Veröffentlichungen
Januar 2011
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031 
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 20453 Version datasets: 144184
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 12. Januar 2011
  Forms PHP Class 1.2.0

Die PHP-Klasse Forms ist eine Klasse für die Verarbeitung und Validierung von Formularen.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  rspamd 0.3.4

Rspamd ist ein Antispam-System, das schneller als SpamAssassin sein soll, indem es die Ereignismodelle und regulären Ausdrücke optimiert. Seine Features sind Regeln mit regulären Ausdrücken zum Filtern von verschiedenen Mail-Teilen, eine Anzahl von eingebauten Funktionen zum Analysieren von Mails, Unterstützung von unscharfen Hashes, SURBL-Filter, Unterstützung von E-Mail- und Zeichentabellen, eine Steuerungsschnittstelle zum Verwalten und Lesen von Statistiken von anderen Rechnern aus, ein Perl- und Lua-Plugin-System, Statistiken (OSB/Winnow), Kompatibilität mit SpamAssassin und ein Client-Programm zum Scannen von E-Mail. Mit vergleichbaren Regeln ist rspamd zehnmal schneller als SpamAssassin.

Lizenz: BSD-Lizenz (original)
Rating:

  Makeflow 3.2.0

Makeflow ist eine Workflow-Engine zum Ausführen von großen komplexen Anwendungen auf Clustern, Clouds und Grids. Sie kann verwendet werden, um mehrere verschiedene verteilte Rechnersysteme zu betreiben, darunter Condor, SGE und das enthaltene Work Queue-System. Se benötigt kein verteiltes Dateisystem. Sie wird üblicherweise benutzt, um datenintensive wissenschaftliche Anwendungen auf hunderte oder tausende von Kerne zu skalieren.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  AcouSTO 1.3 Beta (Entwicklungszweig)

AcouSTO ist ein Programm zum Lösen von linearen Akustik-Gleichungen. Es beruht auf einer Grenzelement-Methode der Kirchhoff-Helmholtz-Integralgleichung. Der Code ist in C geschrieben und enthält ein vorläufiges MPI-basiertes Parallelisierungs-Schema. Eine (erweiterte) FORTRAN-Version dieses Codes wurde viele Jahre lang benutzt und erreichte einen bemerkenswerten Grad von Zuverlässigkeit. Die numerische Formulierung wurde gut untersucht und eine große Zahl von wissenschaftlichen Beiträgen wurde zu dem Thema verfasst.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  Stantor-Domodulor 0707e

Stantor-Domodulor ist ein Heimautomatisierungs-System. Es ermöglicht die Verwaltung von elektrischen und elektronischen Anlagen über Webseiten, I-mode und WAP 2 und 1. Stantor kann Velleman-Boards k8000/k8055/k8061, X10-Geräte, USB-Webcams und Soundkarten steuern. Die Geräte können Alarme über E-Mail und Instant Messaging senden.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  MyMediaLite 0.09

MyMediaLite ist eine schlanke Bibliothek von Empfehlungssystemalgorithmen. Sie deckt die beiden häufigsten Szenarien des kollaborativen Filterns ab: Vorhersage von Bewertungen (z.B. auf einer Skala von 1 bis 5 Sternen), und Item-Vorhersage auf Basis impliziten Feedbacks (z.B. Mausklicks oder Bestellungen). Sie enthält Dutzende von Empfehlungs-Engines, darunter moderne Stand der Matrixfaktorisierungs-Methoden. Sie weiterhin Echtzeit-Updates der Engines, Speichern von Engines und unterschiedliche Evaluationskriterien, um die Vorhersagequalität der verschiedenen Methoden zu vergleichen. Zwei Kommandozeilenprogramme, die den Großteil der Funktionalität der Bibliothek anbieten, sind im Paket enthalten.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  Vaadin 6.4.9

Vaadin ist ein Web-Anwendungs-Framework für Rich Internet Applications (RIA). Im Gegensatz zu Javascript-Bibliotheken und auf Browser-Plugins beruhenden Lösungen bietet es eine Server-seitige Architektur, d.h. der Großteil der Logik läuft auf dem Server. AJAX-Technologie wird im Browser genutzt, um Interaktivität sicherzustellen. Vaadin ist eine große Sammlung von Oberflächen-Komponenten. Es gibt Server-seitige Komponenten wie Button, Table und Tree, mit denen man die Oberfläche der Anwendung schreibt. Die Komponenten benutzen Events, Listener und Datenbindungen, um miteinander zu kommunizieren. Vaadin ist eine robuste Architektur für die schnelle Entwicklung von Anwendungen. Die komponentenbasierte Architektur zusammen mit den Datenbindungs-Features helfen dabei, Anwendungen zu erstellen, die einfach modularisiert und bei Bedarf refaktorisiert werden können.

Lizenz: Apache-Lizenz 2.0
Rating:

  Digital Forensics Framework 0.9

DFF (Digital Forensics Framework) ist ein einfaches, aber leistungsfähiges Werkzeug mit einem flexiblen Modulsystem, das bei der Arbeit an digitaler Forensik hilft. Es unterstützt das Wiederherstellen von Dateien, Suche nach Hinweisen und vieles mehr. Es stellt eine robuste Architektur und einige praktische Module bereit.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  HailDB 2.3.2

HailDB ist eine relationale Datenbank in einer dynamischen Bibliothek, die in Anwendungen eingebettet werden kann. Es ist keine SQL-Datenbank, man kann die Bibliothek allerdings als Backend einer SQL-Datenbank verwenden. Sie besitzt ein klares und einfaches API und ist eine Fortsetzung des Projekts Embedded InnoDB. Wenn man das HailDB-Plugin zu Drizzle hinzufügt, erhält man eine vollständige SQL-Datenbank.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  Nextls 5.0.3.1

Nextls ist ein Konsolenprogramm, das eine Musiksammlung mit einer MySQL-Datenbank verwaltet. Es speichert darin die Länge, Bitrate, Metadaten und Dateipfad. Wenn Nextls gestartet wird, erkennt es alle Änderungen seit dem letzten Lauf und aktualisiert die Datenbank entsprechend. Mit der Datenbank kann man sehr einfach arbeiten, und es gibt auch ein Schwesterprojekt Nx2, das es ermöglicht, die Datenbank online zugänglich zu machen und die Musik an einen Webbrowser zu streamen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  Zbatery 3.0.0

Zbatery ist ein HTTP-Server für Rack-Anwendungen auf Systemen, die entweder kein fork() kennen oder nicht genug Speicher für das Master/Worker-Modell haben. Er beruht auf Rainbows und unterstützt alle Parallelitätsmodelle und Rack-Middleware, die Rainbows unterstützt, in einem einzelnen Prozess. Zbatery nutzt diverse Features von Unix für transparente Updates, Neuöffnung von Logdateien und Stoppen ohne Verbindungsabbrüche, aber seine Grundfunktionen sind nicht darauf angewiesen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  Rainbows! 3.0.0

Rainbows! ist ein HTTP-Server für Sleepy-Rack-Anwendungen. Er beruht auf Unicorn, kann aber Anwendungen handhaben, die lange Antwortzeiten oder langsame Clients erwarten. Für Rack-Anwendungen, die darauf keine Rücksicht nehmen müssen, ist Unicorn besser, da es einfacher und besser zu debuggen ist.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  pepper 0.1.2

pepper ist ein flexibler Statistik-Generator für Versionsverwaltungs-Software. Er kann verwendet werden, um grafische oder textliche Berichte von Code-Repositorien zu erzeugen, unabhängig von der verwendeten Versionsverwaltungs-Software.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  j661 0.49 Beta5 (Entwicklungszweig)

Das Projekt j661 stellt einen generischen CDS (oder ARINC 661-Server) bereit, um das Verständnis des ARINC 661-Standards zu ermöglichen, ARINC 661-Konzepte und Architekturen prototypisch zu implementieren und die Wiederverwendung von ARINC 661-Spezifikationen und Code zwischen Projekten zu ermöglichen. Die CDS-Architektur ermöglicht, die Definition des Server-Verhaltens auf einfache Weise zu ändern oder zu erweitern. Das wird mit einer Plugin-Architektur erreicht, die die Anpassung zur Laufzeit ermöglicht, ohne etwas am Kern des Servers ändern zu müssen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  haveged 1.1

haveged ist ein Daemon, der den /dev/random-Pool unter Linux mit einer Anpassung des Algorithmus »HArdware Volatile Entropy Gathering and Expansion«, der bei IRISA ersonnen wurde, mit Daten versorgt. Der Algorithmus passt sich auf Rechnern mit cpuid selbst an die CPU an und wurde in 32- und 64-Bit-Umgebungen getestet.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  Anjuta IDE 2.91.5

Anjuta DevStudio stellt eine umfangreiche IDE für Gtk/GNOME in C und C++ dar. Neben einem Projekt-Manager, der die komplette Verwaltung eines Projektes übernehmen kann, kommt die Applikation auch mit diversen Wizards daher, die vor allem die Erstellung von neuen Projekten vereinfachen wollen. Die Applikation verfügt über ein Docking-System, das eine Anpassung des Programms an die eigenen Wünsche ermöglicht. Darüber hinaus lässt sich Anjuta DevStudio mit Hilfe von Plugins um weitere Funktionen erweitern. Anjuta DevStudio Unterstützt CVS, Subversion, Syntax-Highlighting, Code-Vervollständigung und vieles mehr. Ein Debugger ist integriert.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  GNU ddrescue 1.14

GNU ddrescue ist ein Werkzeug für die Datenrettung. Es kopiert Daten von einer Datei oder einem Block-Gerät (Festplatte, CD usw.) zu einem anderen. Dabei versucht es, im Falle von Lesefehlern alle Daten zu retten. GNU ddrescue schneidet die Ausgabedatei nicht ab, außer wenn der Anwender es will. Daher versucht es jedesmal, wenn man es mit derselben Ausgabedatei aufruft, die Lücken zu füllen. Die grundlegende Arbeitsweise von GNU ddrescue ist vollautomatisch. Man muss also nicht auf einen Fehler warten, das Programm stoppen, das Log lesen, es in einem anderen Modus laufen lassen usw. Falls man das Logdatei-Feature von GNU ddrescue verwendet, werden die Daten sehr effizient gerettet (nur die benötigten Blöcke werden gelesen). Man kann die Rettung auch jederzeit unterbrechen und sie später am gleichen Punkt wieder aufnehmen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  TCPDF 5.9.040

TCPDF ist eine PHP-Klasse zum Generieren von PDF-Dateien bei Bedarf, die keine externen Erweiterungen benötigt. TCPDF ist eine Erweiterung und Verbesserung der FPDF-Klasse, die UTF-8, Unicode, HTML und Barcodes unterstützt.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  TCPDF 5.9.039

TCPDF ist eine PHP-Klasse zum Generieren von PDF-Dateien bei Bedarf, die keine externen Erweiterungen benötigt. TCPDF ist eine Erweiterung und Verbesserung der FPDF-Klasse, die UTF-8, Unicode, HTML und Barcodes unterstützt.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  Nautilus file manager and desktop 2.91.7

Der Nachfolger des ehrenwerten gmc glänzt durch eine Fülle an Funktionen und eine hohe Stabilität. Dabei ist Nautilus mehr als ein einfacher Dateimanager. So kann das Programm wie der Konqueror von KDE Webseiten darstellen, und somit als Webbrowser genutzt werden. Weiter ist es möglich Dateien inline, also direkt in Nautilus anzuzeigen. Egal ob es sich um Textdukumente, Audio-Formate oder Bilder handelt.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Virtualmin 3.83

Virtualmin ist ein Webmin-Modul, das das Einrichten und Verwalten von virtuellen Servern vereinfacht. Es kann virtuelle Hosts für Apache erstellen, DNS-Domains für BIND, MySQL- und PostgreSQL-Datenbanken, und es kann Sendmail oder Postfix so einrichten, daß Mails für zusätzliche Domains akzeptiert werden. Es kann außerdem Mailboxen und Mail-Aliase für jede Domain verwalten.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Distributed Checksum Clearinghouse 1.3.135

Distributed Checksum Clearinghouse (DCC) ist ein System von Clients und Servern, die Prüfsummen von Emails sammeln und zählen. Die Summen können von SMTP-Servern und Mail-Clients verwendet werden, um Spam zu erkennen und zu vernichten. DCC-Server können ihre Checksummen-Informationen austauschen. Die Checksummen enthalten Werte, die »unscharf« sind, d.h. konstant trotz gewisser Variationen in den Spam-Mails.

Lizenz: Frei für nichtkommerzielle Zwecke
Rating:

  MxGraph 1.5.1.2

MxGraph ist eine generische Graph-Visualisierungs-Suite, die mit Plugin-Visualisierungs-Komponenten als normale oder Thin-Client-Implementation arbeitet. Die Thin-Client-Edition besteht aus einem vollständig interaktiven Graph-Toolkit, das in einem Webbrowser läuft. Die Haupt-Grafiksprache ist SVG, aber auch das ist eine Plugin-Komponente. Zielanwendungen sind webbasierte Anwendungen, die Editieren von Workflow/BPM-, Diagramm-, Netzwerk- oder allgemeinen Graphen in einer Webseite benötigen.

Lizenz: Andere Lizenz
Rating:

  phpaga 0.6

phpaga ist ein vollständig Template-fähiges webbasiertes Projekt-, Aufgaben-, Rechnungs- und Angebots-Verwaltungssystem. Es stellt eine zentralisierte Möglichkeit bereit, die täglichen Aufgaben und Aktivitäten unter Kontrolle zu halten. Zu seinen Features zählen das Drucken von Rechnungen, Angeboten und Aufgabenlisten in PDF, Produktivitäts-Statistiken auf Projekt- oder Personenbasis, finanzielle Übersicht, Plugins für die Rechnungsmethoden und mehrere Sprachen in der Oberfläche.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  Sketsa SVG Editor 6.5

Sketsa SVG Editor ist ein Vektorgrafik-Programm, das SVG verwendet. Es ermöglicht den Benutzern, Vektorgrafiken zu erstellen, die in jeder Auflösung skaliert und gedruckt werden können, ohne Einzelheiten oder Klarheit zu verlieren. Es besitzt verschiedene Tools zum Optimieren der Grafikerstellung und enthält eine Eigenschafts-Palette, einen DOM-Editor, einen Quellcode-Editor, einen Ressourceneditor, SVG-spezifische Umrißwerkzeuge, Transformationswerkzeuge und zusätzliche Illustrationswerkzeuge. Es verwendet SVG als natives Dateiformat.

Lizenz: Shareware
Rating:

  MatrixSSL 3.1.4

PeerSec MatrixSSL ist eine eingebettete SSL-Implementation, die für Geräte mit wenig Speicher und Anwendungen, die wenig Overhead pro Verbindung benötigen, entwickelt wurde. Die Bibliothek ist mit den Verschlüsselungsalgorithmen auf der Platte weniger als 50 K groß. Sie enthält Unterstützung für SSL-Clients und -Server, Wiederaufnahme von Sitzungen und Implementationen von RSA, 3DES, ARC4, SHA1 und MD5. Der Quellcode ist gut dokumentiert und enthält Portabilitätsschichten für zusätzliche Betriebssysteme, Verschlüsselungsalgorithmen und Verschlüsselungs-Module.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  gPodder 2.12

gPodder ist ein in Podcast-Empfänger für Gnome. In gPodder lassen sich beliebig viele Feeds verwalten, von denen gPodder dann sämtliche Podcasts herunterlädt. Sobald neue Episoden verfügbar sind, werden diese automatisch geladen. Zusätzlich unterstützt es gPodder angefangene Downloads fortzusetzten, sofern der Server diese Möglichkeit bietet.

Podcasting ist eine Verteilungsmethode für selbstproduzierte Audio- und Videodateien über RSS-Feeds. Diese kann man abonnieren, so dass neue Dateien automatisch heruntergeladen werden.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  OpenXava 4.0.1

OpenXava ist ein XML/Java-Framework zur schnellen und einfachen Entwicklung von J2EE-Businessanwendungen. Es beruht auf Business-Komponenten, die mit XML definiert werden. Es ist reich an Features und flexibel, da es seit Jahren benutzt wird, um echte Businessanwendungen zu schreiben.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  File Roller 2.91.5

Der Fileroller ist ein Archivprogramm, das gzip, bzip, bzip2, compress, lzop, zip, jar, lha und rar-Archive anzeigen, erstellen und extrahieren kann.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Interceptor 1.0-rc

Ein Kickerapplet zum Managen von Fehlermeldungen? Ja, man kann hier angeben, wie sich Fehler "verhalten" sollen. Naja, klingt zumindest interessant.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  DHEX 0.62

dhex ist ein auf Ncurses beruhender Hex-Editor mit einem diff-Modus. Er macht starken Gebrauch von Farben, kann aber mit Themes angepasst werden, so dass er auch auf monochromen Monitoren funktioniert. Er enthält den guten alten Action-Cartridge-Suchalgorithmus, um spezifische Änderungen zu finden.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  JWhoisServer 0.4.0.0

JWhoisServer ist ein kleiner, schneller und hochgradig konfigurierbarer RFC 3912-konformer Whois-Server, der in Java geschrieben ist und einen relationalen Datenbankserver (MySQL) zur Speicherung verwendet.

Lizenz: GNU Affero Public License Version 3
Rating:

  pam_shield 0.9.5

pam_shield ist ein PAM-Modul, das Null-Routing oder iptables verwendet, um Skript-Kiddies auszusperren, die auf dem Rechner nach offenen Logins oder einfach zu erratenden Passwörtern suchen. pam_shield soll eine Hilfe sein, um öffentliche Rechner im Internet zu schützen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  GAdmin-DHCPD 0.5.1

GADMIN-DHCPD ist ein einfach zu benutzendes GTK+-Frontend für ISC DHCPD. Das Programm handhabt dynamische Sichten, Hosts, Bereiche, Lastverteilung, Failover und Einstellungen.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  Yet Another Nopaste 1.3.0

Yet Another Nopaste ist eine Implementation von nopaste, die das Kopieren und Einfügen von Codestücken von vielen Sprachen ermöglicht, wobei eine einfache URL verwendet wird, die optional mit einem Passwort geschützt werden kann. Sie verwendet GeSHi zum Hervorheben der Syntax. Sie benötigt keine Datenbank und ist auf schnelle und einfache Benutzung ausgelegt.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating: