Veröffentlichungen
März 2017
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 20620 Version datasets: 147288
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 18. März 2017
  Cutelyst 1.5.0

Bei Cutelyst handelt es sich um ein Web-Framework für C++- und Qt-Entwickler. Cutelyst basiert auf Qt 5 und orientiert sich von der Architektur am Catalyst-Framework der Perl-Gemeinschaft, das wiederum von Ruby on Rails inspiriert ist. Sein größter Vorteil liegt darin, dass sich der bei der Qt-Entwicklung genutzte Cross-Plattform-Code auch bei Webanwendungen nutzen lässt. Ein mit Cutelyst realisiertes CMS, wie z.B. CMlyst, ist nur ca. 4 MB groß und kann auf mehreren Instanzen verwendet werden.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  vietOCR 4.5

vietOCR ist ein ursprünglich für vietnamesische Spachunterstützung konzipiertes Java-Programm für tesseract-ocr, dessen grundlegende Funktionen aber mit jeder installierten tesseract-ocr-Sprache verwendet werden können. Besonders interessant in diesem Zusammenhang ist, dass auch das Sprachpaket »deu-f« mit vietOCR zusammenarbeitet, d.h. es können auch Texte in altdeutscher Frakturschrift bearbeitet werden. Voraussetzung für die Nutzung ist ein Java-Runtime-Environment.

Lizenz: Apache-Lizenz 2.0
Rating:

  gImageReader 3.2.1

gImageReader ist ein einfach zu bedienendes Frontend für das OCR-Programm tesseract-ocr (Versionen 2.0x und 3.0x werden unterstützt). Es ist in Python verfasst und ermöglicht die Texterkennung aus vorliegenden Bilddateien (es sind alle gängigen Formate verwendbar, auch PDF-Dateien), sowie den direkten Import über einen SANE-fähigen Scanner. Dabei sind alle von tesseract unterstützten Sprachen verwendbar, auch ggf. selbst erstellte. Im Programm wird außerdem eine Rechtschreibprüfung (über GTKSpell mit Hunspell) verwendet, die Sprache ist einstellbar.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  YAGF 0.9.5

YAGF ist ein grafisches Frontend für die OCR-Programme Cuneiform und Tesseract OCR. Es kann ein gescanntes Bild öffnen oder ein neues über XSane einscannen. Das Bild kann dann für die Texterkennung vorbereitet werden. Man kann Bereiche und die Sprache auswählen. Der erkannte Text wird in einem Editor-Fenster angezeigt und kann korrigiert und abgespeichert werden.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  OpenCV 3.2

OpenCV ist eine freie Programmbibliothek mit Algorithmen für die Bildverarbeitung und maschinelles Sehen. Die Bibliothek umfasst unter anderem Algorithmen für Gesichtsdetektion, 3D-Funktionalität, Haar-Klassifikatoren, verschiedene sehr schnelle Filter (z.B. Sobel, Canny, Gauß), Algorithmen für die Zielverfolgung (BOOSTING, MIL, KCF, TLD, MEDIANFLOW und GOTURN), sowie Funktionen für die Kamerakalibrierung.

Lizenz: BSD-Lizenz (Zweiklausel)
Rating:

  knoda4 0.11.1

Knoda4 (Knorr's Datenbank) ist der Nachfolger von Knoda für KDE 4 und neuer. Es ist ein Datenbank-Frontend für DBase, Firebird, MS Access, Mysql, Paradox, PostgreSQL, SQLite und ODBC. Es unterstützt Tabellen, Abfragen, Sichten, Formulare und Berichte. Formulare und Berichte können mit Hilfe von Python programmiert werden. Es benötigt die Bibliothek hk_classes.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  Flowblade 1.12

Flowblade ist ein mehrspuriger nichtlinearer Video-Editor. Er ist schnell und präzise und baut auf dem MLT-Framework auf. Seine Arbeitsabläufe beruhen auf dem in der Filmproduktion verwendeten Einfügemodell. Clips werden dabei generell direkt hinter anderen platziert, wenn sie in die Zeitleiste eingefügt werden. Dies kann danach verfeinert werden. Dafür stehen zahlreiche Werkzeuge zum Mixen und Filter von Video- und Audiomaterial bereit.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  Tails 2.11

Tails ist ein Live-Betriebssystem, das von einer DVD, einem USB-Stick oder einer SD-Karte gestartet wird. Es zielt darauf ab, Privatsphäre und Anonymität zu bewahren, und hilft dabei, das Internet anonym zu nutzen und Zensur zu umgehen. Alle Verbindungen zum Internet werden zwingend durch das Tor-Netzwerk geleitet. Auf dem verwendeten Computer werden keine Spuren hinterlassen, sofern man nichts explizit speichert. Kryptografische Werkzeuge auf dem aktuellen Stand der Technik werden eingesetzt, um Dateien, E-Mails und Instant-Messaging-Nachrichten zu verschlüsseln.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Wine 2.4

Wine, ein rekursives Akronym für »WINE Is Not an Emulator«, bildet die APIs von MS Windows (32 und 64 Bit) nach und ermöglicht, Windows- Applikationen auch unter Linux zu betreiben. Sie stellt Windows-Programmen die Systemaufrufe der Windows-API unter Unix zur Verfügung. Damit sind die ausgeführten Applikationen ähnlich schnell wie unter dem Original-Betriebssystem.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  libpng 1.6.29

libpng (PNG library) ist eine Sammlung von Routinen zur Erzeugung und Änderung von Grafikdateien im PNG-Format. Das PNG-Format wurde als Ersatz für GIF und in geringerem Maße auch für TIFF entwickelt, mit vielen Verbesserungen und Erweiterungen.

Lizenz: Open Source
Rating:

  GStreamer 1.10.4

GStreamer is a full multimedia framework for encoding and decoding video and sound.GStreamer comeswith both console and GUI interface, and currently supports a wide range of formats including mp3, ogg, avi, mpeg and quicktime.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  Digikam 5.5.0

Digikam ist ein umfassendes Programm zum Verwalten von Fotos. Es kann Fotos von Digitalkameras und aus anderen Quellen lesen, die Fotos organisieren, verwalten, bearbeiten und exportieren. Man kann komplexe Arbeitsabläufe durchführen. Fotos in Raw-Formaten können eingelesen und entwickelt werden.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Conky 1.10.6

Conky ist eine fortgeschrittene, hochgradig konfigurierbare Systemüberwachung für X.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  Varnish 5.1.1

Varnish ist ein HTTP-Beschleuniger mit hoher Leistung, der für Webpräsenzen mit großen Mengen von nicht personalisierten, aber dynamischen Inhalten, wie Online-Zeitungen, gedacht ist. Technisch gesehen ist Varnish ein HTTP Reverse Proxy mit Cache. Unter normalen Bedingungen wird der Durchsatz um den Faktor 300 bis etwa 1000 (abhängig von der Hardware) gesteigert.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating: