Veröffentlichungen
Oktober 2015
So Mo Di Mi Do Fr Sa
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 20500 Version datasets: 145473
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 07. Oktober 2015
  OrientDB 2.1.3

Orient DB ist ein skalierbares auf Dokumenten beruhendes Datenbanksystem. Es ist die Engine für alle Orient-Produkte. Es kann mit oder ohne Datenbankschema arbeiten oder mit einem Mix aus beiden Modi. Es unterstützt Indizieren und SQL-ähnliche Abfragen. Es kann JSON- und XML-Dokumente handhaben. Die Beziehungen zwischen Datensätzen werden als Links gespeichert.

Lizenz: Apache-Lizenz 2.0
Rating:

  frigcal 1.6

frigcal ist ein einfacher Kalender für private Termine. Er nutzt portable iCalendar-Dateien zur Speicherung, kann meherer Dateien nutzen, macht automatische Sicherungen und erlaubt die farbliche Unterscheidung von Kategorien.

Lizenz: Open Source
Rating:

  pytest 2.8.2

Pytest ist ein ausgereiftes Testwerkzeug für Python mit vielen Funktionen. Es macht den Einstieg leicht und ermöglicht, sich ganz auf das Schreiben der Tests zu konzentrieren. Testfunktionen können Parameter haben und mit Attributen markiert werden. Es gibt zahlreiche Plugins, die sich für jedes Verzeichnis und jedes Projekt separat konfigurieren lassen. Eines der Plugins ermöglicht das Verteilen der Tests auf mehrere CPUs.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  Nootka 1.2.2

Nootka ist ein Programm zum Lernen der klassischen Musiknoten. Es hilft dabei, die Regeln zum Lesen und Schreiben von Noten zu verstehen und die Noten zu spielen oder zu singen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  PrRescue 0.38

PrRescue ist eine Rettungs-CD, die auf Gentoo amd64 beruht und nilfs2 unterstützt. Ihr Ziel ist es, immer die neuesten Kernel- und Gentoo-Pakete zu enthalten.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Fusio 0.1.6

Fusio ist eine freie API-Verwaltungsplattform, die hilft, REST-APIs zu erstellen und zu verwalten. Sie sorgt für eine Versionierung der Endpunkte, Handhabung von Daten von verschiedenen Datenquellen, Schema-Definition (JsonSchema), automatische Erzeugung von Dokumentation und sichere Autorisierung (OAuth2).

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  systemd 227

systemd ist ein System- und Dienste-Manager für Linux, der kompatibel mit SysV- und LSB-Init-Skripten ist. systemd stellt aggressive Möglichkeiten zur Parallelisierung bereit, nutzt Socket- und D-Bus-Aktivierung zum Starten von Diensten, bietet das Starten von Daemonen bei Bedarf, führt Buch über die Prozesse mit Linux-cgroups, unterstützt das Erstellen von Schnappschüssen und Wiederherstellung des Systemzustands, verwaltet Einhängepunkte und automatisches Mounten und implementiert eine ausgefeilte transaktionale auf Abhängigkeiten beruhende Steuerlogik der Dienste. Es kann als direkter Ersatz für sysvinit dienen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  KDE Plasma 5.4.2

Plasma ist der Desktop des KDE-Projekts. Er bietet Programmstarter, virtuelle Desktops, Aktivitäten und Widgets. Zahlreiche Themes und Designs stehen zur Verfügung.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Proxmox VE 4.0

Proxmox Virtual Environment (Proxmox VE) ist eine Virtualisierungsplattform, die die Linux-Hypervisor-Technologie KVM und die virtuelle Container-Technologie OpenVZ miteinander kombiniert und die Bildung von hochverfügbaren Clustern ermöglicht. Sie beruht auf Debian und enthält eine webbasierte Verwaltungsoberfläche. Sie unterstützt jede Hardware, die der Linux-Kernel unterstützt, und ermöglicht die Live-Migration von laufenden virtuellen Maschinen in Konfigurationen mit gemeinsamem Speicher (DRBD, CIFS, NFS u.a.). Sie enthält eine Reihe von Templates für virtuelle Appliances (Drupal, Moodle, FreePBX usw.) und generische Betriebssystem-Appliances (Fedora, Debian, Ubuntu) sowie eine Funktion zum Erstellen von beliebigen Linux-basierten Appliances.

Lizenz: Affero General Public License Version 3
Rating:

  Gwyddion 2.42

Gwyddion ist ein modulares Programm zur Datenvisualisierung und -analyse von SPM (Scanning Probe-Mikroskopen). Es kann für die häufig verwendeten Datenverarbeitungs-Operationen verwendet werden, darunter Falschfarben, Schattierungen, Filter, Ausgleichen, Entfernen von Rauschen, Editieren der Daten, Transformationen, Extraktion von Profilen, fraktale Analyse und viele mehr. Das Programm ist hauptsächlich auf SPM-Mikroskope und ähnliche ausgelegt, kann aber auch zur Analyse der Daten von Elektronenmikroskopen und beliebigen anderen zweidimensionalen Daten verwendet werden.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating: