Veröffentlichungen
November 2013
So Mo Di Mi Do Fr Sa
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 20504 Version datasets: 145634
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 19. November 2013
  EmilPRO 1

EmilPRO ist ein grafischer Disassembler für die meisten Architekturen. Er unterstützt die schnelle Navigation durch den Code, Visualisierung von Sprungzielen, ein einfaches Finden von Symbolen und Adressen, Kreuzreferenzierung von Symbolen und hexadezimale Darstellung von Daten und Instruktionen. Die Instruktionstypen können auf einfache Weise editiert und über einen Webdienst mit anderen gemeinsam genutzt werden. Für Binärdateien mit Debug-Informationen wird der Quellcode neben den disassemblierten Instruktionen angezeigt. EmilPRO kann Binärdateien in vielen Formaten öffnen, darunter ELF, Mach-O und PE.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  xllmnrd 1.0y1

xllmnrd ist ein experimenteller IPv6 LLMNR-Responder-Daemon für Linux. Er ermöglicht es MS Windows-Clients, die IPv6-Adressen von lokalen Linux-Servern ohne DNS-Konfiguration zu erhalten.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  AeonWave Audio-FX 1.1.0

AeonWave Audio-FX ist ein Programm für Echtzeit-Audio-Effekte mit niedriger Latenz für Heimstudios oder mobilen Einsatz. Es wurde ursprünglich als ein Effekt-Applet für Instrumentalisten entwickelt, deckt jetzt aber auch Bereiche wie die Stimmenverarbeitung für Sänger oder Live- oder Podcast-DJ-Aufgaben ab.

Lizenz: Proprietäre Lizenz
Rating:

  AeonWave-OpenAL 1.1.31

AeonWave-OpenAL ist eine dünne OpenAL-Emulationsschicht, die AeonWave verwendet, um eine der schnellsten verfügbaren OpenAL-Implementationen zu ergeben. OpenAL ist ein plattformübergreifendes 3D-Audio-API für die Verwendung in Spielen und vielen anderen Audio-Anwendungen. Sein API-Stil und Konventionen ähneln bewusst denen von OpenGL.

Lizenz: GNU Lesser General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  Aspose.Words for .NET 13.10.0

Aspose.Words ist eine Textverarbeitungskomponente, die es für .NET-Anwendungen möglich macht, MS-Word-Dokumente ohne MS Word zu lesen, zu schreiben und zu ändern. Andere nützliche Features sind die Erzeugung von Dokumenten, Änderung des Inhalts und der Formatierung, Möglichkeiten zum Zusammenführen mit Mails, Berichtsfunktionen und Unterstützung für die Format DOCX, DOC, WordprocessingML, HTML, XHTML, TXT und PDF (letzteres benötigt Aspose.Pdf). Es unterstützt 32-Bit- und 64-Bit-Betriebssysteme.

Lizenz: Proprietäre Lizenz
Rating:

  AeonWave 2.3.1

AeonWave ist eine plattformübergreifende, Hardware-beschleunigte, vielseitige Stereo- und 4D-Audio-Mix-Bibliothek, die mehrere Threads nutzt. Mit Hardware-Beschleunigung und niedrigem Speicherbedarf kann sie fast jede Situation meistern, von virtuellen Synthesizer-Apps für Smartphones bis zu immersiven Simulationen. Sie besitzt ein kleines, einfach zu benutzendes, fehlertolerantes und konsistentes API, niedrige Latenzzeiten, Unterstützung für Effekte und Filter und eine kostenlose OpenAL-Implementation.

Lizenz: Proprietäre Lizenz
Rating:

  ZXTune b2718

ZXTune ist eine Sammlung von portablen Anwendungen (GUI und Kommandozeile), die Chiptunes abspielen können, wie sie ursprünglich für den ZX Spectrum geschrieben wurden. Es enthält fortgeschrittene Möglichkeiten zum Rippen, mit denen man in großen Datenmengen nach Musik suchen kann. Zu den unterstützten Abspielformaten zählen AY, ASC, PSG, PT2, PT3, STC, STP, TXT, TurboSound, CHI und PDT. Unterstützte komprimierte Formate sind CC3, CC4, DSQ, ESV, HRUM, HRUST1, HRUST2, LZS, MSP, PCD, TRUSH und ZXZIP. Unterstützte archivierte oder Containerformate sind FDI, HOBETA, HRIP, RAW, SCL und TRD.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  libcsdbg 1.12

libcsdbg simuliert, wenn es mit C++-Code gelinkt wird, den Aufruf-Stack aller Threads mit minimalem Overhead. Wenn eine Exception auftritt, kann ein Stack-Trace ausgegeben werden.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  FusionDirectory 1.0.7.1

Fusiondirectory ist eine Infrastrukturverwaltung. Sie ermöglicht es, Benutzer, Gruppen, Dienste, Server, Workstation und die Installation von Betriebssystemen und Software zu verwalten. All diese Operationen werden über eine Web-Oberfläche ausgeführt.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  LabKey Server 13.3

LabKey Server hilft Wissenschaftlern, komplexe Datenmengen zu verwalten, zu analysieren und gemeinsam zu nutzen. Er unterstützt die Tandem-Massenspektrometrie, Durchflusszytometrie, Proben zum Neutralisieren von Antikörpern, Luminex, beobachtende Studien und sichere webbasierte Zusammenarbeit. Die Software ist modular, konfigurierbar und anpassbar. Sie kann auf jeder modernen Hardware und jedem Betriebssystem installiert werden. Sie integriert sich in vorhandene Systeme, Instrumente und Arbeitsabläufe und kann an neue Methoden angepasst werden.

Lizenz: Apache-Lizenz 2.0
Rating:

  Remote Launcher App 0.3.7

Remote Launcher ist ein einfach zu benutzendes Programm, das es ermöglicht, Anwendungen auf dem PC mittels eines Android-Geräts zu starten. Es kann den PC dank der eingebauten Unterstützung für Wake On LAN auch hochfahren. Es besteht aus einer Android-App und einem kleinen Server-Programm für den PC.

Lizenz: Proprietäre Lizenz mit kostenloser Testversion
Rating:

  amun 1.0.3

amun ist ein »soziales« Content Managment System, das auf dem psx-Framework beruht. Der Code ist in objektorientiertem PHP 5 geschrieben, und das Backend beruht auf ExtJS. amun ist ein »soziales« Content Managment System, da es auch ein Container für das OpenSocial-API ist und andere soziale Technologien wie OAuth und OpenID implementiert. amun besitzt ein umfassendes Plugin-System, mit dem man viel Funktionalität hinzufügen kann (Nachrichten, Foren usw.). Das erzeugte HTML ist auch in Bildschirmlesern ohne Javascript oder CSS lesbar.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  R128GAIN 1.0.2

R128GAIN ist ein auf FFmpeg und SoX beruhender Lautstärken-Scanner für Audiodateien, der zu EBU R128 konform ist.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Infovore t20131118

Infovore ist ein Map/Reduce-Framework zum Verarbeiten von großen RDF-Datensätzen wie z.B. Freebase und DBpedia. Es beruht auf Hadoop.

Lizenz: Apache-Lizenz
Rating:

  Samba 4.0.12

Samba is an open source software suite that provides seamless file and print services to SMB/CIFS clients. Samba provides a complete replacement for Windows NT, Warp, NFS or Netware servers.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Python 3.3.3

Python ist eine objektorientierte Interpreter-Sprache. Ihre Besonderheiten sind die Verwendung von Einrückungen statt Klammern zur Definition von Kontrollstrukturen und die Möglichkeit, plattformunabhängigen Bytecode zu erzeugen.

Lizenz: Python-Lizenz
Rating:

  Opera 18

Kostenloser Browser der norwegischen Firma Opera. Läuft auf den Plattformen: Windows, Linux, Mac, FreeBSD und Solaris. Einen besonderen Schwerpunkt haben die Entwickler laut eigenen Aussagen auf die Geschwindigkeit des Programms gelegt. Zum Einsatz kommt laut Opera eine selbst entwickelte Rendering-Engine. Ferner enthält das Programm einen E-Mail- und einen News-Client, einen Spam-Filter, Popup-Stopper, Downloadmanager, Chat-Client und die Möglichkeit, Notizen zu verfassen.

Lizenz: Andere Lizenz
Rating:

  phpMyFAQ 2.8.3

phpMyFAQ ist ein mehrsprachiges, komplett datenbankgestütztes FAQ-System. Neben MySQL kann PostgreSQL, MS SQL, Sybase, SQLite, IBM DB2 oder MaxDB zusammen mit PHP4 oder PHP5 genutzt werden. phpMyFAQ bietet ein Content Management System, eine umfangreiche Benutzerverwaltung, ein Newssystem, UserTracking, Sprachmodule, Template-System, umfangreiche XML-Unterstützung, PDF-Support, ein Backup-System und ein Installationsskript.

Lizenz: Mozilla Public License (MPL)
Rating:

  Worker 3.2.0

Ein Filemanager, inspiriert von DirectoryOpus auf dem AmigaOS. Er ist grafisch konfigurierbar, wer will, kann aber auch die Konfigurationsdatei bearbeiten. Worker hat umfangreiche Funktionen. Das rustikale Äußere mag den ein oder anderen abschrecken, aber ein näherer Blick lohnt durchaus.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Wing IDE 5.0.0

Wing IDE ist eine Entwicklungsumgebung für Python. Sie stellt leistungsfähiges Debugging, Editieren, Code-Intelligenz und Suchfunktionen zur Verfügung, die die Entwicklungs- und Debugzeit reduzieren, die Fehler beim Programmieren reduzieren und es einfacher machen, Python-Code zu verstehen und in ihm zu navigieren.

Lizenz: Proprietäre Lizenz mit Quellcode
Rating:

  fio 2.1.4

fio ist ein I/O-Programm, das sowohl für Benchmarks als auch für Stresstests und Hardware-Verifikation gedacht ist. Es unterstützt vier verschiedene Typen von I/O-Engines (sync, mmap, libaio, posixaio), I/O-Prioritäten (für neuere Linux-Kernel), I/O-Raten, Prozesse und Threads und vieles mehr. Es kann mit Blockgeräten und mit Dateien arbeiten. Es nimmt Job-Beschreibungen in einem einfach zu verstehenden Textformat entgegen. Mehrere Beispiel-Jobdateien sind enthalten. fio zeigt alle Arten von I/O-Performance-Informationen, z.B. Latenzen bis zur vollständigen Bearbeitung und beim Absetzen eines Auftrags (Mittelwerte und Abweichung), Bandbreite, CPU- und Festplattenauslastung und einiges mehr.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Lynis 1.3.5

Lynis ist ein Audit-Werkzeug für Unix (-Spezialisten). Es liest die Systemkonfiguration und erstellt eine Übersicht von Systeminformationen und Sicherheitsproblemen, die von professionellen Gutachtern benutzt werden kann.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  Veusz 1.19

Veusz ist ein wissenschaftliches Plot-Paket, das Postscript-Ausgaben erstellt, die direkt in Publikationen eingebunden werden können. Es besitzt Schnittstellen für GUI, Kommandozeile und Skripte. Graphen werden aus »Widgets« zusammengesetzt, wodurch komplexe Layouts möglich werden.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Expect-lite 4.6.2

Expect-lite ist eine Hülle für Expect, die das Programmieren von Expect noch einfacher machen soll. Die Hülle ermöglicht die Erstellung von Expect-Kommandodateien durch die Verwendung von speziellen Zeichen am Zeilenanfang, die die Aktion angeben. Einfache expect-lite-Skripte können erstellt werden, indem man einfach den Text aus einem Terminal-Fenster in ein Skript kopiert und ">" hinzufügt.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating: