Veröffentlichungen
April 2016
So Mo Di Mi Do Fr Sa
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 20632 Version datasets: 147430
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 11. April 2016
  uGet 2.1.3 (Entwicklungszweig)

uGet ist ein leistungsfähiger, plattformübergreifender Download-Manager. Er ermöglicht es, Downloads einzureihen und zu planen, sie zu kategorisieren, unterbrochene Downloads fortzusetzen, implizit URLs aus der Zwischenablage herunterzuladen, Batchverarbeitung und verschiedene Protokolle (HTTP, FTP, Torrent) zu verwenden. uGet nutzt mehrere Verbindungen zur Beschleunigung, bietet Tastenkürzel, einen stillen und einen Kommandozeilenmodus und ermöglicht das automatische Herunterfahren des Systems nach der Erledigung der Downloads. Es besitzt eine Historie, Plugins für Aria2, Firefox und Chrome und eine Android-Version.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  uGet 2.0.7

uGet ist ein leistungsfähiger, plattformübergreifender Download-Manager. Er ermöglicht es, Downloads einzureihen und zu planen, sie zu kategorisieren, unterbrochene Downloads fortzusetzen, implizit URLs aus der Zwischenablage herunterzuladen, Batchverarbeitung und verschiedene Protokolle (HTTP, FTP, Torrent) zu verwenden. uGet nutzt mehrere Verbindungen zur Beschleunigung, bietet Tastenkürzel, einen stillen und einen Kommandozeilenmodus und ermöglicht das automatische Herunterfahren des Systems nach der Erledigung der Downloads. Es besitzt eine Historie, Plugins für Aria2, Firefox und Chrome und eine Android-Version.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  YB.ORM 0.4.8

Die Bibliothek YB.ORM will das Schreiben von C++-Code vereinfachen, der SQL-Datenbanken handhabt. Das Ziel ist es, eine komfortable Schnittstelle wie SQLAlchemy (Python) oder Hibernate (Java) zu schaffen. Die Bibliothek selbst ist plattformunabhängig und unterstützt eine Vielzahl von SQL-Dialekten: SQLite3, MySQL, PostgreSQL, Oracle und Firebird. Integration mit Boost, Qt4 und wxWidgets ist eingebaut. In einem typischen Nutzungsszenario beschreibt man das Datenbankschema und die Beziehungen zwischen den Tabellen in einem einfachen XML-Format, erzeugt SQL-Code, um das Datenbankschema mit Tabellen zu füllen, generiert C++-Klassen, fügt anwendungsspezifische Logik zu den Klassen hinzu und verwendet diese Klassen in Zusammenarbeit mit dem Sitzungsobjekt, um Objekte der Datenbank abzufragen, anzulegen oder zu löschen oder Objekte mit Relationen zu verbinden. Eine einfache Serialisierung nach XML und Verbindungs-Pools werden unterstützt.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  FidoCadJ 0.24.6

FidoCadJ ist ein sehr einfach zu benutzender Editor mit einer Bibliothek von elektrischen Symbolen und Layouts. Die Zeichnungen können in verschiedenen Grafikformaten (PDF, EPS, PGF für LaTeX, SVG, PNG und JPEG) exportiert werden. Obwohl es sehr einfach und beschränkt ist, kann es als Programm für die Electronic Design Automation (EDA) angesehen werden. FidoCadJ wurde von FidoCad inspiriert, der ein Editor für Vektorgrafik war, der für elektrische Schaltpläne und Platinen geeignet war. Er verwendete ein Dateiformat, das nur 7-Bit-ASCII-Text enthält, sehr kompakt ist und auch in Newsgroups und Foren-Beiträgen dargestellt werden kann. Dadurch war er sehr erfolgreich in der italienischen Usenet-Gemeinschaft seit den späten 1990ern, da er sich auch für einfache mechanische Zeichnungen einsetzen ließ.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  QOwnNotes 1.3.9

QOwnNotes ist eine Anwendung für Notizen. Sie ist plattformübergreifend mit Qt geschrieben und arbeitet in Kombination mit der Notizanwendung von ownCloud.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  mpv 0.16.0

mpv ist ein Fork von mplayer2, der aber auch Verbesserungen von MPlayer einbeziehen will. Er wird aktiv entwickelt und fügt neue Funktionen hinzu, entfernt aber auch obsolete Funktionalität. Dabei werden auch Inkompatibilitäten in Kauf genommen, wenn nötig.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  KDE Plasma 5.6.2

Plasma ist der Desktop des KDE-Projekts. Er bietet Programmstarter, virtuelle Desktops, Aktivitäten und Widgets. Zahlreiche Themes und Designs stehen zur Verfügung.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  duplicity 0.7.07

Duplicity sichert Verzeichnisse, indem es verschlüsselte Volumes im Tar-Format erzeugt und sie auf einen Dateiserver hochlädt oder lokal speichert. Da Duplicity librsync verwendet, sind die inkrementellen Archive platzeffizient und speichern nur die Teile der Dateien, die sich seit dem letzten Backup geändert haben. Das Paket enthält außerdem das Programm rdiffdir, das den rdiff-Algorithmus von librsync auf Verzeichnisse erweitert. Es kann verwendet werden, um Signaturen und Deltas von Verzeichnissen sowie regulären Dateien zu erstellen. Diese Signaturen und Deltas sind im GNU Tar-Format.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  KDE Frameworks 5.21.0

KDE Frameworks ist eine Umstrukturierung der KDE 4-Bibliotheken und besteht aus plattformunabhängigen Zusatzbibliotheken für Qt 5 (Addons), die für alle Qt-Entwickler gleichermaßen von Nutzen sein können. Addons sind aus Entwicklersicht normale dynamische Bibliotheken, allerdings wurden ihre Abhängigkeiten untereinander reduziert.

KDE Frameworks bildet zusammen mit Plasma und den KDE-Anwendungen die nächste Generation der KDE-Softwaresammlung, die KDE 4 ablöst. Da die einzelnen Teile weniger Abhängigkeiten untereinander aufweisen als noch in KDE 4, wird die neue Generation nicht als KDE 5 bezeichnet.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  Diaspora 0.5.8.0

Diaspora ist eine freie Facebook-Alternative mit dem entscheidenden Vorteil, alle Daten auf dem eigenen Server zu behalten. Es ermöglicht, Beiträge, Fotos, Videos usw. zu publizieren und die Beiträge anderer Nutzer zu kommentieren.

Lizenz: Affero General Public License Version 3
Rating:

  eXo Platform 4.3

eXo Platform ist eine freie Plattform für soziale Vernetzung und Kommunikation in Unternehmen. Plugins machen das System, das in Java geschrieben ist, sehr flexibel. Es bietet unter anderem ein soziales Netzwerk, Wiki, Forum, Kalender, Dokumentenverwaltung, Webseiten, Aufgabenverwaltung, Portal und Übersichtsseiten.

Lizenz: GNU Lesser General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  Android Studio 2.0.0

Android Studio ist die offizielle IDE und SDK für die Android-Entwicklung. Sie baut auf IntelliJ IDEA auf. Sie stellt verschiedene Build-Methoden, Erstellung und Signieren von APK-Paketen, kontextsensitives Editieren, Refaktorisierung, GitHub-Integration, Emulation mobiler Geräte, Gradle-Unterstützung, eine flexible Oberfläche, Google-Dienste und Cloud-Integration bereit.

Lizenz: Apache-Lizenz 2.0
Rating:

  mpv 0.17.0

mpv ist ein Fork von mplayer2, der aber auch Verbesserungen von MPlayer einbeziehen will. Er wird aktiv entwickelt und fügt neue Funktionen hinzu, entfernt aber auch obsolete Funktionalität. Dabei werden auch Inkompatibilitäten in Kauf genommen, wenn nötig.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Mate 1.14

Mate ist die Weiterentwicklung des eingestellten Gnome 2.32 unter neuem Namen. Es stellt eine freie und leicht zu bedienende Desktop-Umgebung für Linux und andere UNIX-Derivate dar. Die Desktop-Umgebung kombiniert dabei eine flexible, graphisch anspruchsvolle Arbeitsumgebung mit den technischen Vorteilen eines UNIX-Systems. So enthält Mate eine Fülle von Software-Bibliotheken und Werkzeugen, die die Entwicklung von Software oder die Bedienung des Systems stark vereinfachen, teilweise drastisch beschleunigen und zusätzlich für Plattformunabhängigkeit sorgen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  MythTV 0.28

DVD-Player, Spiele-Konsolen und Set-Top-Boxen gibt es für Linux im Eigenbau. Jetzt braucht man nur noch irgendeine Anzeige, mit dem man das Ganze dann auch bedienen kann. Bedienen Sie sich.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  MythTV 0.28.0

DVD-Player, Spiele-Konsolen und Set-Top-Boxen gibt es für Linux im Eigenbau. Jetzt braucht man nur noch irgendeine Anzeige, mit dem man das Ganze dann auch bedienen kann. Bedienen Sie sich.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  SQLite 3.12.1

SQLite ist eine kleine, schnelle, einbettbare SQL-Datenbank. Sie unterstützt einen Großteil von SQL92, einschließlich Transaktionen mit atomarem Commit und Rollback, Unterabfragen, Verbundabfragen, Triggern und Views. Jede Datenbank wird vollständig in einer plattformunabhängigen Datei gespeichert. Das eingebaute C/C++-API ist einfach gehalten und leicht zu benutzen. Bindungen für andere Programmiersprachen sind ebenfalls verfügbar.

Lizenz: Public Domain
Rating:

  AbiWord 3.0.1

Eine zuverlässige, schnelle, erweiterbare und plattformunabhängige Textverarbeitung. AbiWord strebt robuste Interoperabilität mit existierenden Produkten wie MS-Word, Corel Office und anderen an. Dabei will man alle guten Features der anderen Programme ebenfalls bieten, jedoch ohne die schlechten Features und die Langsamkeit, die üblicherweise mit jenen einhergehen. Die Cross-Plattform Textverarbeitung etablierte sich binnen kürzester Zeit zu einem der bedeutendsten Textprogramme unter Linux und anderen Systemen. Neben dem freien Betriebsystem Linux, ist die Applikation ebenfalls unter BeOS, verschiedenen Unix-Derivaten und Windows lauffähig.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Twisted 16.1.1

Twisted ist ein Event-basiertes Framework für Internet-Anwendungen. Es enthält einen Webserver, einen SMTP/POP3-Server, einen Telnet-Server, einen SSH-Server, einen IRC-Server, einen DNS-Server, ein generisches Client/Server-Paar zum Zugriff auf Objekte auf anderen Rechnern (Perspective Broker) und APIs zum Erstellen von neuen Protokollen. Es unterstützt die Integration mit Ereignis-Eingabeschleifen von GTK+, GTK+ 2, Qt, Tkinter, wxPython, Mac OS X (PyObjC) und Win32. Es unterstützt auch TCP, SSL und TLS, UDP, Unix-Sockets, Multicast und serielle Schnittstellen. Die unterstützten Protokolle sind unter anderem HTTP, FTP, SMTP, POP3, IMAP, TOC, OSCAR (AIM und ICQ), SSH, DNS, IRC, NNTP, Jabber, SOCKSv4, Telnet, SIP (für VoIP) sowie XML-RPC und SOAP mit externen Paketen. Die meisten Protokolle werden als Server und Clients unterstützt.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  Afterstep 2.2.12

Ein weiterer sehr interessanter Fenstermanager. Afterstep lehnt optisch stark an NeXTStep an. Afterstep unterstützt ebenfalls Themes.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  youtube-dl 2016.04.06

youtube-dl ist ein kleines Kommandozeilenprogramm zum Herunterladen von Videos von YouTube.com und allen Mediatheken der öffentlich-rechtlichen Sender inkl. Arte.

Lizenz: Public Domain
Rating:

  ExifTool 10.14

ExifTool ist eine plattformunabhängige Perl-Bibliothek plus Kommandozeilenprogramm zum Lesen, Schreiben und Ändern von Meta-Informationen in Bild-, Audio- und Videodateien. Sie unterstützt viele verschiedene Arten von Metadaten, darunter EXIF, GPS, IPTC, XMP, JFIF, GeoTIFF, ICC Profile, Photoshop IRB, FlashPix, AFCP und ID3 sowie die Aufnahme-Anmerkungen vieler Digitalkameras.

Lizenz: Perl-Lizenz
Rating: