Veröffentlichungen
Dezember 2013
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031 
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 20513 Version datasets: 145822
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 21. Dezember 2013
  ownDMS 0.28

OwnDMS ist ein webbasiertes Dokumentenverwaltungssystem. Es benötigt nur eine Webpräsenz oder einen privaten Server mit PHP und MySQL. Es ist mehrsprachig und unterstützt auch das direkte Scannen von Dokumenten. Es bietet umfangreiche Suche- und Filtermöglichkeiten sowie eine einfach zu bedienende Oberfläche. Darüber hinaus ist es möglich, Dokumente per Mail an ein Postfach zu senden, welches dann halbautomatisch gelesen und archiviert werden kann.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  coco 0.8

Coco ist ein weiteres Code-Abdeckungswerkzeug für Ruby 1.9. Man verwendet es von rspec oder unit/test mit einem einfachen »require 'coco'«. Es zeigt die Namen von dateien an der Konsole an, die zu weniger als 90% abgedeckt sind. Es erzeugt einen einfachen HTML-Bericht für diese Dateien. Es meldet auch Quellen, die keinen Test haben. Es ist UTF-8-konform und mit einer einfachen YAML-Datei konfigurierbar. Die Konsolenausgabe kann farbig dargestellt werden.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  TreeFrog Framework 1.7.5

TreeFrog Framework ist ein schnelles und vollständiges Web-Anwendungs-Framework, das auf C++ und Qt beruht. Es stellt ein objektrelationales Abbildungssystem und ein Template-System auf einer MVC-Architektur bereit. Es zielt auf hohe Produktivität durch die Leitlinie, dass Konvention vor Konfiguration geht.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  SpaceZero 0.86.00

SpaceZero ist ein zweidimensionales Weltraumkampfspiel für zwei Spieler über ein Netzwerk. Das Ziel ist, den Weltraum zu erobern und alle Feinde zu besiegen. Am Anfang besitzt man nur ein Raumschiff und einen Planeten, aber man hat Geld, um weitere Raumschiffe zu kaufen und weitere Planeten zu erobern. Alle Raumschiffe können vom Computer (automatischer Modus) oder vom Spieler (manueller Modus) gesteuert werden. Man kann auf einfache Weise zwischen den Raumschiffen wechseln und sie alle unabhängig steuern.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  Hnefatafl 131221

Hnefatafl ist eine Implementation eines norwegischen Brettspiels. Hnefatafl 11x11, 13x13 und Tablut werden mit jeweils eigenen Regelsätzen voll unterstützt. Andere regionale Varianten werden teilweise unterstützt. Es gibt eine Kommandozeilen- und eine XLib-Schnittstelle, die beide optional sind.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  CLOGS 1.2.2

CLOGS ist eine Bibliothek für Operationen auf hoher Ebene mit dem OpenCL-C++-API. Sie kann mit anderem OpenCL-Code genutzt werden, einschließlich der Synchronisation über OpenCL-Events. Zur Zeit werden nur zwei Operationen unterstützt: Radix-Sortierung und exklusiver Scan. Die Radix-Sortierung unterstützt alle vorzeichenlosen ganzzahligen Typen als Schlüssel und alle eingebauten Skalar- und Vektortypen, die für die Speicherung in Puffern geeignet sind, als Werte. Scan unterstützt alle Ganzzahltypen. Es unterstützt auch Vektortypen, was begrenzte Möglichkeiten zum mehrfachen Scan ergibt.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  decotengu 0.6.0

decotengu ist eine Tauch-Dekompressionsbibliothek, die mit verschiedenen Implementationen des Buhlmann-Dekompressionsmodells mit den Gradientenfaktoren von Eric Baker experimentiert. Die Ergebnisse der decotengu-Berechnungen sind Dekompressions-Stops und Gewebesättigung. Anwendungen können die Bibliothek benutzen, um Tauchdaten zu analysieren oder Tauchgänge zu planen.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  nomacs 1.6.2

nomacs ist ein Bildbetrachter, der klein und schnell ist und die wichtigsten Bildformate lesen kann, einschließlich Raw-Formaten. Er macht es auch möglich, mehrere Betrachter auf demselben oder verschiedenen Rechnern zu synchronisieren, was nützlich ist, um Bilder zu vergleichen und die Unterschiede zu erkennen. Das ist beispielsweise nützlich für Architekten, die den Baufortschritt sehen wollen.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  LibCXX 0.8

LibCXX ist eine C++-Klassenbibliothek, die auf Anwendungs-Framework-Klassen auf hoher Ebene und Linux-spezifische Features spezialisiert ist.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  Objeck Programming Language 3.2.6_0

Objeck ist eine objektorientierte Programmiersprache, die sich an Java, C# und Pascal anlehnt. In dieser Sprache werden alle Datentypen als Objekte behandelt. Sie besteht aus einem Compiler und einer virtuellen Maschine mit Speicherverwaltung und JIT-Compiler.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  Epoch Init System 1.0-rc2 (Entwicklungszweig)

Epoch Init System ist ein Init-System für Linux, das einfach zu konfigurieren und nicht intrusiv ist. Es besitzt keine externen Abhängigkeiten außer libc und pthreads. Es ist für große und kleine Linux-Distributionen geeignet, doch der Schwerpunkt liegt auf kleinen. Es enthält ein Log-System, das Boot-Ereignisse aufzeichnen kann, noch bevor ein Dateisystem verfügbar ist, ASCII-Runlevel, eine komfortable Konfiguration in einer einzelnen Datei, automatisches Setzen des Rechnernamens, automatisches Mounten von virtuellen Dateisystemen wie /proc, Unterstützung von PID-Dateien, Beenden von hängenden Programmen während dem Hoch- und Herunterfahren, ein integriertes farbiges Begrüßungsbanner und automatischen Neustart von Diensten, um wichtige Dienste immer verfügbar zu haben.

Lizenz: Open Source
Rating:

  Concurrency Kit 0.3.3

Concurrency Kit stellt eine Vielzahl von Parallelitäts-Primitiven und keine Sperren benötigenden Datenstrukturen bereit, die beim Entwurf und der Implementation von leistungsfähigen skalierbaren Parallelsystemen helfen sollen. Es enthält nur minimale Abhängigkeiten von betriebssystemspezifischen Schnittstellen, und der Großteil der Schnittstelle benötigt nur eine Teilmenge der Standardbibliothek und populäre Compiler-Erweiterungen.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  Infovore t20131220

Infovore ist ein Map/Reduce-Framework zum Verarbeiten von großen RDF-Datensätzen wie z.B. Freebase und DBpedia. Es beruht auf Hadoop.

Lizenz: Apache-Lizenz
Rating:

  SmartGit 5.0.5

SmartGit ist ein grafischer Client für die verteilten Versionsverwaltungssysteme Git und Mercurial sowie für SVN.

Lizenz: Proprietäre Lizenz
Rating:

  SBuild 0.7.1

SBuild ist ein auf Scala beruhendes Bausystem. Features sind Plattformunabhängigkeit, Unterstützung für mehrere Projekte, automatische Erkennung der benötigten Aktionen, automatische Erkennung, wenn ein Ziel aktuell ist, ein flexibler Schemabehandlungsmechanismus, Unterstützung für Maven-Repositorien, Integration von Ant-Tasks, automatische Auflösung von Abhängigkeiten auch über Projekte hinweg, hohe Geschwindigkeit, eine einfache Syntax, die fast keine Scala-Kenntnisse erfordert, Compilierung des Bau-Skripts in Bytecode im Hintergrund, um schnelle Ausführung zu erreichen, und eingebaute Schemabehandler für HTTP und Maven.

Lizenz: Apache-Lizenz 2.0
Rating:

  rspamd 0.6.5

Rspamd ist ein Antispam-System, das schneller als SpamAssassin sein soll, indem es die Ereignismodelle und regulären Ausdrücke optimiert. Seine Features sind Regeln mit regulären Ausdrücken zum Filtern von verschiedenen Mail-Teilen, eine Anzahl von eingebauten Funktionen zum Analysieren von Mails, Unterstützung von unscharfen Hashes, SURBL-Filter, Unterstützung von E-Mail- und Zeichentabellen, eine Steuerungsschnittstelle zum Verwalten und Lesen von Statistiken von anderen Rechnern aus, ein Perl- und Lua-Plugin-System, Statistiken (OSB/Winnow), Kompatibilität mit SpamAssassin und ein Client-Programm zum Scannen von E-Mail. Mit vergleichbaren Regeln ist rspamd zehnmal schneller als SpamAssassin.

Lizenz: BSD-Lizenz (original)
Rating:

  Novius OS 2.3.3

Novius OS ist ein Content Management System, das zur Verwaltung von Webseiten, E-Mail, sozialen Netzen, Mobilanwendungen und e-Commerce dient. Es beruht auf dem Framework FuelPHP und verwendet das Framework jQuery und die Plugins Wijmo und TinyMCE.

Lizenz: Affero General Public License Version 3
Rating:

  ZXTune b2850

ZXTune ist eine Sammlung von portablen Anwendungen (GUI und Kommandozeile), die Chiptunes abspielen können, wie sie ursprünglich für den ZX Spectrum geschrieben wurden. Es enthält fortgeschrittene Möglichkeiten zum Rippen, mit denen man in großen Datenmengen nach Musik suchen kann. Zu den unterstützten Abspielformaten zählen AY, ASC, PSG, PT2, PT3, STC, STP, TXT, TurboSound, CHI und PDT. Unterstützte komprimierte Formate sind CC3, CC4, DSQ, ESV, HRUM, HRUST1, HRUST2, LZS, MSP, PCD, TRUSH und ZXZIP. Unterstützte archivierte oder Containerformate sind FDI, HOBETA, HRIP, RAW, SCL und TRD.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  Aspose.Cells for .NET 7.7.0

Aspose.Cells ist eine .NET-Komponente für das Erstellen von Berichten aus Tabellen, ohne Microsoft Excel zu verwenden. Andere Features sind das Erzeugen von Tabellen, Öffnen von verschlüsselten Excel-Dateien, Makros, VBA, Unicode, Formeleinstellungen, Pivot-Tabellen und Importieren von Daten über JDBC. CSV, SpreadsheetML, PDF, ODS und alle Dateiformate von Excel 97 bis Excel 2007 werden unterstützt.

Lizenz: Proprietäre Lizenz
Rating:

  R128GAIN 1.0.5

R128GAIN ist ein auf FFmpeg und SoX beruhender Lautstärken-Scanner für Audiodateien, der zu EBU R128 konform ist.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  queXML 1.4.0

queXML ist ein einfaches XML-Schema zum Entwurf von Fragebögen. Es enthält Stylesheets zum Verwalten von Fragebögen im PDF-Format, CASES und LimeSurvey. queXML ist kompatibel mit dem DDI-Standard für Datenbeschreibung. Fragebögen können auch in LimeSurvey entworfen und exportiert werden.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  Sphirewall 0.9.9.10

Sphirewall ist ein benutzerzentrischer analytischer Netzwerk-Firewall und Router. Er stellt eine Benutzer-Authentifikation sowie leistungsfähige Analysen bereit, die vollständige Kontrolle über das Netz ermöglichen. Mit Sphirewall kann man verwalten und verstehen, was im Netz passiert. Features sind QoS, Bandbreiten-Quotas, Benutzer-Authentifikation und vieles mehr. Er benutzt keine iptables und kann daher Dinge tun, die andere freie Firewalls nicht können. Er ist sehr flexibel, und mit seinem offenen JSON-API kann er einfach in jede Umgebung eingefügt werden.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  queXC 0.9.4

queXC ist ein webbasiertes System zum Bereinigen und Codieren von Daten, das eine Daten-Datei nimmt (beispielsweise Daten, die von einem Fragebogen stammen) und die Texteingabe-Felder bereinigt, indem es sie ausrichtet und die Rechtschreibung prüft. Es ermöglicht den Benutzern, die Textfelder in vorhandenen Schemata zu kodieren oder ein neues Codierungs-Schema zu erzeugen. Mehrere Benutzer können gleichzeitig arbeiten. Man kann Benutzer bestimmten Codes zuweisen. Das queXC-System enthält einige Kodierungs-Schemata, die von ABS-Daten (Australian Bureau of Statistics) erzeugt wurden. Es kann in einigen Situationen als freier Ersatz für Nvivo verwendet werden.

Lizenz: Affero General Public License
Rating:

  BlueMind 2.0.13

BlueMind ist eine Nachrichtenaustausch- und Zusammenarbeits-Plattform. Sie bietet skalierbare Nachrichten, Kalender, Kontakte und Sofortnachrichten mit Unterstützung von Mobilgeräten, MS Outlook, Thunderbird und CalDAV. Ein Designziel war Einfachheit. Es verwendet eine JavaScript-Oberfläche, besitzt Offline-Fähigkeiten und eine an Webdiensten orientierte Plugin-Architektur.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  Wifi Remote Play 1.12

Wifi Remote Play ist eine Fernsteuerungs-App für Android und Symbian, die es ermöglicht, Media Player Classic (MPC) oder VideoLan Client (VLC) über ein WLAN zu steuern.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  CloEDIT 1.4.0

CloEDIT ist ein HTML-Editor. Er ermöglicht es, die Dateien mit einer klaren strukturellen Ansicht zu editieren und die Organisation der Inhalte einfach zu ändern. Er ist am besten für die Arbeit mit HTML-Dateien geeignet, die mit CSS verwendet werden, z.B. Bootstrap 3.0.

Lizenz: Proprietäre Lizenz
Rating:

  Ajenti 1.2.11.2

Ajenti ist ein Server-Administrations-Panel für Linux und FreeBSD mit einer verbesserten Benutzbarkeit und Unterstützung für die Konfiguration und Verwaltung von verschiedener Server-Software.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  Wireshark 1.10.5

Mit dem Arbeitgeberwechsel des Ethereal-Entwicklers Gerald Combs bekam der Netzwerk-Protokoll-Analyzer einen neuen Namen. Wireshark stellt wie auch Ethereal eine Analyse-Software ("Sniffer") für Netzwerk-Protokolle dar, die Ports oder Devices analysiert und speichert. Nach der Aufzeichnung stellt Wireshark die Daten in Form einzelner Pakete dar. Dabei werden die Daten übersichtlich und für den Menschen nachvollziehbar analysiert.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  libpng 1.6.8

libpng (PNG library) ist eine Sammlung von Routinen zur Erzeugung und Änderung von Grafikdateien im PNG-Format. Das PNG-Format wurde als Ersatz für GIF und in geringerem Maße auch für TIFF entwickelt, mit vielen Verbesserungen und Erweiterungen.

Lizenz: Open Source
Rating:

  GNU TeXmacs 1.99.1

TeXmacs ist eine Textverarbeitung. Es vereint die Vorteile von Emacs und LaTeX. So entsteht ein einfach zu bedienender, aber gerade bei wissenschaftlichen Texten sehr leistungsfähiger WYSIMYG-Editor.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  The GNU Privacy Guard 1.4.16 (Monolithic)

The GNU Privacy Guard (GnuPG), eine von Werner Koch aus Düsseldorf entwickelte und vom deutschen Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) offiziell geförderte Verschlüsselungs-Software soll nach Willen der Programmierer ein vollständiges Open-Source-Pendant zu PGP darstellen und alle wichtigen Funktionen unterstützen. Das Programm kann unter anderem in Evolution, Kmail oder Sylpheed benutzt werden.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  GNU Transport Layer Security Library 3.2.8

GNU TLS implentiert SSL 3.0 und TLS 1.2 als frei verfügbare Bibliothek. Zur Unterstützung dieser Funktionalität verfügt sie über die folgenden weiteren Features: TLS Extensions, Authentifizierung mit dem SRP-Protokoll oder X.509-Zertifikate, OpenPGP Zertifikat-Behandlung, alle starken Verschlüsselungsalgorithmen und Kompression. GNU TLS läuft auf den meisten Unix-Plattformen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  BalanceNG 3.502

BalanceNG ist ein moderner Software-IP-Load-Balancer für Linux und Solaris. Es ist klein, schnell und einfach einzurichten und sehr flexibel. Es bietet Sitzungs-Persistenz, verschiedene Load-Balancing-Methoden (Agent, Bandwidth, Least Session, Round Robin, Random, Hash und Least Resource) sowie einen anpassbaren UDP Healthcheck-Agent mit mitgeliefertem Quellcode. Es unterstützt VRRP (Virtual Router Redundancy Protocol) nach RFC 3768, um hochverfügbare Konfigurationen auf mehreren Knoten laufen zu lassen. Es integriert Paket-Dumps mit pcap für Debug-Zwecke und erlaubt die Implementation einer transparenten forensischen Log-Bridge. Fast jedes Protokoll kann mit BalanceNG unterstützt werden.

Lizenz: Proprietäre Lizenz mit kostenloser Testversion
Rating:

  NewsFeed 3.1

NewsFeed ist ein Reader und Aggregator für RSS-, RDF- und Atom-Feeds, der nur minimal von anderen Paketen abhängt (er verwendet Python/Tk). Features sind eine Live-Suchfunktion und akustische Notifizierung, wenn neue Nachrichten vorhanden sind.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  JFormDesigner 5.1.2

JFormDesigner ist ein GUI-Designer für Bedienoberflächen mit der Java Swing-Bibliothek. Er is einfach und intuitiv mit vielen Features. Er unterstützt JGoodies FormLayout, TableLayout, GridBagLayout und andere Standard-Layoutmanager. GridBagLayout erlaubt die Spezifikation von horizontalen und vertikalen Abständen (so wie in TableLayout), was das Design eines Formulars mit konsistenten Abständen viel einfacher macht.

Lizenz: Proprietäre Lizenz mit kostenloser Testversion
Rating:

  GNU libmicrohttpd 0.9.33

GNU libmicrohttpd ist eine kleine C-Bibliothek zum Einbetten von HTTP-Server-Funktionalität in andere Anwendungen. Sie ist reentrant, schnell, unterstützt HTTP 1.1 und ermöglicht, an mehreren Ports zu lauschen. Das API ist einfach, aber leistungsfähig genug, um Programmierern den gesamten Funktionsumfang von HTTP zur Verfügung zu stellen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  PyX 0.13

PyX ist eine Grafikbibliothek für Python. Sie wird verwendet, um Diagramme in Encapsulated PostScript (EPS) zu erstellen, die sich in hoher Qualität ausdrucken lassen. Das API abstrahiert sowohl PostScript als auch TeX und LaTeX. Es besteht aus einfachen Grafikoperationen (Primitiven). Durch deren Kombination lassen sich beliebig komplexe zwei- und dreidimensionale Diagramme erstellen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Disk Based HashTables 5.0.11

Disk-basierte Hashes sind eine Methode, mehrdimensionale Binärbäume auf der Festplatte zu erzeugen. Diese Bibliothek ermöglicht die Erweiterung des Datenbank-Konzepts auf eine Vielzahl von elektronischen Daten wie z.B. grafische Informationen.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  pysmb 1.1.8

Experimenteller SMB/CIFS Clint in Python.

Lizenz: Open Source
Rating:

  Tor-ramdisk 20131216

Tor-ramdisk ist eine auf uClibc beruhende kleine Linux-Distribution, deren einziger Zweck es ist, einen Tor-Server in einer Umgebung laufen zu lassen, die Sicherheit und Privatsphäre maximiert. Tor ist ein Netzwerk von virtuellen Tunnels, das es Anwendern und Gruppen ermöglicht, ihre Privatsphäre und Sicherheit im Internet zu verbessern. Die Sicherheit wird in tor-ramdisk verbessert, indem ein monolithisch compilierter GRSEC/PAX-Kernel und gehärtete Systemprogramme verwendet werden. Die Privatsphäre wird verbessert, indem das Loggen auf allen Ebenen abgeschaltet wird, so dass selbst der Tor-Betreiber nur auf minimale Informationen zugreifen kann. Da alles in flüchtigem Speicher läuft, überleben keine Informationen einen Reboot, ausgenommen die Tor-Konfigurationsdatei und der private RSA-Schlüssel, der über FTP im- und exportiert werden kann.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  gjrand 4.1.1

gjrand ist eine Bibliothek für Pseudo-Zufallszahlen. Sie enthält Code zum Testen von Zufallsgeneratoren und ist für Simulation, Spiele und »Monte-Carlo«-Algorithmen gedacht. Sie erzeugt Pseudo-Zufallszahlen als gleichverteilte Ganzzahlen, gleichverteilte Gleitkommazahlen, normalverteilte Gleitkommazahlen, Binomial, Poisson, Integer-Permutation, Chi-Quadrat-Verteilung und sphärische Verteilung.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  queXF 1.13.6

queXF liest eingescannte Papierformulare, die mit queXML generiert wurden. Die Operatoren können dann verifizieren, dass queXF das Formular korrekt gelesen hat. Nachdem das geschehen ist, können die gesammelten Daten in eine Textdatei mit festen Feldlängen mit einer DDI-Datenbenschreibung exportiert werden. queXF kann in einigen Situationen als Alternative zu Programmen wie Cardiff Teleform und Remark OMR verwendet werden. Es beseitigt die Notwendigkeit, Formulardaten von Hand einzugeben und reduziert damit die Fehlerzahl und Ermüdung. Es arbeitet mit OMR (Optical Mark Recognition) auf jedem Formular, um zu erkennen, ob Kästen ausgefüllt wurden, und kann Tesseract OCR benutzen, um die Zeichen in den Kästen zu erkennen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  F-IRC 1.27

F-IRC ist ein IRC-Client für die Konsole. Er unterstützt mehrere Server, Zurückscrollen und alle grundlegenden Features, die man von einem IRC-Client erwarten kann.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Libtubo Interprocess Communication 5.0.14

Libtubo Interprocess Communication ist eine kleine und einfache Bibliothek, um Prozesse im Hintergrund laufen zu lassen und mit ihnen über die Dateideskriptoren stdin, stdout und stderr zu kommunizieren. Die Funktionalität von libtubo ist ähnlich zur glib-Funktion g_spawn_async_with_pipes(), außer dass die gesamte Einrichtung und Überwachung der Pipes erledigt wird. Die aufrufende Funktion muss nur die Funktionen bereitstellen, mit denen die Ein- und Ausgaben des Kindprozesses verarbeitet werden. Die Bibliothek erschien erstmals im Jahr 2000 im xfce3-Desktop als Teil der Anwendung xfsamba und ist nun für die Verwendung durch andere Entwickler verfügbar.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  queXS 1.9.2

queXS ist ein webbasiertes CATI (Computer Assisted Telephone Interviewing)-System. queXS integriert sich mit queXML zum Erzeugen von Fragebögen, LimeSurvey zum Sammeln von Daten und Asterisk für VoIP-Telefonie. queXS kann verwendet werden, um Telefonumfragen zu betreiben.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  Marvin 1.4.8

Marvin ist ein erweiterbares Bildverarbeitungs-Framework für Java. Es stellt Features bereit, um Bilder oder aufgenommene Video-Frames zu bearbeiten und Bilder mit mehreren Threads zu bearbeiten. Seine Features können mit Plugins erweitert werden. Die Plugins können mit der grafischen Oberfläche integriert werden, und ihre Geschwindigkeit kann analysiert werden. Jeder Bildverarbeitungs-Algorithmus wird als Plugin entwickelt, das in MarvinEditor geladen werden kann, ein Bildbearbeitungsprogramm, das die von Marvin entwickelten Plugins benutzt, oder in anderen Anwendungen. Es sind zahlreiche Plugins verfügbar.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating: