Veröffentlichungen
Februar 2015
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 20501 Version datasets: 145518
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 02. Februar 2015
  KDVDCreator 0.3.2

KDVDCreator ist ein KDE4-Programm, um VCDs, SVCDs oder DVDs zu erstellen. Das Programm besitzt einen intelligenten Codierer, kann verschiedene Untertitelströme verwenden, unterstützt Videos mit mehr als einem Audiostrom und kann mehrere Videos mit unterschiedlicher Auflösung auf eine DVD brennen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  psutil 2.2.1

psutil (python system and process utilities) ist eine plattformunabhängige Bibliothek, die Informationen über laufende Prozesse und die Systemauslastung (CPU, Speicher, Festplatten, Netz) in Python einliest. Sie ist hauptsächlich für die Systemüberwachung, Profilerstellung, Begrenzung der Prozessressourcen und Verwaltung laufender Prozesse von Nutzen. Sie implementiert viel von der Funktionalität, die Kommandozeilenprogramme wie ps, top, lsof, netstat, ifconfig, who, df, kill, free, nice, ionice, iostat, iotop, uptime, pidof, tty, taskset und pmap bieten. Sie unterstützt Linux, Windows, Mac OS X, FreeBSD und Sun Solaris auf 32- und 64 Bit-Architekturen mit Python-Versionen von 2.4 bis 3.x. Sie funktioniert auch mit Pypi.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  uftpd 1.8

uftpd ist ein kleiner FTP-Server ohne Konfigurationsdateien und Sicherheits-Features. Er kann ohne weitere Konfiguration verwendet werden, wenn man seine Dateien unter /srv/ftp ablegt.

Lizenz: ISC-Lizenz
Rating:

  Pacman Log Viewer 1.3.0

Pacman Log viewer ist ein Programm, um die Logdateien von Pacman anzusehen. Es funktioniert also nur unter Arch Linux und davon abstammenden Distributionen. Es listet installierte, entfernte und aktualisierte Pakete, die nach Name oder Datum gefiltert werden können.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  purplekoala 1.5

purplekoala ist ein einfaches plattformunabhängiges Malprogramm. Es ist Teil der Purple Animation Tools. Es nutzt die Zeichenwerkzeuge von purpleelephant und besitzt ein eigenes Dateiformat. Es kann mit Ebenen arbeiten und JPEG- und PNG-Dateien in diese importieren.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  Database Browser for SQLite 3.5.0

Database Browser for SQLite ist ein grafisches Frontend zur Erstellung und Bearbeitung von SQLite-Datenbanken. Mit Hilfe der Anwendung können Datenbanken geöffnet und erstellt werden, wobei einerseits die Datenbankstruktur als Baum dargestellt wird und die Tabellen direkt bearbeitet werden können, aber andererseits auch auf SQL-Eingabe zurückgegriffen werden kann. Auch das Bearbeiten von Pragmas, der Im- und Export von Daten und das Suchen in umfangreichen Tabellen wird unterstützt. Die Dialoge rüsten dabei ebenfalls den in SQLite oft vermissten vollständigen Alter-Table-Support nach.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  mobiki 2015-01-30

Das Wiki Mobiki ist ein PHP-Skript mit nur einer Datei, die für Mobilgeräte optimiert ist. Daher bietet es nur minimale Funktionen und ist deshalb auch klein, verständlich und einfach zu ändern.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  yuck 0.2.0

yuck ist ein Parser für Kommandozeilenoptionen in C, der nur minimale Abhängigkeiten aufweist: Einen C-Compiler und den Makroprozessor M4. Er unterstützt alle Standard-Fälle: lange Optionen (--option), zusammenfassbare kurze Optionen (-xab für -x -a -b), optionale Argumente und mehrfaches Vorkommen von Optionen (-vvv). Er hängt nicht von getopt() oder getopt_long() ab.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  ChaosEsque Anthology 48

ChaosEsque Anthology ist ein Action-Spiel, das eine eigenständige Modifikation von Xonotic darstellt. Es bietet erweiterte Waffen, Karten, Fahrzeuge, Gebäude, die man bauen kann, montierte Waffen, Zaubersprüche, Monster, Spielercharaktere, Texturen und Spielmodi.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Sweet Home 3D 4.6

Sweet Home 3D ist ein Java-basierter frei erhältlicher Innenraumplaner, der beim Einrichten einer Wohnung hilft - auf einem 2D-Plan mit 3D-Ansicht.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  KToshiba 4.2

KToshiba überwacht die Fn-Tasten auf Toshiba-Laptops.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Firejail 0.9.20

Firejail ist ein SUID-Sandbox-Programm, das das Risiko von Sicherheitslücken verkleinert, indem es die Laufzeitumgebung von nicht vertrauenswürdigen Programmen mit Linux-Namespaces einschränkt. Es implementiert die Isolation von Hostname, Dateisystem, PID, IPC und Netzwerk und läuft auf jedem aktuellen Linux-System. Es enthält ein Sandbox-Profil für Mozilla Firefox. Firejail erweitert auch die Funktionalität der Restricted Shell in Bash, indem es Unterstützung für Linux-Namespaces hinzufügt. Es ermöglicht auch, Benutzer bereits beim Login in eine Sandbox zu sperren. Mitgeliefert wird ein kleines Programm zum Überwachen der Funktionen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  Highlight 3.21

Highlight ist ein universeller Quellcode-Konvertierer für Linux und Windows, der Quelltext in HTML-, XHTML-, RTF-, SVG-, BBCode-, LaTeX- oder TeX-Dateien mit Syntax-Hervorhebung umwandelt. Momentan werden 160 Programmiersprachen unterstützt, und es kann aus 80 Farbschemen ausgewählt werden. Es gibt mittlerweile auch eine kleine GUI.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Mercurial 3.3

Mercurial ist wie CVS ein Versionsverwaltungssystemen für Linux und andere Plattformen und wurde ursprünglich als Alternative zu Bitkeeper konzipiert. Der Schwerpunkt der Entwicklung liegt auf Effizienz, Skalierbarkeit und robuste Handhabung. Wie auch Git nutzt Mercurial nicht einen zentralen Server, sondern lokale Stände, die mittels einem Merge zusammengeführt werden können. Um Revisionen einer Datei zu erkennen setzt das System SHA-1 ein.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating: