Veröffentlichungen
Februar 2019
So Mo Di Mi Do Fr Sa
12
3456789
10111213141516
17181920212223
2425262728 
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 20493 Version datasets: 145256
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 16. Februar 2019
  Fastoredis 1.24.1

Fastoredis ist ein grafisches Verwaltungsprogramm für die Redis-Datenbank. Es ermöglicht, die volle Leistungsfähigkeit der Redis-Shell auszuschöpfen und kann mehrere Verbindungen gleichzeitig aufrecht erhalten.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  FastoNoSQL 1.27.1

FastoNoSQL ist ein plattformübergreifendes Programm zur Verwaltung von NoSQL-Datenbanken. Es verwendet dieselbe Engine wie redis-cli. FastoNoSQL kann für Redis, aber auch Memcached verwendet werden.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  TheSSS (The Smallest Server Suite) 28.0

TheSSS (The Smallest Server Suite) ist eine schlanke Server-Distribution als Live-CD. Sie ist für Systemadministratoren, die eine kleine Menge von Server-Software für kleine lokale Netze benötigen. Die enthaltenen Server sind FTP, HTTP, SFTP, SSH und Telnet. Ein Proxy-Server (Polipo) mit dem Tor-Anonymisierer ist ebenfalls enthalten. Die hauptsächlichen Sicherheitskomponenten sind eine 4MLinux-Firewall (auf iptables beruhend) und Clam AntiVirus.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  CXine 4.0

CXine ist ein einfacher Video-Player, der auf libxine beruht. Er wird über die Tastatur gesteuert und ist weitgehend kompatibel mit Mplayer. Er ermöglicht die Konfiguration der Displays und das Speichern von Lesezeichen. Er lässt sich auch in andere Anwendungen einbetten.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  GNU texinfo 6.6

Texinfo ist ein Dokumentationssystem, das eine einzelne Quelldatei verwendet, um sowohl Online- (Info, HTML, XML, Docbook) als auch gedruckte Dokumentation (DVI, PDF) zu erzeugen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  eric 19.02.1

Eric ist eine in Python geschriebene Python- und Ruby-Entwicklungsumgebung mit integrierten Projektverwaltungs-Fähigkeiten und Funktionen zum Browsen von Klassen. Sie beruht auf dem plattformübergreifenden GUI-Toolkit Qt und dem sehr flexiblen Editor Scintilla. Sie gibt Entwicklern eine unbegrenzte Anzahl von Editoren mit Syntax-Hervorhebung und Code-Zusammenklappen, eine integrierte Python-Shell, einen integrierten Python-Debugger, integrierte Schnittstellen zu Mercurial und Subversion, integriertes Unit-Testen und einiges mehr. Sie besitzt ein Plugin-System. Eric6 beruht auf Qt5/4 und Python 3 oder Python 2.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating: