Veröffentlichungen
Januar 2013
So Mo Di Mi Do Fr Sa
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031 
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 20500 Version datasets: 145482
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 11. Januar 2013
  HTTraQt 1.0.6

HTTraQt ist eine grafische Bedienoberfläche für die HTTrack-Bibliothek. Sie dient dem Herunterladen von Webseiten und deren Inhalte. Sie ist ein Klon des WinHTTrack-Projekts mit diversen Änderungen und vereinfachten Einstellungen.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  xmlsd 0.10.0

xmlsd ist eine Bibliothek um expat, die die Verwendung von XML in C-Programmen vereinfachen soll und strikte Regeln zu einer XML-Struktur hinzufügt. Die Idee dahinter ist es, XML-Strukturen mit impliziter Parameter-Verifikation zu haben, die über das Netz gesendet werden können.

Lizenz: ISC-Lizenz
Rating:

  Apache Cordova 2.3.0

Mit Cordova lassen sich native, mobile Anwendungen mit HTML, CSS und JavaScript entwickeln. Das Framework bietet über eigene, zusätzliche Schnittstellen auch Zugriff auf native Systemfunktionen. Dennoch wird für die Entwicklung von Apps das SDK für das jeweilige Gerät benötigt.

Lizenz: Apache-Lizenz 2.0
Rating:

  PhoneGap 2.3.0

Mit PhoneGap lassen sich native, mobile Anwendungen mit HTML, CSS und JavaScript entwickeln. Das Framework entspricht im Wesentlichen Apache Cordova. Es bietet über eigene, zusätzliche Schnittstellen auch Zugriff auf native Systemfunktionen. Dennoch wird für die Entwicklung von Apps das SDK für das jeweilige Gerät benötigt.

Lizenz: Apache-Lizenz 2.0
Rating:

  Portable Computing Language 0.7

Portable Computing Language (pocl) ist eine effiziente Implementation des OpenCL-Standards. Ziele sind das erstellen einer portablen freien Implementation und die Verbesserung der Leistung portierbarer OpenCL-Programme. Im Kern von pocl findet man eine Sammlung von LLVM-Pässen, die statisch viele Arbeitsschritte parallelisieren.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  Discretio 1.0.12 Beta1 (Entwicklungszweig)

Discretio ist ein Programm (und ein Dienst) für sicheres VoIP auf Smartphones. Es ermöglicht den Benutzern, Anrufe über das Internet zu tätigen, die zur Vermeidung von Abhören verschlüsselt werden.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  cputool 0.0.5

CPU Tool ist ein Programm, das verwendet werden kann, um die CPU-Benutzung fast jedes Prozesses zu steuern. Es kann Prozesse steuern, die bereits laufen, oder Prozesse starten. Es kann die CPU-Benutzung begrenzen abhängig von der aktuellen Systemlast oder CPU-Auslastung.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  shrink 0.5.2

Die Bibliothek shrink stellt ein einheitliches API für mehrere Kompressionsalgorithmen bereit. Sie macht es für Entwickler einfach, Kompression und Dekompression zu ihrem Code hinzuzufügen. Sie unterstützt momentan LZO, LZ77 und LZMA.

Lizenz: ISC-Lizenz
Rating:

  Glassomium 0.3

Glassomium ist ein Window-Manager für Multi-Touch-Geräte (Kiosks usw.), der auf Web-Technologien beruht. Jeder Teil der Oberfläche und jede Anwendung wird mit HTML, CSS und Javascript erstellt, was es Entwicklern ermöglicht, Anwendungen schnell zu erstellen, ohne ein weiteres API oder eine weitere Sprache zu lernen. Das Projekt unterstützt das TUIO-Protokoll, das im Bereich der Multi-Touch-Geräte zum Standard wird.

Lizenz: Apache-Lizenz 2.0
Rating:

  exude 0.7.2

exude ist ein einfach zu benutzender Speicher-Debugger. Er ersetzt die Standard-Aufrufe zur Speicherallokation durch eigene, die unter anderem aufzeichnen, ob der Speicher zuvor schon allokiert war, und häufige Fehler wie doppelte free-Aufrufe, Speicherlecks usw. vermeiden sollen.

Lizenz: ISC-Lizenz
Rating:

  Go! 0.1.0

Go! ist eine PHP 5.4-Bibliothek, die es Entwicklern ermöglicht, Unterstützung für aspektorientierte Programmierung (AOP) zu ihren PHP-Anwendungen hinzuzufügen. Sie benötigt keine PECL-Erweiterungen, Runkit, evals oder DI-Container. Der Code bleibt lesbar und kann mit XDebug debuggt werden. Man kann Klassen oder Aspekte debuggen. Go! kann potentiell in jeder PHP-Anwendung installiert werden, da man deren Quellcode nicht ändern muss.

Mit Go! kann man beispielsweise in 10-20 Codezeilen alle Public-, Protected- und Static-Methoden in allen Klassen einer Anwendung so abändern, dass sie den Namen und ihre Argumente während der Ausführung anzeigen.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  Countly 12.12

Count.ly ist eine Anwendung für die Echtzeitanalyse auf Mobilgeräten. Sie sammelt Ereignisdaten von Mobilgeräten und visualisiert sie, um die Verwendung der Anwendungen zu analysieren. Die Übersichtsseite von Count.ly liefert eine vollständige Übersicht über die Leistung der Anwendung. Man kann detaillierte Messungen sehen, darunter die Dauer der Benutzung, Hardware-Typ, Mobilfunkanbieter, Verbindungstyp und Geschwindigkeit, und einiges mehr.

Lizenz: Andere Lizenz
Rating:

  MQ Visual Edit 1.6.2

MQ Visual Edit ermöglicht es Benutzern, Nachrichten in einer Warteschlange eines WebSphere MQ-Managers anzusehen, zu ändern und zu verwalten, und stellt die Daten in einem vereinfachten Format ähnlich wie ein Datenbank- oder Tabellenkalkulationsprogramm dar. Es ist für Anwendungsprogrammierer, JMS-Entwickler, Tester und Produktions-Support gedacht, die keine Möglichkeit zum Editieren von Nachrichten benötigen. Es läuft auf jeder Plattform, die Java v1.4 (oder neuer) unterstützt. Es kann sich mit einem Queue-Manager auf dem lokalen oder einem anderen Rechner verbinden.

Lizenz: Shareware
Rating:

  MQ Visual Browse 1.6.2

MQ Visual Browse ermöglicht es Benutzern, Nachrichten in einer Warteschlange eines WebSphere MQ-Managers anzusehen, und stellt die Daten in einem vereinfachten Format ähnlich wie ein Datenbank- oder Tabellenkalkulationsprogramm dar. Es ist für Anwendungsprogrammierer, JMS-Entwickler, Tester und Produktions-Support gedacht, die keine Möglichkeit zum Editieren von Nachrichten benötigen. Es läuft auf jeder Plattform, die Java v1.4 (oder neuer) unterstützt. Es kann sich mit einem Queue-Manager auf dem lokalen oder einem anderen Rechner verbinden.

Lizenz: Shareware
Rating:

  MQ File Mover 4.1.6

MQ File Mover ist ein Programm, das Dateien mit WebSphere MQ verschieben kann. MQFM verarbeitet »Action«-Kommandos, die mit einer MQFM-Arbeitsschritt-XML-Datei gesteuert werden. Der Anwender kombiniert eine Serie von Action-Kommandos, um die MQFM-Arbeitsschritt-XML-Datei zu erzeugen.

Lizenz: Apache-Lizenz 2.0
Rating:

  Syndicate Press 1.0.21

Syndicate Press ist ein Wordpress-Plugin, das es ermöglicht, RSS-Feeds direkt in Wordpress-Einträge oder -Seiten einzubinden. Dieses Plugin stellt eine sehr einfach zu benutzende Administrationsseite bereit und bietet das Cachen von Feeds, Filter und viele Anzeigeoptionen. Das Plugin ist weitgehend konfigurierbar, verwendet das Theme der Seite und erzwingt keine bestimmte Formatierung der RSS-Feed-Inhalte.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  BlueMind 1.0.5

BlueMind ist eine Nachrichtenaustausch- und Zusammenarbeits-Plattform. Sie bietet skalierbare Nachrichten, Kalender, Kontakte und Sofortnachrichten mit Unterstützung von Mobilgeräten, MS Outlook, Thunderbird und CalDAV. Ein Designziel war Einfachheit. Es verwendet eine JavaScript-Oberfläche, besitzt Offline-Fähigkeiten und eine an Webdiensten orientierte Plugin-Architektur.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  JAConfig 0.2.0.0

JAConfig implementiert eine verteilte Schlüssel-Wert-Datenbank zur Verwaltung eines JASocket-Clusters, die nicht zu jeder Zeit konsistent sein muss, aber immer wieder Konsistenz erreicht. Dazu gehören Quarum zum Festhalten, wenn ein Quorum von Hosts vorhanden ist, Ranker zum Ermitteln, welche Knoten am wenigsten Last haben, ClusterManager zum Starten von anderen Servern und Kingmaker zum Entscheiden, auf welchem Knoten der ClusterManager laufen soll. JAConfig ist frei von Sperren, beruht auf Aktoren und besitzt keinen Single Point of Failure.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  dhcpy6d 0.1

dhcpy6d liefert IPv6-Adressen für DHCPv6-Clients, die durch DUID, Hostname oder MAC-Adresse identifiziert werden können, genau wie bei IPv4. Die Adressen können zufällig erzeugt werden oder aus einem Bereich oder einer beliebigen ID oder einer MAC-Adresse berechnet werden. Clients können mehr als eine Adresse erhalten. Die Leases und die Client-Konfiguration können in Datenbanken gespeichert werden und das DNS kann dynamisch aktualisiert werden.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  Bookyt 1.4.5

Bookyt ist ein Buchhaltungs- und Warenwirtschaftsprogramm für kleine bis mittlere Unternehmen. Es kann Rechnungen, Gutschriften, Projekte mit Zeiterfassung, Lohnbuchhaltung für die Schweiz und einiges mehr handhaben.

Lizenz: Affero General Public License Version 3
Rating:

  Comment Remover 0004

Comment Remover entfernt alle Kommentare von verschiedenen Arten von Quellcode, darunter Assembler, Pascal, Java, C, C++, D und Python.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  ClearOS 6.4.0 Beta1 (Entwicklungszweig)

ClearOS (früher ClarkConnect) ist eine leistungsfähige, aber einfach zu benutzende Server/Gateway-Softwarelösung für kleine und mittlere Organisationen. Die Software stellt alle nötigen Server-Tools bereit, die eine Organisation braucht: Email, Antivirus, Antispam, Datei-Sharing, Groupware, VPN, Firewall, Erkennung und Verhinderung von Einbrüchen, Inhaltsfilterung, Bandbreitenverwaltung, mehrere WANs und einiges mehr.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Pango 1.32.6

Pango ist ein Framework zur Darstellung von internationalem Text. Es verwendet Unicode durchgehend und wird alle wesentlichen Sprachen der Welt unterstützen. Es wird von GTK+ und GNOME verwendet, ist aber unabhängig von diesen.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  BitlBee 3.2

Dieser Daemon emuliert einen IRC-Server. Er fungiert sozusagen als Verbindung zu anderen Chatprotokollen wie ICQ, MSN oder Jabber.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  xterm patch #288

xterm ist der Standard-Terminal-Emulator für das X Window System. Es stellt DEC VT102/VT220- und Tektronix 4014-kompatible Terminals für Programme zur Verfügung, die das Window-System nicht direkt nutzen können. Wenn das Betriebssystem die Größenveränderung unterstützt (z.B. das Signal SIGWINCH in Systemen, die von 4.3bsd abgeleitet sind), nutzt xterm diese Fähigkeit, um Programme, die in seinem Fenster laufen, zu benachrichtigen, wenn es die Größe ändert.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  httping 1.5.7

httping ist eine Art Ping für HTTP-Requests. Man übergibt eine URL und es zeigt, wie lange es dauert, zu verbinden, einen Request zu senden und die Antwort (nur die Header) zu erhalten. Es kann zum Überwachen von Webseiten oder für statistische Zwecke (Latenzmesung) verwendet werden.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Elm Millennium Edition 2.5 PL Alpha32 (Elm ME+ 2.5)

Elm 2.4ME+ beruht auf Elm 2.4. Es verbessert die Unterstützung von MIME und Zeichensätzen. Es kann Mail von POP- oder IMAP-Servern lesen und Mail an die Programme PGP oder GPG weitergeben. Es kann Digests als eine Mailbox präsentieren und fragmentierte Mails vom Typ "message/partial" wieder zusammensetzen. Es enthält Module für TLS/SSL, iconv und SMTP.

Lizenz: Open Source
Rating:

  Ring 1.2.1

Das Ring-Projekt (früher SFLphone) will ein plattformunabhängiges (Linux/Mac OSX/MS-Windows/Android), Multiprotokoll (SIP/IAX2)- und Multi-GUI VoIP-Telefon erstellen. Es unterstützt das SIP-Protokoll, G711-Codecs und einige schöne Features. Es richtet sich hauptsächlich an Unternehmen, öffentliche Verwaltungen und Call-Center, da sein Ziel ist, ein übliches Unternehmens-Telefon nachzuahmen (mehrere Anrufe, Halten, Wechseln zwischen Anrufen, Konferenz, Voicemail-Unterstützung usw.).

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  BIRD 1.3.9

BIRD (BIRD Internet Routing Daemon) ist ein Daemon für dynamisches Routen für UNIX-ähnliche Systeme. Er unterstützt alle derzeit im Internet verwendeten Routing-Protokolle, darunter BGP, OSPF, RIP und ihre IPv6-Varianten. Er besitzt einen sehr flexiblen Konfigurationsmechanismus und eine Sprache für das Filtern von Routen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Aubit 4GL compiler 1.2.33 - windows binary

Aubit 4GL Compiler ist ein Projekt, das einen freien Informix-4GL-kompatiblen Compiler schreiben will. Der Compiler übersetzt 4GL-Quellcode in ausführbare Programme. Er ermöglicht die schnelle Estellung von Anwendungen, die auf Bildschirmen und Formularen beruhen. Mit Unterstützung für SQL-Statements als zentralem Bestandteil der Sprache ist er besonders geeignet für die Entwicklung datenbankorientierter Anwendungen. Die Datenbank-Anbindung wird für PostgreSQL, Informix und ODBC bereitgestellt. Er unterstützt ncurses (Konsolen-Modus) und GTK+ (GUI-Modus) für die Ausgabe.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  PacketFence 3.6.1

PacketFence ist ein System für Netzwerk-Zugriffskontrolle (NAC). Es wird aktiv gewartet und in vielen großen Einrichtungen eingesetzt. Es kann benutzt werden, um Netze von kleinen bis zu sehr großen heterogenen effektiv zu sichern. PacketFence stellt NAC-orientierte Features wie Registrierung von Netzgeräten, Erkennung von abnormalen Netzaktivitäten einschließlich solcher von Snort-Sensoren, Isolation von problematischen Geräten und Scans nach Sicherheitslücken bereit.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  XIST 4.7

XIST ist ein XML-basierter erweiterbarer HTML-Generator, der in Python geschrieben ist. XIST ist auch ein DOM-Parser (aufbauend auf SAX2) mit einem sehr einfachen und Python-typischen Baum-API. Jeder XML-Elementtyp entspricht einer Python-Klasse, und diese Python-Klassen stellen eine Konvertierungsmethode zum Transformieren des XML-Baums (z.B. in HTML) bereit. XIST kann als objektorientiertes XSL angesehen werden.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  safe-rm 0.9

safe-rm will die versehentliche Löschung von wichtigen Dateien verhindern, indem es /bin/rm durch eine Hülle ersetzt, die die angegebenen Argumente mit einer konfigurierbaren Blacklist von Dateien und Verzeichnissen abgleicht, die nie gelöscht werden sollten. Benutzer, die versuchen, eine solchermaßen geschützte Datei oder ein Verzeichnis zu löschen, können das nicht, und erhalten stattdessen einen Warnhinweis. Geschützte Pfade können rechnerweit oder benutzerspezifisch gesetzt werden.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating: