Veröffentlichungen
September 2015
So Mo Di Mi Do Fr Sa
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930 
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 20622 Version datasets: 147306
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 21. September 2015
  Pygame_sdl2 0.1

Pygame_sdl2 ist die Neuimplementierung der Pygame API mit SDL2. Im Gegensatz zum veralteten und bereits eingestellten PySDL unterstuetzt Pygame_sdl2 auch die mobilen Platformen Android und iOS.

Lizenz: zlib/libpng-Lizenz
Rating:

  GoldenCheetah 3.2

Golden Cheetah ist ein Programm zur Leistungsanalyse für Radfahrer. Es importiert die Daten aus Fahrradcomputern verschiedener Hersteller und stellt eine große Auswahl von Analysewerkzeugen bereit, darunter einen Grapen der kritischen Kräfte, eine BikeScore-berechnung, Histogramme und eine Berechnung der Pedalkräfte in Abhängigkeit von der Pedalgeschwindigkeit.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  LXD 0.18

LXD ist ein Container-Hypervisor für Linux. Er besteht aus einem Daemon, einem Kommandozeilen-Client und einem OpenStack Nova-Plugin. LXD baut auf LXC auf und will im Vergleich zu LXC die Handhabung vereinfachen.

Lizenz: Apache-Lizenz 2.0
Rating:

  Python for Android 0.1

Mit Python for Android kann eine Python-Applikation in ein Android APK umgewandelt werden.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  OpenJPEG 2.1.0

OpenJPEG ist ein freier JPEG 2000-Codec. Er ist in C geschrieben und stellt eine Referenzimplementation von JPEG 2000 dar.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  h264enc 10.4.6

h264enc ist ein leistungsfähiges interaktives menügesteuertes Shell-Skript für Linux, das eine DVD oder eine Videodatei in das H.264-Format kodiert. Es verwendet MEncoder aus dem MPlayer-Projekt und die Bibliothek libx264. Es unterstützt nahezu alle Optionen von libx264 und eine große Zahl von Audio-Codecs und kann die Containerformate Matroska, OGM, TS und MP4 erzeugen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  Qt5 Configuration Tool 0.18

Qt5 Configuration Tool ermöglicht es, Qt5-Einstellungen wie Theme, Schriften, Icons usw. unter Desktops vorzunehmen, die keine Qt-Integration aufweisen.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  Slpkg 2.9.2

Slpkg ist ein benutzerfreundlicher Paketmanager für Slackware-Installationen. Er kann Pakete installieren, aktualisieren, entfernen, bauen und beobachten und handhabt auch Abhängigkeiten. Er kann Slackbuilds und die Repositorien von Slackware.com verwenden.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  DuckDuckGo community platform 1.083

Die Gemeinschaftsplattform duck.co ist die Entwicklerschaltstelle von DuckDuckGo. Sie ist mit Perl und PostgreSQL geschrieben. Sie bietet ein Forum, Blogs, Kommentare, eine Ideensammlung, Übersetzungswerkzeuge, Testumgebungen für die Sofort-Antwort-Erweiterungen, Integration von Mailinglisten und Dokumentationsfunktionen.

Lizenz: Apache-Lizenz 2.0
Rating:

  phpMyAdmin 4.4.15.0

phpMyAdmin ist ein in PHP geschriebenes Werkzeug, das zur Administration von MySQL-Datenbanken über das Web entwickelt wurde. Die Applikation glänzt durch eine Vielzahl von Funktionen. Zur Zeit kann phpMyAdmin Datenbanken erzeugen und löschen, Tabellen erzeugen, löschen und bearbeiten, Felder löschen, bearbeiten und hinzufügen, jedes SQL-Kommando ausführen, Schlüssel auf Feldern verwalten, Rechte verwalten und Daten in verschiedenste Formate exportieren. Außerdem ist es in 47 Sprachen verfügbar.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  awstats 7.4

Mittels awstats können diverse Logdateitypen (Web, FTP, Mail) grafisch ausgewertet werden. Besonders für Webserver-Logs ist es recht populär und bietet eine Menge Features.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  TEA 41.1.0

TEA ist ein einfach zu benutzender Editor, der über viele nützliche Features für das Editieren von HTML verfügt. Er ist genügsam an Ressourcen, verfügt über ein Layout mit Tabs und unterstützt verschiedene Zeichensätze, Code-Schnipsel, Templates und einstellbare Hotkeys. Für HTML bringt er verschiedene Tools mit, ferner Stringbearbeitung, Tools für Morse-Code, Lesezeichen, Syntax-Hervorhebung und Drag and Drop.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  m23 15.2

m23 ist eine freie Softwareverteilung unter der GPL, die Clients mit Debian, (X/K)Ubuntu, openSUSE, Fedora, CentOS, elementary OS und LinuxMint installieren und administrieren kann. Gesteuert wird m23 mit einem Browser. Die Installation eines neuen Clients geschieht in nur drei Schritten, die Integration von bestehenden Clients ist zudem möglich. Gruppenverwaltung und Masseninstallation vereinfachen die Administration von vielen Rechnern. Das integrierte Client- und Server-Backup schützt vor Datenverlusten. Mittels Virtualisierung können auf m23-Clients und m23-Server weitere virtuelle m23-Clients angelegt und über m23 verwaltet werden. Skripte und Softwarepakete zur Installation auf den Clients können direkt aus der Oberfläche erstellt werden. Mit m23 können hunderte von Rechnern über Netzwerk installiert und administriert werden.

m23-Merkmale:

  • Administration über Webbrowser
    • Drei Schritte bis zum fertigen Client
    • Integration von bestehenden Clients in m23
    • Gruppenverwaltung
    • Masseninstallation

  • Client-Merkmale:
    • Betriebssysteme: Debian, (X/K)Ubuntu, openSUSE, Fedora, CentOS und LinuxMint
    • Freie Partitionierung und Formatierung
    • Unterstützung für Software-RAIDs (RAID-Level 0, 1, 4, 5, 6 und 10)
    • Benutzerverwaltung mit LDAP
    • NFS für das Speichern von Heimatverzeichnissen
    • freie Softwareauswahl innerhalb der Distributionen
    • Überprüfung von Abhängigkeiten
    • Automatisches Zwischenpuffern von Softwarepaketen
    • Paketquellen-Architekt
    • Grafische Oberflächen: KDE, Gnome, XFce, LXDE, Mate, Cinnamon, Unity, Trinity, Pantheon, pures X11, oder ganz ohne (für Server)
    • Imaging: optional auch Installation mit Abbilddateien
    • Client-Backup
    • Systemwiederherstellung
    • Notfallsystem
    • Client-Virtualisierung (VirtualBox, Apache CloudStack)
  • Arbeitsweise:
    • Installation über bestehendes Netzwerk nach Netzwerkboot
    • optional auch Installation der Clients über Boot-Disk/-CD
    • einfache Netzwerk-Installation bei bei Nutzung von Default-Einstellungen
  • Servermerkmale:
    • durch eigene Skripte erweiterbar
    • als eigene Paketquelle nutzbar für internetunabhängige Installation
    • Server-Backup
    • Variablenfirewall
    • IP Manager für externe Geräte

Weitere Informationen, das Server-Installations-ISO, eine vorinstallierte virtuelle Maschine, ein Forum und vieles mehr gibt es unter m23.sourceforge.net.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating: