Veröffentlichungen
Juli 2013
So Mo Di Mi Do Fr Sa
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031 
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 20504 Version datasets: 145635
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 29. Juli 2013
  profibus 0.2

profibus will einen PROFIBUS-Protokoll-Stack mit den OSI-Schichten 1, 2 und 7 mit spezieller Hardware und Software auf dem Raspberry Pi erstellen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  EC2Box 0.05.04

EC2Box ist ein webbasiertes Programm, das es EC2-Benutzern ermöglicht, mehrere Shells zu öffnen, Kommandos auf mehreren Systemen gleichzeitig auszuführen, Dateien hochzuladen und Verbindungsinformationen für EC2-Instanzen zu speichern, die auf den Amazon Web Services (AWS) laufen.

Lizenz: Apache-Lizenz 2.0
Rating:

  openTCS 2.4.2

openTCS ist eine herstellerneutrale und flexibel einsetzbare Leitsystem-Software für Fahrerlose Transportsysteme (FTS) und andere Unstetigförderer wie Elektrohängebahnen (EHB) und mobile Montageplattformen. Sie wurde ursprünglich im Rahmen eines öffentlich geförderten Projektes entwickelt; seitdem wird die Codebasis vom Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik (IML) in Dortmund gepflegt und die Entwicklung weitergeführt.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  o42a 0.2.8

o42a ist eine Allzweck-Programmiersprache auf hoher Ebene. Sie wird compiliert, ist statisch typisiert, beruht auf Prototypen, wird von Logik gesteuert und ist vorwiegend deklarativ, unterstützt aber auch imperative Programmierung. Ein Programm in o42a ist natürlichem Englisch näher als jede andere C-ähnliche Sprache. Die Sprache legt ihren Schwerpunkt auf Produktivität beim Programmieren und Wartbarkeit des Codes. Das wird durch eine leistungsfähige, aber beschränkte Semantik und eine ausdrucksstarke und natürliche Syntax erreicht.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  dhcpy6d 0.3

dhcpy6d liefert IPv6-Adressen für DHCPv6-Clients, die durch DUID, Hostname oder MAC-Adresse identifiziert werden können, genau wie bei IPv4. Die Adressen können zufällig erzeugt werden oder aus einem Bereich oder einer beliebigen ID oder einer MAC-Adresse berechnet werden. Clients können mehr als eine Adresse erhalten. Die Leases und die Client-Konfiguration können in Datenbanken gespeichert werden und das DNS kann dynamisch aktualisiert werden.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  check_ssl_cert 1.15.0

check_ssl_cert ist ein Nagios-Plugin, um X.509-Zertifikate zu prüfen. Es prüft, ob der Server läuft und ein gültiges Zertifikat liefert. Es prüft auch, ob die CA einem gegebenen Muster entspricht, und prüft die Gültigkeit.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  Pdlzip 1.5-rc1 (Entwicklungszweig)

Pdlzip ist eine eingeschränkte, Public-Domain-Version des Kompressionsprogramms lzip, das den Kompressions-Code des LZMA-SDK nutzt. Es kann auch veraltete LZMA-Dateien dekomprimieren.

Lizenz: Public Domain
Rating:

  XOWA 0.7.4

XOWA ist ein Programm, mit dem man die Wikipedia offline lesen und bearbeiten kann. Es zeigt die Artikel in einem Webbrowser an und kann Bilder auf Anforderung herunterladen. Es kann auch für Wiktionary, Wikisource und Wikiquote verwendet werden.

Lizenz: Affero General Public License Version 3
Rating:

  musl 0.9.12

musl ist eine neue Implementation der C-Standardbibliothek für Linux-basierte Systeme. Sie ist schlank, schnell, einfach, frei, standardkonform und sicher. Ein wesentlicher Punkt ist die Lizenz, die auch die Verwendung in proprietärer Software erlaubt. Ihr Haupt-Einsatzgebiet sind eingebettete Systeme, Server und Desktops. Sie enthält einen Compiler-Wrapper, um Programme mit musl statt der System-Standardbibliothek zu compilieren. Damit wird es möglich, die Bibliothek unmittelbar zu evaluieren und kompakte statisch gelinkte Programme zu erstellen. Im Gegensazu zu glibc wird das statische Linken voll unterstüzt. Das erlaubt es, Programme zu erzeugen, die direkt auf jedem beliebigen Linux-Rechner gestartet werden können, ohne auf dynamische Bibliotheken in bestimmten Versionen angewiesen zu sein.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  DEMUX Framework 0.6.4

DEMUX Framework ermöglicht es Java-Entwicklern, modulare, plattformübergreifende Anwendungen zu erstellen, die auf Desktops, im Web und auf mobilen und eingebetteten Geräten laufen können. Es beruht auf OSGI und unterstützt das Erzeugen von JavaFX-Desktopanwendungen, Apps für Mobilgeräte (Android, iOS, MS Windows) und Webanwendungen.

Lizenz: Apache-Lizenz 2.0
Rating:

  Bad Peggy 1.3

Bad Peggy sucht nach beschädigten JPEG-Dateien und validiert und verifiziert Bilder. Es findet abgeschnittene Bilder und andere Macken, die manchmal vorkommen, wenn Dateien heruntergeladen oder aus schlechten Backups wieder hergestellt werden. Es ist schnell, einfach zu benutzen und macht eine zuverlässige Analyse.

Lizenz: Freeware
Rating:

  Kypeless 0.0-pa8-0

Kypeless ist ein vollständig dezentralisiertes Chat-Programm. Es verwendet AES-256-Verschlüsselung für die Daten und Verschlüsselung mit öffentlichen RSA-Schlüsseln für die Benutzer-Identifikation. Es benötigt zuvor übermittelte öffentliche Schlüssel.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  Makeflow 4.0

Makeflow ist eine Workflow-Engine zum Ausführen von großen komplexen Anwendungen auf Clustern, Clouds und Grids. Sie kann verwendet werden, um mehrere verschiedene verteilte Rechnersysteme zu betreiben, darunter Condor, SGE und das enthaltene Work Queue-System. Se benötigt kein verteiltes Dateisystem. Sie wird üblicherweise benutzt, um datenintensive wissenschaftliche Anwendungen auf hunderte oder tausende von Kerne zu skalieren.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  Burp 1.3.36

Burp ist ein Programm, um Daten zu sichern und wieder herzustellen. Es verwendet librsync, um für ein Backup möglichst wenig Speicher zu benötigen. Es benutzt auch VSS (Volume Shadow Copy Service), um Schnappschüsse für das Sichern von Windows-Rechnern zu machen.

Lizenz: Affero General Public License Version 3
Rating:

  milter manager 2.0.0

milter manager ist ein flexibles Anti-Spam-System mit niedrigen administrativen Kosten, das mit Mailserver-Programmen genutzt werden kann, die Milter unterstützen, darunter Sendmail und Postfix. Es stellt eine effektive Lösung bereit, indem es einige vorhandene Milter kombiniert.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  eSpeak for Android 1.47.11d

eSpeak for Android ist eine Portierung des Sprach-Synthesizers eSpeak auf Android. Es unterstützt 75 Sprachen. Es besitzt eine verbesserte Sprachauswahl und Anzeige der Sprache, Unterstützung für Akzent- und Sonderzeichen, verbesserte Handhabung von Geschwindigkeit und Tonhöhe der Sprache, Unterstützung für MIPS-basierte Geräte und verbesserte Unterstützung für SSML.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  Parrot and Chirp 4.0

Parrot and Chirp sind Werkzeuge, um verteilte Dateisysteme zu verwalten. Parrot ist der Client, der sich transparent an unveränderte Anwendungen anfügt und ihre Systemaufrufe zu Servern umleitet. Mit verschiedenen Optionen können der Namensraum und die verfügbaren Ressourcen angepasst werden. Chirp ist die Server-Komponente. Es ermöglicht einem Benutzer, auf einfache Weise ein Verzeichnis zu exportieren. Ein ausgefeiltes Zugangskontrollsystem ermöglicht es den Benutzern, verschiedene Authentifikationstypen gleichzeitig zu nutzen. Parrot und Chirp sind am nützlichsten im Umfeld von großen verteilten Systemen wie Clustern, Clouds und Grids, wo man eventuell begrenzte Möglichkeiten hat, Software zu installieren.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  imread 0.3.0

imread ist eine einfache Bibliothek, die Bilder in numpy-Arrays einliest oder daraus speichert. Ihr Ziel ist es, diese Aufgabe sehr einfach zu lösen, so dass sie sehr stabil wird und komplexere Aufgaben von anderen Paketen erledigt werden können.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  Mroonga 3.06

Mroonga ist eine MySQL-Storage-Engine, die auf Groonga, der Volltext-Suchmaschine, beruht. Sie verwendet die Plugin-Schnittstelle von MySQL 5.1 und neuer für Storage-Engines.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  groonga 3.0.6

Groonga ist eine schnelle und genaue Volltext-Suchmaschine, die auf einem inversen Index beruht. Neu registrierte Dokumente tauchen unmittelbar in den Suchergebnissen auf, und Updates sind erlaubt, ohne Lesesperren zu setzen. Diese Charakteristiken ergeben eine überlegene Geschwindigkeit für Echtzeitanwendungen. Es ist außerdem auch ein spaltenorientiertes Datenbanksystem (DBMS). Verglichen mit bekannten zeilenorientierten Systemen wie MySQL und PostgreSQL sind spaltenorientierte Systeme besser für zusammengesetzte Abfragen geeignet.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  KeyBox 1.08.50

KeyBox kann öffentliche Schlüssel für OpenSSH und Shell-Skripte, die auf eine Reihe von Systemen verteilt oder ausgeführt werden sollen, verwalten. Die Datei authorized_keys wird auf Basis von Beziehungen, die in der Anwendung verwaltet werden, erzeugt und verteilt.

Lizenz: Affero General Public License Version 3
Rating:

  nut 18.10

Mit diesem Programm kann man Buch führen, was man isst, und sich ausrechnen lassen, was die Bestandteile des Essens sind, also Kohlenhydrate, Eiweiß, Fett und viele andere (Spuren-) Bestandteile. Die integrierte Datenbank enthält die USDA-Daten für mehrere tausend Lebensmittel. Man kann seine individuellen Mahlzeiten konfigurieren und das Programm auch an Diäten anpassen. Es kann darüber hinaus Lebensmittel für die gewählte Diät vorschlagen und eigene Rezepte in die Datenbank integrieren.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  libferris 1.5.18

Eine Bibliothek, die dafür sorgt, dass man sich alle Daten als virtuelles Filesystem anschauen kann.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Task Coach 1.3.31

Task Coach ist ein einfaches Programm zum Verwalten von Aufgaben und »Zu erledigen«-Listen. Der Autor war mit den vorhandenen Programmen nicht zufrieden, da keines davon erlaubt, eine Aufgabe aus mehreren Teilaufgaben zusammenzusetzen. Im täglichen Einsatz ist aber genau das häufig der Fall. Deshalb gibt es nun Task Coach.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  OProfile 0.9.9

OProfile ist ein transparenter Profiler für Linux mit wenig Overhead. Er kann alle Prozesse, dynamischen Bibliotheken, den Kernel und Gerätetreiber bis auf die Ebene einzelner Instruktionen messen. Er nutzt dazu die Hardware Performance-Counter.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  BIRD 1.3.11

BIRD (BIRD Internet Routing Daemon) ist ein Daemon für dynamisches Routen für UNIX-ähnliche Systeme. Er unterstützt alle derzeit im Internet verwendeten Routing-Protokolle, darunter BGP, OSPF, RIP und ihre IPv6-Varianten. Er besitzt einen sehr flexiblen Konfigurationsmechanismus und eine Sprache für das Filtern von Routen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  SchemaCrawler 10.4

SchemaCrawler ist ein plattformunabhänges (auf System und Datenbank bezogen) Kommandozeilenprogramm zum Ausgeben eines Datenbankschemas und der Daten in lesbarer Form. Die Ausgabe kann mit diff mit früheren Versionen des Schemas verglichen werden. SchemaCrawler ist auch ein API, das bessere Metadaten als das Standard-JDBC-API liefert.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  cego 2.19.2

Cego ist die vollständige Implementierung eines relationalen und transaktionalen Datenbanksystems auf Basis eines objektorientierten Designs. Die Architektur verwendet Threads und ist für hohe Anforderungen in Bezug auf Leisung und Verfügbarkeit konzipiert. Cego unterstützt als Abfragesprache SQL mit den üblichen Programmierschnittstellen (C, C++, DBD, Java, PHP). Um Hochverfügbarkeitsanforderungen abzudecken unterstützt Cego die Funktionalität einer Schattendatenbank. Diese kann im laufenden Betrieb aufgebaut und synchronisiert werden kann.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  nagstamon 0.9.11-rc1 (Entwicklungszweig)

Nagstamon ist ein Nagios-Statusmonitor mit einer Oberfläche, die in der GNOME-Systemleiste liegt. Er informiert in Echtzeit über den Status des von Nagios überwachten Netzes.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  NFO Viewer 1.13

NFO Viewer ist ein einfaches Programm zum Ansehen von NFO-Dateien, die »ASCII-Kunst« in der Codepage CP437 darstellen. Die Vorteile der Benutzung von NFO Viewer anstelle eines Texteditors sind voreingestellte Schrift und Kodierung, automatische Fenstergröße und anklickbare Hyperlinks.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  AKFAvatar 0.24.1

AKFAvatar ist eine lustige graphische Benutzeroberfläche für textorientierte Anwendungen, bei der ein Avatar auf dem Bildschirm erscheint und dem Benutzer Sachen in einer Sprechblase mitteilt. Man kann auch Audio-Aufnahmen abspielen lassen, so dass der Benutzer sogar hören kann, was der Avatar sagt.

Anwendungen für AKFAvatar können in Lua geschrieben werden. Lua ist eine einfach zu erlernende Skriptsprache. Es gibt auch eine Schnittstelle für C-Programme, die ebenfalls für Programme in Objective-C oder C++ verwendet werden kann. Außerdem gibt es Schnittstellen für Free Pascal und GNU-Pascal.

AKFAvatar bringt bereits etliche fertig verwendbare Anwendungen und Module mit. Da gibt es zum Beispiel einen Text-Betrachter, oder ein Modul mit dem man Frage/Antwort-Übungen schreiben kann, und es gibt viele weitere Sachen, die man damit tun könnte…

Für POSIX-kompatible Betriebssysteme gibt es auch einen Manpage-Betrachter. Ja, es gibt sogar einen Terminal-Emulator, mit dem man viele existierende Terminal-basierte Programme in dieser ausgefallenen Oberfläche laufen lassen kann.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating: