Veröffentlichungen
Juli 2013
So Mo Di Mi Do Fr Sa
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031 
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 20506 Version datasets: 145674
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 14. Juli 2013
  pmbw 0.6

pmbw ist eine Sammlung von Assembler-Routinen, um die parallele Speicher- (Cache und RAM-) Bandbreite von modernen Mehrkern-Rechnern zu messen. Die Speicherbandbreite ist einer der wichtigsten Faktoren für die Leistung eines Systems. Aktuell ergibt die Messung der Speichergeschwindigkeit oft ein realistischeres Bild der Leistung eines Systems als reine Arithmetik- oder Gleitkomma-Benchmarks. pmbw enthält eine Sammlung von sehr einfachen Funktionen, die von Hand in Assembler geschrieben wurden, um Optimierungen durch die Compiler zu vermeiden. Diese Funktionen entsprechen den grundlegenden inneren Schleifen jeder Datenverarbeitung, sequentiellem Lesen und wahlrfreiem Zugriff. Jede Anwendung besitzt ein Speicherzugriffsmuster, das zwischen diesen Extremen liegt. pmbw unterstützt Benchmarks mit 16-, 32-, 64-, 128- oder 256-Bit-Speicherzugriffen auf x86- (32 und 64 Bit) und ARMv6-Systemen.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  OpenSCAD 2013.06

OpenSCAD ist ein Programm zum Erstellen von dreidimensionalen soliden CAD-Objekten. Anders als bei Modellierern wie Blender steht dabei nicht der künstlerische, sondern der CAD-Aspekt im Vordergrund. OpenSCAD ist kein interaktiver Modellierer, sondern eine Art Compiler, der eine Beschreibungsdatei des Objekts einliest und dessen 3D-Modell dann darstellt.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  Ren'Py 6.15.7

Ren'Py ist eine Game-Engine und SDK für »Visual Novels«, der typisch japanischen Ausprägung grafischer Adventures. Ren'Py bietet von Beginn an ein Grundgerüst für Einstellungen wie Sound, Grafik, speicherbare Spielstände etc. Zum Basisbereich gehören ebenfalls die Darstellungen von Grafiken und Verzweigungsmöglichkeiten und Menüs. Für die Animation von Grafiken, beispielsweise von Charakterbildern, lässt sich die eigene Kommando-Sprache »ATL« (Animation and Transformation Language) nutzen, die diese Funktionen stark vereinfacht und sie leichter lesbar und anwendbar macht. Ren'Py unterstützt zudem nahezu alle Funktionen, die für eine Visual Novel von Bedeutung sind, ohne an dieses Genre gebunden zu sein, inklusive verschiedene Textdarstellungen, Synchronisation, Zurückspulen zu vorherigen Punkten in einer Geschichte, eine Vielzahl von Bildübergängen und weitere.

Ren'Py-Skripte haben eine drehbuchähnliche Syntax, Erweiterungen oder spezielle Spielelogiken können, entsprechende Kenntnisse vorausgesetzt, mit Python realisiert werden. Mit dem SDK lassen sich Pakete bauen, welche das Spiel und die notwendige Python Laufzeitumgebung enthält, der Spieler muss sich nicht um Abhängigkeiten kümmern. Fertige Spiele laufen auf Linux, MS-Windows, Mac OS X, iOS und Android. Die Spiele müssen nicht installiert werden, sondern werden mit einem Startskript im Spieleordner gestartet. Mehr als 1000 Spiele wurden bereits mit Ren'Py realisiert. Aufgrund der MIT-Lizensierung, der Unterstützung der Steam-API und der Unterstützung von Android wird Ren'Py zunehmend auch für kommerzielle Spiele genutzt.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  Static Multicast Routing Daemon 1.99.1

SMCRoute ist ein Daemon und Kommandozeilenprogramm, um die Multicast-Routen des Linux-Kernels zu bearbeiten (bis Linux 2.6.25). Es kann als Alternative zu dynamischen Multicast-Routern wie mrouted verwendet werden, wenn nur statische Multicast-Routen benötigt werden und/oder keine korrekte IGMP-Signalisierung vorhanden ist.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Arx Libertatis 1.1

Arx Libertatis ist eine plattformübergreifende, freie Portierung von Arx Fatalis, einem Rollenspiel, das 2002 von Arkane Studios entwickelt wurde. Arx Fatalis bietet Konstruktion, Nah- und Fernkampf sowie ein einzigartiges Zauberspruchsystem, in dem der Spieler Runen in Echtzeit zeichnet, um den Spruch auszulösen. Der Quellcode von Arx Libertatis beruht auf den freigegebenen Quellen von Arx Fatalis. Diese schließen allerdings nicht die Daten ein, so dass man das originale Arx Fatalis oder dessen Demo erwerben muss.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  JPPF 4.0 Alpha

JPPF ermöglicht es, Anwendungen mit großem Rechenbedarf auf eine beliebige Anzahl von Rechnern zu verteilen, um die Verarbeitungszeit drastisch zu verringern. Das wird erreicht, indem die Anwendung in kleinere Teile zerlegt wird, die gleichzeitig auf verschiedenen Rechnern ausgeführt werden.

Lizenz: Apache-Lizenz 2.0
Rating:

  R128GAIN 1.0

R128GAIN ist ein auf FFmpeg und SoX beruhender Lautstärken-Scanner für Audiodateien, der zu EBU R128 konform ist.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  pride 09.1

pride (Poor Richard's Independent anDroid Environment) kombiniert medit, Bash-Skripte, Zenity und Android Tools, um eine schlanke und kohärente Entwicklungsumgebung für die Android-Entwicklung bereitzustellen. Es verwendet nur Geräte, keine AVDs, und enthält nichts, das der Autor nicht selbst nutzt, aber die Skripte ändern sich nicht sehr oft und es ist einfach, sie anzupassen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  psx 0.6.2

psx ist ein Framework zum Entwickeln von dynamischen Webseiten in PHP. Es ist vollständig in objektorientiertem Stil geschrieben und modular. psx trennt den Code strikt vom Layout. Die Template-Engine beruht auf XML und XSLT.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  Gitblit 1.3.0

Gitblit ist eine reine Java-Bibliothek zum Verwalten, Ansehen und Bereitstellen von Git-Repositorien. Es ist hauptsächlich als Werkzeug für kleine Arbeitsgruppen gedacht, die zentralisierte Repositorien nutzen wollen.

Lizenz: Apache-Lizenz 2.0
Rating:

  pyReScene 0.5

pyReScene erzeugt originale RARs neu, indem es die Metadaten sichert. Es ist eine Portierung von ReScene .NET nach Python. Es stellt einen Mechanismus bereit, um die Metadaten von »scene« RAR-Dateien zu sichern und wiederherzustellen. Es funktioniert nur mit RAR-Archiven, die ohne Kompression erzeugt wurden.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  The Aime Interpreter 6.20130713

aime ist eine einfache, C-ähnliche Programmiersprache und ein Interpreter. Beide sind dafür gedacht, in Anwendungen eingebettet zu werden. Die Sprache ist einfach, direkt und produktiv. Der Interpreter versucht, sicher und aussagekräftig zu sein für die Anwendungen, die ihn nutzen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  Potamus 14

Potamus ist ein schlanker GTK+-basierter Audio-Player mit einer einfachen Oberfläche und einem Schwerpunkt auf hoher Audio-Qualität. Er macht es einfach, den Dateimanager zu verwenden, um Musik zu suchen und abzuspielen. Potamus kann zahlreiche Audioformate abspielen, funktioniert mit ALSA, JACK und anderen Audiosystemen und unterstützt 24-Bit-Audio und lückenloses Abspielen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  Adagios 1.2.2

Adagios ist eine webbasierte Nagios-Konfigurationsoberfläche, die einfach und intuitiv ist. Sie besitzt eine REST-Schnittstelle für Status- und Konfigurationsdaten sowie eine vollständige Status-Oberfläche, die als Alternative zur Nagios-Weboberfläche genutzt werden kann.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  ZedLog 0.2 Beta3 (Entwicklungszweig)

ZedLog ist ein robustes plattformunabhängiges Eingabe-Logging-Werkzeug (Keylogger). Es beruht auf einem flexiblen Daten-Logging-System, das es einfach macht, die benötigten Daten zu erhalten. Es zeichnet alle Tasten- und Maus-Ereignisse auf, besitzt ein vollständiges GUI und unterstützt das Loggen in eine Datei und das Verstecken des Programms.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  TXR 67

TXR implementiert eine ausgefeilte regelbasierte Abfragesprache, die Daten aus mehreren Textdateien oder Unix-Pipes auffinden kann und Ergebnisse in mehrere Dateien oder Unix-Pipes schreiben kann. Die Abfragen suchen in ganzen Dateien oder in Sektionen. TXR kann Ergebnisse in Rohform oder in Template-gesteuerten Berichten ausgeben. Ein herausragendes Feature ist, dass es im Gegensatz zu Parser-Generatoren oder regulären Ausdrücken erlaubt ist, dass mehrere Regeln zutreffen und Variablen binden dürfen - dies wird in der Sprache erkennbar beschrieben. Es können Funktionen programmiert werden, und es gibt eine Ausnahmebehandlung, wie man sie von gewöhnlichen objektorientierten Programmiersprachen kennt. Die Syntax von Txr erinnert an xslt, ist jedoch bedeutend einfacher und aussagekräftiger. Der Umgang mit Variablen ist Prolog-ähnlich (Unifikation und Vergleich). Ein Txr-Template könnte z.B. recht einfach Python Quellcode parsen. Bislang werden sämtliche Features der Sprache kompakt in einer einzigen Manpage beschrieben, der Einarbeitungsaufwand ist überschaubar.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  git-info-bar 1.1.9

git-info-bar ist ein Shell-Plugin, das eine schnelle Übersicht über verschiedene git-Attribute gibt, wenn man mit einem git-Repositorium arbeitet. Sein Haupt-Feature, die Informationsleiste, zeigt den aktuellen Zweig, nicht eingecheckte Änderungen, Anzahl der Stashes usw. an.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  SPINA 3.3.1

SPINA (Struktur-Parameter-Inferenz-Ansatz) ist ein Verfahren für die Berechnung konstanter Strukturparameter endokriner Regelkreise aus gemessenen Serum- oder Plasma-Hormonspiegeln.

Eine erste Anwendung zur in-vivo-Berechnung der maximalen Schilddrüsen-Sekretionsleistung (GT) und der Summenaktivität peripherer 5'-Dejodinasen (GD) aus einmalig bestimmten TSH-, (F)T4- und (F)T3-Spiegeln (SPINA Thyr) findet zunehmend Einsatz in experimentellen Untersuchungen und klinischen Studien.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  Monsti 0.6.0

Monsti ist ein einfaches und ressourceneffizientes CMS für private und kleine Unternehmens-Webseiten mit überwiegend statischen Seiten und einer einfachen Struktur.

Lizenz: Affero General Public License Version 3
Rating:

  4MLinux 6.1 Allinone Edition FINAL

4MLinux ist eine Mini-Linux-Distribution. Die Live-CD enthält eine Sammlung von Programmen zur Systemverwaltung und Wiederherstellung: cfdisk und GNU parted, um Partitionen zu verwalten, testdisk, um Partitionen wieder herzustellen, photorec, um Dateien wieder herzustellen, und ntfs3g, um auf NTFS-Dateisysteme zuzugreifen.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  GNU Transport Layer Security Library 3.2.2

GNU TLS implentiert SSL 3.0 und TLS 1.2 als frei verfügbare Bibliothek. Zur Unterstützung dieser Funktionalität verfügt sie über die folgenden weiteren Features: TLS Extensions, Authentifizierung mit dem SRP-Protokoll oder X.509-Zertifikate, OpenPGP Zertifikat-Behandlung, alle starken Verschlüsselungsalgorithmen und Kompression. GNU TLS läuft auf den meisten Unix-Plattformen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  FVWM-Crystal 3.2.4

FVWM-Crystal versucht, eine einfach zu benutzende, hübsche und leistungsfähige Desktop-Umgebung für Linux und andere Unix-ähnliche Systeme zu schaffen. Es verwendet die folgenden Programme: FVWM als Window-Manager und Kern des Ganzen, ROX-Filer als Dateimanager (verwaltet die Icons auf dem Desktop), xterm, aterm, mrxvt oder urxvt als Terminal-Emulatoren, MPD oder XMMS als Musikplayer und mehrere andere Programme für verschiedene Funktionen, wie das Festlegen eines Bildschirmhintergrundes oder das Erstellen von Screenshots.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  pasdoc 0.13.0

Pasdoc erstellt Dokumentation für Pascal-Unitdateien. Die Beschreibungen werden aus Kommentaren der Interface-Sektion des Unit-Quellcodes oder aus externen Dateien genommen. Unterstützte Ausgabeformate sind HTML und LaTeX. Kommandozeilen- und GUI-Versionen sind verfügbar.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating: