Veröffentlichungen
Januar 2019
So Mo Di Mi Do Fr Sa
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031 
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 20586 Version datasets: 146872
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 12. Januar 2019
  Converse.js 4.1.0

Converse.js ist ein Instant-Messaging-Client für Webseiten. Er stellt eine Browser-basierte Schnittstelle zu Jabber/XMPP bereit und kann sich mit jedem öffentlichen XMPP-Server verbinden. Es sind Chats zwischen einzelnen Benutzern, Mehrbenutzer-Chats, Einladungen, Diensterkennung und direkte Registrierung möglich. Weitere Funktionen sind Kontaktlisten, vCard-Austausch, Statusänderungen, Nachrichten und OTR-Verschlüsselung.

Lizenz: Mozilla Public License (MPL)
Rating:

  Gibberish-Detector 0.1.0

Gibberish-Detector ist eine Python Bibliothek, welche mit Hilfe einer Markow-Kette und einem Referenztext in beliebiger Sprache mit hoher Sicherheit unsinnige Zeichenfolgen erkennt.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  XTrackCAD 5.1.2a

XTrackCAD ist ein CAD-Programm zum Entwerfen von Modelleisenbahn-Strecken. Man kann die erzeugte Strecke simulieren, indem man Züge hineinsetzt, aber der Schwerpunkt liegt klar auf dem Entwurf.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  program-y 3.1.1

Program-Y ist ein in Python 3.x geschriebener Interpreter für AIML 2.0-Dateien inklusive Framework, KI-Wissenbasis und Hilfsprogrammen. AIML ist eine XML-Sprache, um Inhalte mit künstlicher Intelligenz (KI) für z.B. Chat-Bots, Desktop-Helfer oder Spiele zu definieren. Eine Besonderheit ist die zusätzlich zum AIML 2.0-Sprachumfang vorhandene <extension>-Regel, welche es ermöglicht, native Python-Module direkt aus AIML heraus aufzurufen. Clients für Console, Web, Facebook, Twitter, SMS, XMPP (Google Hangouts), Telegram, Slack, Viber, Kik, Line, TCP Sockets und REST sind bereits enthalten. Program-Y wurde für den kommerziellen Einsatz (KI Kundenservice) in den Bereichen Energie, Telekommunikation, Banken und Finanzdienstleistungen konzipiert.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  etcd 3.3.11 (Entwicklungszweig)

etcd ist ein verteilter, konsistenter Speicher für Schlüssel-Wert-Paare. Er ist in Go geschrieben und besitzt ein einfaches, mit HTTP und JSON implementiertes API. Seine Ziele sind Sicherheit, Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit. Es kann für gemeinsame Konfiguration und Entdeckung von Diensten in Clustern genutzt werden.

Lizenz: Apache-Lizenz 2.0
Rating:

  Font Manager 0.7.4.1

Font Manager ist eine Schriftarten-Verwaltung für den GNOME-Desktop. Es ist keine Schriftverwaltung für Profis, sondern ein einfaches Programm, das für die meisten Desktop-Anwender und einige Grafikdesigner genügt, die höchstens einige tausend Schriftarten-Dateien verwalten müssen. Obwohl es für GNOME gedacht ist, sollte es auch in anderen Umgebungen gut laufen.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  DuckDuckGo community platform 1.246

Die Gemeinschaftsplattform duck.co ist die Entwicklerschaltstelle von DuckDuckGo. Sie ist mit Perl und PostgreSQL geschrieben. Sie bietet ein Forum, Blogs, Kommentare, eine Ideensammlung, Übersetzungswerkzeuge, Testumgebungen für die Sofort-Antwort-Erweiterungen, Integration von Mailinglisten und Dokumentationsfunktionen.

Lizenz: Apache-Lizenz 2.0
Rating:

  MathMod 9.0

MathMod ist ein leistungsfähiges, aber einfach zu benutzendes Programm, das es ermöglicht, komplexe 3D- und 4D-Oberflächen zu modellieren. Man kann mit ihm Modelle in impliziter oder parametrischer Form generieren und sie visualisieren. MathMod ist eine vollständige Neuimplementation von K3DSurf mit vielen neuen Funktionen und Optimierungen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  FidoCadJ 0.24.8 Alpha

FidoCadJ ist ein sehr einfach zu benutzender Editor mit einer Bibliothek von elektrischen Symbolen und Layouts. Die Zeichnungen können in verschiedenen Grafikformaten (PDF, EPS, PGF für LaTeX, SVG, PNG und JPEG) exportiert werden. Obwohl es sehr einfach und beschränkt ist, kann es als Programm für die Electronic Design Automation (EDA) angesehen werden. FidoCadJ wurde von FidoCad inspiriert, der ein Editor für Vektorgrafik war, der für elektrische Schaltpläne und Platinen geeignet war. Er verwendete ein Dateiformat, das nur 7-Bit-ASCII-Text enthält, sehr kompakt ist und auch in Newsgroups und Foren-Beiträgen dargestellt werden kann. Dadurch war er sehr erfolgreich in der italienischen Usenet-Gemeinschaft seit den späten 1990ern, da er sich auch für einfache mechanische Zeichnungen einsetzen ließ.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  QCad 3.21

QCad ist eine Applikation für Computer-unterstütztes Zeichnen in zwei Dimensionen (2D). Mit QCad kann man technische Zeichnungen erstellen wie zum Beispiel Pläne für Gebäude, Einrichtungen oder mechanische Teile sowie Schemas und Diagramme. QCad ist verfügbar für viele Linux- und Unix-Systeme, Windows und Mac OS X. Der Quellcode der QCad Community Edition ist Open Source und verfügbar unter der GPL.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Metasploit 5.0.0

Metasploit Framework ist eine Plattform zum Entwickeln und Testen von Exploits, also Code, der Sicherheitslücken in anderen Programmen ausnutzt. Für Sicherheitsexperten, die Schwachstellen finden oder erkunden wollen, ist Metasploit Framework ein äußerst nützliches Werkzeug. Es ist überwiegend in Perl geschrieben, einige Teile sind in C++, Assembler und Python implementiert.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  LLVM 7.0.1

LLVM gliedert sich in die LLVM-Zwischensprache (LLVM-IR), den LLVM-Debugger (LLDB), die LLVM-Standard-C++-Bibliothek (libc++) und verwendet eigene Frontends für verschiedene Sprachen, die die LLVM-Zwischensprache benutzen. Clang ist der C- und C++-Compiler, der umfangreiche Optimierungen ermöglicht. Er compiliert für einen virtuellen Befehlssatz, der an RISC-Maschinen angelehnt ist, aber reichhaltige Typinformation und Datenfluss-Information zur Verfügung stellt. Dies ermöglicht zum einen ausgefeilte Transformationen des Objektcodes, andererseits kann die Information an das ausführbare Programm angehängt werden. Dies erlaubt weitere Transformationen während des Linkens, zur Laufzeit und an der ausführbaren Datei selbst, während das Programm nicht läuft. So kann während des Linkens eine interprozedurale Optimierung vorgenommen werden. Dies ist alles transparent für Entwickler und Anwender und kompatibel zu existierenden Build-Skripten.

Ferner ist LLVM eine Compiler-Infrastruktur. Es wird zur Zeit verwendet für Forschungen im Bereich von Compilern, Architekturen, Sicherheit und Betriebssysteme.

Lizenz: Open Source
Rating: