Veröffentlichungen
Oktober 2018
So Mo Di Mi Do Fr Sa
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031 
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 20493 Version datasets: 145238
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 30. Oktober 2018
  TXR 199

TXR implementiert eine ausgefeilte regelbasierte Abfragesprache, die Daten aus mehreren Textdateien oder Unix-Pipes auffinden kann und Ergebnisse in mehrere Dateien oder Unix-Pipes schreiben kann. Die Abfragen suchen in ganzen Dateien oder in Sektionen. TXR kann Ergebnisse in Rohform oder in Template-gesteuerten Berichten ausgeben. Ein herausragendes Feature ist, dass es im Gegensatz zu Parser-Generatoren oder regulären Ausdrücken erlaubt ist, dass mehrere Regeln zutreffen und Variablen binden dürfen - dies wird in der Sprache erkennbar beschrieben. Es können Funktionen programmiert werden, und es gibt eine Ausnahmebehandlung, wie man sie von gewöhnlichen objektorientierten Programmiersprachen kennt. Die Syntax von Txr erinnert an xslt, ist jedoch bedeutend einfacher und aussagekräftiger. Der Umgang mit Variablen ist Prolog-ähnlich (Unifikation und Vergleich). Ein Txr-Template könnte z.B. recht einfach Python Quellcode parsen. Bislang werden sämtliche Features der Sprache kompakt in einer einzigen Manpage beschrieben, der Einarbeitungsaufwand ist überschaubar.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  OCRmyPDF 6.2.5

OCRmyPDF fügt eine unsichtbare Textebene zu PDF-Dokumenten hinzu, nachdem sie durch die OCR-Engine Tesseract gelaufen sind. Die Ausgabe ist ein PDF/A-Dokument mit einer auswählbaren, aber unsichtbaren Textebene über den eingescannten Bilddokumenten. Das ermöglicht das Archivieren und die spätere Suche nach Text.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  tesseract-ocr 4.0.0

Die OCR-Engine Tesseract, eine HP-Entwicklung, war einer der drei am besten bewerteten Schrifterkennungs-Algorithmen im UNLV Accuracy Test 1995. Das Programm wird nun auf GitHub weiterentwickelt. Es liest binäre, graustufige oder farbige Bilder und wandelt diese in Text um. Ein TIFF-Leser für unkomprimierte TIFF Bilder ist integriert, mit libtiff können auch komprimierte TIFF-Bilder gelesen werden.

Lizenz: Apache-Lizenz 2.0
Rating:

  VideLibri 1.996

Mit VideLibri kann man auf die Kataloge und WebOPACs zahlreicher Bibliotheken zugreifen, um darin zu suchen und seine Ausleihen zu sehen oder zu verlängern.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  G'MIC 2.4.1

G'MIC (GREYC's Magic Image Converter) ist ein sehr umfangreicher Bildbearbeitungs-Werkzeugkasten, der viele Filter für das Entrauschen, Verbessern, Anwendung künstlerischer Effekte und anderes enthält. Er steht in Form eines Kommandozeilenprogramms, von Plugins für Gimp und Krita und als Web-Schnittstelle zur Verfügung.

Lizenz: CeCILL-Lizenz
Rating:

  strace 4.25

Ein nützliches Diagnose- und Debugging-Tool. Es ähnelt stark trace oder truss und bietet eigentlich nichts Neues. Trotzdem funktioniert es zuverlässig.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  schily 2018-10-30

Die Toolbox »Schily« ist eine Sammlung von Tools, die von Jörg Schilling geschrieben wurden oder gewartet werden. Sie enthält Programme wie cdrecord, cdda2wav, readcd, mkisofs, smake, btcflash, calc, calltree, change, compare, count, devdump, hdump, isodebug, isodump, isoinfo, isovfy, label, mt, p, scgcheck, scpio, sdd, sfind, sformat, smake, star, star_sym, suntar, gnutar, tartest und ved.

Lizenz: Common Development and Distribution License (CDDL)
Rating:

  ExifTool 11.16

ExifTool ist eine plattformunabhängige Perl-Bibliothek plus Kommandozeilenprogramm zum Lesen, Schreiben und Ändern von Meta-Informationen in Bild-, Audio- und Videodateien. Sie unterstützt viele verschiedene Arten von Metadaten, darunter EXIF, GPS, IPTC, XMP, JFIF, GeoTIFF, ICC Profile, Photoshop IRB, FlashPix, AFCP und ID3 sowie die Aufnahme-Anmerkungen vieler Digitalkameras.

Lizenz: Perl-Lizenz
Rating: