Veröffentlichungen
Juli 2016
So Mo Di Mi Do Fr Sa
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31 
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 20501 Version datasets: 145524
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 03. Juli 2016
  Open CASCADE JT Assistant 0.2

Open CASCADE JT Assistant ist ein Darstellungsprogramm für Dateien im JT-Format, einem industriespezifischen Format für die Darstellung von industriellen 3D-Produkten. JT-Dateien sind z.B. Zusammenbauzeichnung auf Industrieebene mit bis zu 100.000 Einzelteilen. JT Assistant verwaltet JT-Meshes und unterstützt neben dem Laden nach Bedarf verschiedene Filtertechniken zur Optimierung der geladenen und dargestellten Daten und die LOD (Level of Detail)-Verwaltung. JT Assistant wurde als Referenzimplementierung für die Entwicklung von JT-Anwendungen entwickelt.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  GNU xorriso 1.4.4

GNU xorriso erzeugt, lädt, bearbeitet und schreibt ISO 9660-Dateisystem-Images mit Rock Ridge-Erweiterungen. Dateien können hinein- und herauskopiert werden. Die Ergebnisse der Sitzung können auf optische Medien oder in Dateien geschrieben werdeb. Statt externe Tools zu benötigen, compiliert es libburnia statisch hinzu. Daher besitzt es keine externen Abhängigkeiten.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  meteo-qt 0.9.4

meteo-qt ist eine Anwendung für die Systemleiste, die Informationen über das Wetter anzeigt.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  QMapShack 1.6.2

QMapShack ist der Nachfolger von QLandkarte GT. Es ändert die Konzepte von QLandkarte GT, sofern sie überhaupt vorhanden waren, grundlegend. QMapShack kann mehrere Workspaces mit jeweils mehreren Karten gleichzeitig bearbeiten.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  duplicity 0.7.08

Duplicity sichert Verzeichnisse, indem es verschlüsselte Volumes im Tar-Format erzeugt und sie auf einen Dateiserver hochlädt oder lokal speichert. Da Duplicity librsync verwendet, sind die inkrementellen Archive platzeffizient und speichern nur die Teile der Dateien, die sich seit dem letzten Backup geändert haben. Das Paket enthält außerdem das Programm rdiffdir, das den rdiff-Algorithmus von librsync auf Verzeichnisse erweitert. Es kann verwendet werden, um Signaturen und Deltas von Verzeichnissen sowie regulären Dateien zu erstellen. Diese Signaturen und Deltas sind im GNU Tar-Format.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  QOwnNotes 16.07.1

QOwnNotes ist eine Anwendung für Notizen. Sie ist plattformübergreifend mit Qt geschrieben und arbeitet in Kombination mit der Notizanwendung von ownCloud.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  MariaDB 10.1.15

MariaDB ist eine Datenbank, die vom MySQL-Gründer als Fork von MySQL geschaffen wurde. Sie bleibt kompatibel mit MySQL, fügt aber neue Funktionen hinzu. Sie besitzt alle wichtigen Eigenschaften von SQL-Datenbanken und läuft als Server, auf den viele Clients über das Netz zugreifen können. Sie verfügt über mehr Storage-Engines als MySQL, darunter XtraDB, SphinxSE und Aria. Einige Operationen wurden zudem beschleunigt.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  Calibre 2.61

Calibre ist ein plattformunabhängiges E-Book-Programm. Es unterstützt das Herunterladen, Lesen, Verwalten, Konvertieren, Editieren und Erstellen von E-Books. Eingabeformate sind CBZ, CBR, CBC, EPUB, FB2, HTML, LIT, MOBI, ODT, PDF, PRC**, PDB, PML, RB, RTF und Text. Exportiert werden können die Formate EPUB, FB2, OEB, LIT, LRF, MOBI, PDB, PML, RB, PDF und Text. Als Lesegeräte werden SONY PRS 500/505/700, Cybook Gen 3, Amazon Kindle 1/2/DX, Netronix EB600, Ectaco Jetbook, BeBook/BeBook Mini, iPhone, Geräte, die als USB-Massenspeicher erscheinen und Geräte mit Media Transfer Protocol (MTP) unterstützt. Calibre besitzt seit Version 0.4.102 auch einen eingebauten Webserver, damit ist es möglich, sich E-Books per E-Mail schicken zu lassen oder auch E-Books über das Internet auf z.B. ein iPhone oder Amazon Kindle herunterzuladen. Alle Funktionen des Programms lassen sich auch über die Kommandozeile ansprechen.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  TXR 145

TXR implementiert eine ausgefeilte regelbasierte Abfragesprache, die Daten aus mehreren Textdateien oder Unix-Pipes auffinden kann und Ergebnisse in mehrere Dateien oder Unix-Pipes schreiben kann. Die Abfragen suchen in ganzen Dateien oder in Sektionen. TXR kann Ergebnisse in Rohform oder in Template-gesteuerten Berichten ausgeben. Ein herausragendes Feature ist, dass es im Gegensatz zu Parser-Generatoren oder regulären Ausdrücken erlaubt ist, dass mehrere Regeln zutreffen und Variablen binden dürfen - dies wird in der Sprache erkennbar beschrieben. Es können Funktionen programmiert werden, und es gibt eine Ausnahmebehandlung, wie man sie von gewöhnlichen objektorientierten Programmiersprachen kennt. Die Syntax von Txr erinnert an xslt, ist jedoch bedeutend einfacher und aussagekräftiger. Der Umgang mit Variablen ist Prolog-ähnlich (Unifikation und Vergleich). Ein Txr-Template könnte z.B. recht einfach Python Quellcode parsen. Bislang werden sämtliche Features der Sprache kompakt in einer einzigen Manpage beschrieben, der Einarbeitungsaufwand ist überschaubar.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  eric 6.1.7

Eric ist eine in Python geschriebene Python- und Ruby-Entwicklungsumgebung mit integrierten Projektverwaltungs-Fähigkeiten und Funktionen zum Browsen von Klassen. Sie beruht auf dem plattformübergreifenden GUI-Toolkit Qt und dem sehr flexiblen Editor Scintilla. Sie gibt Entwicklern eine unbegrenzte Anzahl von Editoren mit Syntax-Hervorhebung und Code-Zusammenklappen, eine integrierte Python-Shell, einen integrierten Python-Debugger, integrierte Schnittstellen zu Mercurial und Subversion, integriertes Unit-Testen und einiges mehr. Sie besitzt ein Plugin-System. Eric6 beruht auf Qt5/4 und Python 3 oder Python 2.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating: