Veröffentlichungen
September 2011
So Mo Di Mi Do Fr Sa
123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 20637 Version datasets: 147809
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 09. September 2011
  Video Acceleration (VA) API 0.7.3

Video Acceleration (VA) API ist ein VDPAU-DRI-Treiber-Interface für NVidia-Grafikkarten.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  restund 0.3.0

restund ist ein modularer STUN/TURN-Server, der mit dem Prinzip eines schlanken Kerns und Server-Modulen, die seine Funktionalität erweitern, entwickelt wurde. UDP und TCP werden unterstützt, sowohl IPv6 als auch IPv4. Unterstützte Module sind STUN, TURN, MySQL-Datenbank, Syslog und Zustandsüberwachung.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  baresip 0.3.0

baresip ist ein minimaler SIP-User-Agent. Er unterstützt SIP, SDP, RTP/RTCP und STUN/TURN/ICE sowie IPv4 und IPv6, ist RFC-konform und besitzt portablen C89- und C99-Quellcode. Eine Plugin-Architektur stellt zahlreiche Features zur Verfügung.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  libre 0.3.0

libre ist eine allgemeine Bibliothek für Echtzeit-Kommunikation mit Unterstützung für asynchrone Ein/Ausgabe. Sie ist in portablem POSIX-Quellcode geschrieben, der zu ANSI C89 und ISO C99 konform ist. Sie ist robust und schnell und benötigt wenig Speicher. Sie ist außerdem RFC-konform und unterstützt IPv4 und IPv6. Sie implementiert die Protokolle SIP, SDP, RTP/RTCP und STUN/TURN/ICE.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  DPG for X 2.2

DPG for X (dpg4x) ist ein Programm, das das einfache Erzeugen von DPG-Video-Dateien ermöglicht. DPG ist ein spezielles Format von MPEG-1, das speziell für das Abspielen auf Nintendo DS geschaffen wurde.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  j661 0.4

Das Projekt j661 stellt einen generischen CDS (oder ARINC 661-Server) bereit, um das Verständnis des ARINC 661-Standards zu ermöglichen, ARINC 661-Konzepte und Architekturen prototypisch zu implementieren und die Wiederverwendung von ARINC 661-Spezifikationen und Code zwischen Projekten zu ermöglichen. Die CDS-Architektur ermöglicht, die Definition des Server-Verhaltens auf einfache Weise zu ändern oder zu erweitern. Das wird mit einer Plugin-Architektur erreicht, die die Anpassung zur Laufzeit ermöglicht, ohne etwas am Kern des Servers ändern zu müssen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  Aseba 1.0.0

Aseba ist eine ereignisbasierte Architektur für die verteilte Steuerung von mobilen Robotern. Es zielt auf Roboter mit mehreren integrierten Prozessoren oder Gruppen von Einheiten mit einzelnem Prozessor, die real oder simuliert sein können. Der Kern von aseba ist eine schlanke virtuelle Maschine, die auch auf Microcontrollern laufen kann. Die Roboter werden mit einer benutzerfreundlichen Skriptsprache mit einer komfortablen integrierten Entwicklungsumgebung programmiert.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  Player/Stage 4.0

Player stellt eine sprachunabhängige netzwerkfähige Schnittstelle für Roboter und ihre Sensoren bereit. Unterstützte Geräte sind unter anderem Pioneer 2DX-Roboter mit Sonar, Odometer und Kompass, SICK Laser-Rangefinder, ACTS Color Vision System, GPS, Gripper und Funkkommunikation. Stage stellt eine Population von simulierten Player-Geräten zur Verfügung. Controller, die mit Stage entwickelt wurden, können, wie schon gezeigt wurde, ohne Änderungen mit realen Robotern genutzt werden und umgekehrt. Stage simuliert viele Geräte nur grob, statt perfekte Modelle anzustreben.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  GnuAccounting 0.8.0

Gnuaccounting ist ein kombiniertes Faktura (Belegerstellung)- und Buchhaltungsprogramm (Belegerfassung). Zur Belegerstellung bettet es OpenOffice.org, zur Datenhaltung HSQLDB ein. Alternativ kann auch eine separate MySQL-Installation benutzt werden.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating: