Veröffentlichungen
Juli 2013
So Mo Di Mi Do Fr Sa
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031 
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 20506 Version datasets: 145658
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 12. Juli 2013
  JABM 0.8b-01 (Entwicklungszweig)

JABM ist ein Java-API zum Entwickeln von Agenten-basierten Simulationsmodellen mit diskreten Ereignissen. Es besitzt eine einfache Architektur, in der Agenten durch Java-Objekte repräsentiert werden. Simulationen werden durch Dependency Injection konfiguriert. Jedes Attribut jedes Objekts in der Simulation kann daher als Zufallsvariable mit einer spezifischen Verteilung genutzt werden, ohne dass dafür Java-Code zu schreiben ist.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  QuartzDesk 1.0.13

QuartzDesk ist ein Programm zur Verwaltung und Überwachung des Java Quartz-Schedulers mit vielen Funktionen.

Lizenz: Proprietäre Lizenz
Rating:

  Minix editline 1.14.1

Minix editline ist die Zeilen-Editier-Bibliothek von Minix, die ursprünglich von Simmule R. Turner und Rich Salz 1992 geschrieben wurde. Sie kann zu beinahe jedem Programm hinzugelinkt werden, um das Editieren von Kommandozeilen sowie eine Historie bereitzustellen. Die editline-Bibliothek ist kompatibel mit der Readline-Bibliothek der FSF, aber viel kleiner, da sie weniger Features bietet.

Lizenz: BSD-Lizenz (Zweiklausel)
Rating:

  NX (Siemens) NX8.5

NX ist ein CAD/CAM/CAE-System für den gesamten Konstruktions- und Fertigungsprozess. Basierend auf dem Parasolid-Kernel steht damit ein offenes, flexibles und parametrisierbares 3D-System für Entwicklung und Konstruktion, Zeichnungserstellung, Simulation und Fertigung zur Verfügung. Seit Version NX4 werden verschiedene Linux-Distributionen offiziell unterstützt.

Lizenz: Proprietäre Lizenz
Rating:

  ZedLog 0.2 Beta2 (Entwicklungszweig)

ZedLog ist ein robustes plattformunabhängiges Eingabe-Logging-Werkzeug (Keylogger). Es beruht auf einem flexiblen Daten-Logging-System, das es einfach macht, die benötigten Daten zu erhalten. Es zeichnet alle Tasten- und Maus-Ereignisse auf, besitzt ein vollständiges GUI und unterstützt das Loggen in eine Datei und das Verstecken des Programms.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  libusbx 1.0.16

libusbx ist eine Bibliothek, die einen generischen Zugriff auf USB-Geräte ermöglicht. Als Bibliothek soll sie die Entwicklung von Anwendungen erleichtern, die mit USB-Hardware kommunizieren. Ihre Haupt-Features sind Portabilität (ein einzelnes plattformübergreifendes API für Linux, Mac OS X, Windows und *BSD), Ausführung außerhalb des Kernels (benötigt keine speziellen Privilegien) und Unabhängigkeit von der USB-Version (alle Versionen des Protokolls werden unterstützt, einschließlich USB 3.0).

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  nomacs 1.4.0

nomacs ist ein Bildbetrachter, der klein und schnell ist und die wichtigsten Bildformate lesen kann, einschließlich Raw-Formaten. Er macht es auch möglich, mehrere Betrachter auf demselben oder verschiedenen Rechnern zu synchronisieren, was nützlich ist, um Bilder zu vergleichen und die Unterschiede zu erkennen. Das ist beispielsweise nützlich für Architekten, die den Baufortschritt sehen wollen.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  SBuild 0.5.0

SBuild ist ein auf Scala beruhendes Bausystem. Features sind Plattformunabhängigkeit, Unterstützung für mehrere Projekte, automatische Erkennung der benötigten Aktionen, automatische Erkennung, wenn ein Ziel aktuell ist, ein flexibler Schemabehandlungsmechanismus, Unterstützung für Maven-Repositorien, Integration von Ant-Tasks, automatische Auflösung von Abhängigkeiten auch über Projekte hinweg, hohe Geschwindigkeit, eine einfache Syntax, die fast keine Scala-Kenntnisse erfordert, Compilierung des Bau-Skripts in Bytecode im Hintergrund, um schnelle Ausführung zu erreichen, und eingebaute Schemabehandler für HTTP und Maven.

Lizenz: Apache-Lizenz 2.0
Rating:

  Ametys 3.5.1

Ametys ist ein leistungsfähiges Web-CMS, das von vielen Institutionen höherer Bildung und der Regierung, aber auch von kleinen und großen Unternehmen genutzt wird. Es ist bekannt für sein ergonomisches Design, das eine einfache Benutzung verspricht, seine soziale Web-Funktionalität und die Fähigkeit, eine große Anzahl von Benutzern zu verwalten. Es macht die Publikation von Inhalten auch für normale Benutzer einfach.

Lizenz: Apache-Lizenz 2.0
Rating:

  Siege 3.0.2 Beta2 (Entwicklungszweig)

Siege ist ein Test- und Benchmark-Utility für Webseiten. Es belastet eine URL mit einer festgelegten Anzahl simulierter Nutzer oder kann auch mehrere URLs gleichzeitig testen. Es werden am Ende viele Statistiken über die übertragenen Datenmengen und die Reaktionszeiten der Page angezeigt.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  QCad 3.1.5

QCad ist eine Applikation für Computer-unterstütztes Zeichnen in zwei Dimensionen (2D). Mit QCad kann man technische Zeichnungen erstellen wie zum Beispiel Pläne für Gebäude, Einrichtungen oder mechanische Teile sowie Schemas und Diagramme. QCad ist verfügbar für viele Linux- und Unix-Systeme, Windows und Mac OS X. Der Quellcode der QCad Community Edition ist Open Source und verfügbar unter der GPL.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  xterm patch #296

xterm ist der Standard-Terminal-Emulator für das X Window System. Es stellt DEC VT102/VT220- und Tektronix 4014-kompatible Terminals für Programme zur Verfügung, die das Window-System nicht direkt nutzen können. Wenn das Betriebssystem die Größenveränderung unterstützt (z.B. das Signal SIGWINCH in Systemen, die von 4.3bsd abgeleitet sind), nutzt xterm diese Fähigkeit, um Programme, die in seinem Fenster laufen, zu benachrichtigen, wenn es die Größe ändert.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  Zero Install Injector 2.3.1

Zero Install Injector ermöglicht es Benutzern, Software einfach und ohne Root-Rechte zu installieren. Es nimmt die URL der Schnittstellenbeschreibung eines Programmes und wählt passende Versionen des Programmes und aller seiner Abhängigkeiten (die ebenfalls mit URLS identifiziert werden), wobei die Einstellungen des Benutzers (z.B. stabil, Testversion oder minimale Netzwerk-Benutzung) berücksichtigt werden. Die gewählten Versionen werden heruntergeladen und gecacht. Das Programm wird mit Hilfe von Umgebungsvariablen, mit denen es seine Komponenten findet, ausgeführt.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating: