Veröffentlichungen
Oktober 2015
So Mo Di Mi Do Fr Sa
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 20500 Version datasets: 145487
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 12. Oktober 2015
  KDE ePub Thumbnailer 1.0

KDE ePub Thumbnailer erzeugt Thumbnails (das Buchcover) von Ebooks im epub-Format und zeigt diese in Dolphin oder Konqueror an.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  TXR 119

TXR implementiert eine ausgefeilte regelbasierte Abfragesprache, die Daten aus mehreren Textdateien oder Unix-Pipes auffinden kann und Ergebnisse in mehrere Dateien oder Unix-Pipes schreiben kann. Die Abfragen suchen in ganzen Dateien oder in Sektionen. TXR kann Ergebnisse in Rohform oder in Template-gesteuerten Berichten ausgeben. Ein herausragendes Feature ist, dass es im Gegensatz zu Parser-Generatoren oder regulären Ausdrücken erlaubt ist, dass mehrere Regeln zutreffen und Variablen binden dürfen - dies wird in der Sprache erkennbar beschrieben. Es können Funktionen programmiert werden, und es gibt eine Ausnahmebehandlung, wie man sie von gewöhnlichen objektorientierten Programmiersprachen kennt. Die Syntax von Txr erinnert an xslt, ist jedoch bedeutend einfacher und aussagekräftiger. Der Umgang mit Variablen ist Prolog-ähnlich (Unifikation und Vergleich). Ein Txr-Template könnte z.B. recht einfach Python Quellcode parsen. Bislang werden sämtliche Features der Sprache kompakt in einer einzigen Manpage beschrieben, der Einarbeitungsaufwand ist überschaubar.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  rCSSmin 1.0.6

RCSSmin minimiert CSS-Dateien. Die Implementation beruht auf der Semantik des YUI-Kompressors, ist aber auf hohe Geschwindigkeit statt maximale Kompression ausgelegt, so dass sie zur Laufzeit statt bei der Installation eingesetzt werden kann. rCSSmin führt nur eine rein syntaktische Kompression durch, die Leerzeichen und Kommentare entfernt. Es stellt keine semantische Kompression (z.B. das Entfernen leerer Blöcke) bereit. Es unterstützt jedoch verschiedene CSS-Hacks.

Lizenz: Apache-Lizenz 2.0
Rating:

  rJSmin 1.0.11

rJSmin ist eine schnelle Neuimplementierung von jsmin.c von Douglas Crockford. Obwohl es in Python geschrieben ist, wird fast die ganze Logik in der Engine für die regulären Ausdrücke abgearbeitet. rJSmin ist eigentlich nur ein einziger Ersetzungsaufruf mit regulären Ausdrücken.

Lizenz: Apache-Lizenz 2.0
Rating:

  eko 3.0.0

EKO ist ein einfacher Sound-Editor, der auf Qt, libsndfile und libsamplerate beruht.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  WebNomad 0.4

WebNomad ist eine Sammlung von Shell-Skripten, die Webseiten und Bildergalerien generieren, die für das Browsen mit Desktop- und Mobilsystemen geeignet sind. Sie können überall ausgeführt werden, wo die zsh läuft. Seine Themes beruhen auf Bootstrap CSS. Seiten können in Markdown-Syntax geschrieben werden, in das auch HTML eingefügt werden kann. JQuery und BlueImp werden verwendet, um Diaschauen zu erstellen, die alle Dateien in einem Verzeichnis nutzen.

Lizenz: Affero General Public License Version 3
Rating:

  CMOC 0.1.16

CMOC ist ein Cross-Compiler für eine Teilmenge von C, der Code für den 8-Bit-Prozessor 6809 generiert. Er erzeugt Assembler-Code im Intel HEX-Format oder im ausführbaren .BIN-Format des Color Computers. Er läuft unter Linux und wahrscheinlich auch unter anderen Unix-ähnlichen Umgebungen.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  Docker 1.8.3

Docker ist ein Projekt, um beliebige Anwendungen in einem leichtgewichtigen Container zu verteilen und auszuführen. Docker-Container sind Hardware- und Plattform-unabhängig. Das heißt, dass sie überall laufen können. Sie setzen keine Sprache, Framework oder Paketsystem voraus. So lassen sich leicht Webanwendungen, Datenbanken und andere Dienste verteilen und skalieren.

Lizenz: Apache-Lizenz 2.0
Rating:

  Freenet 0.7.5 Build #1470

Freenet ist ein dezentrales, unzensierbares Netzwerk zum Austausch beliebiger Informationen. Das Netzwerk kann als offenes Netz (jeder Client kann sich mit dem Netz verbinden), als »Darknet« (persönlicher Schlüssel zur Verbindung mit dem Netz notwendig) oder gemischt betrieben werden. Ein anonymes Forum-System (Freetalk) und ein anonymes Mail-System (Freemail) sind als Plugins realisiert, Internetseiten können als Freesites ins Freenet gespiegelt und über einen Freenet-Proxy im Browser abgerufen werden (fproxy). Technisch gesehen ist Freenet ein verteilter Datenspeicher ohne zentrale Server.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating: