Veröffentlichungen
August 2015
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031 
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 20633 Version datasets: 147475
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 15. August 2015
  Krita 2.9.6

Krita ist Mal- und Zeichenprogramm mit vielen Funktionen, das sich anders als Gimp besonders an Künstler richtet und mehr Funktionen aufweist als einfachere Malprogramme. Einige seiner Funktionen möglichst echt wirkende Pinsel, nichtdestruktive Filterebenen, Filterpinsel, Kombination von Bitmap- und Vektorgrafik, hochgradig konfigurierbare Oberfläche, Farbmodi wie CMYK und LAB und eine sehr flexible Pinsel-Engine. Krita verwendet Bibliotheken von KDE und Calligra.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  TXR 112

TXR implementiert eine ausgefeilte regelbasierte Abfragesprache, die Daten aus mehreren Textdateien oder Unix-Pipes auffinden kann und Ergebnisse in mehrere Dateien oder Unix-Pipes schreiben kann. Die Abfragen suchen in ganzen Dateien oder in Sektionen. TXR kann Ergebnisse in Rohform oder in Template-gesteuerten Berichten ausgeben. Ein herausragendes Feature ist, dass es im Gegensatz zu Parser-Generatoren oder regulären Ausdrücken erlaubt ist, dass mehrere Regeln zutreffen und Variablen binden dürfen - dies wird in der Sprache erkennbar beschrieben. Es können Funktionen programmiert werden, und es gibt eine Ausnahmebehandlung, wie man sie von gewöhnlichen objektorientierten Programmiersprachen kennt. Die Syntax von Txr erinnert an xslt, ist jedoch bedeutend einfacher und aussagekräftiger. Der Umgang mit Variablen ist Prolog-ähnlich (Unifikation und Vergleich). Ein Txr-Template könnte z.B. recht einfach Python Quellcode parsen. Bislang werden sämtliche Features der Sprache kompakt in einer einzigen Manpage beschrieben, der Einarbeitungsaufwand ist überschaubar.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  Final Cut 0.1.1

Final Cut ist eine C++-Klassenbibliothek und Widget-Toolkit mit voller Mausunterstützung zur Erstellung von textbasierten Benutzeroberflächen. Die Bibliothek unterstützt dem Programmierer bei der Entwicklung von Anwendungssoftware für die Textkonsole. Sie ermöglicht die gleichueitige Steuerung von mehreren am Bildschirm befindlichen Textfenstern. Das C++-Klassendesign wurde vom Qt-Framework inspiriert. Es stellt übliche Steuerelemente wie Fenster, Tasten, Checkboxen, Radiobuttons, Eingabefelder, Statusleiste und so weiter bereit.

Lizenz: GNU Lesser General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  ease.js 0.2.6

GNU ease.js ist ein »klassisches» objektorientiertes Framework für JavaScript, das nicht zur Funktionalität beitragenden Code eliminieren und den Wechsel von anderen objektorientierten Sprachen nach JavaScript erleichtern will. Es bietet unter anderem einfache und intuitive Klassendefinitionen, klassische Vererbung, abstrakte Klassen und Methoden, Interfaces, Zugriffsdefinitionen (public, protected und private) und statische und konstante Felder und Methoden.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  Yarock 1.1.3

Yarock ist ein Musikplayer, der mit der Qt-Bibliothek entwickelt wird. Er will eine klare, einfache und schöne Oberfläche für Musiksammlungen bereitstellen. Er unterstützt mehr als eine Musiksammlung, Metadaten, Bewertungen und die Darstellung von Albencovern.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  KChildlock 0.91.1

KChildlock überwacht und begrenzt die Benutzung des Rechners durch Kinder. Die Benutzungseinschränkung kann auf verschiedene Weise erfolgen: Früheste und späteste Uhrzeit, maximaler täglicher Zugang, maximaler wöchentlicher Zugang.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  FreeBSD 10.2

FreeBSD ist ein UNIX-Betriebssystem, das auf 4.4BSD-lite beruht. Ursprünglich für die x86-Architektur entwickelt, ist es inzwischen auf mehrere andere Architekturen portiert. FreeBSD ist hauptächlich für Server konzipiert, obwohl im Ports-System tausende von freien Paketen auch für den Desktop bereitstehen. Derivate wie PC-BSD konzentrieren sich mehr auf den Desktop-Einsatz.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  Grav 0.9.37

Grav ist ein modernes Web-CMS, das in PHP implementiert ist. Es verwendet Textdateien zur Speicherung und ist auf niedrige Verzögerungen optimiert. Es verwendet Markdown/CommonMark zur Strukturierung von Seiten, stellt ein schlankes, aber leistungsfähiges API bereit, verwendet Twig für die Templates, YAML für die Konfiguration und Doctrine für cas Caching. Grav kommt mit einer umfangreichen Administrationsoberfläche und stellt auch Kommandozeilenprogramme bereit.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  Embedthis Pak 0.11.3

Embedthis Pak ist eine einfache Paketverwaltung für eingebettete Anwendungen. Es macht es einfach, Komponenten für eingebettete Anwendungen herunterzuladen, zu integrieren und zu verwalten. Ein Online-Pak-Katalog stellt getestete, integrierte Komponenten zur Verfügung, die zusammenpassen. Das Programm ist keine allgemeine Paketverwaltung, die komplette Programme installiert. Es implementiert die Paketspezifikation CommonJS und verwendet Git zur Paketspeicherung. Die Pakete werden »Paks» genannt.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Fink 0.38.7

Fink ist ein Paketverwaltungssystem. Es wurde vor allem dafür entwickelt, Unix-Software auf Darwin zu portieren. Fink benutzt viele Programme des Debian-Projekts, unter anderem das bekannte apt-get. Fink kann auch Tar-Archive herunterladen und installieren.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  VirtualBox 5.0.2

Virtual Box ist eine Virtualisierungslösung, die auf 32/64-Bit-Linux- und Windows-Hostsystemen läuft und Windows NT 4, 2000, XP, Server 2003 und Vista, OS/2 Warp, Linux mit Kernel 2.4 und 2.6 sowie OpenBSD als Gäste ausführt. Virtual Box lässt sich sowohl mit grafischer Benutzerschnittstelle in einem Workstation-Modus als auch per Kommandozeile in einem Server-Modus betreiben. Die Geschwindigkeit, mit der Gastsysteme ausgeführt werden, kommt der von VMware sehr nahe.

Es gibt sowohl eine Open- als auch eine Closed-Source-Variante. Letztere hält geringfügig mehr Extras bereit, ist jedoch für den privaten Gebrauch und für Testzwecke kostenlos.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  The Boost Libraries 1.59.0

Boost wurde von Mitgliedern der Bibliotheks-Arbeitsgruppe des C++-Standardkomitees begonnen, um der C++-Gemeinschaft freie, geprüfte und portable Bibliotheken zur Verfügung zu stellen. Ein zusätzliches Ziel ist es, »vorhandene Praxis« zu etablieren und Referenz-Implementationen bereitzustellen, so dass die Boost-Bibliotheken für eine eventuelle Standardisierung in Frage kommen. Viele dieser Bibliotheken sollen zur Aufnahme in die C++-Standard-Bibliothek vorgeschlagen werden. Die Boost Graph Library, früher als Generic Graph Component Library (GGCL) bekannt, ist eine Sammlung von Graph-Algorithmen und Datenstrukturen, die im generischen Programmierstil der Standard Template Library (STL) erstellt wurden.

Lizenz: Boost Software License
Rating: