Veröffentlichungen
Juli 2016
So Mo Di Mi Do Fr Sa
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31 
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 20631 Version datasets: 147422
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 24. Juli 2016
  QOwnNotes 16.07.12

QOwnNotes ist eine Anwendung für Notizen. Sie ist plattformübergreifend mit Qt geschrieben und arbeitet in Kombination mit der Notizanwendung von ownCloud.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  lterm 1.4.0

lterm ist ein grafischer Terminal-Emulator, der auf vte beruht. Er ist hauptsächlich als SSH-Client gedacht, kann aber auch lokal verwendet werden. Er enthält einige Funktionen, um wiederholte Aufgaben zu vereinfachen, darunter Lesezeichen und Terminal-Sitzungen, eine eingebaute sftp-Funktion, Editieren von Dateien und Verwalten von Verzeichnissen auf anderen Rechnern, eine erweiterbare Protokollmenge, eine Oberfläche mit Tabs, anpassbare Farben und Mausverhalten und einen Vollbildmodus.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  F-Engrave 1.58

F-Engrave ist eine Graviersoftware, welche aus 2D DXF-Daten und CXF- oder Truetype-Schriften G-Code für CNC-Maschinen erzeugt. Die exportierten Werkzeugpfade können z.B. zum CNC-Gravieren, -Lasern, -Plasmaschneiden oder -Holzfräsen (V-Carving) verwendet werden.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  Wine 1.9.15

Wine, ein rekursives Akronym für »WINE Is Not an Emulator«, bildet die APIs von MS Windows (32 und 64 Bit) nach und ermöglicht, Windows- Applikationen auch unter Linux zu betreiben. Sie stellt Windows-Programmen die Systemaufrufe der Windows-API unter Unix zur Verfügung. Damit sind die ausgeführten Applikationen ähnlich schnell wie unter dem Original-Betriebssystem.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  QEMU 2.7.0-rc0 (Entwicklungszweig)

Qemu ist ein Prozessor-Emulator für verschiedene Architekturen. Im Gegensatz zu Xen oder VMWare stellt Qemu keine virtuelle Maschine, sondern einen reinen Emulator dar. Qemu übersetzt dazu jede CPU-Instruktion in die Instruktionen des Host-Systems und emuliert damit alle unterstützten Architekturen. Dadurch ist es dem Emulator möglich, verschiedene Architekturen auf ein und demselben System zu starten.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Ardour 5.0-pre1 (Entwicklungszweig)

Ardour ist eine professionelle mehrspurige Digital Audio Workstation (DAW) für Linux. Sie verwendet für niedrige Latenzzeiten den JACK-Server, der auf die von ALSA unterstützten Audio-Schnittstellen zugreift. Ardour unterstützt Samples mit bis zu 32 Bit (Gleitkomma), eine unbegrenzte Anzahl von Kanälen und eine Auflösung bis zu 192 kHz, vollständige MMC-Steuerung, einen nicht-destruktiven, nichtlinearen Editor und LADSPA-Plugins. Vollständige MIDI-Unterstüzung (Aufnahme, Bearbeitung) gibt es seit Version 3.0.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Open RObot COntrol Software 2.8.0

Das Framework »Open RObot COntrol Software« (Orocos) verwendet Software-Patterns in C++, um die Echtzeit-Ausführung von Software-Komponenten zu erreichen. Es stellt eine Infrastruktur bereit, um sie schnell in ein Echtzeit-Betriebssystem wie RTAI oder RTLinux zu integrieren, sie können aber auch auf normalen Linux-Systemen getestet werden. Es wurde entworfen, um Robotik-Entwickler zu unterstützen. Auf der Homepage gibt es ein automatisiertes Download-Skript.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  LinuxCNC 2.7.5

LinuxCNC (ehemals EMC) ist eine freie Soft-CNC, die die Steuerung von Werkzeugmaschinen mit handelsüblicher PC-Hardware und Linux als Betriebssystem ermöglicht. Das Vorläuferprojekt EMC wurde vom Mitarbeitern des NIST (National Institute of Standards and Technology) geschrieben. Die Weiterentwicklung LinuxCNC unterscheidet sich durch die erweiterte Funktionalität deutlich vom ursprünglichen NIST-EMC: Hardware-Abstraktionsebene, Software-PLC-Steuerung, verschiedene Bedieneroberflächen und einfache Installation.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  GNU PSPP 0.10.2

PSPP ist ein freier Nachbau von SPSS. Es führt statistische Analysen von gesammelten Daten durch. Es ist plattformübergreifend und kommt mit einer grafischen Oberfläche und einer Kommandozeilenschnittstelle.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating: