung für GTD. Sie ermöglicht auch das Speichern von Dateien und das Kategorisieren der Informationen mit Tags.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  Event and Task Manager 503

etm stellt ein Format zum Benutzen von einfachen Textdateien für Termine und Aufgaben bereit. Mit der Kommandozeile oder einem Curses-Programm kann man Termine und Aufgaben ansehen, anlegen und ändern. Für Termine werden Alarme unterstützt. Termine und Aufgaben können wiederholt auftreten.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Artha 1.0.1

Artha ist ein plattformunabhängiger Thesaurus, der auf WordNet beruht. Er besitzt spezielle Features wie Popup mit Hotkeys, Benachrichtigung und duale Modi. Artha kann als ein Ersatz oder Klon für WordWeb unter Unix-ähnlichen Betriebssystemen verwendet werden.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating: