Veröffentlichungen
Dezember 2010
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 20513 Version datasets: 145828
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 25. Dezember 2010
  Calibre 0.7.35

Calibre ist ein plattformunabhängiges E-Book-Programm. Es unterstützt das Herunterladen, Lesen, Verwalten, Konvertieren, Editieren und Erstellen von E-Books. Eingabeformate sind CBZ, CBR, CBC, EPUB, FB2, HTML, LIT, MOBI, ODT, PDF, PRC**, PDB, PML, RB, RTF und Text. Exportiert werden können die Formate EPUB, FB2, OEB, LIT, LRF, MOBI, PDB, PML, RB, PDF und Text. Als Lesegeräte werden SONY PRS 500/505/700, Cybook Gen 3, Amazon Kindle 1/2/DX, Netronix EB600, Ectaco Jetbook, BeBook/BeBook Mini, iPhone, Geräte, die als USB-Massenspeicher erscheinen und Geräte mit Media Transfer Protocol (MTP) unterstützt. Calibre besitzt seit Version 0.4.102 auch einen eingebauten Webserver, damit ist es möglich, sich E-Books per E-Mail schicken zu lassen oder auch E-Books über das Internet auf z.B. ein iPhone oder Amazon Kindle herunterzuladen. Alle Funktionen des Programms lassen sich auch über die Kommandozeile ansprechen.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  KeePass CLI 0.8

kpcli (KeePass CLI) ist eine Kommandozeilenschnittstelle (interaktive Shell), um mit Datenbankdateien von KeePass 1.x zu arbeiten.

Lizenz: Artistic-Lizenz
Rating:

  GNU recutils 1.1

GNU Recutils ist eine Sammlung von Tools und Bibliotheken, um auf manuell editierbare textbasierte Datenbanken namens recfiles zuzugreifen. Ein recfile enthält Daten, die als Folge von Datensätzen strukturiert sind. Das rec-Format unterstützt Datenintegrität mit der Verwendung von Datensatz-Deskriptoren (Schlüssel, erforderliche Felder, Feldtypen usw.) und die Möglichkeit, in Datensätzen auf andere Datensätze zu verweisen. Trotz ihrer Einfachheit können recfiles verwendet werden, um mittelgroße Datenbanken zu speichern. GNU recutils enthält ein Texinfo-Handbuch, eine C-Bibliothek (librec), eine Sammlung von Programmen (recinf, recset, recins, recdel, recset und recfix) und einen Emacs-Modus (rec-mode).

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  moccagui 0.1.1

Moccagui ist eine neue Bedienoberfläche für die freie Soft-CNC EMC2, geschrieben in Free Pascal/Lazarus. Moccagui bietet folgende Funktionen: Import/Export von HAL-Pins, Scripting, automatische Werkzeugwechsel, Antastfunktion, 3D-Vorschau (Drehen, Pan, Zoom), Spindelsteuerung. Die Oberfläche kann ohne Neukompilieren über die Datei config.xml angepasst werden (config.xml wird zur Laufzeit von Mocca geladen).

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  heekscnc 0.15.1

HeeksCNC ist ein 3D CAD/CAM Programm, basierend auf OpenCASCADE, OpernCAMLib und libarea. Der Postprozessor für die Erzeugung von G-Code nach DIN66025 kann über eine XML-Datei angepasst werden.

Lizenz: BSD-Lizenz (Zweiklausel)
Rating:

  XTrackCAD 4.0.3

XTrackCAD ist ein CAD-Programm zum Entwerfen von Modelleisenbahn-Strecken. Man kann die erzeugte Strecke simulieren, indem man Züge hineinsetzt, aber der Schwerpunkt liegt klar auf dem Entwurf.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Razer device configuration tool 0.10

Razercfg ist ein Programm zur Konfiguration eines Razer-Gerätes, das deathaddercfg ersetzen soll. Es beruht auf razerd, einem Daemon, der den privilegierten Hardware-Zugriff ausführt. Die Bedienoberfläche besteht aus razercfg, einem Kommandozeilenprogramm, und qrazercfg, einem auf Qt beruhenden grafischen Konfigurationsprogramm. Unterstützte Geräte sind die Maus Razer DeathAdder, die Maus Razer Krait und die Maus Razer Lachesis.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  PasswordStore 0.2.5 Alpha

PasswordStore ist ein Programm zur Verwaltung von Passwörtern. Es speichert die Passwörter in einer mit AES verschlüsselten Datenbank.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  FreeDiams 0.5.2

FreeDiams ist ein Programm zum Ausstellen von Rezepten und Testen der Interaktionen von Medikamenten. Es ist das Ergebnis der Umwandung der Verschreibungs-Plugins von FreeMedForms in eine eigenständige Anwendung. Es wird von Ärzten entwickelt und soll für Ärzte einfach zu benutzen sein. Es kann in andere Anwendungen durch Aufrufe mit Kommandozeilenargumenten eingebunden werden. FreeDiams kann mehrere Medikamenten-Datenbanken nutzen, darunter die der FDA_USA, die französische AFSSAPS und kanadische Datenbanken.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  downtimed 0.4

downtimed zeichnet die Ausfall- und Laufzeiten, Herunterfahren und Abstürze von Betriebssystemen auf. Beim Systemstart zeichnet es Informationen über die vorausgegangene Stillstandzeit auf. Dann aktualisiert es periodisch einen Zeitstempel auf der Festplatte, der verwendet wird, um die ungefähre Zeit zu ermitteln, wann das System zuletzt lief. Beim normalen Herunterfahren speichert es einen weiteren Zeitstempel. Das Kommando downtimes(1) kann verwendet werden, um die Aufzeichnungen anzusehen.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  JSimLife 0.1.13

JSimLife ist eine fortgeschrittene biologische Lebens-Simulation. In JSimLife ist jede Lebensform eine Zelle. Jede Zelle ist ein Sprite und besitzt ein Gehirn-Objekt und ein DNA-Objekt. Die Aspekte jeder Zelle werden in einem DNA gespeichert. Zellen können sich mit den Methoden, die die DNA-Klasse bietet, auch reproduzieren. Die Benutzer können die Simulations-Parameter ändern, neue DNA erzeugen, neue Arten von Zellen erzeugen und Simulationen laden und speichern.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  mandoc 1.10.8

mdocml ist eine Sammlung von Tools, um »-mdoc«, das roff-Makropaket für BSD-Manpages, und »-man«, das historische Paket für UNIX-Manuals, zu compilieren. Das Ziel von mdocml ist es, groff, die GNU-Implementation von roff, für das Anzeigen von Manpages überflüssig zu machen.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  J2DGF 0.7.2

The J2DGAMEFRAMEWORK stellt die benötigten Klassen bereit, um ein einfaches Spiel mit zweidimensionaler Grafik mit Java Swing zu schreiben. Es enthält auch eine Kollisionserkennung für Sprites und eine einfache GUI-Vorlage. Durch die Verwendung des Frameworks müssen sich die Entwickler nur noch um die Implementierung von Klassen kümmern. Es verwendet das Entwurfsmuster »Beobachter«. Es bietet doppelt gepuffertes Rendern, einfache Verwendung von Kollisionen und transparentes Multithreading für Kollisionsklassen. Man kann Sprites wie einen Vektor mit Geschwindigkeit und Richtung bewegen sowie den Spielstand einfach laden und speichern.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  jregexanalyser 1.2.0

jRegExAnalyser ist ein interaktives Programm, um reguläre Ausdrücke zu schreiben, zu testen, zu debuggen, zu analysieren und ihre Leistung zu messen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  OXID eShop Community Edition 4.5.0 Beta (Entwicklungszweig)

OXID eShop ist ein eCommerce-System, das mit flexiblen Support- und Lizenzierungs-Optionen, als Software as a Service (SaaS) und zusätzlichen Unternehmens-Features erhältlich ist.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  KDE Software Compilation 4.6-rc1 (Entwicklungszweig)

KDE (K Desktop Environment) ist eine sehr umfangreiche und leicht zu bedienende Desktop-Umgebung für Linux und andere Unix-ähnliche Systeme. Es kombiniert einfache Handhabung und umfassende Funktionalität mit den technischen Vorteilen von Unix. KDE strebt an, den Bedarf für eine einfach zu bedienende Arbeitsfläche für UNIX-Workstations zu decken, ähnlich den Arbeitsumgebungen, die man unter MacOS oder Windows 9x/NT/2000/XP vorfindet. Zusammen mit einem freien UNIX-Derivat wie Linux bildet KDE eine komplett freie und offene Rechner-Plattform, die jedem kostenlos zugänglich ist, inklusive des Quellcodes, der von jedem verändert werden kann. KDE wird von vielen Distributionen als Standard eingesetzt.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  PyQt 4.8.2

PyQt stellt Python-Bindungen für die Klassenbibliothek Qt zur Verfügung.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  TEA 28.1.4

TEA ist ein einfach zu benutzender Editor, der über viele nützliche Features für das Editieren von HTML verfügt. Er ist genügsam an Ressourcen, verfügt über ein Layout mit Tabs und unterstützt verschiedene Zeichensätze, Code-Schnipsel, Templates und einstellbare Hotkeys. Für HTML bringt er verschiedene Tools mit, ferner Stringbearbeitung, Tools für Morse-Code, Lesezeichen, Syntax-Hervorhebung und Drag and Drop.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Python-SIP 4.12

SIP ist ein Programm zum Erzeugen von C++-Interface-Code für Python. Es ist ähnlich wie SWIG, verwendet aber ein anderes Interface-Format. Es wurde verwendet, um PyQt und PyKDE zu erstellen, und unterstützt den Signal/Slot-Mechanismus von Qt.

Lizenz: Python-Lizenz
Rating:

  Angband 3.2

Angband ist ein komplexes Fantasy-Abenteuer Rollenspiel, das aus Moria hervorgegangen ist. Es gibt eine große Zahl von Varianten. Das Spiel ist sehr alt und entsprechend ausgereift, wird aber immer noch weiter entwickelt.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  QScintilla 2.4.6

QScintilla ist eine Portierung der C++-Editorklasse Scintilla auf das GUI-Toolkit Qt.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Musical MIDI Accompaniment 1.7b

MMA (Musical MIDI Accompaniment) generiert Begleitstimmen. Es erzeugt MIDI-Tracks für einen Solisten, der über der vom Anwender bereitgestellten Datei, die Akkorde und MMA-Direktiven enthält, vorträgt. Es ist sehr vielseitig und erzeugt exzellente Tracks. Es enthält eine umfangreiche erweiterbare Bibliothek mit einer Vielzahl von Pattern für verschiedene populäre Rhythmen, einem ausführlichen Anwenderhandbuch und mehreren Demosongs. Die erstellten MIDI-Dateien benötigen einen Sequenzer oder ein Programm, das MIDI abspielen kann.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Seahorse 2.91.4

GNOME-Frontends für alle Programme! Heute: GnuPG. Wie so oft, hübsche Oberfläche.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  CSCall++ 0.38

CSCall++ ist eine C++-Bibliothek, die die übliche Verwendung von Systemaufrufen und C-Bibliotheksfunktionen in Formen konvertiert, die besser für eine Verwendung im C++-Kontext geeignet sind. Die Bibliothek ist eine Hülle für Funktionen für die Arbeit mit Threads, Dateien, FIFOs, serieller Ein/Ausgabe, Sockets und Verzeichnissen.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  Qore Programming Language 0.8.1

Qore ist eine modulare, schwach typisierte Skriptsprache mit Threads und SQL-Integration. Sie hat prozedurale und objektorientierte Features, leistungsfähige und einfach zu nutzende Datentypen, Strukturen und Operatoren und eine saubere und einfach zu lernernde und lesende Syntax. Sie besitzt DBI-Treiber für Oracle und MySQL, optionale TIBCO AE-Integration und einfache Datumsarithmetik, ist sehr gut skalierbar auf SMP-Systemen und vieles mehr.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  schily 2010-12-24

Die Toolbox »Schily« ist eine Sammlung von Tools, die von Jörg Schilling geschrieben wurden oder gewartet werden. Sie enthält Programme wie cdrecord, cdda2wav, readcd, mkisofs, smake, btcflash, calc, calltree, change, compare, count, devdump, hdump, isodebug, isodump, isoinfo, isovfy, label, mt, p, scgcheck, scpio, sdd, sfind, sformat, smake, star, star_sym, suntar, gnutar, tartest und ved.

Lizenz: Common Development and Distribution License (CDDL)
Rating:

  Wmconfig 1.3.3

Wmconfig ist ein textbasiertes Werkzeug für die Erzeugung eines Menüs für verschiedene X Window-Manager. Toolkits wie Qt oder GTK+ werden nicht benötigt. Es verwendet ein einfaches Konfigurationslayout und die Konfiguration kann mit einem Texteditor bearbeitet werden.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Finnix 101

Finnix ist eine kleine, vollständige, bootfähige Linux-CD-Distribution (Live-CD) für Systemverwalter, die auf Debian Testing (»Etch«) beruht. Mann kann sie verwenden, um Partitionen zu mounten oder zu bearbeiten, Netze zu überwachen, Bootblöcke zu reparieren, andere Betriebssysteme zu installieren, und vieles mehr.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  dxf2G 1.0.5

dxf2G ist ein einfaches Programm, das DXF 2D-Dateien in .ngc G-Code-Dateien konvertiert, die in Programmen wie Emc2 von www.linuxcnc.org genutzt werden können.

Lizenz: Freeware
Rating: