Veröffentlichungen
Dezember 2010
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 20621 Version datasets: 147288
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 22. Dezember 2010
  check_db2_health 1.0.3

check_db2_health ist ein Plugin für Nagios, das es ermöglicht, DB2-Datenbank-Server zu überwachen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  check_mssql_health 1.5.8

check_mssql_health ist ein Plugin für Nagios, das es ermöglicht, einen MS-SQL-Server zu überwachen. Es benötigt das Perl-Modul DBD::Sybase.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  Remote Desktop Connection Manager 3.1

RD Connection Manager ist ein umfassendes Programm für die Verwaltung von Verbindungen. Es unterstützt die wichtigsten Protokolle und lässt die Benutzer die Verbindungen organisieren. Die Administration ist einfach mit der Möglichkeit, Konten, Gruppen und Berechtigungen zu verwalten. Die Daten werden mit SSL verschlüsselt. Auch die Verbindung kann verschlüsselt werden. Ein Single-Sign-On-System ermöglicht den Aufbau mehrerer Verbindungen nach einem Login. Die Protokolle RDP v.5, RDP v.6, VNC und Citrix ICA werden unterstützt.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  RT-Preempt-Realtime-Patch 2.6.33.7.2-rt30

Das OSADL bemüht sich, ein Echtzeit-Linux zu schaffen, das dem offiziellen »Vanilla«-Kernel möglichst nahe ist. Ziel ist es, so die Vorteile der Mainstream-Entwicklung zu nutzen: Eine aktive Entwicklergemeinde, POSIX als API sowie die Portierung auf eine Vielzahl von Architekturen (unter anderem x86, x86-64, powerPC, ARM und MIPS).

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  moccagui 0.1.0

Moccagui ist eine neue Bedienoberfläche für die freie Soft-CNC EMC2, geschrieben in Free Pascal/Lazarus. Moccagui bietet folgende Funktionen: Import/Export von HAL-Pins, Scripting, automatische Werkzeugwechsel, Antastfunktion, 3D-Vorschau (Drehen, Pan, Zoom), Spindelsteuerung. Die Oberfläche kann ohne Neukompilieren über die Datei config.xml angepasst werden (config.xml wird zur Laufzeit von Mocca geladen).

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  Tryton 1.8.0

Tryton ist ein in der Programmiersprache Python realisiertes Anwendungs-Framework für die Bereiche Warenwirtschaft, Finanzbuchhaltung, Lagerhaltung, Produktion, Projektverwaltung und Customer Relationship Management (CRM). Die Applikation ist ein Fork des Projektes OpenERP (ehemals TinyERP) entstanden. Als Datenbank kommt PostgreSQL zum Einsatz. Der Server bietet Workflow-Funktionalitäten, zeitgesteuerte Ausführung von Aktionen, Benutzerverwaltung mit umfangreichem Rechtemanagement, Zugriff auf Dateien über WebDAV und die Anbindung von anderen Anwendungen über XML-RPC. Der Client, der mit GTK+ realisiert wurde, bietet neben den üblichen Listen- und Formularansichten auch die Darstellung von Datensätzen in einer Baumstruktur und die Darstellung von Kuchen-, Balken- und Liniendiagrammen und ist unter Linux, Windows und MacOS X lauffähig.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  Tryton ERP 1.8.0

Tryton ERP ist eine Sammlung von Modulen für das Anwendungs-Framework Tryton, die frei zur Verfügung stehen. Tryton ERP richtet sich an kleine und mittelständische Unternehmen und bietet derzeit die Funktionen Rechnungserstellung, Angebotserstellung, Artikelverwaltung, Kundenverwaltung, Bestellwesen, Lagerwirtschaft und Buchhaltung. Durch den modularen Aufbau der Module kann die Lösung einfach erweitert oder individuell angepasst werden. Tryton ERP ist für den Mehrbenutzerbetrieb ausgelegt und ist durch die optionale SSL-Verschlüsselung auch für den Betrieb über das Internet geeignet. Als Datenbank wird Postgresql eingesetzt.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  Twistr 0.7

Twistr ist ein sehr einfacher Tumblr-Client. Er ermöglicht das Erstellen von Text- und Foto-Beiträgen.

Lizenz: Public Domain
Rating:

  Autojump 14

Autojump ist ein Programm, das cd ergänzt. Es macht die Bewegung im Dateisystem viel schneller. Es hält automagisch eine Liste der Verzeichnisse, die man am häufigsten an der Kommandozeile nutzt, und ermöglicht das schnelle Wechseln zwischen diesen, indem man nur ein paar Buchstaben tippt. Es funktioniert unter Linux, Mac und Cygwin unter Windows.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  flexmock 0.6.6

Flexmock ist eine Debugging-Bibliothek für Python-Programme.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  googsystray 1.3.1

googsystray ist eine Sammlung von Benachrichtigungen für die Systemleiste und einfach erreichbaren Oberflächen für Google Voice, Google Calendar, GMail und Google Reader.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  Razer device configuration tool 0.09

Razercfg ist ein Programm zur Konfiguration eines Razer-Gerätes, das deathaddercfg ersetzen soll. Es beruht auf razerd, einem Daemon, der den privilegierten Hardware-Zugriff ausführt. Die Bedienoberfläche besteht aus razercfg, einem Kommandozeilenprogramm, und qrazercfg, einem auf Qt beruhenden grafischen Konfigurationsprogramm. Unterstützte Geräte sind die Maus Razer DeathAdder, die Maus Razer Krait und die Maus Razer Lachesis.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  oobash 0.33

oobash ist eine Bibliothek in objektorientiertem Stil für Bash 4. Sie besitzt eine Menge von Werkzeugen für die Skriptentwicklung und große Bibliotheken zur Unterstützung.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  DBI 1.615_90

Das DBI-Modul ermöglicht es Perl-Anwendungen, auf mehrere Datenbanktypen transparent zuzugreifen. Man kann Verbindungen zu MySQL, MSSQL, Oracle, Informix, Sybase, ODBC und anderen Datenbanksystemen aufbauen, ohne die verschiedenen zugrundeliegenden Schnittstellen zu kennen. Das API von DBI arbeitet mit allen. Man kann sich mit verschiedenen Datenbanktypen auch gleichzeitig verbinden und auf einfache Weise Daten zwischen ihnen austauschen.

Lizenz: Perl-Lizenz
Rating:

  xdf 1.4.36-Stable

Exquisite df (xdf) ist eine verbesserte Version von df(1), die komplett neu geschrieben ist und sich auf Flexibilität bei der Feldauswahl und dem Ausgabeformat konzentriert. Es bietet HTML- und CSV-Ausgaben neben der traditionellen Textausgabe an. Es ist geeignet für Systemadministratoren, die genug davon haben, die Ausgabe von df(1) mit Skripten nachzubearbeiten, um umgebrochene Zeilen zu vermeiden oder eine einfache Zeile mit der Gesamtsumme zu erhalten.

Lizenz: Apache-Lizenz 2.0
Rating:

  Armitage 12.22.10

Armitage ist ein grafisches Werkzeug für Metasploit zur Verwaltung von Cyber-Attacken. Es visualisiert die Ziele, schlägt Exploits vor und stellt die fortgeschrittenen Fähigkeiten des Frameworks vor. Armitage will außerdem Metasploit für Leute nutzbar machen, die etwas von Sicherheit verstehen, aber Metasploit selten nutzen. Es kann helfen, Metasploit und seine fortgeschrittenen Funktionen zu lernen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  BitHorde 0.1 Final

BitHorde ist ein schnelles und schlankes Datenverteilungssystem. Seine Haupt-Features sind hohe Geschwindigkeit, geringer Speicherbedarf und Live-Streaming. Mögliche Anwendungen sind Netze zur Bereitstellung von Medien, HD-Video-Streaming, Offline-Caching-Dateisysteme, Filesharing oder Verteilung von Karten oder Texturen in Spielen.

Lizenz: Apache-Lizenz 2.0
Rating:

  svnauthcheck 1.0.11

svnauthcheck prüft die Syntax einer Subversion-Autorisierungs-Datei und erzeugt Apache-ähnliche Berechtigungs-Spezifikationen, die von anderen Tools wie ViewVC genutzt werden können. svnauthcheck kann in Kombination mit den Prä- und Post-Commit-Hooks von Subversion genutzt werden, um die Administration der Berechtigungen eines Repositoriums an Anwender zu delegieren.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  SUIT Framework 1.1.1

SUIT (Scripting Using Integrated Templates) ist ein PHP-Web-Framework, das es ermöglicht, durch Knoten eine eigene Syntax zu definieren. Es ist sehr schlank, aber leistungsfähig.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  CONGO 2.0.3.5

CONGO ist eine webbasierte Anwendung, die dabei hilft, kleine bis mittlere Veranstaltungen und Zusammenkünfte zu verwalten. Sie stellt Online-Dienste vor der Registrierung, Aufzeichnung der Registrierungen, Erzeugung von Berichten und ein Konferenzpass-Drucksystem mit vielen Features bereit. CONGO kann auf einem Server zusammen mit der Webseite der Veranstaltung ebenso genutzt werden wie vor Ort für schnelle Anmeldungen und Erstellung der Konferenzpässe. Es wurde bereits für Veranstaltungen mit bis zu 15.000 registrierten Teilnehmern verwendet.

Lizenz: GNU Affero Public License Version 3
Rating:

  GNU Parallel 20101222

GNU parallel ist ein Shell-Werkzeug zum parallelen Ausführen von lokalen Jobs oder Jobs auf anderen Rechnern. Ein Job ist normalerweise ein einzelnes Kommando oder ein kleines Skript. Die Ausgabe der Jobs ist so, wie wenn sie nacheinander ausgeführt worden wären.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  Drizzle 2010.12.06

Drizzle ist eine von MySQL abgeleitete Datenbank, die für Cloud- und Netz-Anwendungen optimiert sein soll. Sie kann die Parallelität von Mehrprozessorsystemen nutzen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  OpenGeo Suite 2.3.2

OpenGeo Suite ist ein integriertes Paket der besten freien geografischen Software, das eine einfach zu installierende Abbildung auf das Web und gemeinsames Nutzen von Daten bereitstellt. Es besteht aus den Komponenten GeoServer, GeoWebCache, Styler, GeoExplorer, Dashboard und Beispielen für Javascript, um eigene Web-Anwendungen zu schreiben.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Suricata 1.1 Beta1 (Entwicklungszweig)

Suricata ist eine Engine zum Erkennen und Verhindern von Netzwerk-Einbrüchen, die von der Open Information Security Foundation und ihren unterstützenden Anbietern entwickelt wurde. Die Engine verwendet Threads und unterstützt IPv6. Sie kann vorhandene Snort-Regeln und Signaturen laden und unterstützt die Tools Barnyard und Barnyard2.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  Voip Development Kit (VDK) 1.1.0

VoIP Development Kit (VDK) ist ein plattformunabhängiges Framework, das das Schreiben von VoIP-Anwendungen auf schnelle und einfache Art mit der VirtualDev-Technologie ermöglicht. Es ist kein Wissen über VoIP-Protokolle motwendig, um die erste Anwendung zu erstellen.

Lizenz: Proprietäre Lizenz mit kostenloser Testversion
Rating:

  Tiki Wiki CMS Groupware 5.4

Tiki CMS/Groupware (TikiWiki) ist ein leistungsfähiges freies Content Management System (CMS) und eine Groupware, die für alle Arten von Webanwendungen, Webseiten, Portalen, Intra- und Extranets verwendet werden kann. Wichtige Features sind Artikel, Foren, Newsletters, Blogs, eine Datei/Bildgalerie, ein Wiki, Zeichnen, Tracker, ein Verzeichnis, Umfragen und Quiz, ein FAQ, Chat, ein Banner-Verwaltungssystem, Webmail, Kalender, Ephemeriden, Karten, Diagramme, Mobile Tiki (PDA- und WAP-Zugang), RSS-Feeds, ein Kategoriesystem, ein Kontrollzentrum für Themes, Workflow, Live-Support, Shoutbox und ACLs.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  Snort 2.9.0.3

Das System stellt ein NIDS (Network Intrusion Detection System) mit der Möglichkeit dar, in Echtzeit Traffic-Analyse und Paket-Logging von IP-Netzen durchzuführen. Es kann in drei Modi betrieben werden: Im Sniffer-Modus gibt Snort Pakete auf der Konsole aus, im Paket-Logger-Modus speichert es Netz-Pakete auf der Festplatte und im Network Intrusion Detection-Modus können Pakete analysiert werden. Es ist in der Lage, eine Vielzahl von Angriffen zu erkennen, unter anderem Pufferüberläufe, Port-Scans, CGI-Attacken, Suche nach SMB-Shares und OS Fingerprinting.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Open-XChange 6.18.2

Der Open-Xchange ist ein modularer Kommunikationsserver, der auf Standards basiert und für den Unternehmenseinsatz entwickelt wurde. Das Produkt bietet in diesem Umfeld Groupware-Funktionen wie E-Mail, Kalender, Kontakte, Aufgaben und Datenspeicherung in Echtzeit. Der Zugang zum Open-Xchange Server erfolgt über ein Webinterface und ist daher Betriebssystem-unabhängig. Neben einer WebDAV-Schnittstelle kann Open-Xchange Server auch in Outlook eingebunden werden. Die freie Variante enthält fast alle Elemente der kommerziellen Version.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  Simple Groupware 0.663

Simple Groupware ist ein vollständiges Groupware-Paket. Anders als andere Groupwaresysteme enthält Simple Groupware eine neue Programmiersprache namens sgsML, die entwickelt wurde, um in kurzer Zeit leistungsfähige Webanwendungen zu erstellen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  pam_mount module 2.8

pam_mount ist ein Pluggable Authentication Module (PAM), das Volumes für eine Sitzung eines Benutzers bei erfolgreichem Login mounten kann. Es benutzt dafür das gleiche Paßwort wie das Login. Es unterstützt jedes Dateisystem, das der Kernel unterstützt, drunter tmpfs, FUSE, smbfs, cryptoloop, LUKS mounts, --bind und andere mehr.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  WiKID Strong Authentication System 3.4.62 ...

Das WiKID Strong Authentication System ist ein hochskalierbares, sicheres Zwei-Faktor-Authentifikationssystem, das aus einem Server, einem Token-Client und Netzclients besteht, die einen Dienst wie VPN oder Webseiten mit dem WiKID-Server verbinden, um Einmal-Paßcodes zu validieren. Die Benutzer geben ihre PIN in den Token-Client ein, wo sie verschlüsselt und zum Server gesendet wird. Wenn die PIN korrekt, die Verschlüsselung gültig und der Account aktiv ist, wird der Einmal-Paßcode erzeugt, verschlüsselt und an den Benutzer zurückgeschickt. Es ist einfach zu implementieren und zu verwalten, erlaubt es, Benutzer automatisch zu validieren, benötigt keine Hardware, hat eine einfache API für Anwendungs-Unterstützung über ein COM-Objekt und eine Java-Komponente, unterstützt mehrere Domains und Replikation für Fehlertoleranz und Skalierbarkeit.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Logtalk 2.42.1

Logtalk ist eine freie objektorientierte Erweiterung der Programmiersprache Prolog. Es integriert Logikprogrammierung mit objektorientiertem und ereignisgesteuertem Programmieren und ist kompatibel mit den meisten Prolog-Compilern. Es unterstützt sowohl Prototypen als auch Klassen. Dazu unterstützt es komponentenbasiertes Programmieren durch Komposition auf Basis von Kategorien.

Lizenz: Artistic-Lizenz
Rating:

  ScopServ-VoIP 1.4.88

ScopServ-VoIP ist eine webbasierte Verwaltung für Asterisk, das mit jedem XHTML 1.0-konformen Browser benutzt werden kann. Es unterstützt mehrere Sprachen und mehrere Benutzer und enthält Berichtswerkzeuge, persönliche IVR (Bedienung per Sprache), eine Bedienoberfläche für Endanwender und anderes mehr. Es ist in den Editionen SOHO, SMB, Professional and ITSP erhältlich.

Lizenz: Proprietäre Lizenz mit kostenloser Testversion
Rating:

  ScopServ-VoIP 2.0.18

ScopServ-VoIP ist eine webbasierte Verwaltung für Asterisk, das mit jedem XHTML 1.0-konformen Browser benutzt werden kann. Es unterstützt mehrere Sprachen und mehrere Benutzer und enthält Berichtswerkzeuge, persönliche IVR (Bedienung per Sprache), eine Bedienoberfläche für Endanwender und anderes mehr. Es ist in den Editionen SOHO, SMB, Professional and ITSP erhältlich.

Lizenz: Proprietäre Lizenz mit kostenloser Testversion
Rating:

  Silva CMS 2.3

Silva ist ein vollständig Browser-basiertes CMS zum Erstellen von Publikationen für das Web, Papier und andere Medien. Die Inhalte werden in einem sauberen und zukunftssicheren Format gespeichert, unabhängig von Layout und Präsentation, das zur Verwendung in vielen Kontexten geeignet ist. Silva erlaubt es beginnenden Benutzern, mit einer einfachen Web-Bedienoberfläche neue Dokumente einzugeben und vorhandene zu ändern. Features sind u.a. ein Workflow-System für mehrere Versionen, ein Formular-basierter Editor, Integration eines WYSIWYG-Editors (Kupu), ausgefeilte Zugangskontrolle und Bildbearbeitung. Silva baut auf die Web-Anwendungsplattform Zope auf.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  potrace 1.9

Potrace verwandelt Bitmaps in Vektorgrafiken, die in beliebige Größen gezoomt werden können. Das ist vor allem bei Scannen von z.B. Logos oder Handschriften nützlich.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  tv-browser 2.7.6

Kostenlose digitale Fernsehzeitung in Java. Das bedeutet, TV-Browser lädt das aktuelle Fernsehprogramm aus dem Internet und stellt die Daten übersichtlich - wie eine gedruckte TV-Zeitschrift - dar. Mit Hilfe von Skins und Icons kann das Aussehen von TV-Browser verändert werden.

Neben dem Aussehen können auch weitere Funktionen in Form von Plugins installiert werden.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  ATutor 2.0.2

ATutor ist ein standardkonformes webbasiertes Learning Content Management System (LCMS), das besonderen Wert auf Barrierefreiheit und Anpaßbarkeit legt. Administratoren können ATutor in Minuten installieren und updaten und es mit ihrem eigenen Webseiten-Design versehen. Lehrer können Inhalte aus dem Depot schnell erreichen, ihre eigenen Daten zusammenfügen, zu einem Paket machen, verteilen und ihre Kurse online abhalten. Die Lernenden finden sich in einer anpassungsfähigen Lernumgebung.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  File Roller 2.32.1

Der Fileroller ist ein Archivprogramm, das gzip, bzip, bzip2, compress, lzop, zip, jar, lha und rar-Archive anzeigen, erstellen und extrahieren kann.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  JACL Adventure Creation Language 2.8.4

JACL ist eine interpretierte Sprache zum Erstellen von auf HTML beruhenden Spielen. Der JACL-Interpreter enthält einen integrierten Webserver, der es ermöglicht, Spiele lokal oder über das Netz mit minimalem Konfigurationsaufwand zu spielen. Da die gesamte Ausführung auf dem Server stattfindet, benötigen die Spieler nichts weiter als einen einfachen Webbrowser.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  cego 2.7.6

Cego ist die vollständige Implementierung eines relationalen und transaktionalen Datenbanksystems auf Basis eines objektorientierten Designs. Die Architektur verwendet Threads und ist für hohe Anforderungen in Bezug auf Leisung und Verfügbarkeit konzipiert. Cego unterstützt als Abfragesprache SQL mit den üblichen Programmierschnittstellen (C, C++, DBD, Java, PHP). Um Hochverfügbarkeitsanforderungen abzudecken unterstützt Cego die Funktionalität einer Schattendatenbank. Diese kann im laufenden Betrieb aufgebaut und synchronisiert werden kann.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  nagstamon 0.9.5-rc1 (Entwicklungszweig)

Nagstamon ist ein Nagios-Statusmonitor mit einer Oberfläche, die in der GNOME-Systemleiste liegt. Er informiert in Echtzeit über den Status des von Nagios überwachten Netzes.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  fakechroot 2.14

fakechroot stellt eine vorgetäuschte chroot-Umgebung für Programme zur Verfügung. Eine vorgetäuschte chroot-Umgebung gestattet es, Programme, die Root-Rechte benötigen, unter einem unprivilegierten Benutzer-Account laufen zu lassen. Zum Beispiel kann man eine Debian-Bootstrap- oder Entwicklungs-Umgebung erstellen und Pakete in diesem chroot-System erstellen. Man kann auch das Kommando apt-get verwenden, um andere Pakete ohne Root-Rechte zu installieren.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  openThinClient 1.0.0

OpenThinClient ist eine Thin-Client-Lösung, die aus einem auf Linux beruhenden Betriebssystem und einer umfassenden Java-Verwaltungs-Oberfläche und Server-Komponente besteht. Es ist für Umgebungen gedacht, in denen eine größere Zahl von Thin Clients effizient unterstützt und verwaltet werden muss.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  Moose File System 1.6.19

Moose File System ist ein verteiltes, fehlertolerantes Netzwerk-Dateisystem. Es verteilt die Daten über mehrere Server, die ein Benutzer als einzelne Ressource sieht. Für Standard-Dateioperationen verhält sich MooseFS, wenn es mit FUSE gemountet wird, wie andere Unix-Dateisysteme.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  WireframeSketcher 2.1.8

WireframeSketcher ist ein Eclipse-Plugin zum Erzeugen von Drahtmodellen, Bildschirmentwürfen und Prototypen von Bedienoberflächen.

Lizenz: Proprietäre Lizenz mit kostenloser Testversion
Rating:

  Etch 3.17.0

Etch ist ein Programm für die Verwaltung der Systemkonfiguration. Es verwaltet die Konfigurationsdateien des Betriebssystems und der Kernanwendungen. Es ist für einen professionellen Systemverwalter einfach zu benutzen, aber skalierbar auf große und komplexe Umgebungen.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  Intel Software Development Emulator 3.88

Intel Software Development Emulator ist ein funktionaler Emulator für neue und kommende Instruktionssatz-Erweiterungen. Der Emulator beruht auf dem dynamischen binären Instrumentationssystem Pin (und XED). Er emuliert die neuen Instruktionen in den Instruktionssatz-Erweiterungen SSE4, AES, PCLMULQDQ und Intel AVX. Das ermöglicht Entwicklern, sich mit diesen Erweiterungen vertraut zu machen.

Lizenz: Kostenlos nutzbar
Rating:

  Tine 2.0 Neele (2011-01) Beta2 (Entwicklungszweig)

Tine20 ist ein webbasiertes freies Projekt, das auf Web-2.0-Technologien beruht und Groupware, CRM und ERP in einem System vereint. Dadurch wird es zu einer zentralen Anwendung für das ganze Unternehmen. Zur Syncronisation mit Mobilgeräten steht ein optionales ActiveSync Modul zur Verfügung.

Bisher sind die folgenden Module integriert: Kalender, Adressbuch, CRM, Webmail, VoIP, Sales, Aufgaben, Zeiterfassung.

Lizenz: Affero General Public License
Rating:

  synctool 4.7

synctool ist ein Cluster-Administrationsprogramm, das Konfigurationsdateien in allen Knoten eines Clusters synchron hält. Die Knoten können Teil einer logischen Gruppe oder Klasse sein. In diesem Fall benötigen sie nur eine bestimmte Untermenge der Konfigurationsdateien. synctool kann Daemons neu starten, falls es notwendig ist, wenn sich ihre Konfigurationsdateien geändert haben. Es kann auch verwendet werden, um Patches zu verwalten oder andere Systemverwaltungsaufgaben zu erledigen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  MSS Code Factory 1.0.6-20101221-PROD

MSS Code Factory ist ein hochgradig konfigurierbares Werkzeug zur Code-Erstellung. Es liest ein XML-Datenmodell ein und wendet XML-Regelsätze darauf an, um es in Programmcode umzusetzen. Zur Zeit ist das Ziel XDoclet2/Hibernate3 mit Unterstützung für die relationalen Datenbanken Oracle, PostgreSQL, MS SQL Server Express, Sybase und DB/2 UDB.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating: