Veröffentlichungen
Juli 2018
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031 
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 20442 Version datasets: 143986
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 03. Juli 2018
  tcconfig 0.18.3

tcconfig ist ein einfaches Program, um Aufrufe von tc zu kapseln. Damit soll es einfacher sein, Traffic-Steuerung (Bandbreite und Latenz) auf Netzwerkschnittstellen anzuwenden.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  Shotcut 18.07

Shotcut ist ein plattformunabhängiger Video-Editor mit Unterstützung für viele Formate. Ohne Import können diese Formate anhand der Zeitleiste editiert werden. Auflösungen bis 4K werden unterstützt.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  OPNsense 18.1.11

OPNsense ist eine freie, einfach zu benutzende Firewall- und Routing-Plattform, die auf FreeBSD beruht. Sie entstand als Fork von pfSense, das seinerseits aus m0n0wall entstanden ist.

Lizenz: BSD-Lizenz (Zweiklausel)
Rating:

  CherryTree 0.38.5

CherryTree ist ein Programm zum Erstellen und Verwalten von hierarchischen Notizen. Features sind formatierter Text, Syntaxhervorhebung, Behandlung von Bildern, Hyperlinks, Import/Export mit Unterstützung für mehrere Formate, Unterstützung für mehrere Sprachen und einiges mehr.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  MariaDB 10.3.8

MariaDB ist eine Datenbank, die vom MySQL-Gründer als Fork von MySQL geschaffen wurde. Sie bleibt kompatibel mit MySQL, fügt aber neue Funktionen hinzu. Sie besitzt alle wichtigen Eigenschaften von SQL-Datenbanken und läuft als Server, auf den viele Clients über das Netz zugreifen können. Sie verfügt über mehr Storage-Engines als MySQL, darunter XtraDB, SphinxSE und Aria. Einige Operationen wurden zudem beschleunigt.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  stunnel 5.48

Stunnel packt eine Verbindung zwischen zwei Rechnern in einen SSL-verschlüsselten Tunnel. Es kann verwendet werden, um SSL zu häufig genutzten Daemons wie POP3 und IMAP hinzuzufügen, ohne den Server-Code ändern zu müssen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  VirtualBox 5.2.14

Virtual Box ist eine Virtualisierungslösung, die auf 32/64-Bit-Linux- und Windows-Hostsystemen läuft und Windows NT 4, 2000, XP, Server 2003 und Vista, OS/2 Warp, Linux mit Kernel 2.4 und 2.6 sowie OpenBSD als Gäste ausführt. Virtual Box lässt sich sowohl mit grafischer Benutzerschnittstelle in einem Workstation-Modus als auch per Kommandozeile in einem Server-Modus betreiben. Die Geschwindigkeit, mit der Gastsysteme ausgeführt werden, kommt der von VMware sehr nahe.

Es gibt sowohl eine Open- als auch eine Closed-Source-Variante. Letztere hält geringfügig mehr Extras bereit, ist jedoch für den privaten Gebrauch und für Testzwecke kostenlos.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  Sipp 3.5.2_-rc1

Sipp ist ein Performance-Testprogramm für das SIP-Protokoll. Es enthält ein paar grundlegende SipStone User-Agent-Szenarien (UAC und UAS) und stellt mehrere Anrufe mit der Methode INVITE durch und gibt sie mit BYE wieder frei. Es liest auch XML-Szenariendateien, die eine beliebige Performance-Testkonfiguration beschreiben. Features sind die dynamische Anzeige von Statistiken über die laufenden Tests, periodische CSV-Statistikausgaben, TCP, UDP oder TLS über IPv4 oder IPv6 über mehrere Sockets oder gemultiplext mit der Verwaltung der Sendewiederholung, reguläre Ausdrücke und Variablen in Szenariendateien, bedingte Verzweigung und dynamisch anpaßbare Anruf-Raten.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating: